Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Inzidenz steigt deutlich an
  • Feuerwehr impft innovativ
  • Lokalpolitik startet neu
  • Geforderte Hobbypolitiker
  • Weitere Zanders-Firma insolvent
  • In diesen Zeiten Priester werden
  • Blasmusiker debüttieren digital
  • Gemeinsam gegen Kinderarbeit
  • Sozialatlas bietet Berater-Übersicht
  • FHDW informiert Eltern
  • Illegale Party in einer Autobahnbrücke

Das sollten Sie wissen

Heute tagt zum ersten Mal seit vier Monaten ein Fachausschuss des Stadtrats, es geht um Infrastruktur, Sicherheit, Ordnung – und vor allem um die Umwelt. Die Stadt stellt ihre Planung für eine Überarbeitung der Baumschutzsatzung vor und informiert über Blühwiesen. Zwei Förster berichten, wie es um den Wald in Bergisch Gladbach steht. Zudem steht der Klimaschutzmanager auf der Agenda, der ersetzt werden muss. in-gl.de

32 Punkte stehen auf der Tagesordnung des Ausschusses für strategische Stadtentwicklung und Mobilität; da könne er selbst als Ausschussvorsitzender nicht alle Vorlagen lesen, sagt der Ausschussvorsitzende Josef Cramer (Grüne). Die Ratsmitglieder müssten der Verwaltung vertrauen und ihnen bei den Punkten auf den Füßen stehen, die wirklich zählen, aber nur langsam vorankommen. Wie beim Thema Mobilität. KSTA*, Ratsinfosystem

Auch die Zanders Logistic GmbH hat Insolvenz angemeldet. Die Firma mit 15 Mitarbeitern hatte das Hochregallager im Gewerbegebiet Zinkhütte betrieben. Eigentümer des Hochregallagers ist die erste Insolvenz-Gesellschaft unter Leitung von Marc d’Avoine, es steht zum Verkauf. Krüger direkt nebenan könnte Interesse haben, aber nur am Grundstück. KSTA*

Corona Spezial

Für Sonntag und Montag hat das Landeszentrum Gesundheit in Rhein-Berg 15 weitere Corona-Fälle erfasst. Damit steigt die Inzidenz um fünf auf 20 Fälle je 100.000 Einwohner. Das Lagezentrum der Kreisverwaltung hatte am Sonntag nicht gearbeitet, daher wurden nun auch die Fälle des Vortags nacherfasst. Die Korrektur der Inzidenzwerte fällt daher für Samstag (plus drei) und für Sonntag (plus fünf) etwas deutlicher als zuletzt aus. in-gl.de/Liveblog

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach hat ihren Impf-Drive-in beim inzwischen dritten Einsatz (für Feuerwehrkräfte und den THW) um eine Datenerfassung für einen späteren digitalen Impfnachweis ergänzt. Die komplette Anlage könnte sie auch Unternehmen für Impfungen der Belegschaft zur Verfügung stellen. KSTA*

Weitere Beiträge im Liveblog

  • Keine Termine für Impfzentren vor Mitte Juni
  • Kitas wieder im vollen Regelbetrieb
  • Belkaw Kundenzentrum und Verbraucherberatung öffnen

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Die gute Idee im Lockdown

Als das gesamte Musizieren mit Blasinstrumenten verboten war haben musikbegeisterte Schüler:innen und ein Lehrer des Gymnasiums Herkenrath aus der Not eine Tugend gemacht. Sie gründeten ein Bläserquintett, probten digital und veröffentlichten ihre Konzerte im Internet. in-gl.de

Bergische Köpfe

Clemens Neuhoff, Diakon in Ausbildung in St. Nikolaus und St. Joseph, wird am Freitag von Erzbischof Woelki zum Priestern geweiht. Was für andere ein Anachronismus ist, bedeutet für ihn die Erfüllung seines Lebens. In Interview spricht er über seine Erfahrungen mit Kirche. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Michael Becker: Die Vorteile von Vorgärten mit Pflanzen
Pia Patt und Birgit Lingmann: Drei Schmöker für sonnige Gartentage
Uta von Lonski: Trennung und Scheidung im Alter

