Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Der zweigleisige Ausbau der S 11 könnte zwischen 2023 und 2025, vielleicht sogar früher fertig werden, hofft Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Nahverkehr Rheinland (NVR) und Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS). KSTA, Hintergrund

Erhöhte Stickoxidwerte im Bereich der Stationsstraße könnten durch den Bau des Stadthauses am S-Bahnhof zu einem Problem werden, sagte der Leiter der städtischen Umweltschutzabteilung, Hans-Jürgen Jäger, im Ausschuss für Umwelt, Klima, Infrastruktur und Verkehr. Die Schadstoffwerte waren per Modellrechnung bestimmt werden, jetzt entscheidet die Landesregierung ob echte Messungen vorgenommen werden. Baurat Harald Flügge warnte vor voreiligen Schlüssen. KSTA/BLZ, s.a. iGL 10.11., Hintergrund

+ Anzeige +

Die Max-Bruch-Musikschule hat ihr Jubiläumsjahr mit dem Benefizkonzert „Time for Jazz” in der (fast) vollen AMG-Aula abgeschlossen. Neben den Swinging Friends und den Saitentänzer wurde vor allem das Blue Art Orchestra gefeiert, das an der Musikschule gegründet worden war, inzwischen aber weit darüber hinaus gewachsen ist. Das ganze Konzert im iGL-Livestream. Ein Videobericht folgt

Pro Velo schlägt vor, die Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße vom Bahnhof zur Reuterstraße bergauf mit nur einem Radfahrstreifen auszustatten. Das Mobilitätskonzept sieht dort beidseitige schmale Schutzstreifen vor. Ein Streifen ist laut Provelo auch für die Kölner und die Buddestraße besser. Die Anregung wird an einem Runden Tisch diskutiert, entschied der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden. KSTA/BLZ

Nachrichten aus dem Karneval

Das Dreigestirn der Session 2017/2018 trat am Samstag um 18:11 zum ersten Mal ins Rampenlicht: Prinz Benno I, Junfgrau Anja und Bauer Peter – und wurde gut behütet. Mit diesem Bericht starten das Bürgerportal den Karnevalsblog, KSTA/BLZ

Die Piratengarde war schon tot gesagt worden. Doch die Refrather Truppe tanzt weiter. iGL

Bergische Köpfe

Fabian Schütz, früher bei der Kiditiative, der Piratenpartei, der AfD und jetzt als Fraktionsloser Mitglied im Stadtrat, hat als Mitarbeiter für den AfD-Bundestagsabgeordneten Roland Hartwig angeheuert. KSTA/BLZ, Hintergrund

Roland Hartwig, Listenkandidat der AfD im Bundestag, ist nach der Wahl von Bergisch Gladbach nach Königswinter gezogen und leistet dort als einer von für Vizesprechern der AfD-Fraktion Aufbauarbeit. KSTA/BLZ, Hintergrund

Hermann-Josef Tebroke hat als CDU-Bundestagsabgeordneter drei der viereinhalb Büroräume von Wolfgang Bosbach Unter den Linden übernommen, mit Kirsten Sittig und Andreas Glock auf zwei der Mitarbeiter. Zwei weitere Mitarbeiter werden noch gesucht. Andrea Weber bleibt Tebrokes Frau für den Wahlkreis und ist weiterhin im CDU-Center in Bergisch Gladbach erreichbar. KSTA/BLZ, RP

Christian Lindner, FDP-Bundestagsabgeordneter und Parteichef hat in Berlin noch nicht einmal ein Büro, sondern führt die Sondierungsgespräche in 16-Stunden-Arbeitstagen aus der Parteizentrale heraus. Ein Ministeramt habe für ihn nicht absolute Priorität. KSTA/BLZ

Marcel Wilke und Kenan Murtezoski  haben 2014 die Firma „Film 51″ gegründet, drehen Werbespots und träumen von Hollywood. KSTA/BLZ, Website

Korrektur:  Die FDP hat ihren Antrag zum Verkehrskonzept für Schildgen nicht zurückgezogen, wie wir im Bericht aus dem AUKIV geschrieben hatten. Er wurde nur ausgesetzt; sollte es kein übergreifendes Konzept geben wird automatisch die Verkehrsuntersuchung für Schildgen beauftragt. iGL

Nachgetragen:
Käufer für den Technologiepark gefunden. KSTA/BLZ, s.a. iGL 9.11.
Stadt sucht hängeringend nach Bauingenieuren, KSTA/BLZ, s.a. iGL 10.11.
Junges Ensemble des Theas thematisiert Obdachlosigkeit, KSTA/BLZ, s.a. iGL 8.11.

