+ ANZEIGE +

 Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser!

Auf einen Blick

  • Radverkehrswende verschlafen
  • Faßnacht verlässt die Werteunion
  • Klimaschutzmanager kommt
  • Minimale Änderung der Wahlbezirke
  • Was Sie zum Straßenkarneval wissen müssen
  • „Leib & Seele“ gegen Vereinsamung

Sie vermissen unsere WhatsApp-Nachrichten? Dann steigen Sie am besten auf Notify oder Telegram um.

Das sollten Sie wissen

Der Sturm Victoria führte zu Verspätungen bei der Bahn, heute früh sind keine Störungen bekannt, die S 11 fährt (einigermaßen) pünktlich. in-gl.de**,

Bei der Förderung des Radverkehrs legen Land und Bund den Schalter um. Jetzt ist es höchste Zeit, dass auch Bergisch Gladbach aus dem Fahrrad-Schlaf erwacht. Es geht nicht um etwas, sondern um viel mehr Radverkehr in kurzer Zeit, fordert unser Gastkommentator. in-gl.de

An einem Klimaschutzkonzept arbeitet die Stadtverwaltung intern, im April soll ein Klimaschutzmanager eingestellt werden, teilte die Verwaltung im Umweltausschuss mit. KSTA/BLZ*

Zur Kommunalwahl am 13. September gibt es in Bergisch Gladbach nur minimale Veränderungen beim Zuschnitt der 26 Kommunalwahlbezirk. KSTA/BLZ

Im Seniorencafé „Leib & Seele“ der katholischen St. Nikolaus-Kirche Bensberg bringt Ehrenamtsbegleiterin Roswith große Oevermann Senioren zusammen, um der Vereinsamung im Alter entgegen zu wirken. Domradio

In drei Tagen startet der Straßenkarneval; im großen Karnevalsportal haben wir alle Termine und vor allem alle sechs Bergisch Gladbacher Karnevalszüge im Details aufgelistet. in-gl.de

Bergische Köpfe

Diego Faßnacht, Kreistagsmitglied der CDU, hat sein Amt im Bundesvorstand der Werteunion, den Vorsitz der Werteunion Bergisches Land und seine Mitgliedschaft abgegeben. Er wolle sich künftig auf seinen Beruf und den Kreistag konzentrieren. Grund dafür seien unerträgliche persönliche, zum Teil rassistische Diffamierungen, Angriffe aus der CDU auf die Werteunion und eine konzertierte Aktion gegen die Werteunion, sagt Faßnacht in einem Facebook-Beitrag, Hintergrund

Jan Thoma ist der neue Vorsitzende der Jungen Union Bergisch Gladbach. Er folgt auf Matthias Schmickler. in-gl.de

Marc von der Neyen, Versicherungsexperte der Kreissparkasse Köln, erläutert in der neuen Kolumne der KSK, warum es ein Fehler ist, sein Arbeitseinkommen nicht mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Michelle Askari, 25 Jahre alt, parteilos und als Innovationsberaterin, Business Development Managerin und Design-Thinking-Coach tätig, tritt für die FDP als Bürgermeisterkandidatin in Kürten an. KSTA/BLZ*

Georg Dittrich zeigt in der Galerie Schroeder und Dörr unter dem Titel „Struktur und Emotion“ Arbeiten aus den letzten Jahren. KSTA/BLZ*

Bauer Markus ist beim Bauernwiegen der Bäckerei Lob mit 203 Broten aufgewogen worden und hat damit einen Rekord aufgestellt. KSTA/BLZ*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)

Die lieben Nachbarn

In Rösrath haben die Schüler der vier Grundschulen eine lange Liste von Vorschlägen und Forderungen für ihr direktes Umfeld und für die ganze Stadt gesammelt. KSTA/BLZ*

Overath will sich die nichtamtliche Zusatzbezeichnung „Stadt an Agger und Sülz“ geben. KSTA/BLZ*

In Köln testet die Rhein-Energie eine neue Form des digitalen Parkraummanagement mit Sensoren und LED-Displays an Laternenmasten, um den Suchverkehr zu minimieren. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die bei einem Unfall beschädigte Blitzeranlage auf der L 289 kurz hinter Herkenrath soll ersetzt werden. Noch offen ist, ob es ein Starenkasten wird oder eine moderne Rundsäule, wie sie an der Gladbacher Straße und an der Kürtener Straße stehen. Ein weiterer Starenkasten steht an der Dolmanstraße. KSTA/BLZ*

