Newsletter Keyvisual

Guten Morgen! Der Bruch der Ampelkoalition hat uns gestern noch etwas beschäftigt, auch wenn sich Bürgermeister Frank Stein und Grün-rot betont gelassen geben.

Mit Spannung wurde nach dem FDP-Ausstieg gestern Abend die Sitzung des Verkehrsausschusses erwartet. Die verlief einerseits wie gewohnt konfrontativ (CDU gegen alle), doch zwischen Grünen und SPD, dem alten Partner FDP und dem potentiellen neuen Partner FWG schien die Wellenlänge zu stimmen. Dabei kamen einige wichtige Beschlüsse heraus – für die Laurentiusstraße, für die Altenberger-Dom-Straße und für die Schwerfelstraße. Ebenso überraschend, wie sich die heiß diskutierte Erhöhung der Parkgebühren in Luft auflöste.

+ Anzeige +

Wir halten Sie auf dem Laufenden, und würden uns über ein Unterstützung freuen.

Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Erhöhung der Parkgebühren löst sich in Luft auf
# Grünes Licht für Sackgasse Laurentiusstraße
# 4. Variante für Altenberger-Dom-Straße
# Konzept für die Schwerfelstraße gesucht
# Grüne und SPD nehmen FDP-Ausstieg gelassen
# Bürgermeister Stein will mit allen Fraktionen reden
# Neuer Chefarzt im VPH

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Für die Altenberger-Dom-Straße im zweiten Abschnitt haben die Grünen eine vierte Variante aus der Tasche gezogen, die einen Teil der Parkplätze enthält und einem Kompromiss zwischen Rad- und Autofahrern auf der Altenberger-Dom-Straße etwas näher kommt. Sie wurde im Verkehrsausschuss beschlossen. in-gl.de

Die Laurentiusstraße soll eine unechte Sackgasse werden, entschied der Verkehrsausschuss nach langer Debatte. Der Durchgangsverkehr soll per Barriere auf Höhe der Buchmühlenstraße unterbunden werden. Auf Antrag der FWG wird eine Verkehrsuntersuchung vorgezogen. in-gl-de

Die Parkgebühren wollte die Stadt zunächst verdoppeln, nach heftiger Kritik hatte sie den Aufschlag reduziert. Die Begründung für die Erhöhung war, dass Kommunen ab 2023 Mehrwertsteuer abführen müssen. Doch jetzt will der Bund diese Pflicht um zwei weitere Jahre aufschieben – und damit bleibt bei den Parkgebühren alles beim Alten. in-gl.de

Die KGS In der Auen in Refrath soll durch eine Sofortschule zum nächsten Schuljahr deutlich vergrößert werden – was bei den Anwohner:innen unter anderem mit Blick auf die Verkehrsbelastung Sorgen hervorruft. Auf Antrag der (ehemaligen) Ampel soll die Stadtverwaltung dafür kreative Lösungen suchen. in-gl.de

+ Anzeige +

Zum Bruch der Ampel-Koalition

Die Fraktionsspitzen von Grünen und SPD erläutern, warum die 30-Prozent-Quote für Sozialwohnungen nicht verhandelbar war. Nach dem Bruch der Koalition durch die FDP werde Grün-rot jetzt für alle Projekte neue Mehrheiten suchen. Das könne ohne die FDP mitunter leichter als mit der FDP werden. Zum Beispiel beim sozialen Wohnungsbau, aber vielleicht auch beim Verkehr. Die neue Baulandstrategie mit der 30-Prozent-Quote werde mit der FWG beschlossen. in-gl.de

Bürgermeister Frank Stein stellt sich im Konflikt der ehemaligen Koalitionspartner klar auf die Linie von SPD und Grünen. Für seine eigene Arbeit als Bürgermeister sieht er keine großen Auswirkungen: Wie bisher sei es seine Aufgabe, alle Fraktionen von seinen Vorschlägen zu überzeugen. in-gl.de

CDU-Fraktionschef Michael Metten hält es nun für schwieriger, stabile Mehrheiten zu beschaffen – jedoch würden ohnehin 80 Prozent der Entscheidungen im Stadtrat einstimmig getroffen. Die CDU sei nicht in der Position, jetzt aktiv werden zu müssen. KSTA

Kommentare zum Thema: in-gl.de, Facebook-Gruppe „Politik in GL“

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Ulrich Hennig, seit Oktober neuer Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Vinzenz Pallotti Hospital (VPH) in Bensberg, ist der Einstig gelungen. in-gl.de