Die lieben Nachbarn

In Kürten finden auch in diesem Sommer keine Stockhausen-Kurse- oder -Konzerte statt. KSTA*

Dr. Birgit Wagner  ist am 22. Mai im Alter von 63 Jahren gestorben
Irmgard Bartel ist am 16. Mai 2021 im Alter von 80 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Die Kreispolizei ist erneut einer illegalen Party in Overath unterhalb einer Brücke der A4 auf die Spur gekommen: Mindestens 100 Personen hatten im 500 Meter langen Hohlkörper der Brücke gefeiert – und sich erst auf dem Abmarsch verraten. in-gl.de, KSTA

Dass Kinder für begehrte Materialien schuften müssen wird in Deutschland nicht ausreichend wahrgenommen. Daher planen der Stadtverband Eine Welt und andere Organisationen eine Demonstration, um Hintergründe und Tatsachen der Kinderarbeit ins Bewusstsein zu bringen. in-gl.de

Die FHDW lädt am Donnerstag zu einem extra für Eltern vorbereiteten Online-Infotermin ein. Damit reagiert die Hochschule auf die verstärkte Unsicherheit bei Eltern in Bezug auf die Zukunft ihrer Kinder. in-gl.de

Ob Sportvereine, Kita-Plätze oder Sozialberatungen – mit dem Sozialatlas „Motiv Mensch“ können Bürger:innen Dienstleistungen und Begegnungsorte im Rheinisch Bergischen Kreis schnell finden. in-gl.de

Sieben junge Spieler:innen des TV Refrath fuhren zum Internationalen Turnier im Badminton nach Österreich, zwei von ihnen gelangten auf das Treppchen. Die Trainer sind stolz auf ihre Teams und freuen sich auf weitere Wettkämpfe in diesem Jahr. in-gl.de

Der Verein Hilfe Litauen-Belarus e.V. konnte wieder Sachspenden für einen vollen LKW und eine große Geldspende sammeln. Mit Hermann-Josef Tebroke wurde außerdem ein neuer politischer Schirmherr gewonnen. in-gl.de

Theas Theaterschule und Theater bietet im Juni eine neue digitale Vorstellung und neue Kurse für Erwachsene. in-gl.de, KSTA*

Die Reihe „Kabarett an der IGP“ startet frühestens im Herbst, eine Ausgabe für den 12. Juni wurde abgesagt. KSTA*

Meistgeklickt: Gewitterschäden in Schildgen

Das Wetter: Wolken und Regen, 23/14 Grad

Die Blitzer: Asselborner Weg, Halbenmorgen, Duckterather Weg, Saaler Straße, Brüder Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

8.6. 19:00 Ida, Film, Forum Ost-West, St. Engelbert – fällt aus
8.6. 19:00 Maria: Prophetin, Jungfrau, Mutter, Kardinal-Schulte-Haus
9.6. 18:00 Bürgersprechstunde Kastriot Krasniqi, SPD
9.6. 18:30 Selbsthilfegruppe Angsterkrankung
9.6. 19:00 Erfolgsfaktor Duale Ausbildung, digitaler Elternabend, RBK
10.6. 18:00 Infos rund um das Studium – speziell für Eltern, FHDW
11.6. 19:30 Gott Funktioniert nicht, Voprtrag, evt.Andreaskirche, sonst online
12.6. 19:00 Jeff Collins live, Café Alte Dombach
13.6. 17:00 Quirl Open Air mit „Freiraum“ Gnadenkirche
13.6. 20:00 Heute bleiben wir mal zu Hause, Comedy, Familienbildungsstätte

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind wieder geöffnet, nach Anmeldung.

