Per Banner wirbt die Stadt für die Corona-Regeln. Im Zweifel ist sie auch zu schärferen Maßnahmen bereit

Die Stadt Bergisch Gladbach wirbt mit Nachdruck dafür, dass die Bürger die Regeln zur Kontaktreduzierung einhalten. Was dabei wichtig ist, das zeigen jetzt große Banner im Stadtbild an.

Nur gemeinsam kann Bergisch Gladbach die Corona-Krise überwinden: Um erneut auf die Vorsichtsmaßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus aufmerksam zu machen, sind im Stadtbild Bergisch Gladbachs ab heute sechs große Banner zu sehen.

+ Anzeige +

Sie zeigen die Grundregeln, an die sich alle Bürgerinnen und Bürger aktuell halten sollen: unnötige Wege vermeiden, Abstand halten, Hände waschen, rücksichtig einkaufen, Vorbild sein und Zusammenhalt fördern. 

Aufgestellt werden die Banner am Konrad-Adenauer-Platz in der Stadtmitte, an der Schloßstraße in Bensberg, am Marktplatz in Refrath und an den Feuerwachen Nord und Süd, die beide an stark befahrenen Einfallstraßen liegen.

„Diese Auswahl an zentralen und hoch frequentierten Orten soll dazu beitragen, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger auch im Stadtbild daran erinnert werden, worauf es nun ankommt. Bergisch Gladbach kann nur gemeinsam die Krise überwinden, daher ist es wichtig sich an die vorgeschriebenen Regeln zu halten“, so Bürgermeister Lutz Urbach.

Gemeinsam ist auch das Stichwort, unter dem verschiedene städtische Einrichtungen auf die Vorsichtsmaßnahmen aufmerksam machen wollen. So wird das Banner unter anderem auf den Facebook-Seiten der Stadt Bergisch Gladbach und der städtischen Homepage gezeigt und die Aktion beworben. Weitere Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.