🙂 Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Landrat Santelmann kehrt zurück
  • Straßenbahnlinie bis auf’s Zanders-Gelände
  • Baustart für Erdgaspipeline nach Paffrath
  • Was Hundehalter beachten sollten
  • Wie man psychisch gesund durch die Pandemie kommt
  • 9 Corona-Fälle am Wochenende
  • Inzidenz sinkt auf 8,5

Das sollten Sie wissen

Landrat Stephan Santelmann kommt acht Wochen nach seiner Corona-Erkrankung heute ins Amt zurück. Künftig soll er sich auf Repräsentationsaufgaben beschränken und die Verwaltungsarbeit Kreisdirektor Erik Werdel überlassen, erklären Vertreter der CDU. Am Freitag fand ein Gespräch mit einem Moderator zwischen Santelmann und führenden Mitarbeitern statt; dabei soll es auch um seinen Umzug innerhalb des Kreishauses gegangen sein. Kein Mitarbeiter müsse Angst vor Santelmanns Rückkehr haben, lässt sich CDU-Kreischef Uwe Pakendorf zitieren. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund

Die Verlängerung der Straßenbahnlinien 3 und 18 von Köln-Thielenbruch bis auf das Zanders-Gelände streben Kreis und Stadt an. Einen Prüfauftrag von CDU, Grünen, SPD, FDP und Freien Wählern beschloss der Kreisausschuss einstimmig, der Stadtrat will folgen. Eine entsprechende Trasse, auf der bis 1957 die Linie G fuhr, ist weitgehend erhalten. KSTA*

Der Bau der neuen Ferngaspipeline nordwestlich von Paffrath beginnt noch noch in diesem Monat. Sie ist für die Umstellung von L- auf H-Gas notwendig. Wir erklären, wozu die Pipeline dient, wann die Baumaßnahmen starten, wo die Leitung entlang läuft und welche Einschränkungen auf die Anwohner zukommen. in-gl.de, KSTA*

Das Hamburger Auktionshaus Dechow hat sich gegenüber dem Insolvenzverwalter verpflichtet, innerhalb von 18 Monaten das gesamte Zanders-Inventar zu verkaufen; Dechow erhält ein Provision in Höhe von 18 Prozent der Verkaufserlös und garantiert dem Insolvenzverwalter ein Verkaufssumme in Millionenhöhe. KSTA*

Die Zahl der Hunde hat in der Pandemie stark zugenommen – und damit auch die Beschwerden über Tiere und ihre Besitzer. Daher appelliert die Ordnungsbehörde an die Hundehalter, sich an die gesetzlichen Vorgaben zur Meldepflicht und der Haltung von Hunden zu halten. Und listet zur Sicherheit die Regeln noch mal auf. in-gl.de

Corona Spezial

Für Freitag und Samstag hatte das Gesundheitsamt insgesamt neun Fälle erfasst; am Sonntag war das Lagezentrum nicht in Betrieb, weitere Fälle wurden daher nicht gemeldet. Die offizielle Inzidenz für Rhein-Berg liegt jetzt bei 8,5. in-gl.de/Liveblog

Das Gesundheitsamt überträgt ab heute Corona-Schutzimpfung in bereits vorhandene gelbe Impfpässe. Wer im Impfzentrum geimpft wird erhält ab sofort auch gleich einen digitalen Nachweis. in-gl.de

Der Kreis will das Lagezentrum im Kreishaus weiter aufrecht erhalten, aber die Unterstützung durch die Bundeswehr läuft Ende des Monats auf, das Impfzentrum wird planmäßig Ende September aufgelöst; die Ausschüsse des Kreistags finden weiterhin im Bergischen Löwen statt. KSTA*

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Besondere Tipps zum Lesen und Anschauen

Den Selbach stellt Engelbert M. Müller als sechsten kleinen Bruder der Strunde vor, dessen Verlauf durch eine besonders reizvolle bergische Landschaft zum Wandern einlädt. in-gl.de

