+ Anzeige +

Guten Morgen. Bei den Unternehmen in der Region gibt es offenbar eine Zweiteilung: während viele kleine und mittlere Firmen kämpfen geht es den (wenigen) großen Unternehmen offenbar blendend. Die Gewerbesteuer-Einnahmen der Stadt sind so hoch wie nie, die Prognosen optimistisch.

Auch in der Politik ist eine Polarisierung zu beobachten, die Opposition (neben der CDU nun auch die FDP) profiliert sich durch scharfe Töne. Zum Glück herrschen bei den großen Zukunftsthemen sachliche Argumente vor – alles andere würde der Kommunalpolitik nicht gut tun.

Wir wünschen Ihnen einen friedlichen dritten Advent, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Rekord bei Gewerbesteuer
# CDU gegen Erhöhung von Bagatellsteuern
# Hunde- und Vergnügungssteuer steigern
# Finanzausschuss billigt Frischküche für Kita
# 20 Notfall-Informationspunkte in der Stadt
# Halbzeit beim „Museumslabor“ in Bensberg

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Bei der Gewerbesteuer rechnet die Stadt mit Rekordeinnahmen von 76 Millionen Euro (und damit noch einmal 7 mehr als zuletzt erwartet), berichtete Kämmerer Thore Eggert im Finanzausschuss. Dahinter stehe eine breite Entwicklung, einige Unternehmen stießen sogar in neue Regionen vor. Bei Gesprächen mit mehr als 20 der größten Gewerbesteuerzahlern habe er vor allem positive Prognosen gehört, zum Teil rechneten die Firmen mit zweistelligen Zuwachszahlen. in-gl.de**, Hintergrund

20 Notfall-Informationspunkte wollen Kreis und Stadt alleine in Bergisch Gladbach einrichten. Sie sollen bei großen lokalen Krisen – vom Hochwasser über den Ausfall der Telefonnetze bis hin zum kompletten Blackout – als gut ausgerüstete Anlaufstellen für die Bevölkerung dienen. in-gl.de, KSTA

Die Frischküche in der Kita Mondsröttchen für 200.000 Euro hat auch der Finanzausschuss gebilligt, nach erneut langer Debatte und gegen das Plazet von Kämmerer Eggert. Der Beigeordnete Ragnar Migenda stellte sich dagegen hinter den vorangegangenen Beschluss des Jugendhilfeausschusses. Die zusätzlichen Ausgaben seien nicht durch die Frischküche verursacht worden, sondern durch Baukostensteigerungen. Die seien im letzten Jahr noch einmal um fünf Prozent gestiegen; dank einiger Abstriche an den Bauplänen habe man dennoch eine „Punktlandung“ geschafft. Für die Frischküche stimmten SPD, Grüne und Bergische Mitte. CDU, FDP und FWG forderten eine Vertagung, weil es in der Verwaltung noch abweichende Meinungen gebe. in-gl.de**, Hintergrund

Die Erhöhungen der Hundesteuer von 100 auf 120 Euro pro Jahr ist nach Ansicht der CDU sozialpolitisch nicht vertretbar; sie warf der SPD vor, sozialpolitisch zu versagen. Zudem gehörten alle Steuererhöhungen in die Haushaltsberatungen und sollten vertagt werden. Die SPD konterte, die CDU hätte ihre sozialpolitische Haltung bei der Senkung der Kita-Gebühren zeigen können. Für die Erhöhung stimmten Grüne, SPD, FDP und FWG, dagegen die CDU. in-gl.de**, Hintergrund

Die Steuer auf Spielautomaten wird auf Antrag der SPD nicht von 20 auf 23, sondern auf 24 Prozent erhöht. Dafür stimmte mit Grünen, SPD und Bergischer Mitte eine knappe Mehrheit, CDU, FDP und FWG waren dagegen. in-gl.de**, Hintergrund

Die Gebühren für Hochzeiten werden leicht erhöht. Dafür stimmten alle Fraktionen im Finanzausschuss, nur die CDU votierte dagegen. in-gl.de**, Hintergrund

Letzter Aufruf: Für den Workshop der Bürgerakademie zum Thema Haushalt mit Thore Eggert am Montag sind noch zwei letzte Plätze zu vergeben. in-gl.de

Korrektur: Der Stadtrat behandelt in seiner Sitzung am 13.12. nicht – wie gestern berichtet – den Bebauungsplan Wachendorff, sondern Meisheide (Porschezentrum) und Feuerwache Süd. Wachendorff wird in der neu angesetzten Sitzung des Planungsausschusses am 10. Januar aufgerufen. Dann steht auch das Handlungskonzept Wohnen wieder auf der Agenda.

