Guten Morgen! Zum ersten Mal seit einigen Tagen steigt die Inzidenz wieder an, erstmals seit Wochen muss der Kreis die Statistik deutlich korrigieren. Dahinter steht (hoffentlich) kein neuer Trend, sondern ein technisches Problem, das nun behoben scheint. Darüber hinaus geht es in diesem Newsletter um zwei Männer. Um einen Pfarrer, der in Bensberg wichtige Signale gesetzt hat. Und um den Mann, der Zanders runtergefahren hat. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Corona-Inzidenz steigt auf 7,1
  • Bundestagswahl startet am 30.8.
  • Finanzausschuss billigt Reform der Elternbeitragssatzung
  • Großer Abschied für Andreas Süß
  • Vierling hört auf
  • Der Mann, der Zanders abgeschaltet hat
  • Nachtbusse fahren wieder
  • Selbsthilfegruppe für Angehörige

Das sollten Sie wissen

Die Bedeutung der Brief- und Direktwahl wird immer größer, knapp ein Drittel der Wähler:innen hatten bei den letzten Urnengängen ihre Stimme vorzeitig abgegeben. Bei der Bundestagswahl 2021 geht es im Rheinisch-Bergischen Kreis offiziell vier Wochen vor dem Wahltermin los, am 30. August. Dann öffnen auch die Direktwahlbüros. in-gl.de

In einem bewegenden Gottesdienst hat die Bensberg-Moitzfelder Pfarrgemeinschaft St. Nikolaus und St. Joseph nach sechs Jahren Abschied von Pfarrer Andreas Süß, genommen. Am 1. September beginnt der 45-Jährige seine neue Aufgabe als Leitender Pfarrer in Neuss. Eine Aussicht auf eine Neubesetzung der Stelle in Bergisch Gladbach gibt es im Moment nicht. in-gl.de

Die Reform der Elternbeitragssatzung in zwei Stufen hat der Finanzausschuss mit den Stimmen der Ampel gebilligt. Auf die Forderung der CDU nach Gegenfinanzierung reagierte die Ampel mit einem Zusatzantrag: die Verwaltung soll die Finanzierung durch eine Erhöhung der Grundsteuer in den Haushaltsentwurf für 2022 aufnehmen; zudem soll sie prüfen, ob eine Erhöhung der Kappungsgrenze zur Finanzierung beitragen kann. Diese Grenze, ab der höhere Einkommen nicht mehr ins Gewicht fallen, liegt zur Zeit bei 140.000 Euro. in-gl.de**, Hintergrund

Das Catering- und Metzgerei-Unternehmen Vierling, mit Standorten in Overath und Bergisch Gladbach, stellt seine Tätigkeit zum Jahresende ein. Aus Altersgründen, teilen die Inhaber Silvia und Heinz Vierling mit. Ein Verkauf des Unternehmens ist offenbar durch die Corona-Krise vereitelt worden. KSTA*

Corona Spezial

Insgesamt neun Fälle hat das Landeszentrum Gesundheit in der Nacht nachgetragen, die in den vergangenen Tagen nicht übermittelt worden waren. Damit steigt die Inzidenz in Rhein-Berg deutlich von den zuletzt gemeldeten 1,8 auf 7,1 an. Gleichzeitig wurden die Inzidenzwerte sieben Tage zurück korrigiert; erstmals seit Monaten weichen tatsächliche und offizielle Inzidenz wieder deutlich voneinander ab. in-gl.de/Liveblog

Einen weiteren Todesfall meldet das Landeszentrum. Er hatte sich bereits am 6. Juni ereignet und geht nach der Feststellung der Todesursache jetzt in die Statistik ein. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 172 Menschen im Kreis an Corona verstorben. in-gl.de/Liveblog

Nach dem ersten Nachweis einer Delta-Infektion bei einem Grundschulkind hat die Kreisverwaltung in der Bergisch Gladbacher Grundschule und in drei ebenfalls betroffenen Klassen einer Förderschule eine Testaktion durchgeführt. Bislang gibt es keine Hinweise, dass Schutzmaßnahmen verletzt worden wären. in-gl.de

