Am Freitag hat das Gesundheitsamt im Rheinisch-Bergischen Kreis 84 weitere positive Corona-Tests registriert, davon knapp die Hälfte in Bergisch Gladbach und sehr viele Fälle in Wermelskirchen. Die Inzidenz steigt erneut, die Zahl der Krankenhauspatienten wächst.

Von den insgesamt 84 Fällen wurden bekannt 37 in Bergisch Gladbach, 6 in Burscheid, 3 in Kürten, 10 in Leichlingen, 1 in Odenthal, 3 in Overath, 4 in Rösrath und 20 in Wermelskirchen.

+ Anzeige +

Seit fünf Tagen steigt die 7-Tage-Inzidenz wieder an, sie liegt im Kreis derzeit bie 167,7 und in der Stadt Bergisch Gladbach bei 190,2 Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner.

Grafik: Hilger Müller

Es gelten 66 weitere Personen als genesen, 509 Personen als aktuell infiziert. Die Zahl der Personen in Quarantäne sank um 16 auf 1.093 Personen.

Laut Gesundheitsamt befinden sich 34 Personen, die an Corona erkrankt sind, in einem der vier Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung. Acht davon benötigen intensivmedizinische Betreuung, vier müssen invasiv beatmet werden. Nach Angaben des DIVI Intensivregisters sind in Rhein-Berg 37 der insgesamt 47 Intensivbetten belegt.

Die lokalen Nachrichten schicken wir Ihnen frei Haus, morgens um 7:05 per Mail im kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“, oder auf Facebook oder Instagram.

Von den Ergebnissen der Untersuchungen nach einer hohen Zahl von Infektionen in einem Pflegeheim in Overath ist noch nicht bekannt, die Ergebnisse der Testaktion werden erst in der kommenden Woche erwartet.

Das Gesundheitsamt hat bislang keine weiteren Allgemeinverfügungen in Gemeinschaftseinrichtungen veröffentlicht; zuletzt waren am Freitag zwei Kitas in Refrath und Paffrath betroffen.

Die aktuellen Zahlen im Überblick +

Ortneue FälleFälle gesamtToteGenesenInfiziertInzidenz
Bergisch Gladbach37118920956213190
Burscheid6201115644218
Kürten31120981466
Leichlingen10267121056161
Odenthal11011841687
Overath3233217952162
Rösrath4244019648150
Wermelskirchen20285321666187
RheinBerg842632282095509168

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. @Redaktion: mit dem Verlinken ist das oft so eine Sache. Ich habe gerade in einem Artikel von einem Vodafone-Problem (Leitungsstörung) gelesen. Heute, So. 22.11.2020 soll die Störung der Telefonleitung Gesundheitsamt und Kreispolizei am Nachmittag behoben werden. Dort stehen aber auch TEL-Zeiten für Samstag und Sonntag. Die kannte ich bis eben auch noch nicht …

    Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr
    Freitag von 8 bis 15 Uhr
    Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr.

  2. Bitte geben Sie die Liste mit den Hausärzten nochmal durch.!In Igl .Habe sie verlegt
    Danke im voraus
    Gruss H.Sauer