Mömkes stellt „alte Feindbilder“ in Frage
Die CDU-Fraktion hat nach  „konstruktiven“ Gesprächen mit den Grünen gestern mit der SPD über eine mögliche Koalition im Rat verhandelt, will sich aber erst am 8. September auf einen Partner festlegen. Fraktionschef Peter Mömkes, der bislang als Gegner von Schwarz-grün galt, kündigte an „alte Feindbilder“ abzulegen. Wie berichtet wird seit langem kolportiert bevorzugt Bürgermeister Lutz Urbach die Grünen, doch argumentieren in der CDU auch für die SPD als verlässlicheren Partner. Nach dem gestrigen Gespräch äußerten sich zunächst weder Vertreter von SPD noch CDU.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen: CDU schwankt zwischen Rot und Grün (iGL, 18.8.), alle Beiträge zu den Koalitionsverhandlungen

Mittelstand ist mit Standort RheinBerg leidlich zufrieden
Bei einer Umfrage der IHK Köln haben die kleinen und mittleren Firmen dem Rheinisch-Bergischen Kreis als Unternehmensstandort die Note 3+ gegeben. Bemängelt wird vor allem die Telekommunikationsinfrastruktur und die hohen Kosten durch Gewerbesteuer, Energie, Löhne und Abwasser. Quelle: iGL
Weitere Informationen: Alle Beiträge zum Standort RBK

Die Kölner sind arm, die Menschen im Umland nicht
20 Prozent der Kölner werden von Statistikern als arm eingestuft; berücksichtigt man das hohe Preisniveau der Großstadt, dann sind es sogar 26,4 Prozent. Im Rheinisch-Bergischen Kreis, Oberbergischen Kreis und Leverkusen sind es dagegen nur 11,8 bzw. 12,8 Prozent, errechnete das Institut der Wirtschaft (IW) in Köln. Quellen: IW, KSTA/BLZ

Polizei kann nicht alle Notrufe unter der 110 annehmen
Die Polizei RheinBerg hat bestätigt, dass es passieren kann, dass man in Notfällen unter der Nummer 110 niemanden erreicht. Es gibt 18 Leitungen, aber nur vier Mitarbeiter pro Schicht. Zum Beispiel bei Unfällen auf der Autobahn laufen in kurzer Zeit sehr viele Notrufe auf, die nicht alle angenommen werden können, Anrufer hören nur das Freizeichen. Dennoch bittet die Polizei, bei verdächtigen Beobachtungen immer die 110 zu wählen. Runde 1700 Notrufe pro Monat werden in RheinBerg registriert. Quelle: KSTA

Bergische Köpfe

  • Roland Kauß (50) ist neuer Abteilungsleiter der Immobilienvermittlung der VR Bank eG Bergisch Gladbach; zuvor war er Prokurist bei der GHG Gesellschaft für Haus- und Grundbesitzvermittlung, Facebook
  • Clemens Schaeffer, als Sohn von Ingrid Schaeffer-Rahtgens und Ulrich Schaeffer auf der Burg Zweiffel in Herrenstrunden aufgewachsen, stellt den Bestatterfilm „Besser als nix“ in Bensberg vor, den er als ausführender Produzent für seine Filmfirma NFP in Berlin betreut hat, BLZ/KSTA, s.a. iGL 21.8.2014
  • Klaus Hansen legt Bildband mit Landschaftsaufnahmen aus dem Flugzeug vor, iGL, BLZ/KSTA
  • Christopher Wilbrand vom Hotel zur Post und MdB Wolfgang Bosbach stellen sich (neben vielen anderen) der Ice-Bucket-Challenge, KSTA
  • Marc Schuh, Rollstuhlsprinter des TV Herkenrath, kehrt mit vier Medaillen von der EM in Swansea zurück, BLZ, s.a. iGL 23.8.2014

Weitere Berichte

  • Jägerstraße wird für drei Wochen an der Ecke Odenthaler Straße komplett gesperrt, Abruch des alten Eckhauses zu Begradigung der Verkehrsführung beginnt, iGL
  • Für den nächsten Blitzmarathon am 18. September sollen Kinder und Jugendliche Hinweise für geeignete Standorte geben, auch per Mail an blitzmarathon.rbk@polizei.nrw.de, KSTA
  • Jugendliche schlagen 49-Jährigen, der sich über Lärm beschwert hatte, KSTA
  • Arbeitskreis Ganey Tikva lädt Extremismusexperten zu Debatte über Antisemitismus ein, iGL
  • 1. FFC Bergisch Gladbach gewinnt 2:1 gegen en 1. FC Riegelsberg und zieht in die zweite Runde des Damenpokals des DFB, fupa.net
  • Löschzug Refrath richtet Kartoffelfest zum 2. Mal aus und belebt eine alte Tradition, KSTA/BLZ
  • Teddybär-Klinik zog die Kinder beim Familientag des Vinzenz-Pallotti-Hospitals an, BLZ
  • Bergisch Gladbachs Amateurfunker veranstalten einen “Fieldday”, BLZ