Geschichte des Tages

Das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe hatte die Bürger:innen aufgerufen, in einem Museumslabor ein neues Konzept für das Bensberger Museum zu entwickeln. In einer groß angelegten Umfrage und mit zahlreichen Events sammelt das Haus weiter Ideen. Museumsleiterin Sandra Brauer und Projektkoordinatorin Laura Oehms geben einen ersten Zwischenstand. in-gl.de

Bergische Köpfe

Otto Fell war 25 Jahre Stadtdirektor von Bergisch Gladbach – und wird jetzt 90 Jahre alt. KSTA*

Holger Crump, unser Kulturreporter, stellt im Newsletter GL MAX seine Favoriten für das Wochenende vor: zum Genießen, zum Fest und für die Sinne. Sein Gastronomietipp führt nach Indien. in-gl.de

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Pia Patt und Birgit Lingmann: Buchtipps für Weihnachten
Uta von Lonski: Wann ist es die richtige Zeit, zum Anwalt zu gehen?
Barbara De Icco Valentino: Wer bei „Dooring“-Unfällen haftet

+ Anzeige +

Die lieben Nachbarn

In Rösrath fordert die Gruppe Rösrath for Future von der Stadt zahlreiche Maßnahmen, die zum Erreichen der weltweiten Klimaziele beitragen – in den Bereichen Verkehr, Energie und Bauen. KSTA (kostenpflichtig)

Auch interessant

Die 1. Mannschaft des SV 09 ist bereits in der Winterpause. Kurz vor Weihnachten stehen für die U19 und die U17 in ihren jeweiligen Mittelrheinligen aber noch zwei wichtige Matches auf dem Spielplan. in-gl.de

Eine Charity Eiskunstlauf Show zur Rettung der Eissportarena veranstaltet der Eissportverein. Die „Flöckchen“ unterstützen die Aktion mit einem Mitsingkonzert. Die Einnahmen werden für die Rettung der Eishalle verwendet. in-gl.de

Wer die Bürgermeistersprechstunde in Schildgen nutzen möchte, muss sich bis zum 14.12. anmelden. in-gl.de   

Einen „Weihnachtsbaumverkauf mit Herz“ organisiert der Unternehmerclub Roundtable 215 an der GGS Hebborn. Die Erlöse werden gespendet. in-gl.de  

Zum Mitsingen weihnachtlicher Lieder in Heidkamp lädt der Verein „einfach gemeinsam“ ein. in-gl.de  

Im Rahmen der Aktion „Aufholen nach Corona“ öffnet der TuS Schildgen die Sporthalle für Kinder zwischen 2 und 8 Jahren. Es können viele Sportangebote ausprobiert werden. in-gl.de  

„Kommt setzt euch zu mir“, sagt Ferdinand Linzenich jedes Jahr zur Weihnachtszeit. Und dann hilft er bei der Entscheidung, ob man Weihnachten gemütlichg zuhause verbringen oder besser auf die Malediven flüchten sollte.  in-gl.de  

Kinderarzt Dr. Müller Römer sitzt auf dem Sofa im Himmel un Ääd und erzählt aus dem Praxisleben und über ärztliche Einsätze in Gabun/Afrika. in-gl.de

Zur Matinee mit Roman Salyutov lädt die Kirche zum Heilsbrunnen ein. in-gl.de  

Bei Escht Kabarett auf dem Quirl-Grill sorgen diesmal Frank Küster, Albäät der Wirt und Achim Knorr für das Training der Lachmuskulatur. in-gl.de

Ein Mitsingkonzert für die ganze Familie mit anschließendem gemütlichen Zusammensein bei Punsch und Plätzchen organisiert die Pfarrgemeinde St. Johann Baptist. in-gl.de  

Beim Musikalischen Adventskalender der Musikschule präsentieren sich die verschiedenen Fachbereiche durch abwechslungsreiche Solo- und Ensembleauftritte.  Daruner auch die inklusive Band „jetzt&hier“. in-gl.de  

„Zwei in Einem“ ist ein Konzert mit zwei Musikrichtungen. Kurzweilig und voller unerwarteter Programmwendungen.  in-gl.de  

