Guten Morgen, liebe Leser. Wir konnten wieder neue Mitglieder im Freundeskreis begrüßen, die freiwillig einen Beitrag für die Leistungen des Bürgerportals zahlen. Herzlichen Dank an Beate Dörper, Fatima Al Radhi, Manfred Schaffer, Michael Zylla, Viola Brombach, Reinhild Jordans, Heinrich Sprenger und Karin Miebach. Sie kennen den Freundeskreis gar nicht? Hier finden Sie alle Infos. 

Das sollten Sie wissen:

Der Vorschlag der Bensberger Händler für mehr Parkplätze in der neuen Schlossstraße zeigt Wirkung: die CDU will laut Fraktionschef Michael Metten der Verwaltung auftragen, den neuen Vorschlag mit 121 Stellplätzen zu prüfen. Damit könnte die für Dienstag im zuständigen Ausschuss geplante Entscheidung vertagt werden. SPD und FDP halten am Kompromisvorschlag der Verwaltung (95 Plätze) fest. KSTA/BLZ, DebatteHintergrund

Unangenehm anders? Das Bürgerportal greift den Imagefilm der Stadt („Angenehm anders”) auf und startet eine Debatte über das Stadtbild Bergisch Gladbach: Wir werfen eine nüchternen Blick auf diese Stadt, ziehen Vergleiche – und streben zum Besseren. iGL, Debatte

Teams der CDU haben in fünf Stadtteilen unter dem Motto „Sauberhafte Parkbänke” viel Müll eingesammelt. Verdreckte Parkbänke wurden nicht geputzt, sondern nur dokumentiert. Auch die private Initiative #ichtuwasfürGL war in Refrath unterwegs; sie will sich politisch nicht vereinnahmen lassen. iGL, KSTA/BLZ

Herrlisch Raubach, die satirische Partnerstadt gibt wieder Anlass zum Kopfschütteln. Ein Fläche vor einem Restaurant am S-Bahnhof wurde versiegelt – und aus einer netten, für den Bürger kostenlosen Idee eine teure Hässlichkeit. iGL

Wissen, was läuft:
Wir schicken Ihnen den Newsletter „Der Tag in GL” gerne per Mail. Kostenlos.

Die Belkaw nennt auf Weisung des Gesundheitsamtes noch kein Ende der Chlorung des Trinkwassers. Mit 0,1 Milligramm je Liter werde nur ein Drittel der erlaubten Menge zugeführt. Die Beschwerden der Bürger halten an, bei Stichproben in fünf Stadtteilen stellte das Bürgerportal aber keine Auffälligkeiten fest. FacebookiGL

Der Ganey Tikva Verein hat Beschwerde beim Stadtrat gegen die Entscheidung des Bürgermeisters eingelegt, ihm das Mandat für die Städtepartnerschaft zu entziehen. Lutz Urbach habe den Vorstand des Vereins öffentlich diffamiert und sich einem Gespräch verweigert, heißt es in dem Antrag, der am 7. November im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden eingebracht wird. Per Mail, Ratsinformationssystem

Die Containerunterkunft in Frankenforst wird heute abgebaut und auf dem Gelände der GGS Gronau neu errichtet. Das gibt ein paar Verkehrsbehinderungen, schafft aber eine große Entlastung bei den OGS-Plätzen. iGL

Sicherheit aus der Sicht junger Menschen: Zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung laden die Jusos ein. Gäste sind die Vize-Fraktionschefin im Landtag Lisa Kapteinat und Kämmerer Frank Stein. Jusos

Im Vorfeld von Halloween warnt die Polizei vor strafrechtlichen Folgen einiger „Streiche” – die als Sachbeschädigung gewertet werden können. Für die Schäden kommen oft die Eltern auf – daher sollten sie mit ihrem Nachwuchs reden. iGL

Bergische Köpfe

Sascha Häusler leitet seit Anfang 2018 die Bensberger Regionalfiliale der Kreissparkasse Köln und setzt in Zeiten der Digitalisierung auf den persönlichen Kontakt. Sein Team will die beste Finanzberatung vor Ort bieten – und viele Projekte in der Region unterstützen. iGL/bezahlter Beitrag, Serie „Bensberg entdecken”

Der Vorstand des Festkomitees Bensberger Karneval hat sich verstärkt: Siegfried Wendt wird  Geschäftsführers, Stefanie Waldorf Schriftführerin, Olaf Honrath Orgaleiter und Diana Rappenhöhner Literatin. KSTA/BLZ*

Gabi Ammann,  stellvertretende Leiterin des Personalamtes in der Kreisverwaltung, wird Gleichstellungsbeauftragte des Kreises. KSTA/BLZ*

Die lieben Nachbarn

In Overath bauen die Protestanten für 3,5 Millionen Euro einen neue Kirche. KSTA/BLZ

