Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Die Debatte über die Parkplätze in der Schlossstraße wurde im Verkehrsausschuss fortgeführt. Auf Antrag von SPD und CDU wurde das Prinzip des Längsparkens im Zentralbereich bestätigt. Die Randbereiche sollen aber noch einmal geprüft werden. Zudem wird ein Arbeitskreis Schlossstraße gegründet. Damit gibt es eine neue Variante: 95 plus X. Planungschef Honecker zeigte Grenzen nach oben auf. iGL, Hintergrund

Die Bauarbeiten auf der Odenthaler Straße sollen erst am 23.11. fertig gestellt werden, teilte die Verwaltung im Ausschuss für Umwelt, Klima, Infrastruktur und Verkehr (AUKIV) mit. Zwei Monate später als zunächst geplant; seit Juli arbeitet die Stadt dort Kanalarbeiten aus dem Strunde hoch vier Projekt auf. iGL*, Hintergrund

Mitten in der Insolvenz kündigt Zanders eine Preiserhöhung für 2019 an. Das sei Teil der strategischen Neuausrichtung, der Verkauf der Papierfabrik an einen Investor zeichne sich ab. iGL

+ Anzeige +

Wissen, was läuft: Wir schicken Ihnen den Newsletter „Der Tag in GL” gerne per Mail. Hier kostenlos bestellen.

Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge ist in RheinBerg im laufenden Jahr laut IHK um 3,26 Prozent gefallen; bei den gewerblichen Berufen waren es sogar minus sechs Prozent. Die Zahl der gemeldeten Ausbildungsplätze dagegen stieg um 2,2 Prozent auf 1223, so die Arbeitsagentur. Um die Schließung von Handwerksbetrieben aufgrund von Fachkräftemangel zu vermeiden sei eigentlich ein Anstieg der Ausbildungsverträge um 20 Prozent nötig, sagt Macus Otto, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.  KSTA/BLZ*

Die Aufstiegschancen für Handwerker sind gut, rund 2000 Betriebe suchen laut Marcus Otto (Kreishandwerkerschaft),  in den nächsten 15 Jahren in RheinBerg und Oberberg Nachfolger für die Unternehmensführung. KSTA/BLZ*

Eine positive Bilanz der Arbeit des neuen Wertstoffshof in Gronau zog die Verwaltung im AUKIV. Die FDP bedankte sich für einen vorbildlichen Bürgerservice. Die CDU betonte, dass Horrorszenarien über eine Belastung Gronaus und des Verkehrs falsch waren. Der CDU-Antrag, die Öffnungszeiten um eine Stunde vorzuziehen, wurde unter dem Vorbehalt der Rücksprache mit der FHDW mit großer Mehrheit gebilligt. iGL*

Gemeinsam mit der IGP, dem ADFC und Provelo treibt die Verwaltung das Projekt „schlaue Weg” voran, das sieben Routen aus den umliegenden Stadtteilen nach Paffrath vorsieht. Das Projekt wird von der EU zu 90 Prozent gefördert und wird von allen Fraktionen begrüßt. Die SPD regte an, auch die anderen Schulen zu ähnlichen Initiativen aufzufordern. iGL*

Als Angstraum um Rückzugsort für Drogenkonsumenten sehen CDU und SPD den Park der Villa Zanders. Der Forderung nach einer besseren Beleuchtung stimmte der AUKIV einstimmig zu. Gegen Vorschläge, das Gebüsch zurück zu schneiden und zu Prüfen, ob die Mauer geschliffen werden sollte,  stimmten nur die Grünen. iGL*

Dokumentation: Die Beschwerde des Ganey Tikva Verein gegen Bürgermeister Lutz Urbach für den Ausschuss für Anregungen und Beschwerden. iGL

Korrektur:  Markus Bollen hat in seinem offenen Brief an Krüger zwei konkrete Vorschläge gemacht, wie ein Bau im Landschaftsschutzgebiet umweltverträglicher gestaltet werden könne. iGL

Bergische Köpfe

Holger Müller, Landtagsabgeordneter der CDU, will Sportvereine in RheinBerg beraten, wie sie an dem 300 Millionen Euro schweren Sportstättenprogramm der Landesregierung partizipieren können. Per Mail, WR

Das sagen unsere Leser …

... zur Debatte „unangenehm anders”: „Das Umland, das angrenzende Bergische Land, die Nähe zu Köln, die Kleinstadt in Nähe zur Grossstadt Faktoren sind, die Bergisch Gladbach lebenswert machen und nicht nur unangenehm anders machen. Nicht desto trotz, Missstände zu benennen, zu verändern und zu verbessern ist immer gut. Die Mischung macht’s!” Ingrid Barth

Das könnte Sie interessieren

Das Schwimmbad der Friedrich-Fröbel-Schule bleibt bis Jahresende geschlossen. Die Sanierung verzögert sich, weil es Lieferprobleme bei der Heizungsanlage gibt, teilt der Kreis mit. Neben den eigenen Schülern sind drei Grundschulen und fünf Sportvereine  betroffen. KSTA/BLZ

Zwei der fünf stationären Blitzeranlagen der Stadt sind mit modernen Geräten in grauen Säulen erneuert worden, an der Gladbacher Straße in Bensberg und an der Neuen Dombach. Sie erfassen mit Lasertechnik auch Motorradfahrer und übertragen die Daten direkt auf städtische Rechner. Die drei alten Säulen (Refrather Weg, Braunsberg, Schnabelsmühle) arbeiten mit Induktionsschleifen. KSTA/BLZ