Die Buchmühle eröffnet am 1. Juli ihre neugestaltete Sommerterrasse zwischen historischer und moderner Architektur. Mit liebevollen Details wie einer fröhlichen Wandmalerei von Renate Berghaus und einem Buchenholzgrill ist auch der Außenbereich des denkmalgeschützten Gebäudes mit in das Buchmühlenkonzept eingebunden. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Grüne Wiesen, blauer Himmel, lockere Wolken und in der Ferne ein Bergischer Bauernhof. Ein Foto wie eine Postkarte – und so bezeichnend für das Bergische Land. Auf einem Pfingstspaziergang zwischen Rommerscheid und Romaney ist Leserfotograf Jürgen Schmitter dieses imposante und typisch Bergische Foto gelungen. in-gl.de

Foto: Jörg Schmitter

Bergische Köpfe

Fritz-Georg Lehnhardt, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am EVK, erläutert, wie man psychisch gesund durch die Pandemie und andere Krisen kommt. in-gl.de

Christian Knauer, Fotograf und Diplom-Designer, hat den Bäumen mit dem Bildband „Leise fallen die Riesen“, ein Denkmal gesetzt. KSTA (kostenpflichtig)

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Bernd Klemp: Corona und die Patientenverfügung
Ricardo Althaus: Wieviel Haus kann ich mir leisten?
Elke Strothmann: Stories in der Unternehmenskommunikation

Das könnte Sie interessieren

Die Wanderausstellung „Trikottausch“ im Quirls an der Gnadenkirche thematisiert die problematisch Produktion von Trikots und Bällen. Organisiert wird die Ausstellung von der Initiative „Faireinskultur“. KSTA*

Die Arbeiten an der Brücke über den Flehbach konnten aufgrund des hohen Wasserstands bisher nicht durchgeführt werden. Doch nun wird die Brücke abgebaut und erneuert. in-gl.de

Der Blumenschmuck an der Schlossstraße, der im vergangenen Jahr von der FDP initiiert worden war, ist jetzt mit Hilfe weitere Unterstützer, aufgefrischt worden. in-gl.de

„Gesellschaft gemeinsam gestalten – jüdisches Leben in Deutschland heute“ ist das Thema einer Podiumsdiskussion im Rahmen des „Forums Ost-West“. Die Veranstaltung kann im Livestream aus der Villa Zanders verfolgt werden. in-gl.de

Unternehmen, die kurzfristig in die Ausbildung einsteigen möchten, bekommen dazu Infos in dem kostenfreien Webinar der IHK.

Auch das Café Credo hat auf dem Kirchplatz in Refrath wieder geöffnet. in-gl.de

Meistgeklickt: Eltern werden bei Kinderbetreuung entlastet

Das Wetter: Bewölkt, 20/16

Die Blitzer: Altenberger-Dom-Straße, Paffrather Straße, Saaler Straße, Lerbacher Weg

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Traueranzeigen Pütz-Roth

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Aus dem Terminkalender

21.6. 15:00 Bilderbuchkino: Räuber Hotzenplotz, Stadbücherei
21.6. 19:30 Jüdisches Leben in Deutschland, Podiumsdiskussion, Villa Zanders
23.6. 10:00 Ausbildungsbetrieb werden, Webinar, IHK
23.6. 17:00 Sprechstunde mit Maik Außendorf (Grüne)
23.6. 19:00 BürgerClub: Perspektiven für Bergisch Gladbachs kulturelle Mitte
23.6. 18:30 Selbsthilfegruppe Angsterkrankung

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind wieder geöffnet, nach Anmeldung.