In eigener Sache: Die Presseschau erscheint als Newsletter „Der Tag in BGL“ und wird erst nachmittags auf der Website freigeschaltet. Hier können den Newsletter zur Probe bestellen, der ab dem 1. September 4,80 Euro pro Monat kosten wird. Wenn Ihnen eine tägliche Mail zu viel ist, Sie aber nichts verpassen möchten, können Sie den kostenlosen Newsletter „Die Woche in BGL“ bestellen, der freitagabends mit den wichtigsten Beiträge der Woche erscheint.

Das bringt die Woche

  • Dienstag, 19:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Wenn ich traurig bin”, Bilder und Texte von Kindern und Jugendlichen der Gruppen von DOMINO-Zentrum für trauernde Kinder e. V., Kreishaus
  • Mittwoch, 10 Uhr: Handwerkliche Vorfühung der Schumacher und Sattler, Bergisches Museum Bensberg
  • Donnerstag: Führung mit anschließendem Kaffee & Kuchen durch die aktuelle Beuys-Ausstellung, Villa Zanders
  • Donnerstag, 17 Uhr: Eröffung der Thalfahrt in Odenthal mit Skate/BMX-Workshops
  • Donnerstag, 19:30 Uhr: Reiner M. Sowa und Alice Semmler lesen aus „Ein Bestatter auf der Flucht“, Geburtsklinik des EVK, alle Infos
  • Donnerstag, 20 Uhr: Tired Hippies, live im Schlöm, Laurentiusstraße 88
  • Freitag, 15 Uhr: Eröffnung des neuen Spielplatzes Tannenbergstraße mit großem Kinderfest, alle Infos
  • Freitag, 16:30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Der reinste Kindergarten“ mit Karikaturen von Renate Alf, Kindergartenmuseum, Quirlsberg 1
  • Freitag, 18 Uhr: Finnisage der Ausstellung von Veronika Müller, Monika Hamacher Immobilien, Dolmanstraße 14, Refrath
  • Freitag, 19:30 Uhr: Kultkino zeigt „Exit Marrakech“, Bergischer Löwe, Eintritt 3 Euro
  • Freitag, 19:30 Uhr: Kunst zwischen Kommerz und Ideal, Kunstgespräch im Cafe Credo, Refrath, mehr Infos
  • Freitag, 19.45 Uhr: Lautlose Jagd – auf den Spuren von Batman im Rahmen der 18. Batnight mit der Biologischen Station Rhein-Berg, Treffpunkt Parkplatz Eissporthalle
  • Samstag, 10 Uhr: Kapellenfest Bärbroich
  • Samstag, 10 Uhr: Eröffnung des Kochateliers Bergisch Gladbach, Website
  • Samstag, 12 Uhr: Rievkooche-Kirmes in Herrenstrunden
  • Samstag, 17 Uhr: Abschluss der Thalfahrt in Odenthal mit Like Snow, Tri State Corner und Cat Ballou
  • Samstag, 18 Uhr: Sander Sommer, Einladung per Facebook
  • Samstag, 20 bis Montag 4:30 Uhr: Kein S-Bahnverkehr, es fahren Ersatzbusse nach Dellbrück
  • Sonntag, 11 Uhr: Gespräch mit dem Sammler Gerd Krämer in der Ausstellung „Beuys…und um Beuys herum!“, Villa Zanders
  • Sonntag, 12 Uhr: Tag der offenen Tür zum 100. Geburtstag der Belkaw mit Cat Ballou, der Big Band Bergisch Gladbach, Like Snow und Kuhl un de Gäng, Herman-Löns-Straße
  • Sonntag, 11 Uhr: TV Refrath präsentiert beim Refrather Sporttag Sportarten für Kinder und Fitnessprogamm für Erwachsene, mehr Infos
  • Sonntag, 11 Uhr: Offene Stadtmeisterschaft des Skat-Clubs „Gut Blatt“, Sander Bauernstube, Anmeldungen 02202 1086780
  • Alle Termine

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.