Guten Morgen, Verkehr bleibt das zentrale Konfliktthema zwischen Ampel und CDU, aber auch in der Stadtgesellschaft – das zeigt sich in der Lokalpolitik immer wieder und auch gestern Abend im zuständigen Ausschuss. Der Umbau der Odenthaler Straße soll jetzt starten, bei der Sanierung der Paffrather Straße steht immerhin ein erster kleiner Schritt an, für die Altenberger-Dom-Straße gibt es viele Ideen, aber noch lange keine Lösung und vor allem keinen Konsens. Selbst bei einem Streit um die Bedeutung der Kirmes geht es im Kern um den (Rad-)Verkehr. Die – durchaus interessanten – Details finden Sie weiter unter.

Und dann noch eine Vorwarnung: Heute nachmittag erscheint der neue Newsletter „GL Familie“, mit einem riesigen Schwerpunkt zum Thema Kita und viel Lesestoff für Eltern. Schauen Sie mal rein, und falls Sie nicht zur Zielgruppe gehören, empfehlen Sie ihn weiter!

+ Anzeige +

Wir wünschen einen kurzweiligen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Schritt zurück bei der Altenberger-Dom-Straße
  • Mini-Schritt zur Sanierung der Paffrather Straße
  • Umbau der Odenthaler Straße startet bald
  • Scharmützel um die Kirmes
  • Taxifahren wird deutlich teurer
  • Picknick zum 50. Geburtstag des Wohnparks
  • Digitale Jugendmesse der Jugendzentren

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Die umstrittene Umgestaltung des Zentrums von Schildgen geht in eine neue Schleife: die Ausschreibung für den 1. Abschnitt der Altenberger-Dom-Straße im Ortskern war gescheitert, der Bürgerverein arbeitet an einer Kompromisslösung und die Ampel stellte sich in der Sitzung des Ausschusses für Mobilität und Verkehrsflächen (AMV) ganz neu auf. Alles ist offen, was die Verwaltung positiv wertet. in-gl.de

Der Umbau der Odenthaler Straße zugunsten des Radverkehrs soll im November starten, teilte die Stadtverwaltung im AMV außerhalb der Tagesordnung mit. Dabei sollen auch die Probleme für Radler bei der Einfahrt in die Laurentiusstraße bearbeitet werden. in-gl-de**, Hintergrund

Als Einstieg in die Sanierung der Paffrather und Kempener Straße vom Rathaus bis Schildgen wird ein 1 km langer Abschnitt zwischen Reuterstraße und Handstraße / Alte Wipperführter Straße überarbeitet, beschloss der AVM mit großer Mehrheit. Die CDU begrüßte das Vorhaben, äußerte Vorbehalte gegen den Wegfall einer Busbucht und stimmte dagegen. Die Sanierung soll die Barrierefreiheit für Fußgänger und im ÖPNV sowie die Verkehrsführung für Radfahrer verbessern; vor dem Belkaw Station fallen einige Parkplätze weg. Die umfangreiche Entwurfsplanung liegt bislang nur auf Papier vor. in-gl-de**

Ob die Carl-von-Ossietzky-Straße im Hermann-Löns-Viertel auch formal als verkehrsberuhigte Zone ausgewiesen kann, soll die Verwaltung prüfen, beschloss der AMV mit den Stimmen von Ampel und FWG. Die CDU monierte den Wegfall einiger Stellplätze und votierte wie die jAfD dagegen. in-gl-de**, Ratsinfosystem

+ Anzeige +

Die Kosten einer Taxifahrt steigen um durchschnittlich 16 Prozent, beschloss der Verkehrsausschuss des Kreises. Die Taxifahrer hatten noch deutlich mehr gewünscht. Die Forderung nach einem Aufschlug für Rollstuhlfahrer lehnte der Kreis ab. KSTA (kostenpflichtig)

Nach der getöteten iranischen Kurdin Mahsa Amini soll eine Straße in Bergisch Gladbach benannt werden, sagt der Kreisverband der Linken. Zwei Mitglieder bringen dazu einen Bürgerantrag ein, im Stadtrat ist die Linke nicht vertreten. in-gl.de

