Dieser Liveblog ist geschlossen. Den jeweils aktuellen Liveblog finden Sie hier.

+ Freitag, 14:12 NRW will PCR-Pooltests in Kitas beenden +

Nach Ostern soll es in den Kitas in NRW keine anlasslosen Tests mehr geben, kündigte Familienminister Stamp an. Nach dem 3. April werde das Angebot für PCR-Pooltests beendet. Das Land finanziert das aufwendige Verfahren, das in Bergisch Gladbach erst Anfang März eingeführt worden.

+ 13:55 Maßnahmen in Schulen sollen bis Mai auslaufen +

Die Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder hat sich auf ein stufenweises Auslaufen der Sschutzmaßnahmen an den Schulen bis spätestens Mai verständigt. Bis dahin sollten alle Einschränkungen wie die Maskenpflicht und anlasslose regelmäßige Reihentests in Abhängigkeit der jeweiligen Lage vor Ort „möglichst“ beendet werden.

+ 6:30 Inzidenz in Rhein-Berg geht leicht zurück +

Für den Rheinisch-Bergischen Kreis weist das RKI 779 positive Corona-Tests aus. Die Inzidenz geht damit nach fünf Tag erstmals wieder zurück, von 1506 auf 1485 zurück.

+ 6:17 Bundesweite Inzidenz erhöht sich erneut +

In ganz Deutschland hat das RKI 252.836 Neuinfektionen gemeldet, 35.243 Fälle mehr als vor einer Woche. Die Inzidenz stieg weiter von 1389 auf 1439 an. Weitere 249 Menschen starben.

Hier beginnt der Liveblog von Donnerstag, 10.3.2022

+ 6:33 In Rhein-Berg 703 Neuinfektionen +

Das RKI weist für den Rheinisch-Bergischen Kreis 703 weitere Infektionen aus. Die Inzidenz erhöht sich damit am fünften Tag in Folge, von 1451 auf jetzt 1506. Die neuen Fälle wurde fast ausschließlich auf die beiden vergangenen Tage gebucht.

+ 6:12 Bundesweite Inzidenz steigt weiter +

In ganz Deutschland hat das RKI 262.752 Neuinfektionen gemeldet, 52.079 mehr als vor einer Woche. Die Inzidenz steigt von 1319 auf 1389. Weitere 259 Menschen starben.

Hier beginnt der Liveblog von Mittwoch, 9.3.2022

+ 12:02 Feuerwehr stellt Impf-Drive-In ein +

Auch die Feuerwehr Bergisch Gladbach reagiert auf die geringe Nachfrage nach Impfungen und hat ihren samstäglichen Impf-Drive-In vorerst deaktiviert. Sie können ihn aber jederzeit wieder hochfahren, betont Sprecher Elmar Schneiders.

Auch die Öffnungszeiten der stationären Impfstation der Feuerwehr auf dem Zanders-Parkplatz an der Bensberger Straße verändert sich: sie bleibt nun am Dienstag geschlossen und ist am Donnerstag von 16 bis 18:30 Uhr und jetzt neu samstags von 9 bis 13 Uhr. Bei beiden Terminen ist eine Anmeldung im Online-Portal erforderlich. Geimpft werden alle Personen ab 5 Jahren, es sind Erst-, Zweit-, Dritt- und Viertimpfungen und auch Impfungen mit Novavax möglich.

+ 11:22 Wieder mehr Intensivpatienten in Rhein-Berg +

Gestern war die Zahl der Corona-Patient:innen, die auf einer der vier Intensivstationen im Kreis versorgt werden müssen, auf eine zurück gegangen, heute meldet der Kreis wieder drei Betroffene. Auch die Zahl der Corona-Positiven insgesamt, die stationär betreut werden müssen, ist von 38 auf 45 gestiegen, teilt die Kreisverwaltung mit.

+ 6:30 Inzidenz steigt zum vierten Mal in Folge +

Das Landeszentrum Gesundheit weist für Rhein-Berg 797 weitere positive Fälle aus, die Inzidenz steigt damit um 50 Punkte auf 1451; das ist der vierte deutliche Anstieg in Folge.