Mit der Abschaffung der Cent-Münzen zeigen sich die Bürger bei einer Straßenumfrage einverstanden, die Einzelhändler sind unterschiedlicher Meinung. KSTA/BLZ

Eine 870 Quadratmeter große Fahrzeug- und Lagerhalle sowie ein 700 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude baut das Technische Hilfswerkes (THW) im Gewerbehof Gronau an der De-Gasperi-Straße. KSTA/BLZ*

Auf die Möglichkeit einer „anonyme Spurensicherung“ weist die Frauenberatungsstelle im Vorfeld der Karnevalstage hin, eine vertrauliche Sicherung von Spuren nach einer Sexualstraftat im Vinzenz-Pallotti-Hospital. KSTA/BLZ*

Der Künstler Igor Ganikowskij kombiniert Materialien wie Holz und Eisen mit der Malerei auf der Leinwand. In der Ausstellung im Kunstmuseum Villa Zanders zeigt er, wie sich die Realität auf verschiedenen Ebenen nach und nach offenbart. in-gl.de

Mit einer Spende hat der ambulante Hospizverein „Die Brücke“ die Ausstattung des neuen stationären Hospizes des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach (EVK) unterstützt. in-gl.de

Das Projekt „Inklusion Bensberg“ der Bergischen Welle e.V. in der Stadtteilbücherei Bensberg wird von dem Gewinnsparverein der Bensberger Bank mit einer Spende unterstützt. in-gl.de

Mädchen sollen sich gesund, gewaltfrei und selbstbestimmt entwickeln. Dafür setzt sich die SPD mit einer Spende an die Mädchenberatungsstelle ein. in-gl.de

Das Seniorenkino zeigt die Beziehungskommödie „Und wer nimmt den Hund?“. in-gl.de

Meistgeklickt: Gronauer Waldsiedlung bekommt einen Olivenhof

Heißdiskutiert: Radverkehr auf der unteren Hauptstraße

Das Wetter: Wolken und ein wenig Sonne, 11/6 Grad

Blitzer: Kaule, Borngasse, Saaler Straße,Golfplatzstraße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Montag
17.2. 10:30 Gottfried Böhm – ein Jahrhundert Architekt, Laurentiushaus
17.2. 17:00 Schreibcafé, Himmel un Ääd

Dienstag
18.2. 14:30 Erich Kästner, Vortrag, Treffpunkt Annahaus
18.2. 15:00 Und wer nimmt den Hund?, Seniorenkino, Cineplex
18.2. 17:00 Böhm in Schildgen, Vernissage, Herz-Jesu-Kirche

Mittwoch
19.2. 9:30 Tablet-Workshop, iPad-Einführung, Kath. Bildungswerk
19.2. 15:00 Mittwochstreff der CDU-Senioren, Gronauer Tannenhof
19.2. 17:30 Fit fürs Enkelkind, Seminar, EVK

Donnerstag
20.2. 15:30 Musik in der Residenz, Karneval, Bergische Residenz

Alle weiteren Termine der Woche, von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch, finden Sie im Karnevalsportal

Bitte beachten Sie auch:
Programm der Wanderfreunde Bergisches Land
Radtouren-Angebot des ADFC

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Wewerka – Dekonstruktion der Moderne, Villa Zanders (bis 19.4.)
Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (bis 29.2.)
„Georgdittrich“, Schröder und Dörr (bis 6.3.)
…Unterwegs…, Hospiz (bis 28.5.)
Glück kennt keine Behinderung, Fotoausstellung, Agentur für Arbeit
Bahnbrechender Beton – Gottfried Böhm, Kinderdorf Bethanien
Partnerschaft und Bürgerreisen, Rathaus Bensberg
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)

Stellenanzeigen der Partner (m/w/d)

Das Projekt Stundenweise der Caritas RheinBerg sucht Demenzbegleiter*Innen. Kontakt

Der ASB sucht u.a. Mitarbeiter als Schulassistenten (Heilerziehungspfleger, Erzieher). Mehr Infos

Die Kette e.V. sucht u.a. Erzieher, Ergotherapeuten, Pflegekräfte, Erzieher und Sozialpädagogen. Alle Stellen.

 Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
 Weitere Stellengesuche unserer Partner
 Das Bürgerportal-Partnerprogamm

Das Bürgerportal sucht Praktikanten, die die vielfältige Arbeit einer modernen Lokalzeitung kennenlernen wollen. Kontakt

Die Tafel Bergisch Gladbach bietet Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Kontakt per Mail

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.