Streitfall der Woche

Zum schriftlichen Scharmützel zwischen Stadtrat Friedrich Bacmeister (Grüne) und der Leiterin der Ordnungsbehörde Ute Unrau kam es bei einer Nachbetrachtung der Kirmes: Bacmeister hinterfragt, warum die Busspur am Markt und ein Teil der Laurentiusstraße für den Radverkehr gesperrt wurden. Unrau widerlegt die Kritik schlüssig; passagenweise liest sich ihr Papier aber wie eine Stellungnahme des von Burkhardt Unrau geführten Schaustellerverbands. Darauf reagieren die Grünen im AVM konsterniert; die CDU warnt davor, mit solchen Fragen das Brauchtum Kirmes und Karneval kaputt zu machen. Anfrage und Antwort im Wortlaut

Bergische Köpfe

Sabine Wirz-Springe aus Schildgen hat in der Vox-Investorenshow „Die Höhle der Löwen“ den Medienunternehmer Georg Kofler überzeugt, mit 50.000 Euro in ihr Start-Up für Blattgold-Düngetücher einzusteigen. KSTA (kostenpflichtig)

Marc K. Schuler, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie, und Facharzt Folker Franzen setzen im Endoprothetik-Zentrum des EVK modernste Voll- und Teilprothesen ein. Jetzt wurde zum ersten Mal eine Variante einer Schlittenprothese genutzt, um eine Arthrose zu beheben – ohne das ganze Kniegelenk zu ersetzen. in-gl.de/bezahlter Beitrag

+ Anzeige +

Die lieben Nachbarn

In Overath hat der TuS Immekeppel Probleme mit seinem Kunstrasenplatz, das Granulat verklumpt, der Platz ist nicht bespielbar. Ähnliche Problem gibt es wohl beim SV Refrath. KSTA*

Auch interessant

Mit dem Umzug in das neue Geschichte-Lokal in der Kadetten-Straße macht der Bergische Geschichtsvereins auch eine Sprung in das digitale Zeitalter. Die Eröffnung wird am 8. Oktober gefeiert. KSTA*, Hintergrund

Das bib International College feierte sein 40-jähriges Jubiläum, dazu kamen auch viele Absolvent:innen zurück nach Bergisch Gladbach. Heute bietet das bib Ausbildungen und Studiengänge an, die wie gemacht sind für den aktuellen Arbeitsmarkt: Game, Informatik, Mediendesign und Wirtschaft. in-gl.de

50 Jahre Wohnpark Bensberg – zu diesem Jubiläum haben sich das Quartiersmanagement und Mitarbeitende der Verwaltung etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein Nachbarschaftspicknick, um den Wohnpark und seine Gemeinschaft zu feiern. in-gl.de

Auch in der Medizin macht sich der Fachkräftemangel bemerkbar. An den GFO-Kliniken werden Assistenzärzte sorgfältig ausgewählt und ausgebildet. Ein Ultraschall-Grundkurs macht sie fit für den Klinikalltag. in-gl.de

Digitale Medien können bei der digitalen Jugendmesse im Q1 ausprobiert werden: Gaming, Virtual Reality, Fotografie, Insta-/Tik Tok, Podcast, Beat, iPad Zeichnungen, PC Bau, 3D Druckerei.  in-gl.de

Unterricht im Fach Fagott bietet die Städtische Max-Bruch-Musikschule nach ein paar Jahren Paus wieder an. Omer Levi ist Dozent für Fagott und Arrangeur und nahm im September seine Lehrtätigkeit auf. Interessierte können sich auch für Schnupperstunden anmelden. in-gl.de

Weisheitgeschichten, die unter die Haut gehen, liest die Psychotherapeutin Adrienne Lüttke-Nowak zum Welthospiztag im Jugendheim Kürten. Die Lesung wird vom Jazzduo Crump & Herweg begleitet. Website

Die Fotoausstellung „Köln und seine Architektur“ ist bis Anfang November im Café Himmel un Ääd zu sehen. in-gl.de

Einen 3-tägigen Kommunikationskurs für Paare bietet die Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen an. Interessenten müssen sich bis zum 10.10 unter Tel. 02202-34918 anmelden. Per Mail

Kurse in Kundalini Yoga und IT-Sprechstunden werden ab Oktober regelmäßig im Café Himmel un Ääd angeboten. Online-Anmeldung.  

