Veröffentlicht inPolitik

Außendorf mit Vertrag der Ampel „sehr zufrieden“

Maik Außendorf hat als grüner Bundestagsabgeordneter für den Rheinisch-Bergischen Kreis in der Verhandlungsgruppe Wirtschaft an den Koalitonsverhandlungen in Berlin teilgenommen. Das Ergebnis sei ein Gesamtpaket, dass das Ziel einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft verfolgt, um klimaneutralen Wohlstand und gute Arbeitsplätze zu schaffen, bilanziert Außendorf.

Veröffentlicht inPolitik

„Wenn die Welle gebrochen werden soll, kommt es auf jeden Einzelnen an“

Erik Werdel neigt nicht zu Übertreibungen, aber auch der Kreisdirektor und Leiter des Krisenstabs spricht von einer dramatischen Lage, ein Ende des steilen Anstiegs der Inzidenz in Rhein-Berg könne er nicht erkennen. Im Gespräch mit dem Bürgerportal appelliert er daher an die Eigenverantwortung – und verspricht, dass der Kreis alles gibt, um die Booster-Impfungen voran zu treiben. Aber das braucht noch Zeit.

Veröffentlicht inGesundheit

Neue Regeln für den Weihnachtsmarkt

Seit Mittwoch gilt in NRW die 2G-Regel für den gesamten Freizeitbereich und die Gastronomie. Darauf hat sich auch der Weihnachtsmarkt in Bergisch Gladbach eingestellt: Die IG Stadtmitte wird mit einem privaten Sicherheitsdienst eigene Kontrollen durchführen, der Stadtordnungsdienst ergänzt. Für eine allgemeine Maskenpflicht sieht die Stadtverwaltung keinen Grund.

Veröffentlicht inDer Tag in GL

Wissen, was läuft: Der Tag in GL 24.10.2021

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick: 159 Neuinfektionen drücken Inzidenz hoch auf 250. Ab heute gelten G3, G2 und G2plus in NRW. Zwei neue Straßenbahnlinien werden geprüft. Umbau der Altenberger-Dom-Straße gebilligt. Radstreifen Buddestraße vertagt. Zwei Optionen für Verlängerung der Linie 1. Grünes Licht für Radverkehr auf Odenthaler Straße. Kein Tempo 30 auf allen Nebenstraßen. Radstreifen auf der Laurentiusstraße.

Veröffentlicht inKultur

Klänge der Stadt mit Marco Sanna und Manuel Lipstein

Der Verein „Wir für Bergisch Gladbach“ ist froh, nach der Teilnahme von „Klänge der Stadt“ beim Bergisch Gladbacher Kultursommer weiter aktiv sein zu können. Mit dem Duo-Konzert Marco Sanna und Manuel Lipstein biten sie den Musikliebhaberinnen und Musikliebhabern in Bergisch Gladbach Kunstgenuss. Pianist Marco Sanna ist schon seit mehreren Jahren ein gern gesehener – und […]

Veröffentlicht inPolitik

Bürgermeister Stein: „Jeder weiß inzwischen, was Sache ist“

Die Corona-Inzidenz schießt in den Himmel, doch anders als in den ersten Wellen der Pandemie agiert die Stadtverwaltung zurückhaltender. Sie konzentriere sich auf die Aufgaben der Ordnungsbehörde und die kritische Infrastruktur, sagt Bürgermeister Frank Stein. Wer gegen die Corona-Regeln verstoße, müsse mit empfindlichen Geldbußen rechnen. Für Impfverweigerer habe er schon lange keinerlei Verständnis.

Veröffentlicht inPolitik

Auf dem Weg zum Abitur fehlen für Realschüler:innen Plätze

Wer im nächsten Jahr seinen Abschluss an der Realschule macht und dann das Abitur anstrebt, könnte ein Problem bekommen. Denn in den Gymnasien gibt es aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 Engpässe, auch im Rheinisch-Bergischen Kreis könnten bis zu 200 Plätze fehlen. Das wurde jetzt bei einem Krisengipfel in der Kaufmännischen Berufsschule bekannt – die sich als Teil einer Lösung anbietet.

Veröffentlicht inPolitik

Bürgerverein kritisiert Vorschlag für Verkehrskonzept für Schildgen hart

Der neue Bürgerverein Schildgen und Katterbach hat sich detailliert mit dem Vorschlag der Stadt für die Neugestaltung der Altenberger-Dom-Straße auseinander gesetzt und kommt zu einem harten Urteil: Eine Umsetzung würde den Charakter einer Durchgangsstraße stärken, der Wegfall öffentlicher Parkplätze dem lokalen Einzelhandel massiv schaden. Wir dokumentieren den neunseitigen Brief an die Ratsfraktionen.

Veröffentlicht inDer Tag in GL

Wissen, was läuft: Der Tag in GL 22.11.2021

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick: 265 Neuinfektionen in zwei Tagen, Inzidenz auf Höchststand seit Beginn der Pandemie. Feuerwehrleute infiziert. Feuerwehr boostert mit großem Erfolg per Drive-In. Plätze für Realschüler:innen am Gymnasium fehlen. Bürgerverein kritisiert Verkehrskonzept Schildgen. Optionen für Verlängerung der Linie 1 bis Spitze. Wenig Chancen für Überbauung von Parkplätzen.

X