Das Impfzentrum in der RheinBerg Galerie ist seit Dezember einsatzbereit. Foto: RBK

Die Anmeldung für das Impfzentrum in der RheinBerg Galerie läuft, bis zur Eröffnung dauert es aber fast noch zwei Wochen. Und schon jetzt bereitet der Rheinisch-Bergische Kreis darauf vor, dass das Impfzentrum auf absehbare Zeit nur mit einem Bruchteil seiner Kapazität arbeiten wird.

Zur geplanten Eröffnung am 8. Februar wird das Impfzentrum für den Rheinisch-Bergischen Kreis nicht nur halbtags arbeiten, wie von der Landesregierung verfügt. Es wird auch nur drei der vier Impfstraßen in Betrieb nehmen. Das teilte die Kreisverwaltung am Dienstag mit.

+ Anzeige +

„Rund 1105 Impfdosen”, erläutert der Kreis, könnten dann verabreicht werden. Pro Woche. Da das Impfzentrum von montags bis sonntags von 14 bis 22 Uhr geöffnet ist wären das rund 158 Impfungen pro Tag.

Als das Impfzentrum im Dezember rasch eingerichtet wurde, gab es andere Erwartungen. Noch vor Weihnachten sollte es an den Start gehen, mit zunächst vier Impfstraßen und einer Tageskapazität von knapp 1000 Personen. Das könne man rasch auf acht Impfstraßen mit einem Durchlauf von 2000 Personen verdoppeln, hieß es damals. Pro Tag.

Doch dann fehlte der Impfstoff – und die Pläne wurden Schritt für Schritt herunter geschraubt.

Zunächst wurde nur in den Altersheimen und in den Kliniken geimpft. Immerhin 4400 Impfdosen in 30 Senioreneinrichtungen sollten bis einschließlich dieser Woche verimpft werden, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO).

Das entspricht in etwa der Zahl der Personen in RheinBerg in stationären Pflegeeinrichtungen, in der Kurzzeitpflege und in ambulant betreuten Wohngemeinschaften. Allerdings sollte auch ein Teil des rund 2800 Köpfe starken Pflegepersonals in RheinBerg geimpft werden.

Die lokalen Nachrichten schicken wir Ihnen frei Haus, morgens um 7 mit dem kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“. Auch auf auf Facebook und Instagram.

Auch diese Aktion musste mangels Impfstoffs ausgesetzt, die Impfung der ambulanten Pflegedienste (noch einmal 1500 Personen) und Rettungsdienste aufgeschoben werden.

Jetzt läuft zwar der Anmeldeprozess für alle Rhein-Berger, die 80 Jahre oder älter sind und zuhause wohnen. Das sind nach Angaben der Kreisverwaltung rund 21.000 Personen. Auch für sie muss der Zeitplan gestreckt werden, womöglich bis in den April – weil es nicht ausreichend Impfstoff gibt.

Gleichzeitig machen die Hausärzt:innen – und die Senior:innen – Druck auf die Landesregierung, eine Impfung in den Hausarztpraxen vor Ort zu ermöglichen. Mit den neuen Vorschriften ist das selbst für den aktuell eingesetzten Biontech-Impfstoff möglich. Und es würde den betagten Impfwilligen die Anreise und Prozedur im Impfzentrum ersparen. In Mecklenburg-Vorpommern laufen erste Tests, doch in NRW sträubt sich die Landesregierung.

Auch gegen eine Einrichtung eines zweiten, kleineren Impfzentrums im Nordkreis, hatte Düsseldorf ein Veto eingelegt.

Immerhin können sich Über-80-Jährige mit Mobilitätseinschränkungen die Kosten für eine Taxifahrt ins Impfzentrum von der Krankenkasse erstatten lassen. Das könne aber von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich gehandhabt werden und sollte im Vorfeld geklärt werden, betont die Kreisverwaltung.

Ab dem 8. Februar sollte auf jeden Fall nur ins Impfzentrum kommen, wer über eine Terminbestätigung verfügt. Darüber hinaus ist nur ein Personalausweis erforderlich, teilte der Kreis jetzt mit.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wann stehen im Impfzentrum Termine zur Verfügung?
    (Für eine über 80-jährige Person, die die Einladung erhalten hat.)
    Auf der Internetseite wird für ganz 2021 kein einziger freier Termin angezeigt!
    Mit freundlichen Grüßen.

  2. Hallo guten abend mein name ist Mubarak Ahmadi.
    ich möchte gerne ein impftermin für ein freund vereinbaren .
    und da brauche ich hilfe von euch wie man einen Impftermin vereinbaren kann?
    mit freundliche grüßen
    mubarak Ahmadi