Frank Stein ist Kämmerer der Stadt Bergisch Gladbach, und Inhaber eines halben Dutzend weiterer Ämter. Im Podcast erzählt er, warum er hier 1,3 mal zufriedener ist als in seiner früheren Arbeitsstätte Leverkusen, was die Stadt auszeichnet – und warum die Feuerwehr seine liebste Aufgabe ist.

In der 7. Folge des Podcasts „Die Besten im Westen – Im Osten nur Kosten?” schreckt Frank Stein vor keiner Frage von Dieter Röseler zurück, vor keinem noch so abenteuerlichen Gedankenspiel.

Zum Beispiel, was er als Alleinherrscher der Stadt oder gar als König von Deutschland durchsetzen würde.  Auch zu bundespolitischen Themen redet der Sozialdemokrat in erfrischender Offenheit Klartext.

Stein berichtet im Dialog mit Dieter Röseler, warum er überhaupt nach Bergisch Gladbach gekommen ist, seit wann er ein leidenschaftlicher Fan von Fortuna Köln ist. Dass er zwar Handballer ist, inzwischen aber Marathon läuft.

Inhalt des Podcasts – und weiterführende Links (bitte klicken)
 00:00:00 Intro
00:01:25 Anmoderation
00:03:43 Dieter Röseler im Gespräch mit Frank Stein
01:08:39 Abmoderation und Vorschau
01:09:17 Caro Huder / Facebook
01:09:24 Neue Kammerspiele Kleinmachnow 
01:09:34 Freundeskreis der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow e. V.
01:09:48 #dbiwionk-Förderpreis vom Freundeskreis der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow e. V.
01:10:26 Music kindly presented by UNDER ONE SKY
01:10:41 Ende

Ein Urteil über die Stadt Bergisch Gladbach traut sich Stein, der vor anderthalb Jahren von Leverkusen hierher gewechselt war, allerdings noch nicht zu. Doch er lobt die starke, selbstbewusste Bürgerschaft, die sich auf charmante Weise aus den Stadtteilen heraus definiere und viel Potenzial habe.

Stein analysiert, warum sich die „Mitte der Gesellschaft” in diesem Staat nicht mehr angemessen vertreten wird und zieht daraus ganz konkrete Schlüsse.

Das weit reichende Gespräch dauert gut eine Stunde, wird manchmal philosophisch, aber nie langweilig. Für jeden, der sich dafür interessiert, wer die Geschicke Bergisch Gladbachs entscheidend mit bestimmt, ist das eine Pflicht-„Lektüre” für die Ohren.

Der Podcast „Die Besten im Westen – Im Osten nur Kosten?” ist eine Produktion des Lichtbildners Dieter Röseler in Kooperation mit dem Bürgerportal Bergisch Gladbach.

Fotos: Dieter Röseler

Weitere Beiträge zu Frank Stein:

Menschen in GL: Der scheinbar Unscheinbare

Der Stammtisch im Video: Wie wird Gladbach sicherer?

Frank Stein: Etat sanieren, große Projekte absichern

Weitere Beiträge zum Podcast:

„Die Besten im Westen …” in Kleinmachnow prämiert

Podcast: „Das Internet geht nicht mehr weg”

Podcast: „Das Resultat ist tot. Es lebe der Prozess.“

Podcast: „„Zensur, Zensurr, Zensurrr!“

Podcast: „Ne lachende Kanzlerin und …”

„Wir sind in einer neuen Zeit“

„Die Besten im Westen – Im Osten nur Kosten?”

Zum Podcast-Start: Röseler befragt Röseler

.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Oha, in diesem “Selbstgespräch ” ist aber viel WDR 5 “Klangfarbe” enthalten. Alles ein bisschen überdreht mit leichtem Hang zur Selbstgefälligheit. Aber weitermachen. Das entwickelt sich noch.

  2. Authentisch und interessant. Was allerdings der Ost-West Bezug von Herrn Röseler bei dem Podcast zu suchen hat, erschließt sich mir nicht.

  3. Grundsätzlich halten wir viel von kurzer, knapper Information. Aber darum geht es bei diesem Podcast nicht – sondern um die Gelegenheit für ein längeres, durchaus auch weitschweifendes Gespräch. Und das ist es in diesem Fall auch – im besten Sinne.

  4. Moin, wirklich nette Idee aber vieeelllll zu langatmig. Wieviele Menschen und welche Zielgruppe soll errrleicht werden. Guter Zusammenschnitt auf 15min wäre interessant
    Grüße