Baum für Baum, Thomas Lüttgen, Basement 16 (bis 22.6.)
Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino „Es weilt im Inneren“, Partout Kunstkabinet (bis 14.8.)
Kennedy-Fotograf Jacques Lowe, Himmel un Ääd, (bis 3.7.)
KunstFORUM, Ausstellung zum Forum Ost-West, Villa Zanders

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Abenteuer Kita: So klappt es (vielleicht) mit dem Kita-Platz

Der Start in einer Kita oder der Kindertagespflege ist für Klein und Groß aufregend. Das Abenteuer Kita beginnt jedoch schon meist früher – mit der Suche nach einem Betreuungsplatz. Denn die sind rar. Da stellen sich einige Fragen: Wer sind die Anbieter, warum ist das Angebot so knapp, und was muss man tun um einen…

Menschen in GL: Der mit dem großen Gerechtigkeitssinn

Jannis Depiereux arbeitet als Erzieher für Kinder mit Behinderung. Er ist der tiefen Überzeugung, dass alle Menschen gleich sind und selbstverständlich in die Gesellschaft inkludiert sein sollten – dem Thema Inklusion steht er dennoch kritisch gegenüber. Warum das so ist; wie er überhaupt dazu kam, nach dem Abitur Erzieher zu werden; und wie sein Alltag…

„Wir halten nicht nur acht Stunden die Bastelschere“

Catrin Rind ist Erzieherin und stellvertretende Einrichtungsleiterin des Katholischen Familienzentrums St. Marien. Im Gespräch erzählt sie, wie die wenigen Kita-Plätze auf sehr viele Bewerbungen verteilt werden und wie man bei der Anmeldung am besten vorgeht. Sie berichtet aus ihrer Arbeit, in der Überbelastung und Unterbezahlungen aufeinandertreffen und so zum Personalmangel beitragen.

Bergisch Unfug: Eingeborene oder Immis?

Wenn man Familien in Bergisch Gladbach kennenlernt, fragt man irgendwann: Seid ihr von hier oder zugezogen? Denn der gefühlt größte Teil der Paare wohnte erst in Köln, dann kündigten sich Kinder an und es wurde nach Bergisch Gladbach gezogen. Wird Bergisch Gladbach Kölns Familienvorort?

Wie die Stadt beim Schulbau Tempo gewinnen will

Beim Bau neuer und der Sanierung alter Schulen steht die Stadt nicht nur vor einer riesigen, sondern auch sehr dringenden Aufgabe: in weniger als einem Jahr sollen drei Sofortschulen fertig sein. Einem entsprechenden Notplan stimmte der Schulausschuss einstimmig zu. In der Debatte wurde jedoch deutlich, dass diese Grundschulen keine Provisorien bleiben – und dass es…

Hebborner Wegekreuz erinnert an Opfer des 2. Weltkrieges und der Pandemie

Kreuze am Wegesrand sind in der Regel alt, ein Hauch von Denkmal weht um das verwitterte Holz oder die bemoosten Steine. Nicht so in der Reuterstraße in Hebborn. Dort wird am Sonntag ein ganz neues Wegekreuz eingeweiht. Es erinnert an die Betroffenen der Corona-Pandemie und zugleich an die Opfer eines Bombenangriffs in der Nachbarschaft.

„Ich wollte als Pfarrer nie Vorbild sein!“

Pfarrer Thomas Werner stand 30 Jahre der ältesten evangelischen Kirchengemeinde in Bergisch Gladbach vor – dem Pfarrbezirk 1 mit der Gnadenkirche. Nun geht er in den Ruhestand und zieht Bilanz. Er spricht über sein Selbstverständnis als Pfarrer, große Erlebnisse im Kleinen, bittere Momente und ein paar Dinge, die er nicht geschafft hat.

Zanders-Zentralwerkstatt: Verbaute Schönheit mit Geschichte und Perspektive

Die alte Zentralwerkstatt soll bei der Neugestaltung des Zanders-Areals eine besondere Rolle spielen – als Begegnungsort und als Keimzelle einer neuen Altstadt. Das passt nicht nur zur Architektur des gut 140 Jahre alten Backsteingebäudes, sondern auch zu seiner Geschichte. Denn die Werkstatt steht für den Wandel von Zanders zu einem Industriebetrieb – und ist im…

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.