Bergisch Gladbach braucht guten Journalismus!

Finden Sie auch? Unterstützen Sie uns.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub und anderen Events. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen sowie Einrichtungen eine Plattform zu bieten. Wissen, was läuft!

Guten Morgen, wir wünschen Ihnen einen guten Start in eine produktive Woche. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Stadt will Gebäude für Flüchtlinge mieten
  • Neue Vorschläge für Schildgens Zentrum
  • Übergangszeit in der Gnadenkirche
  • Spielplatz mit Erklärungsbedarf
  • Landrat lobt Kreisverwaltung
  • SV 09 meldet sich stark zurück

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Ein neues Wohngebäude für bis zu 80 Flüchtlinge will die Stadt in Heidkamp mieten. Es ist aber erst 2024 bezugsfähig, kurzfristig sollen mindestens 200 weitere Plätze in provisorischen Unterkünften geschaffen werden. in-gl.de

Für die Altenberger-Dom-Straße hat der lokale Bürgerverein der Stadtverwaltung neue Vorschläge unterbreitet. Für eine bessere Aufenthaltsqualität in Schildgen sei eine „intelligente Verkehrsbeeinflussung“ erforderlich – daher fordert der Verein Zwangsregulierungen an den Grenzen zu Köln, Odenthal und Leverkusen. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund

Bei der Infoveranstaltung zur Umgestaltung des zweiten Abschnitts der Altenberger-Dom-Straße stießen der Wegfall der Parkplätze und die Einrichtung eines Halteverbots auf Kritik. Das sei zwar ein Schwachpunkt der Planung, räumte der Beigeordnete Ragnar Migenda ein, doch gebe es grundsätzlich keinen Anspruch auf Parkplätze im öffentlichen Raum. Tempo 30 werde noch geprüft, der „Umbau im Bestand“ soll in der zweiten Hälfte 2023 starten. KSTA (kostenpflichtig)

Der Kreis will die Kreisumlage der Städte nicht erhöhen, muss aber selbst mehr Geld an den Landschaftsverband abführen. Bei der Einbringung des Etatentwurfs 2023 mit einem Defizit von vier Millionen Euro lobte Landrat Stefan Santelmann die Leistungen der Kreisverwaltung in den aktuellen Krisen. Kämmerer Klaus Eckl forderte, dass die Aufgaben der Kommunen nicht immer größer werden dürfen, sondern sich an inanzierbarkeit und Personalmangel orientieren müssten. RBK, KSTA*

An der Gnadenkirche ist eine Nachfolge für Pfarrer Thomas Werner vorerst nicht in Sicht. Zunächst werde es eine einjährige Übergangslösung geben, um anschließend die Stelle auszuschreiben, heißt es beim Presbyterium. Die Schwerpunkte Kultur und Diakonie sollen Bestand haben. in-gl.de

Nach massiver Kritik an Konzept und Ausstattung des Spielplatzes auf dem Peter-Bürling-Platz in Refrath lädt die Stadt am Dienstag einem Infogespräch ein. Dabei sollen „die vielseitigen Möglichkeiten“ der Spielgeräte erläutert werden. in-gl.de

Auch die Kreispolizei Rhein-Berg beteiligt sich jetzt am Landes-Programm „Die Kurve kriegen“, mit der Jugendliche vor einem Abgleiten in die Kriminalität bewahrt werden sollen. Dabei arbeite die Polizei mit Pädagogen der Diakonie Michaelshoven zusammen. KSTA*

Die Frauen-Union Rhein-Berg hat sich mit der kritischen Zivilgesellschaft im Iran solidarisch erklärt und unterstützt gezielte Sanktionen. KSTA*

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Carolin Amerling hat sich mit ihrem „Hochzeitswohnzimmer“, einem Geschäft für Brautmoden in Overath, einen Traum erfüllt. KSTA*, Website

Joachim Wissler hat nach dem Verlust des dritten Michelin-Sterns und nach einer zweimonatigen Kreativpause einiges im Restaurant Vendôme geändert: Die Gerichte sind leichter, nachhaltiger und und fokussierter. KSTA (kostenpflichtig)

Mia Gjakonowski hat sich mit ihrem neuen Quartett Cloud Research im JazzGLub präsentiert. Mit wunderbaren Harmoniefolgen und ungeradem Taktstrukturen. Das Konzert im Video. in-gl.de

+ Anzeige +

Die lieben Nachbarn

In Odenthal übernimmt nun doch Bürgermeister Roberts Lennerts den Vorsitz im neuen Unterausschuss für Haushaltskonsolidierung. KSTA*

