Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

PresseschauMiniaturNEU

Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Flixbus, der Marktführer unter den Fernreisebussen, darf die Kölner Innenstadt nicht anfahren. Daher weicht der grüne Riese ins Umland aus und eröffnet eine Haltestelle mitten in Refrath. Für Reisende bringt das eine Alternative, für die Stadt womöglich neue Verkehrsprobleme. iGL

Der Kreisparteitag der CDU hat Hermann-Josef Tebroke zum Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Im 1. Wahlgang schieden Doro Dietsch und Hubertus Wittgenstein aus. Im 2. Wahlgang setzte sich der Landrat mit 332 zu 275 Stimmen gegen Christian Buchen durch, dem ein Achtungserfolg gelang. Insgesamt waren 732 stimmberechtigte Mitglieder im Bergischen Löwen. 140 CDU-Mitglieder waren in den letzten Monaten neu eingetreten. Tebroke durfte selbst nicht wählen, weil er in Oberberg wohnt. Wolfgang Bosbach bedankte sich für Unterstützung und Vertrauen in sechs Wahlen. iGL, KSTA/BLZ, RP, Christian Buchen/Facebook, Rainer Deppe, Facebook, Frank Samirae/Glaktuell

Diego Faßnacht, Kreisvorsitzender der Jungen Union hat die Versammlung über Facebook übertragen. Video/Facebook

Der Weihnachts-Express, eine angemietete Bimmelbahn, soll ab dem 1. Dezember wieder durch die Gladbacher Innenstadt rollen, kündigt die Stadtverkehrsgesellschaft an. Im Vorjahr sollten die Kosten durch Sponsoren getragen werden, die Stadt musste aber die Hälfte der Ausgaben übernehmen. Facebook, Hintergrund

Overath soll die erste Umweltzone in Rhein-Berg bekommen, weil die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid immer noch deutlich über dem EU-Grenzwert liegt. Warum das so ist wird nicht deutlich. KSTA/BLZ

Beit Jalas Bürgermeister schlägt Alarm: Die Stadt hat 65 Prozent ihrer Fläche bereits verloren, jetzt hat Israel den Bau weiterer Häuser auf dem Gebiet der Partnerstadt genehmigt. iGL

Bergische Köpfe

Walborg Schröder appellierte bei der Mahnwache zur Reichspogromnacht in Heidkamp an die Jugend, sich gegen Neonazis und Rechtsextremisten zu stellen. Für die Stadt sprach Vizebürgermeister Josef Willnecker, für den VVN/BdA Peter Trinogga. KSTA/BLZ

Stephan Michels, Geschäftsführer der Steuerberatungsgesellschaft Dornbach lobt die FHDW zu ihrem 20. Geburtstag als Pool für den Führungsnachwuchs. Allerdings ist die Fachhochschule in der Stadt immer noch nicht bekannt genug; Bürgermeister Lutz Urbach will die „Wirtschaft” beim Neujahrsempfang zum Thema machen. KSTA/BLZ

Gerd J. Pohl bringt Faust als Puppenspiel auf die Bühne. iGL, KSTA/BLZ

Erika Zeh, vor fünf Jahren verstorbene Künstlerin aus Overath, wird durch eine Retrospektive im Kulturhaus Zanders geehrt. KSTA/BLZ

Tagestipp: Die lebende Bibliothek – Im MKH können Sie sich heute von 12 bis 18 Uhr zwölf spannende Personen wie ein Buch ausleihen und für 30 Minuten ins Gespräch kommen. Mehr Infos

In eigener Sache: Bis zum 100. neuen Abonnenten ist es noch ein Stück – aber das erste Etappenziel haben wir erreicht, jetzt startet der Endspurt. iGL

Das könnte Sie interessieren

Fußball: Die Herkenrather gewinnen erneut, doch der SV 09 geht mit dem fünften Remis in Folge vom Platz. Alle GL-Teams in der Kreisliga A gewinnen. Dagegen erlebt Jan Wellem eine böse Überraschung. iGL

Das neue Kinderdreigestirn hat sein Amt aufgenommen. KSTA/BLZ, Lutz Urbach/FB, Christian Buchen/FB, Doro Dietsch, FB

Das Rheinische Lesefest Käpt’n Book  hat das Kunstmuseum Villa Zanders als Partner für ein Familienfest am 19.11. gewonnen. KSTA/BLZ

Ein mittelalterlicher Markt verwandelt Konrad-Adenauer-Platz und bietet eine Kulisse für den Auftritt von St. Martin. iGL, KSTA/BLZ

Zum Martinimarkt in Bensberg lockten 50 Aussteller. KSTA/BLZ

L’art privét verkaufte Kunst aus Privatbesitz zugunsten des Heilpädagogischen Kinderheims Bensberg. Bensberg im Blick

Der Drache Wütebrecht bringt die Kinderbücherei Paffrath durcheinander. iGL

Der Service des Abfallwirtschaftsbetriebs ist heute eingeschränkt. Stadt GL

Blitzer stehen heute hier: Taubenstr., Mühlenstr., Dellbrücker Str., Mutzer Straße, Voislöhe