Mit 584 Fällen wurden ein Großteil auf den gestrigen Dienstag verbucht; das Lagezentrum trug aber auch Altfälle bis zum 28. Januar nach.

+ 6:12 Bundesweit fast 216.000 neue Fälle +

Das RKI meldet 215.854 Neuinfektionen, fast 30.000 mehr als vor einer Woche. Die bundesweite Inzidenz steigt von 1296 auf 1319. Weitere 314 Menschen starben.

Hier beginnt der Liveblog von Dienstag, 8.3.2022

+ 12:24 Belastung der Kliniken geht deutlich zurück +

Nach Angaben der Kreisverwaltung wird insgesamt nur noch ein(e) Corona-Patient:in auf einer der vier Intensivstationen in Rhein-Berg behandelt, in der vergangenen Woche waren es noch drei. Die Zahl der Personen, die Corona-positiv sind und stationär behandelt werden, ist ebenfalls weiter von 54 auf jetzt noch 38 gesunken.

+ 6:28 Inzidenz steigt in Rhein-Berg auf 1402 +

Das RKI weist für den Rheinisch-Bergischen Kreis 473 Neuinfektionen aus. Die offizielle Inzidenz erhöht sich damit auf 1402. Die Fälle wurden gemäß der Labordaten auf die vergangenen fünf Tage gebucht; die Altfälle von Ende Januar fehlen noch immer.

Hier beginnt der Liveblog von Montag, 7.3.2022

+ 14:12 Kreis schaltet Hotline zur Impfpflicht +

Die von der Impfpflicht betroffenen Einrichtungen müssen dem Gesundheitsamt ab dem 16. März Mitarbeitende, die nicht geimpft sind, melden. Das Gesundheitsamt hat für Fragen der meldepflichtigen Einrichtungen in Rhein-Berg eine Hotline unter der Rufnummer 02202 13 3300 eingerichtet. Diese ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr zu erreichen. Weitere Informationen zur Meldepflicht der Einrichtungen werden auf der Webseite des Kreises zur Verfügung gestellt.

Zur Meldung der Impfdaten will der Kreis am 16.3. ein Online-Tool freischalten:

+ 6:32 Inzidenz in Rhein-Berg steigt deutlich an +

Das RKI weist für das Wochenende im Rheinisch-Bergischen Kreis 1255 Neuinfektionen aus. Die offizielle Inzidenz steigt damit kräftig auf 1343. Am Freitag hatte sie noch bei 1017 gelegen.

+ 6:12 Bundesweite Inzidenz erneut erhöht +

Bundesweit hat das RKI 78.428 Neuinfektionen erfasst, 16.000 mehr als vor einer Woche. Die Inzidenz steigt von 1231 auf 1259. Weitere 24 Menschen starben.

Hier beginnt der Liveblog von Freitag, 4.3.2022

+ 11:32 Belastung der Kliniken kaum verändert +

Wie am Vortag werden laut Kreisverwaltung in den Krankenhäusern in Rhein-Berg zur Zeit 54 Personen mit einer Corona-Infektion stationär behandelt. Die Zahl der Intensivpatienten erhöhte sich von zwei auf drei.

+ 6:22 Inzidenz steigt über 1000 +

Das RKI weist für Rhein-Berg 771 Neuinfektionen aus, die Inzidenz steigt damit zum ersten Mal seit Wochen wieder an, von 900 auf 1017. Dabei verbuchte das Lagezentrum alle Fälle gemäß der Labordaten auf die vergangenen drei Tage. Bereits jetzt werden für Mittwoch 550 Fälle registriert, Nachmeldungen sind zu erwarten. Damit könnte sich hier ein Karnevalseffekt abzeichnen.

+ 6:12 Bundesweite Inzidenz erhöht +

Bundesweit hat das RKI 217.593 Neuinfektionen erfasst. Damit steigt die Inzidenz von 1174 auf 1196. Weitere 291 Menschen starben.


Die früheren Ausgaben des Liveblogs finden Sie hier.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.