Auch interessant

Nach zwei Misserfolgen hat der SV 09 im Spiel gegen Frechen 20 einen deutlichen Sieg eingefahren. Die Mannschaft startet mit einem Doppelschlag, musste dann aber bis zur Schlussminute bangen. Auch die U19 feierte einen Erfolg und schob sich auf die Tabellenspitze vor. in-gl.de

Das Rheinische Lesefest Käpt‘n Book des Kreiskulturamtes kehrt in die Villa Zanders zurück. Das Kunstmuseum gestaltet für kleine Leseratten und Bücherwürmer einen Familientag mit unterhaltsamen Geschichten, spannender Literatur und vielem mehr. in-gl.de

Lesen mit Kindern ist der Schwerpunkt der nächsten Ausgabe von „GL Familie“, der am Mittwoch erscheint. in-gl.de**

Mit dem Newsletter „GL Familie“ versorgt Laura Geyer Eltern (und Großeltern) mit allem, was sie hier vor Ort wissen müssen: wichtige Infos, praktische Tipps, Leseempfehlungen und alle Veranstaltungen, die sich an Familien und Kinder richten. Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an!

Im Krea-Jugendclub gelang einer Gruppe von Jugendlichen in nur 12 Tagen eine intensive Auseinandersetzung mit dem schwierigen Thema „Scheitern“. Herausgekommen ist ein 40minütiges Bühnenspektakel, mit selbstenwickelten Texten und Songs. in-gl.de

Eddi Hüneke, Ex-Wise-Guy und seit 2017 mit einem eigenen Programm unterwegs, löste im Theas das Versprechen eines Wohnzimmer-Konzertes in erweiterter Form ein. KSTA*

Meistgeklickt: Wie die Schulen mit der neuen Corona-Welle und alten Problemen umgehen

Wetter: Wechselhaft und windig, 18/14 Grad

Blitzer: Kempener Straße, Jägerstraße, Katterbachstraße 

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Montag 24.10.
18:00 Mein Darm und ich, Selbshilfegruppe, Refrather Treff
19:00 English Movie Night: The Queen, Film, VHS

Dienstag 25.10.
15:00 Spielplatz-Informationsgespräch, Peter-Bürling-Platz
18:00 Let’s talk about desintegration, Diskussion, Zoom
19:30 Kulturgut oder Wegwerfartikel?, Salongespräche, Villa Zanders

Mittwoch 26.10.
9:00 Still- und Babytreff, EVK Elternschule
15:00 Lieselotte bleibt wach, Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Paffrath
18:00 Adipositas, Medizindalog, PUR EVK
19:00 2. Gläbbischer Quiz Abend, Engel am Dom
19:00 Sternstunde, Musikschule
19:30 Nachhaltig leben mit Kita- und Schulkind, Büggel
19:30 Haste Töne?, Vortrag, Kirche zum Heilsbrunnen
19:30 Kriegsenkel, Lesung, Pütz-Roth

Donnerstag 27.10.
14:00 Kostenlose Energieberatung, Quartiersplatz Bensberg
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Bibliomania, Villa Zanders
19:oo Pflegeeltern – wie geht das?, Infoabend, Bergischer Löwe
19:30 terre des homme, Info-Veranstaltung, Zoom
19:30 Nachhaltig haushalten in der Küche, Workshop, Familienbildungsstätte

Programm der Wanderfreunde
Radtouren des ADFC

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
„Herzlich Willkommen!“, Kunstmuseum Villa Zanders (bis Oktober)
Bettina Mauel – Werkzeug des Windes, Partout Kunstkabinett 
Gipfelglück, Fotoausstellung, Kulturkiche Herrenstrunden (bis 20.11.)
orange – Wandel – Zweifel – Zuversicht, VHS (bis 11.11.)
Alte Welt // Neue Welt – Europa und Asien, basement 16 (29.10. bis 9.11.)
„5. September 1972. Das Ende der Heiteren Spiele von München“, Bock
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.23)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
In Zeiten fallender Sterne, Paco Höller, Schröder und Dörr (bis 28.10.)
Köln und seine Architektur, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 5.11.) 
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen für pädagogische Fachkräfte für besondere Wohnformen sowie für eine Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

FDP-Fraktion und Ortsverband suchen eine Geschäftsführung in Teilzeit. Ausschreibung

Die terre des hommes Arbeitsgruppe sucht ehrenamtliche Helfer:innen, die bei Veranstaltungen unterstützen und / oder eigene konzipieren und durchführen. Mehr Infos

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de