Eine neue Paketstation hat die Post am Aldi-Markt am Kradepohlsmühlenweg eingerichtet. Insgesamt sind es damit sechs. KSTA/BLZ*, Post

Der niedrige Wasserstand des Rheins sorgt bei den Tankstellen bei Lieferengpässen für Benzin und Diesel. KSTA/BLZ*

Kasalla feierte mit 900 Fans zwei neue Songs beim Konzert im Bergischen Löwen. KSTA/BLZ*

In der Kirche zum Heilsbrunnen singt und spielt Sierd Quarré Lieder von Udo Jürgens. iGL

Im Rahmen des bundesweiten Herzmonats informiert das EVK und die Deutsche Herzstiftungim Bergischen Löwen Patienten, Angehörige und Interessierte über Vorhofflimmern und Gerinnungsstörungen. iGL

Im Integrationszentrum an der Gohrsmühle findet ein Workshop statt zur Alphabetisierung von Erwachsenen und zum Erlenen einer Zweitschrift. Für Ehrenamtler kostenlos. Anmeldung bis zum 2.11. iGL

Im Bergischen Löwen zeigt Private Theater eine musikalische Show über die Hundefamilie Barboskiny. iGL

Das Filmfestival Nahaufnahme zeigt im Cineplex den Film „Wer will denn schon normal sein?” iGL

Blitzer: Am Rübezahlwald, Ferrenbergstr., Dellbrücker Str.

Heiß diskutiert: 

Meistgeklickt: Bollen schlägt Krüger Verbesserungen vor

Das Wetter:  Wolken und Regen, 11/4 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Mittwoch
14:00 Stollenprüfung 2018, RheinBerg Galerie
19:30 Der Kleine Prinz, für Erwachsene, Puppenpavillon
19:30 Fantasie und Entspannung, Himmel un Ääd,

Donnerstag
09:00 Wanderung auf dem Kutscherpfad, Parkplatz Heidkamper Tor
11:00 Öffentliche Führung, Ausstellung Inside Out, Villa Zanders,
14:00 Freier Eintritt Villa Zanders
17:00 Allerheiligen-Gedenkfeier, Pütz-Roth

Freitag
14:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
19:00 Vernissage “Licht und Klang”, Stockhausen, Villa Zanders
19:00 Vortrag über Richard Strauss’ “Salome”, Katholisches Bildungswerk
20:00  Rockpalast mit 78 Twins. Engel am Dom, Gnadenkirche
20:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG

Samstag
10:00 Infostand Ganey Tikva Verein, Fußgängerzone/Löwencenter
11:00 Themenfrühstück, Mittendrin,
11:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
16:00 Fanny Wolkenbruch, Ballett, Bergischer Löwe
15:00 Welcome Cafeteria, Himmel un Ääd
15:00 Plum sucht einen Freund, Puppenpavillon
18:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG
18:30 Mittelalterlicher Martinsmarkt, Konrad-Adenauer-Platz
19:00 Konzert „Die Welt braucht Lieder“ mit Sierd Quarré, Heilsbrunnen
19:00 Benefizkonzert zugunsten medica mondiale, Kirche zum Frieden Gottes
19:11 Sessionseröffnung Harlekids Bensberg, Ratssaal Bensberg

Sonntag
10:00 Martini-Lauf Bensberg, Schloss Bensberg
11:00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders
11:00 Sessionseröffnung Bürgergarde, Wirtshaus am Bock
11:00 Öffentliche Führung Ausstellung Licht und Klang, Villa Zanders
11:00 Mittelalterlicher Martinsmarkt, Konrad-Adenauer-Platz
11:00 Martini-Markt Bensberg, Fußgängerzone Bensberg
11:00 Buchsonntag im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Kirche Schildgen
12:00 Fanny Wolkenbruch, Ballett, Bergischer Löwe
13:50 Schönwetter-Genießer-Wanderung, Kürten Rathaus
15:11 Vorstellung des Kinderdreigestirns, Ratssaal Bensberg
17:00 Mit 80 Bläsern um die Welt, Konzert Musikschule, AMG
17:00 h-Moll-Messe J.S.Bach, St. Nikolaus Bensberg
18:00 Carmina Burana von Carl Off, Herz-Jesu-Kirche Schildgen
18:00 Der doppelte Sechser, Mundarttheater, Aula NCG

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Kontraste’18 Mann-Frau-Egal,  Café Leichtsinn (bis auf Weiteres)
Historische Handpuppen aus der Sammlung Gerd J. Pohl, Bergischer Löwe
Gruppe : ZWEIFELLOS : SOWOHL ALS AUCH – Kultur des Missverstands, VHS (bis 31.10.)
Walter Lindgens zum 125. Geburtstag, Villa Zanders, (bis 4.11.)
Menschen auf der Flucht, Himmel un Ääd (bis 24.11.)
Heimkehr geträumt, Bauaufsicht, Rathaus Bensberg (bis 21.12.)
Lebendigkeit, CBT-Wohnhaus Margarethenhöhe (bis 2.1.19)
Inside Out, Villa Zanders (bis 6.1.19)
1968: Schule-Reform-Protest, Schulmuseum Katterbach (30.4.19)
Ist das möglich?, Papiermuseum Alte Dombach (bis 14.6.19)

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.