Auf Facebook heiß diskutiert: CDU entscheidet sich für Tebroke

Der meistgeklickte Link am Freitag: Vorsichtsmaßnahmen gegen Augengrippe

Das bringt die Woche

Alle Martinszüge in Kindergärten und Schulen

Montag
12 – 18:00 Die lebende Bibliothek, Eingangshalle des Marien-Krankenhaus
19:00 FC Stammtisch mit prominenten Gästen, Gaffel am Bock
19:30 I. Semmelroth liest: „Erst grau dann weiß dann blau”, Buchhandlung Funk
19:30 Gibt’s im Himmel Schokolade? Kinder fragen nach dem Tod, H&Ä
19:30 Kultkino zeigt „Unterwegs mit Jaqueline“, Bergischer Löwe
20:00 FC Stammtisch mit Ralf Friedrichs und Thomas Wagner, Gaffel am Bock

Dienstag
15:00 Seniorenkino zeigt „Hello, I am David“, Schlosspassage Bensberg
17:00 „Zeit zum Dialog” Begegnung und Austausch bei Pütz-Roth
17:00 Martinszug Kindertagesstätte Kath. Familienzentraum Schildgen
19.00 Uhr „Frieden im Nahen Osten?, Heidkamper Kulturtage
19:30 Madame Butterfly, Bergischer Löwe

Mittwoch
14:00 dementia + art, Kunstmuseum Villa Zanders
17:00 Ausschuss für Anregungen und Beschwerden, ABGESAGT
17:30 Martinszug Integrative Kindertagesstätte Wilde Wiese
18:00 Martinszug GGS Hand, KGS Hand, Concordia Grundschule Schildgen
18:30 Gedenken an die Reichspogromnacht, Garten der Villa Zanders
19:00 Renaissance-Theater: „Und minder ist oft mehr“, Goethe-Gesellschaft, Villa Zanders
19.00 Uhr Märchen für Erwachsene, Heidkamper Kulturtage
19:30 Berliner Compagnie: Das Bild vom Feind, Bergischer Löwe
19:30 Nulltoleranz trotz Nächstenliebe? Gesprächscafé mit S. Straub, H&Ä
19:30 Nahaufnahme zeigt „Just a Kiss“, Schlosspassage Bensberg
19:30 Bauplatz 2.0, CDU-Ortsverband Gronau, Berufskolleg Heidkamp

Donnerstag
15.00 Uhr Frauentreff Herbstzeitlose, Heidkamper Kulturtage
15:00 Kunst, Kaffee und Kuchen: Führung durch „Schwarzarbeit”, Villa Zanders
17:00 Martinszug GGS An der Strunde,
17:30 Martinszug KGS In der Auen
18:00 Martinszug KGS Bensberg, GGS Bensberg, GGS Paffrath, GGS Katterbach
19:00 EVK-Medizindialog „Herz unter Stress“, Bergischer Löwe
19:30 Nahaufnahme zeigt „Vincent will Meer“, Schlosspassage Bensberg

Freitag
19.00 Uhr Konzert Kantorei Sander Heide, Heidkamper Kulturtage
19:30 Film-Treff: „Im Labyrinth des Schweigens“ , Krypta Andreaskirche Schildgen

Samstag
10:00 Integration von Geflüchteten: eine Zwischenbilanz, TMA Bensberg
10:00 Tagesworkshop Gitarrissimo, 18:00 Konzert, Aula im Kleefeld
11:00 Kunstbasar terre des hommes, Bergischer Löwe
11:00 Schattentheater in Bensberg: Wandel als Chance, Jugendkulturhaus Ufo
14:00 Reaktiv – Kunstlabor für junge Menschen: Architekurmodelle, Villa Zanders
14:30 Konzert Kirchenchor und Jugendchor St. Nikolaus, Altenberger Dom
15:00 Das Traumfresserchen, Theater im Puppenpavillon
15:00 Märchenkreis: „Geheimnisse der Wasserwelten“, Galerie-Café, Hauptstraße 247
17:30 Martinszug des Bürgervereins Herrenstrunden
19.00 Uhr Kulturtage-Dinner, Heidkamper Kulturtage
20:00 Rauszeit, Junges Ensemble, Theas

Sonntag
10.00 Uhr Gottesdienst „Wandel“, Heidkamper Kulturtage

11:00 Kunstbasar terre des hommes, Bergischer Löwe
11:30 Vernissage „AusTausch”, A24 Galerie im TBG
17:00 Benefiz-Kunstauktion „Kunst tut gut”, Grandhotel Schloss Bensberg
17:00 Konzert des Bensberger Kammerchors, Ratssaal Bensberg
17:00 Literatur im Gartenbauverein: „bis an den traumrand“, Refrather Treff
17:00 Orgel 4händig & 4füßig, St. Johann Baptist
18:00 Uhr „The Peacemakers“, Heidkamper Kulturtage
19:00 Nahaufnahme zeigt „Mein Weg nach Olympia”, Schlosspassage Bensberg
20:00 Rauszeit, Junges Ensemble, Theas

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.