Auch das Bestattungshaus kann seine Podiumsdiskussionen, Konzerte, Lesungen und Seminare derzeit nicht vor Publikum veranstalten. Daher setzt Pütz-Roth jetzt bei zwei wichtigen Events am Dienstag und Mittwoch auf einen Livestream im Internet, um die Teilnahme trotz Corona zu ermöglichen.

„Umgang mit Veränderung: Alter – Krankheit – Tod” 

Seminar, Dienstag, 28. April, 18 bis 19 Uhr

Dieses Seminar war in unserem Hause Klemmer-Roth in Köln geplant. Aufgrund der aktuellen geltenden Kontakteinschränkungen haben wir die Veranstaltung in unser Stammhaus nach Bergisch Gladbach verlegt und senden von dort einen Livestream. 

Unser Leben ist von Veränderung gekennzeichnet. Wir können Alter, Krankheit und dem Tod nicht entgehen. Doch obwohl Veränderung ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens ist, fürchten wir uns häufig vor der Vergänglichkeit. Es ist eine der größten Herausforderung des Lebens zu lernen, mit ihr umzugehen. 

Live dabei sein kam man an jedem internetfähigen Gerät.  Wenn Sie am 28. April ab 17.55 Uhr auf www.puetz-roth.de vorbeischauen und dort auf den entsprechenden Link klicken, wird Bhante B. Samiddhi eine Stunde für uns da sein.

Seniorendialoge: „Vorsorge ist besser als Nachsorge” 

Mittwoch, 29. April, 19 Uhr,
Talksendung im Livestream

Jeder Mensch steht irgendwann in seinem Leben vor einer Aufgabe, die man nur ungerne in Angriff nimmt. Sie gehört zu den Dingen, die sehr häufig aufgeschoben werden. Denn sie erinnert einen an die Endlichkeit der eigenen Existenz. Umso wichtiger ist es daher, die Verteilung und Verwaltung des eigenen Nachlasses zu regeln und Rechtssicherheit zu schaffen. Andernfalls drohen häufig Streit unter den Erben und lange juristische Auseinandersetzungen. 

Podiumsteilnehmer:

  • David Roth, Geschäftsführer, Pütz-Roth Bestattungen und Trauerbegleitung OHG, 
  • Friedrich Thiele, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG 
  • Dr. Sascha Lehmann, LL. M., Rechtsanwalt, GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
  • Moderation: Dr. Stefan Söhngen, Vorsitzender, Montagsgesellschaft e. V. 

Wie stellt man sicher, dass der Letzte Wille auch so vollzogen wird, wie man es sich vorgestellt hat. Wie müssen Vollmachten und Verfügungen für Unfall, Krankheit und Alter verfasst sein, damit sie gültig sind. Über diese und weitere Fragen wollen wir und die Initiative Seniorendialoge mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Die Teilnahme ist kostenlos und das Publikum kann sich vor und während der Talksendung mit Fragen an die Podiumsgäste beteiligen: info@puetz-roth.de

Live dabei sein kam man an jedem internetfähigen Gerät. Wenn Sie am 29. April ab 18.55 Uhr auf www.puetz-roth.de vorbeischauen und dort auf den entsprechenden Link klicken, können Sie die Sendung verfolgen und sich mit Fragen beteiligen. 

Weitere Beiträge von Pütz-Roth

Pütz-Roth

ist ein renommiertes Bestattungshaus im Raum Köln und Bergisch Gladbach.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.