Das könnte Sie interessieren 

Nach einer Verpuffung in einem Container für Elektroschrott auf dem Gelände des städtischen Betriebshofs wurde ein Säureaustritt vermutet, daher kam es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Der Verdacht bestätigte sich nicht. FeuerwehrKSTA/BLZ

Der alte evangelische Friedhof an der Gnadenkirche wurde vom Kölner Verein für Denkmalpflege zum Denkmal des Monats erwählt. Am Dienstag lädt der Bergische Geschichtsverein zur Besichtigung. iGL

Das dramatische Insektensterben steht im Fokus eines Vortrags des Bergischen Naturschutzvereins. Martin Sorg ist maßgeblich an der Studie zum massiven Rückgang von Fluginsekten beteiligt und berichtet über seine Erkenntnisse. iGL

Die Kette e.V. bietet zur Eröffnung ihrer neuen Räume eine Kunstaktion zu „Ein Buch für die Stadt“. Der Chor “good news gospel & more” greift die Kernthemen des Buches musikalisch auf. iGL

Der Kreissportbund und seine Kooperationspartner laden alle MitbürgerInnen aus dem Kreis zum zweiten IntegrationSPORTSday ein. Besucher erwartet ein kostenloses Sportprogramm zum Mitmachen. iGL 

Der Galerie+Schloss e.V. lädt zum 15. traditionellen Weihnachtskonzert im Grandhotel Schloss Bensberg. Das Vokalquartett Slavonics stimmt mit einem virtuosen Programm auf die Festtage ein. iGL

Die Big Band Bergisch Gladbach präsentiert zum Jahresende mit einem großen Familienkonzert. Zu „Show und Musik“ lädt sie alle Liebhaber des Big Band Sounds in die IGP ein. iGL

Blitzer: Jägerstraße, Klutstein, Handstraße, Golfplatzstraße, Braunsberg

Meistgeklickt: Technologiepark wird verkauft

Das bringt die Woche

Alle Martinszüge
Alle Karnevalstermine

Montag
11:30 Malzeit im Café, Himmel un Ääd.
18:00 Martinszüge
18:30-20:00 Seminar: Die homöopathische Hausapotheke, EVK.
19:00 Vortrag Freundschaft mit sich selbst, Familienbildungsstätte.
19:30 Soirée Cinéma: Die fabelhafte Welt der Amelie, VHS

Dienstag
15:00 Trostteddy-Stricktreff, Himmel un Ääd, Schildgen.
15:30 Besichtigung Friedhof an der Gnadenkirche
17:00 Martinszüge
19:00 Ein Buch für die Stadt, Die Kette
19:30 A Tribute to the Blues Brothers, Bergischer Löwe
19:30 Gespräche im Roten Salon, Villa Zanders

Mittwoch
09:30 Wanderung um die Neyetalsperre, ab Parkplatz Zanders.
16:00 Manga-Workshop, Stadtbücherei
18:00 Ausstellungseröffnung: Freundschaft, Villa Zanders
19:30 Puppentheater “Der kleine Prinz, Bergischer Löwe
19:30 Lesung Buch für die Stadt 2017, Himmel un Ääd, Schildgen.
20:00 Ökumenisches Herbstgespräch II, Ev. Gemeindezentrum Herkenrath.

Donnerstag
11:00 Führung “Freunde treffen sich-revisited”, Villa Zanders.
15:30-17:45 Menschen gestalten mit Ton, Atelier Hajak.
18:30 Neuroökonomie, Vortag am OHG
19:30 Lesung mit Musik “Vater & Sohn op Kölsch”, Pütz-Roth
19:30 Komplementäre „alternative“ Therapie bei Brustkrebs, EVK

Freitag
15:00 Jörg Hilberg liest aus “Ritter Rost”, Bücherei Paffrath
15:50 Mobiler Buchsalon, Bergische Residenz Refrath.
16-23:00 IntegrationsSPORTSday, Kreissportbund
18:00 Anleuchten in Schildgen
19:00 Konzerte gegen den Hunger, Heilsbrunnen
19:00 Sessionseröffung FBB, Schützenheim Bärbroich
19:00 Aus dem Leben eines Kriegerkönigs, VHS
19:30 Preisträgerkonzert Kammermusik, Villa Zanders
20:00 Pawel Popolski: Wohnzimmershow, Bergischer Löwe

Samstag
8:30-13:00 Orientierungsseminar I, Technologiepark
10:00 Reparatur-Café der Caritas, RBS Am Rübezahlwald 4.
10:00 Seminar „Nordic Walking“, Diepeschrather Mühle.
11-18:00 Kunstbasar, Bergischer Löwe
13-20:00 Martinsmarkt in Schildgen
14-17:00 Kunstlabor Parallel, Villa Zanders.
15:00 Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?, Puppenpavillon
15:00 Sag niemals nie zu Ninive, Kindermusical, St. Konrad
16:00 “Zick is en Jeschenk” ökumenischer Gottesdienst, St. Nikolaus
19:11 Sessionseröffnung Harlekids, Rathaus Bensberg
19:11 KG Ruude Husaare Sessionseröffnung, Pfarrsaal Heidkamp
19:30 Mitsingabend, Himmel un Ääd, Schildgen.