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Oliver Fink: Tipps für die Gartenarbeit im November
Stefan Huesmann: Für jeden Betrieb das passende Bezahlsystem
Pia Patt und Birgit Lingmann: 3 Buchtipps für dunkle Herbstabende

Die lieben Nachbarn

In Odenthal-Voiswinkel haben die „Wunderplaner“ ein neues Konzept für iein Begegnungscafé vorgelegt, das auf Kostenreduzierung durch mobile Bauten setzt. KSTA*

Auch interessant

Zum Auftakt der Woche gegen Gewalt an Frauen haben Bürgermeister und Gleichstellungsbeauftragte vor dem Rathaus zwei Fahnen gehisst. Stadt GL, Hintergrund

Der SV 09 trifft am Sonntag beim BCV Glesch-Paffendorf zum letzten Auswärtsspiel vor der Winterpause an – und bietet ein Team der „Jungen Wilden“ auf. Die U19 ist bei Fortuna Köln gefordert. in-gl.de

Lichtgraffiti ist Licht, das durch Langzeitbelichtung aufgezeichnet und sichtbar gemacht wird. Das Quartiersmanagement für den Wohnpark Bensberg bietet Lichgraffiti als Outdoor-Aktion für Kinder und Jugendliche im Wohnpark an. Im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“. in-gl.de

Die Heimatklänge Nußbaum sind derzeit der einzige Meisterchor in GL. Im September 2023 muss der Meisterchortitel von 2016 verteidigt werden. Dafür startet der Chor jetzt das Projekt Titelverteidigung – und sucht neue Mitglieder und Sponsoren. in-gl.de

Die „Creative night“ des bib international College ist ein Crash-Kurse für Kreative im Game- und Medienbereich. Studierende zeigen Artwork- und Design-Projekte und Tipps und Tricks zur professionellen Bearbeitung von Videos. Wer nach der Schule kreativ arbeiten will, bekommt hier einiges geboten. in-gl.de

Der SV Blau-Weiß Hand bietet unter dem Motto „Kraftvoll und ausdauernder nach Corona“ Seminare und Trainingseinheiten mit Marco Henrichs an, die das Wissen für den Aufbau eines Trainingsalltags in Eigenregie vermitteln sollen. in-gl.de

Der Kreissportbund hat die Sportabzeichen an die Erwachsenen verliehen. in-gl.de

Meistgeklickt: FDP kündigt Ampel-Bündnis auf

Wetter: Sonne, Wolken, Regen; 9/6 Grad

Blitzer: Brüderstraße, Dolmanstraße, Oberheidkamper Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Karnevalstermine
Programm der Wanderfreunde
Radtouren des ADFC

Mittwoch 23.11.
9:00 Haus des Landtages NRW, Ausflug und Besuch, Marktplatz Refrath 
12:30 Wendo-Probetraining, Gegen Gewalt an Frauen, VHS Sporthalle 
19:00 Woman, Filmabend, VHS 

Donnerstag 24.11.
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Bibliomania, Villa Zanders 
16:30 Herr Krake räumt das Meer auf, Bilderbuchkino, Stadtbücherei Forum 
18:00 Afghaninnen – Spielball der Politik, Lesung, St. Johann Baptist
18:00 Girls*PowerParty im Ufo 
18:30 Woman und Girls Empowerment, Gegen Gewalt an Frauen,VHS 
19:30 Wenn ich an Weihnachten denke, Advent-Lesung, Pütz-Roth 
19:30 Vor der Morgenröte, Film über Stefan Zweig, Thomas Morus Akademie

Freitag 25.11.
13:00 Grenzen erkennen, sichern, verteidigen, Kampfkunstschule 
14:00 Refrather Kirchwanderung, St. Maria Königin 
14:00 Pokemon-Tag, Stadtbücherei Forum 
17:00 Creative Night, bib International College 
17:30 Lichtgraffiti malen, KiWo im Wohnpark Bensberg
19:00 Dein Weg, Filmforum, Hermann-Löns-Forum, Anmeldung
19:00 Girls*PowerParty im Café Leichtsinn 
19:00 Dance Jam, Buchmühle
20:00 HanderCover live, Engel am Dom,

Aktuelle Ausstellungen

Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Druckfrisch, VHS (bis 16.12.)
Orte der Sehnsucht, Malerei von Christina Haupts, Himmel un Ääd (bis 7.1.)
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de