Guten Morgen und willkommen in 2021 – auf dass es ein besseres, ein gutes und gesundes Jahr wird! In Bergisch Gladbach steht einiges an, weit über Corona hinaus. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Corona-Zahlen gehen über die Feiertage deutlich zurück
  • Mehr Corona-Patienten in Krankenhäusern
  • Planungen für Verlängerung des Lockdowns
  • Ruhige Silvesternacht
  • Bürgerwald wird geplant
  • Silvesterkonzert aus dem Schloss
  • Zanders-Verhandlungen gehen weiter

Das sollten Sie wissen

Die Corona-Regeln haben den Ordnungs- und Rettungsdiensten einen ruhigen Feiertagsdienst eingetragen. Nur vereinzelt musste die Polizei bei Verstößen gegen die Kontaktbeschränkungen einschreiten. Ein spektakulär aussehender Unfall ging glimpflich aus. in-gl.de

Der sogenannte Bürgerwald, der im Herbst 2019 auf Antrag der Grünen im Stadtrat beschlossen worden war, nimmt Formen an: die Abteilung StadtGrün will in Kürze einen Entwurf für den schmalen Wiesenstreifen am Fuß des Quirlsbergs am Turbokreisel vorlegen. Ein Bürgerwald heißt so, weil Bürger die Bäume stiften sollen. KSTA/BLZ (kostenpflichtig), Hintergrund

Mit dem neuen Bürgermeister Frank Stein und der Mehrheit von Grünen, FDP und SPD stehen in Bergisch Gladbach große Entscheidungen und Veränderungen an, u.a. in Sachen Abwasser, Zanders, Stadthaus, Mobilität und Schulen. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Das Silvesterkonzert hat Roman Salyutov gemeinsam mit acht befreundeten Musikern großartig in Schloss Bensberg gespielt, exklusiv für den #KulturKurier des Bürgerportals. Video und Fotos: in-gl.de, KSTA/BLZ (kostenpflichtig und ohne Nennung des Bürgerportals)

+ Anzeige +

Falls Sie es verpasst haben

Zanders hat das Ultimatum zum Jahresende überlebt, die Gespräche am Runden Tisch gehen am Mittwoch weiter. in-gl.de

Corona Spezial

Die Zahl neuer registrierter Fälle ist über die Feiertage deutlich zurückgegangen, die 7-Tage-Inzidenz fiel deutlich. Sie liegt im Kreis jetzt bei 106, in der Stadt Bergisch Gladbach sogar bei 82. Allerdings wurde zuletzt deutlich weniger getestet, daher ist die Aussagekraft der Daten zweifelhaft. Alle Corona-Nachrichten finden Sie im in-gl.de/Liveblog

Die Grafik über die Entwicklung der Inzidenz in RheinBerg haben wir angepasst; sie zeigt jetzt nur noch den Verlauf der 2. Welle seit September an:

Die Zahl der Corona-Patienten ist auch in Rhein-Berg stark gestiegen, vor dem Wochenende waren es bereits knapp 100; 13 von ihnen liegen auf der Intensivstation. in-gl.de/Liveblog

In Overath ist erneut ein Altenheim mit 18 Fällen betroffen. in-gl.de/Liveblog

Der harte Lockdown wird aller Voraussicht nach über den 10. Januar hinaus verlängert, bis zum 24. oder 31. Januar. Bund und Länder entscheiden morgen. Heute beraten die Kultusminister, wie es in den Schulen weitergeht. Offenbar sollen nur die jüngeren Schüler zurück in den Präsenzunterricht. in-gl.de/Liveblog

Die Impfkampagne ist auch in Rhein-Berg in der letzten Sivesterwoche angelaufen; insgesamt sollten 2580 Impfdosen für Bewohner:innen der größeren Altersheime und Pfleger:innen sowie medizinisches Personal bereitstehen. Darüber hinaus veröffentlichten weder das Gesundheitsamt noch die Kassenärztliche Vereinigung Infos. Das Impfzentrum ist noch geschlossen, eine Anmeldung nicht möglch. in-gl.de/Liveblog

Acht Todesfälle musste das Gesundheitsamt an Heiligabend nachmelden. Seither wurde keine weiteren Corona-Toten bekannt gegeben; das geschieht aber mitunter erst mit großer Verzögerung, sobald die offiziellen Totenscheine vorliegen. in-gl.de

Bergische Köpfe

Christian Buth hat eine Ortsgruppe der Klimaschutz-Bewegung „Parents for Future“ für Bergisch Gladbach gegründet. KSTA/BLZ*, Website

Arnd Mayer ist Producer und Autor und schreibt mit der Kölner Autorin und Schauspielerin Claudia Matschulla Drehbücher, unter anderem für den Tatort. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Andreas Heider, Ex-Bürgermeister und Vorsitzender des Hegerings in Overath, ist der Frage nachgegangen, wie der Wolf im 18. Jahrhundert im 18. Jahrhundert im Bergischen Land ausgerottet worden ist. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Barbara de Icco Valentino: Sind alle Blitzer verfassungswidrig?
Claudia Rottländer: Steuer- und Sozialrechtsänderungen 2021
Astrid Banken: Die Vorteilen von nachhaltigem Wohnen

Die lieben Nachbarn

In Odenthal sollen Ratsmitglieder und sachkundige Bürger, die auf gedruckte Sitzungsunterlagen und deren Zustellung per Kurier verzichten, einen Zuschuss von jährlich 100 Euro für die Nutzung digitaler Geräte erhalten. KSTA/BLZ*

In Rösrath ist Roland Schauder seit dem Sommer als Quartiersmanager angestellt; zunächst sammelt er Vorschläge für bedarfsgerechte Projekte. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

In Rösrath hat Doris Röskenbleck ihre Tätigkeit als Kirchenmusikerin der Evangelischen Gemeinde Volberg-Forsbach-Rösrath nach 30 Jahren beendet. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

+ Anzeige +

Dr. Arno Saathoff ist am 18. Dezember 2020 im Alter von 65 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Mit den Rheinland Lions stellt der Kreis ein Team in der 2. Deutschen Basketball-Bundesliga. Auch dort ruht der Spielbetrieb – aber im DBBL-Pokal stand am Sonntag eine Partie gegen den deutschen Meister Rutronik Stars Keltern an. in-gl.de

Die Gnadenkirche bot am Neujahrstag mit einer weiteren „Fensterandacht“ vom Dach des EVK zum dritten Mal Musik für die ganze Stadt. KSTA/BLZ, in-gl.de (Adventskonzert), in.gl.de (Weihnachtskonzert)

Das Theas startet unter neuer Führung mit Online-Theaterkursen und Online-Aufführungen ins neue Jahr. in-gl.de

Meistgeklickt: Querdenker belästigen Altersheim

Das Wetter: Wolken und Regen; 3/0 Grad

Die Blitzer: Dechant-Müller-Straße, Vürfels

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Erneut mussten wir unseren Terminkalender abräumen, fast alle Veranstaltungen sind abgesagt. Falls Ihre Veranstaltungen digital stattfinden, melden Sie die bitte an, auch die werden aufgeführt!

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen und Galerien sind bis mindestens zum 10. Januar geschlossen.

Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 25.4.2021)
Kontrapost: Bettina Mauel & Wolfgang Neisser, Partout Kunstkabinett (bis 26.2.21)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.