Guten Morgen! 300 unserer Leserinnen und Leser haben sich bereits an unserer Umfrage beteiligt, Danke! Falls Sie noch nicht dabei sind, hier können Sie uns Ihre Meinung sagen. Wir wünschen Ihnen ein erholsames Nikolaus-Wochenende, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • 72 Corona-Fälle am Mittwoch, Inzidenz stagniert
  • Schulbeginn wird nicht vorgezogen
  • Debatte über Bensbergs Parkleitsystem
  • Planung für Siedlung Alter Marktweg läuft weiter
  • Wohnungen in der Malteser Komturei
  • „Schenk lokal“ startet stark
  • Kunst trotz Corona – in Herkenrath
  • Mittelstand in RheinBerg besonders pessimistisch
  • St. Nikolaus sendet Nikoläuse aus
  • Ein Päckchen für die Tafel
  • Freiwilligenbörse besonders gefordert

Das sollten Sie wissen

In der ersten Sitzung des Planungausschusses standen einige heiße Eisen auf der Tageordnung. Doch in vielen Punkten zeigte sich ein breiter Konsens über alle Parteien hinweg. Bis es um Parkplätze in Bensberg sowie das Bauprojekt Alter Marktweg ging – und um Grundsatzfragen. Außerdem im Protokoll: Deutscher Platz, Malteser Komturei. in-gl.de

Eine Umfrage der IHK Köln unter kleinen und mittleren Unternehmen der Region fällt so schlecht wie erwartet aus: der Anteil der Firmen mit schlechter Geschäftslage hat sich verdoppelt. Auffällig ist, dass die Erwartungen der Unternehmen im Kreis Rhein-Berg besonders stark gedämpft sind. in-gl.de

Der Gutschein „Schenk lokal“ wird gut angenommen; seit dem Start Anfang November wurden bereits Gutscheine im Volumen von 60.000 Euro verkauft, teilt der Betreiber, das Kölner Unternehmen QDEGA mit. Die Gutscheine wird mit einem Rabatt von zehn Prozent verkauft, der aus der Stadtkasse finanziert wird. Per Mail, Hintergrund

Eine spannende Tür in der regionalen Kunstszene hat sich in Herkenrath geöffnet: Die Galerie Partout zeigt unter der Überschrift „Kontrapost“ Arbeiten von Bettina Mauel und Wolfgang Neisser, in den Kabinetträumen und in der großen Werkhalle. Trotz Corona. in-gl.de

+ Anzeige +

Corona Spezial

Am Mittwoch hat das Gesundheitsamt in RheinBerg 72 weitere Corona-Fälle bestätigt, davon 25 in Bergisch Gladbach. Die 7-Tage-Inzidenz sank im Kreis von 133 auf 131, in der Stadt Bergisch Gladbach von 123 auf 120 Fälle. in-gl.de/Liveblog Donnerstag

Das Landeszentrum für Gesundheit hat für Donnerstag noch keine aktuellen Zahlen vorgelegt. in-gl.de**

40 der 45 Intensivbetten, die in den vier Krankenhäusern in RheinBerg zur Verfügung stehen, sind derzeit belegt. Davon entfallen neun auf Coronapatienten, davon fünf an Beatmungsplätzen. in-gl.de/Liveblog Donnerstag

Die Schulen in Bergisch Gladbach wollen die Möglichkeiten eines früheren Schulbeginns zur Entzerrung des Busverkehrs nicht nutzen. Das NRW-Schulministerium hatte die Möglichkeit, schon ab sieben Uhr zu starten, frei gegeben. KSTA/BLZ*

Die guten Ideen des Tages

Nikolaus werden: Die Pfarreiengemeinschaft St. Nikolaus und St. Joseph lädt alle Gottesdienstbesucher ein, als Nikolaus aktiv zu werden. Dazu erhalten sie Postkarten mit kleinen Schoko-Nikoläusen und einem Gruß sowie rote Armbänder „Ich bin Nikolaus“. Per Mail

Päckchen für die Tafel: ein Paket mit weihnachtlichen Lebensmitteln packen, zu einer der angegebenen Geschäftsstellen bringen, und eine Freude machen, auch und gerade in Corona-Zeiten. in-gl.de

Der (Weihnachtsmarkt) der guten Ideen. in-gl.de

Bergische Köpfe

Friederike Naroska ist (unter anderem) Biologin und hat ein Buch vorgelegt, das den Tieren und Fabelwesen im Stadtbild nachgeht. Zudem liefert es viel Hintergrund zur Geschichte Bergisch Gladbachs und über die Grafen von Berg. Das Buch ist zwar schon zehn Jahre alt, aber zeitlos aktuell und jetzt wieder erhältlich. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Sechs Buchhändlerinnen der Buchhandlung Funk stellen Lieblingsbücher für Weihnachten vor
Lisa Wendling: Weihnachtliche Genüsse aus der Buchmühle To Go
Claudia Rottländer: Förderung der Elektromobilität

Die lieben Nachbarn

In Odenthal soll der Trinkwasserpreis 2021 nicht steigen; danach muss das Trinkwassernetz allerdings über zehn Jahre hinweg für rund 20 Millionen Euro erneuert werden. KSTA/BLZ*

In Overath fordert die SPD, die Wirtschaftspläne der Stadtentwicklungsgesellschaft öffentlich zu beraten. KSTA/BLZ*

+ Anzeige +

Volker Schmitz-Lindner ist am 21. November 2020 im Alter von 75 Jahren gestorben.

Renate Drewing ist am 17. November 2020 im Alter von 81 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Die Freiwilligen-Börse RheinBerg e.V. vermittelt Freiwillige, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, an gemeinnützige Vereine. Zum Tag des Internationalen Tags des Ehrenamtes an diesem Wochenende gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit. in-gl.de

Die auf Kosten und Initiative des Geschichtsvereins restaurierte Jesus-Figur ist am Wegekreuz am Gasthaus Paas wieder angebracht worden. KSTA/BLZ*, ein ausführlicher Bericht flgt

Ein 14-jähriges Mädchen wird seit dem 23. November vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Polizei, KSTA/BLZ

Meistgeklickt: Brandgefährliche Hängepartie bei Zanders

Das Wetter: Wolken; 7/2 Grad

Die Blitzer: An der Engelsfuhr, Hufer Weg, Brüderstraße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Erneut mussten wir unseren Terminkalender weitgehend abräumen, alle Veranstaltungen sind abgesagt. Falls Ihre Veranstaltungen digital stattfinden, melden Sie die bitte an, auch die werden aufgeführt!

4.12. 19:00 Zeig dich in deinen Farben, Online Workshop, Himmel un Ääd 
6.12. 10:00 Offenes Atelier Markus Bollen, Bensberg 
6.12. 18:00 Adventsvesper mit Konzert, Zeltkirche Kippekausen

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind bis Ende November geschlossen.

Kontrapost: Bettina Mauel & Wolfgang Neisser, Partout Kunstkabinett (bis 26.2.21)
Jose Ortega, Künstler des Monats in der Galerie Hugo (bis 31.12.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.