Meistgeklickt: Belkaw entdeckt neue Bakterien im Wasserwerk

Wetter: Sonne, Wolken, Regen; 12/8 Grad

Blitzer: Dolmanstraße, Kardinal-Schulte-Straße, Saaler Straße 

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Mittwoch, 28.9.
9:00 Still- und Babytreff, Elternschule Quirslberg
14:30 Patientenverfügung, Beratung, Mittendrin
18:00 5. September 1972, Vernissage mit Diskussion, Wirtsh. am Bock 
19:30 Nachhaltig leben mit Baby und Kleinstkind, Büggel 

Donnerstag, 29.9.
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Bibliomania, Villa Zanders 
19:00 Weisheitgeschichten, Lesung mit Jazz-Begleitung, Jugendheim Kürten
19:30 Roman d’amour, Autorenlesung, Gemeindehaus Zeltkirche 

Freitag, 30.9.
16:00 Digitale Jugendmesse, Q1 
19:30 Altenberger Herbstkurs Alte Musik 
20:00 Die Bob Dylan Story, Theas 

Samstag, 1.10.
11:00 Tag der Offenen Tür & Erntedankfest, Buchmühle
1.10. 11:00 Erntedankfest, Hermann-Löns-Forum 
11:00 Tag des Babys, RheinBerg Galerie 
14:00 Tag der offenen Tür, Grenzenlos

Sonntag, 2.10.
11:00 Mädelsflohmarkt, Bergischer Löwe 
11:00 Boule – Freizeitspaß im Freien, Beit-Jala Platz
11:30 Sonntagsatelier, Villa Zanders
Apfelmosttag, Bergisches Museum
14:00 Kindheit in der Alten Dombach 1850, Führung
14:00 Israelische Kampfkunst, Workshop, Wirtshaus am Bock 
14:30 Tag des Geotops, Bergisches Museum 
17:00 Freundhsaftsspiel TuS Makkabi gegen SV09, Belkaw-Arena 
18:00 Erntedank-Vesper, Musikalischer Herbst, Zeltkirche
20:00 Tango – von Warschau nach Tel-Aviv, Wirtshaus am Bock

Programm der Wanderfreunde im Oktober 
Radtouren des ADFC

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
„Herzlich Willkommen!“, Kunstmuseum Villa Zanders (bis Oktober)
Bettina Mauel – Werkzeug des Windes, Partout Kunstkabinett 
zeit + geschehen, AdK, VHS (bis 30.9.)
Gipfelglück, Fotoausstellung, Kulturkiche Herrenstrunden (bis 20.11.)
„5. September 1972. Das Ende der Heiteren Spiele von München“, Bock (ab 28.9.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie (27.9. bis 17.1.23)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
In Zeiten fallender Sterne, Paco Höller, Schröder und Dörr (bis 28.10.)
Jüdische Biographien, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Aktiv und mobil im Alter, Medienausstellung, Stadtbücherei (bis 30.9.) 
Wer kann segeln ohne Wind, Segelschiffe, Refrather Treff (bis 30.9.)

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die terre des hommes Arbeitsgruppe sucht ehrenamtliche Helfer:innen, die bei Veranstaltungen unterstützen und / oder eigene konzipieren und durchführen. Mehr Infos

FDP-Fraktion und Ortsverband suchen eine Geschäftsführung in Teilzeit. Ausschreibung

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen für pädagogische Fachkräfte für besondere Wohnformen sowie für eine Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit

Die Kita Zwergenhöhle e.V. in Kürten Dürscheid sucht eine pädagogische Fachkraft / eine*n Erzieher*in. Mehr Infos

Die Heilsbrunner Hosenmätze suchten eine neue Kita-Leitung sowie eine Assistenzkraft zur Förderung eines Inklusionskindes

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de