Die Nachtbuslinien in Rhein-Berg nehmen nach einer achtmonatigen Corona-Pause am 2. Juli wieder Fahrt auf. Sie fahren dann wieder nach den regulären Fahrplänen freitags und samstags sowie vor Feiertagen. RBK

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Bergische Köpfe

Ismail Kaygusuz hat 30 Jahre bei Zanders gearbeitet, zuletzt als Schichtleiter im Kraftwerk. Dort drückte er Ende April den Aus-Schalter des Kessels und fuhr mit der Energieversorgung das Herzstück der Papierproduktion runter. Jetzt führt er eine Taxi-Firma und blickt mit Dank zurück, sieht aber auch Fehler, die zum Untergang führten. Den emotionalsten Moment beim Abschied von Zanders erlebte er nicht in der Firma, sondern in einer Arztpraxis. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Bernd Klemp: Corona und die Patientenverfügung
Ricardo Althaus: Wieviel Haus kann ich mir leisten?
Elke Strothmann: Stories in der Unternehmenskommunikation

Die lieben Nachbarn

In Rösrath sind die Bedenken der Evangelischen Gemeinde gegen die Kooperationsvereinbarung „Gute Nachbarschaft in Rösrath“ zur Flüchtlingshilfe ausgeräumt worden. KSTA*

Dr. phil. nat. Hans Günter Appel ist am 18. Mai 2021 im Alter von 86 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Durch eine Behinderung oder Pflegebedürftigkeit kann das Leben eines Mitmenschen völlig aus der Bahn geraten und muss von Grund auf neu gestaltet werden. Davon sind in erster Linie Angehörige betroffen, die das alles organisieren machen. Dabei will ihnen der Verein „einfach gemeinsam“ mit Rat und Tat zur Seite stehen. Er hat eine Selbsthilfegruppe ins Leben gerufen. in-gl.de

Die VHS hat die Veröffentlichung ihres Herbstprogramms auf den 23. August vertagt, um kurzfristig auf neuen Corona-Regeln reagieren zu können. Das Semester startet mit dem Slogan „Grenzenlos vielseitig“ am 13. September. Neben dem Programmheft auf Papier wird es zum ersten Mal zusätzlich auf der Internetseite einen elektronischen Katalog geben. Stadt GL

Klassiker von ausschließlich weiblichen Vertretern des Rock spielen „The Right Pill“ im Quirl Open Air. in-gl.de

Meistgeklickt: Villa Zanders – die gute kulturelle Stube der Stadt

Das Wetter: Bewölkt, 17/12

Die Blitzer: Oberheidkamper Straße, Nussbaumer Straße, Voiswinkeler Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

30.6. Meet & Greet, FHDW
30.6. 18:00 Die Vorstandsarbeit besser machen, Freiwilligenbörse
30.6. 19:00 Let’s talk about Racism, Online-Lesung mit Mohamed Amjahid, Caritas
1.7. Meet & Greet, FHDW
1.7. 12:00 Crashkurs „Löten“, Berufskolleg Bergisch Gladbach
1.7. 14:00 Freier Eintritt ins Museum, Villa Zanders
1.7. 18:00 Stammtisch Förderverein Papiermuseum, Wirtshaus am Bock
1.7. 18:00 Führung durch Ausstellung Hede Bühl, Villa Zanders
1.7. 19:30 Ewig her und gar nicht wahr, Lesung, Herz-Jesu-Kirche
2.7. 19:00 Flöckchen Biergarten-Tournee, El Greco
2.7. 19:30 Die Kinder des Fechters, Film, Andreaskirche
4.7. 11:00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders
4.7. 16:00 Side by Side, Konzert, Café Alte Dombach
4.7. 17:00 Quirl Open Air: The Richt Pill, Gnadenkirche

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind wieder geöffnet, nach Anmeldung.

Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino „Es weilt im Inneren“, Partout Kunstkabinet (bis 14.8.)
Kennedy-Fotograf Jacques Lowe, Himmel un Ääd, (bis 3.7.)
KunstFORUM, Ausstellung zum Forum Ost-West, Villa Zanders

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Kulturhaus Zanders: Die kleine, feine Schwester

Folgt man der Hauptstraße in Richtung Herrenstrunden trifft man an der Ecke zur Odenthaler Straße auf ein klassizistisches Bauwerk: Die „kleine, aber feine Schwester der Villa Zanders“ markiert seit 30 Jahren als „Kulturhaus Zanders“ das östliche Ende der Kulturmeile in der Innenstadt. Eine Epoche der wechselvollen Geschichte des Gebäudes, die jetzt zu Ende geht. In unserer Serie #KulturMitteGL können Sie das Gebäude in einer 360-Grad-Panoramatour von außen und innen erkunden.

RheinBerg Passage: Zurück auf Start

Auf dem früheren Steinbüchel-Gelände und an den Kalköfen wird mit Hochdruck gebaut, bei Zanders rauchen die Köpfe der Planer, doch andere große Projekte in der Innenstadt kommen nicht voran. Bei der RheinBerg Passage geht es sogar zurück: der riesige Klotz am Bahnhof steht inzwischen völlig leer, neue Mieter, Nutzungen und Konzepte werden gesucht.

Ein volles Programm für die Sommerferien

Die Jugendzentren, die Stadtbücherei und die Museen, das Theas, die Vereine und viele andere bieten für Kinder und Jugendliche ein riesiges Programm für die Sommerferien an. Wir listen alle Angebote auf.

Leserbild der Woche: Stimmung an der Schranke

Was eigentlich eher ein kleines Ärgernis ist, kann für einen Fotografen doch irgendwie romantisch sein – das Warten vor der S-Bahn-Schranke an der Tannenbergstraße. Leserfotograf Thomas Cramer hat hier eine ganze Weile verbracht und beschreibt mit dem heutigen Leserbild der Woche, wie romantisch selbst solche Situationen sein können.

Neues Schuljahr: Schulen mahnen mehr Tempo bei Breitband und Hygiene an

Die Schulen der Stadt machen Ferien, so wie die Pandemie. Doch die Gefahr einer vierten Welle steht im Raum. Um gewappnet zu sein, stehen Digitalisierung und Präventionsmaßnahmen immer noch ganz oben auf der Wunschliste der Schulen. Die Erwartungen sind allerdings gering. Immerhin: Distanz- und Wechselunterricht haben auch zu positiven Effekten geführt.

Neuer Standort für Kita in Lückerath: Carpark statt Lenawiese

Der Plan der Stadtverwaltung, auf der Bienenwiese am Lückerather Anger eine dringend benötigte Kita zu bauen, war im vergangenen Jahr auf viele Vorbehalte gestoßen. Daher hat sich die neue Verwaltungsspitze noch einmal auf die Suche gemacht – und eine Alternative gefunden: auf dem sogenannten Carpark-Gelände an der Bensberger Straße.

Eine Strategie für das Zanders-Areal

Nach dem Aus der Papierfabrik Zanders musste sich die Stadt zunächst um die Sicherung des Geländes vor schweren Umweltschäden kümmern. Aber sie hat auch die Arbeiten an einer mittel- und langfristigen Strategie zur Nutzung des 37 Hektar großen Areals voran getrieben. Heute legt Bürgermeister Frank Stein dem Stadtrat einen Zwischenstand vor – und schlägt eine Reihe von Weichenstellungen vor. Bis hin zur Schaffung eines neuen Ratsausschusses.

Gnadenkirche: Die evangelische Mutterkirche

Sie ist die älteste evangelische Kirche und drittälteste Kirche der Stadt und geht auf die ersten Papiermacher zurück. Ihren prägnanten Namen hat die Gnadenkirche aber erst Mitte des 20. Jahrhunderts erhalten. Zahlreiche Umbauten prägen die Geschichte des achteckigen Baudenkmals. Ein neuer Plan aus prominenter Hand könnte einige Bausünden rückgängig machen. Im Inneren bewahrt sie einen kunsthistorischen Fauxpas, den nur aufmerksame Beobachter entdecken. In der Serie #KulturMitteGL und einer 360-Grad-Panoramatour können Sie die Kirche erforschen – und tief in ihre Geschichte eintauchen.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.