+ In eigener Sache +

Den Kalender „Bergisch Gladbach – Bilder des Jahres“ von Thomas Merkenich ist im Büggel, in der RheinBerg Galerie, bei Daume in Schildgen, bei Daubenbüchel in Bensberg, in der Buchhandlung Funk, in der Stadtbücherei und in der Redaktion erhältlich. Für Mitglieder des Freundeskreises ist der Kalender kostenlos. in-gl.de

Das Märchen „Nussknacker und Mausekönig“ wird als Wandertheater zur Musik von Peter Tschaikoswky in der Kirche zum Frieden Gottes aufgeführt. in-gl.de  

Europäische Volkslieder in deutscher Sprache präsentier der Intermelodie Seniorenchor Dreiklang im Ratssaal Bensberg. Der Chor würde sich auch über neue Mitsänger freuen. in-gl.de  

Das Spiel der RealStars gegen den ESV Neuss ist abgesagt worden. Per Mail

Meistgeklickt: Belkaw gibt weiter Chlor ins Trinkwasser

Wetter: Sonnig und frostig, Glättegefahr bei 2/-3 Grad

Blitzer: Am Rübelzahlwald, Borngasse, Altenberger-Dom-Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Weihnachtsmärkte

Freitag 9.12.
13:30 Besuch Mondrian-Ausstellung Düsseldorf, Kath. Bildungswerk 
19:30 Auf dem Sofa, Dr. Müller-Römer, Himmel un Ääd 
19:30 Cologne Jass Society, Jazz, Conrad’s Couch 
20:00 Impro am Montag, Kursabschluss, Theas

Samstag 10.12.
9:30 Geburtsvorbereitung für Paare, EVK 
10:00 Weihnachtsbaumverkauf mit Herz, GGS Hebborn 
11:00 Weihnachtsbasar mit Livemusik, Buchmühle
11:00 Themenfrühstück, Mittendrin
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
14:00 Weinachtsschmuck herstellen, Eltern mit Kindern, Familienbildungsstätte
14:00 Spiel und Spaß im Advent, TuS Schildgen 
15:00 Adventskonzert, Kirche zum Frieden Gottes 
15:00 Heidkamp singt, einfach gemainsam 
15:00 Hänsele und Gretelich, Theas 
15:00 Kasper und das Geheimnis vom Weihnachtswald, Puppenpavillon 
19:30 Sei willkommen Himmelskönig, Chor tonart, St. Antonius Abbas 

Sonntag 11.12.
9:00 Zum Weihnachtsmarkt nach Limburg, Parkplatz Steinbreche 
10:00 Kontemplation – Wege zur Ruhe, Seminar, EVK 
10:00 Rievkochewanderung, Wanderfreunde, Parkplatz Schnabelsmühle 
11:00 Boule, Beit-Jala-Platz
11:00 Global Brunch, Fair Trade, Lasurentiussaal 
12:00 Matinee mit Dr. Roman Salyutov, Kirche zum Heilsbrunnen 
13:00 Tag der offenen Tür bei Knipphals 
15:00 Nussknacker und Mausekönig, Theater, Kirche zum Frieden Gottes 
15:00 Musikalischer Adventskalender der Musikschule, Ratssaal Bensberg 
16:00 Europäische Volkslieder auf Deutsch, Intermelodie Dreiklang, Ratssaal Bensberg
16:00 Rettet die Eissportarena, Charity Show, Eissportarena 
16:00 Adventssingen für die ganze Familie, Mitsingkonzert, St. Johann Baptist 
17:00 Golden Girls – Kunst der Travestie, Conrad’s Couch 
17:00 Escht Kabarett auf dem Quirl-Grill, Engel am Dom 
17:00 Beethovens Töchter, Klänge der Stadt, Kardinal-Schulte-Haus 
18:00 Zwei in Einem, Konzert, Sinngewimmel 
18:00 Himmelskönig sei willkommen, Musik. Herbst, Zeltkirche
20:00 Kommt, setzt euch zu mir, Ferdinand Linzenich, Bergischer Löwe

Aktuelle Ausstellungen

l’art prive 2022, basement 16 (bis 11.12.)
Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (bis 30.12.)
Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Druckfrisch, VHS (bis 16.12.)
Orte der Sehnsucht, Malerei von Christina Haupts, Himmel un Ääd (bis 7.1.)
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de