In Kürten sollen die Bushaltestellen attraktiver und barrierefrei werden; die Haltebuchten fallen auch hier weitgehend weg. KSTA/BLZ*

In Altenberg fanden sich rund 5000 Motorradfahrer zum Gedenkgottesdienst für getöte Biker ein und  demonstrierten für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren

Der Verein Platte e.V. hat sich mit einer aufwendigen Fotocollage bei den Bäckern für die Tortenaktion beim Stadtfest bedankt. Die Bäcker zogen beim  ersten „After-Torten-Stammtisch” eine positive Bilanz, die Kollegen seien dabei eng zusammen gerückt. Per Mail, Hintergrund 

Die Klezmer-Gruppe „Trezmorim“ sorgte bei einem Benefizkonzert von „terre des hommes“ für das Projekt „Mobile Schule“ für Straßenkinder in Mosambik für einen ausverkauften Saal in der Villa Zanders. KSTA/BLZ*

In speziellen Grabkammern auf dem Refrather Friedhof sollen Leichname innerhalb von 15 Jahren vollständig verwesen. Daran gibt es jetzt Zweifel, die Stadt sieht für eine Öffnung der Kammern aber keinen Anlass. KSTA/BLZ

Den Lions-Kalender ziert in diesem Jahr ein Foto von Schloss Bensberg im Retrolook. Wie immer bietet der Adventskalender viele Gewinne, der Ertrag fließt in lokale Projekte. iGL

Die Fabel „Der kleine Prinz” hält den Menschen seit 70 Jahren einen Spiegel vor. Puppenspieler Gerd Pohl führt das Stück als Puppentheater für Erwachsene auf. iGL

Der Kirchenchor St. Nikolaus singt als Höhepunkt des Jubiläumsjahres die bedeutendste Messvertonung des 18. Jahrhunderts, die h-moll Messe von J.S. Bach. iGL

Blitzer: Richard-Zanders-Str., Heidkamper Str., Halbenmorgen, Reuterstraße

Heiß diskutiert: Wieviel trinkbar ist das Trinkwasser?

Meistgeklickt: Bensbergs Händler bitten um Nachschlag

Das Wetter: bewölkt und kalt, 8/4 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Montag
13:30 Internationales Begegnungscafé, Cafe Leichtsinn
18:00 Seminar zu Betreuungsrecht und Volmachten, VHS

Dienstag
17:00 Datenschutztour, Integrationszentrum Gohrsmühle
19:00 Diskussion: Sicherheit aus Sicht junger Menschen, Rathaus
19:30 Der Kleine Prinz, für Erwachsene, Puppenpavillon

Mittwoch
14:00 Stollenprüfung 2018, RheinBerg Galerie
19:30 Der Kleine Prinz, für Erwachsene, Puppenpavillon
19:30 Fantasie und Entspannung, Himmel un Ääd,

Donnerstag
09:00 Wanderung auf dem Kutscherpfad, Parkplatz Heidkamper Tor
11:00 Öffentliche Führung, Ausstellung Inside Out, Villa Zanders,
14:00 Freier Eintritt Villa Zanders
17:00 Allerheiligen-Gedenkfeier, Pütz-Roth

Freitag
14:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
19:00 Vernissage “Licht und Klang”, Stockhausen, Villa Zanders
19:00 Vortrag über Richard Strauss’ “Salome”, Katholisches Bildungswerk
20:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG

Samstag
10:00 Infostand Ganey Tikva Verein, Fußgängerzone/Löwencenter
11:00 Themenfrühstück, Mittendrin,
11:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
15:00 Welcome Cafeteria, Himmel un Ääd
15:00 Plum sucht einen Freund, Puppenpavillon
18:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG
18:30 Mittelalterlicher Martinsmarkt, Konrad-Adenauer-Platz
19:00 Konzert „Die Welt braucht Lieder“ mit Sierd Quarré, Heilsbrunnen
19:00 Benefizkonzert zugunsten medica mondiale, Kirche zum Frieden Gottes
19:11 Sessionseröffnung Harlekids Bensberg, Ratssaal Bensberg

Sonntag
10:00 Martini-Lauf Bensberg, Schloss Bensberg
11:00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders
11:00 Sessionseröffnung Bürgergarde, Wirtshaus am Bock
11:00 Öffentliche Führung Ausstellung Licht und Klang, Villa Zanders
11:00 Mittelalterlicher Martinsmarkt, Konrad-Adenauer-Platz
11:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
11:00 Buchsonntag im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Kirche Schildgen
13:50 Schönwetter-Genießer-Wanderung, Kürten Rathaus
15:11 Vorstellung des Kinderdreigestirns, Ratssaal Bensberg
17:00 Mit 80 Bläsern um die Welt, Konzert Musikschule, AMG
17:00 h-Moll-Messe J.S.Bach, St. Nikolaus Bensberg
18:00 Carmina Burana von Carl Off, Herz-Jesu-Kirche Schildgen
18:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.