Baum für Baum, Thomas Lüttgen, Basement 16 (bis 22.6.)
Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino „Es weilt im Inneren“, Partout Kunstkabinet (bis 14.8.)
Kennedy-Fotograf Jacques Lowe, Himmel un Ääd, (bis 3.7.)
KunstFORUM, Ausstellung zum Forum Ost-West, Villa Zanders

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

„Ich hab Angst, dass meine Zukunft den Bach runtergeht“

Viele Kinder und Jugendliche, aber auch zahlreiche Ältere nahmen am Klimastreik von Fridays vor Future in der Gladbacher Innenstadt teil. Wir haben ein paar von ihnen gefragt, warum sie dabei sind – und mit welchen Gefühlen sie der Bundestagswahl am Sonntag entgegenblicken.

Internet: Warum die „Ausleuchtung“ der Schulen so lange dauert

Erst in drei Jahren werden alle 35 Schulen der Stadt über ein leistungsfähiges Internet verfügen. Das liege aber nicht daran, dass die Stadtverwaltung die Digitalisierung verschlafen hat, sondern an der Größe der Aufgabe und einigen widrigen Sachverhalten, berichtete Fachbereichsleiter Dettlef Rockenberg im Schulausschuss.

Mit der Donner-Ode setzt der KonzertChor ein starkes Zeichen

Ein besonderes Konzertereignis an einem ungewöhnlichen Ort bietet der Konzertchor Bergisch Gladbach am Samstag: in der Anlieferungshalle der RheinBerg Galerie erklingt die „Donner-Ode“ von Georg Philip Telemann. Endlich wieder darf die menschliche Stimme ertönen – und so werden der Chor, fünf SolistInnen und ein Orchester dieses fulminante Werk durch den verborgenen Teil der Galerie „donnern“.

Long Covid: „Zehn Minuten Nickerchen am Straßenrand“

Einige Menschen, die sich mit Corona infiziert haben, leiden danach am Long Covid-Syndrom: Die Spätfolgen der Infektion äußern sich unter anderem durch Erschöpfung, Luftnot, Schmerzen. Ein Betroffener berichtet, wie er versucht, dennoch seinen Alltag zu meistern.

Schul-WLAN erst 2024: Keine Abstimmung zwischen Stadt und Telekom

Bis März 2023 sollen alle städtischen Schulgebäude ans Glasfasernetz angeschlossen sein. Nutzbar wird das schnelle Internet in den Klassenräumen aber zum Teil erst wesentlich später. Nach Angaben der Stadt sollen die städtischen Schulen spätestens „im Laufe des Jahres 2024″ mit LAN/WLAN erschlossen sein.

GGS Bensberg: Lichterzug für sicheren und kurzen Schulweg

Rund 180 Schüler:innen der GGS Bensberg und ihre Eltern sind am Montagabend in der Dämmerung in einem Protestzug mit Laternen und Taschenlampen zu ihrer Ausweichschule in den Containern an den Otto-Hahn-Schulen gezogen – weil ihnen der kürzeste Schulweg viel zu dunkel und der offizielle Weg zu einsam ist.

Glasfaseranschluss der Schulen lässt viele Fragen offen

Mit einem symbolischen Spatenstich hatten Telekom und Stadt den Startschuss für den Anschluss aller 35 Schulen an das schnelle Internet gegeben. Wann die einzelnen Schulen mit der Fertigstellung rechnen können, bleibt jedoch offen. Ebenso die Frage, wie viele Schulgebäude noch mit WLAN oder LAN-Anschlüssen ausgestattet werden müssen. Der Ausbau innerhalb der Gebäude wäre jedoch wichtig, um die schnellen Glasfaseranschlüsse überhaupt nutzen zu können.

Barock trifft Böhm: Minifestival vor dem Bensberger Rathaus

Mit gleich zwei Konzerten mit Musik vom Früh- bis Spätbarock sorgten Dozent:innen der Max Bruch Musikschule im Innenhof des Bensberger Rathauses für ein weiteres Highlight im Kultursommer der Stadt. Die beiden Aufführungen ergänzten sich zu einem feinen Minifestival, das mit einem spannenden Programm aufwartete.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.