+ Anzeige +

? Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser! Wir wünschen Ihnen einen herrlichen Tag, Ihre Redaktion

Auf einen Blick

  • Bezirksregierung genehmigt FNP
  • Bürgerinitiativen reagieren uneinheitlich
  • Kulturkirche in Herrenstrunden
  • Café Extrablatt eröffnet
  • Der größte Pflegedienst der Stadt
  • Debatte über Inklusion
  • Autos als Waffe

Das sollten Sie wissen:

45 Hektar Wohnbauflächen und 31 Hektar für Gewerbe hat die Bezirksregierung im Rahmen des Flächennutzungsplans 2035 genehmigt, aber mit Vorbehalten und Abstrichen. In einigen Punkten kann Bergisch Gladbach noch nachlegen, nur zwei kleine Flächen fliegen ganz raus. Die besonders umstrittenen Flächen im Neuborner Busch (Krüger) und in Nussbaum (Kölner Fenster) bleiben ungeklärt. Baurat Harald Flügge sagt, dieser FNP gebe der Stadt  „zunächst ausreichenden Handlungsspielraum”, der moderat genutzt werden solle.   in-gl.de, Debatte, Facebook, KSTA/BLZ

Die Bürgerinitiativen reagieren unterschiedlich: Das Bündnis der Bürgerinitiativen wertet die Entscheidung als klare Niederlage der Stadt; die BI Nussbaum warnt, im Moment noch offene Flächen könnten fast automatisch noch in den FNP gelangen. in-gl.de

Die Kirche St. Johannes der Täufer in Herrenstrunden, die in den Wintermonaten kaum genutzt wird, wird zur Kulturkirche. Das Katholische Bildungswerk ist dabei Partner. Der Startschuss fällt am Wochenende beim Strundetal-Fest, mt einer Ausstellung des  Fotografen Markus Bollen und der Rösrather Objektkünstlerin Beatrix Rey. Domradio, KSTA/BLZ*, Bild der Woche

Unter dem Titel „Inklusion auf dem Flur! Wie geht das” lädt die GEW zu einer Diskussion mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung ein. Dezernent Bernd Martmann und Fachbereichsleiter Dettlef Rockenberg haben zugesagt. in-gl.de, Hintergrund

Das Café Extrablatt hat seine Türen in der Fußgängerzone geöffnet, und gleich zwei Terrassen. Die Resonanz in den sozialen Medien ist riesig. in-gl.de, Instagram, Facebook

Bergische Köpfe

Sheila Behlert verlässt nach drei Jahren als Pressesprecherin die Kreispolizei. Die Botschafterin für mehr Diversität in Polizei und Gesellschaft übernimmt neue Aufgaben im Innenministerium. Per Mail

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)

Die lieben Nachbarn

In Overath ist Thorsten Steinwartz, bislang persönlicher Referent des Landrats in der Kreisverwaltung, zum Bau-Beigeordneter gewählt worden. KSTA/BLZ*

Das könnte Sie interessieren

Autos als Waffe: Die Polizei berichtet von zwei Konflikten am Dienstag, bei der die Kontrahenten ihre Fahrzeuge einsetzten – und sich zum Teil erheblich verletzten. in-gl.de, KSTA/BLZ

Es gibt einen Pflegedienst, der pünktlich kommt und sich viel Zeit nimmt – ohne eine einzige Rechnung zu stellen: die Familie. An sie richten sich die Kurse der GFO-Kliniken. in-gl.de

Die Badminton-Abteilung des TV Refrath startet ehrgeizig in die Saison: Man will wieder einen Meistertitel holen. Mit alten TopspielerInnen und starken Neuzugängen ist der Kader so gut wie nie zuvor. in-gl.de

Der Kabarettist Marius Jung kommt mit seinem Programm „Singen können alle” ins Laurentiushaus. in-gl.de

Über die Einstellung und die Warnehmung der eigenen Gesundheit spricht beim Stammtisch des Seniorenbeirats Michael Geier aus der Kardiologie des EVK. in-gl.de

Meistgeklickt: Bensberger fordern Revision der Pläne für die Schlossstraße

Das Wetter: Sonne und Wolken, 28/19 Grad

Blitzer:  Paffrather Straße, Dellbrücker Straße, Hufer Weg, Altenberger-Dom-Straße, Reuterstraße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Donnerstag
09:00 Zu Fuß in den Westerwald – 1. Etappe, Busbahnhof
15:00 Sommerfest im CBT Wohnhaus Margaretenhöhe
18:00 Neuer Nutzen in alten Industriebauten, Vernissage, Kreishaus
19:30 Suche. Natur. Erkenntnis, Vernissage, Villa Zanders

Freitag
09:00 Betreuungsstelle informiert, Wochenmarkt Refrath
14:15 Finissage der Ausstellung im Begegnungscafé Mittendrin
18:00 Kühles Kölsch und Fleisch vom Grill, Hans Hachenberg Platz

Samstag
Autoshow, Bensberg
Kaulefest, Bensberg
09:00 Seniorenbüro auf dem Wochenmarkt, Innenstadt
10:00 Radtour zu den Irish Days, Radstation Bahnhof GL
10:00 Wanderung im Land der Siegburger Mönche, Parkplatz Heidkamper Tor
14:00 Balagan-Dance Workshop, ZAK
14:30 Schnuppertour in Bensberg, Geschichtslokal
14:30 Kräuterwanderung, Wanderparkplatz Schloss Lerbach
19:00 Ich bleib dann mal hier, Kabarett, Café Sol
20:00 t.ziana – the best sides of soul, Am Kaisersch Baach

Sonntag
Strundetalfest, Herrenstrunden
Autoshow, Bensberg
Kaulefest, Bensberg
10:00 Esel und Glanrinder, Wanderung, Bensberg Busbahnhof
11:00 Sonntagsatelier, Villa Zanders
11:00 Allerlei PS, Familienaktionstag, Bergisches Museum
11:00 Papiermarkt am Strundetal-Fest, Papiermuseum
12:00 Einweihung Kunstrasenplatz SV 09, Jugend-Fußball-Park
12:30 Wunder in der Kirche, Vernissage, Johannes der Täufer Herrenstrunden
17:00 Reich mir die Hand mein Leben, Konzert, Andreaskirche
17:00 Orgekonzert mit Kurt Ison, St. Clemens
18:00 Sommerabend in der Zeltkirche, Vesper, Zeltkirche Kippekausen

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

ALL-IN, KiR zeigt Vielfalt, Schlossstr. 16 (bis 2.9.)
Neuer Nutzen in alten Industriebauten, Kreishaus (29.8. bis 19.9.)
Nordische Inspiration, Malerei, Himmel un Ääd (bis 31.8.)
Träume von Natur, Galerie Hugo (bis 31.8.)
Zwischen dicht und Licht, Thomas-Morus-Akademie (bis 1.9.)
Perspektivenwechsel, CBT Haus Margarethenhöhe (bis 30.9.)
58. Kunst im Technologiepark, Haus 31 (bis 10.10.)
Sommerfrische, Partout-Kunstkabinett (bis 10.11.)
Bausteinspiele, Kindergartenmuseum (bis 22.12.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.