Sonntag
09:00 Wanderung Frielingsdorf, Vogelberg, Timberg, ab Zanders Parkplatz.
50 Jahre Andreaskirche: Gottesdienst, Andreaskirche Schildgen
11-18:00 Kunstbasar, Bergischer Löwe
13-18:00 Martinsmarkt Schildgen
13:00 Tag der offenen Tür, Sebastianus-Schützen, Schildgen
15:00 Sag niemals nie zu Ninive, Kindermusical, St. Konrad
15-17:30 Kunterbunt, Familiennachmittag, Bergischer Löwe
16:00 Shik mir a shtral Klezmer Konzert, Heilsbrunnen
18:00 Szenische Lesung, Zeltkirche Kippekausen.
18.00 Theaterstück, Zeltkirche Kippekausen.
19:00 Preisträgerkonzert Kammermusik, Villa Zanders
19:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders
20:00 ReimBerg Slam, Q1 Jugend-Kulturzentrum.

Aktuelle Ausstellungen:
AdK Werkschau 2017 , Atelier 24 (bis 19.11.) 
Marius Singer, EVK, Brustzentrum, Matinee am 5.11.
„Freunde treffen sich – revisited”, Villa Zanders (bis 20.11.)
“Ich rieche Menschenfleisch”, VHS (bis 19.01.)
Bibelausstellung, Ev. Gemeindezentrum Herkenrath (bis 12.11.)
Wolfgang Hundhausen: Begegnungen, Himmel un Ääd (bis 17.11.)

„Stadtansichten”, Rathaus Bensberg (bis 31.12.)
“Im guten Glauben”, Kreishaus, (bis 15.11.)

Alle Ausstellungen in GL

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

3 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Gleich noch etwas für die nächste Woche:

    BENEFIZKONZERT
    zugunsten des Hospiz- und Palliativzentrums Bensberg
    Heinrich Schütz – Musicalische Exequien

    Ausführende: Musica Audiens (Kammerchor und Solisten) unter der Leitung von Ortrud Heskamp · Isabel Traeger (Orgel/Klavier) · Gudrun Schmitz (Meditationstexte)

    Sonntag, 19.11.2017 – 16.00 Uhr – Eintritt frei!
    Kapelle des Vinzenz Pallotti Hospitals Bensberg

  2. Guten Morgen, bei den Terminen vermisse ich die Benefizlesung morgen um 19 Uhr im Ratssaal in Bensberg ( möglicherweise nicht bei ihnen angemeldet ):

    „Leben ist Sterben – Sterben ist Leben“

    Benefizlesung von Regina Schleheck und Marina Linares mit Klavierimprovisationen von Björn Karsten

    für die Fördervereine des Palliativ- und Hospizzentrums Bensberg und Hits Fürs Hospiz

    Die beiden Autorinnen ließen sich vom diesjährigen ‚Buch für die Stadt‘, von Anthony McCartens Roman Superhero inspirieren, in dem ein krebskranker Teenager die Hauptrolle spielt. Mit spannenden und nachdenklich machenden Erzählungen sowie stimmungsvoller Lyrik wollen Marina Linares und Regina Schleheck Mut geben, schwierige Lebensaufgaben zu meistern. Einfühlsame Klavierimprovisationen von Björn Karsten ergänzen den Vortrag zu einer einmaligen Verbindung von Wort- und Tonkunst.

    Dazu werden Vertreter der Fördervereine des Palliativ- & Hospizzentrums Vinzenz-PallottiHospital Bensberg und des Vereins Hits Fürs Hospiz (u.a. Kerstin Sauter und Paul Falk) ihre Arbeit mit Informationsständen und Video vorstellen.

    Ergänzt wird Marina Linares eine Malerei-Serie im Gedenken an eine Verstorbene zeigen. Die Ausstellung mit dem Titel „Verblassende Erinnerung“ wird im Rathaus vom 14. – 30.11.2017 zu sehen sein.

    Dienstag, 14.11.2017, 19 Uhr im Rathaussaal Bensberg, Wilhelm-Wagener-Platz