Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Der Unternehmensverband ergänzt die Kreishandwerkerschaft und den Einzelhandelsverband; er steht allen Unternehmen offen, die weder zum Handwerk noch zum Handel gehören und überwiegend in Leverkusen, in RheinBerg oder Oberberg angesiedelt sind. Die „Initiative Leben und Arbeiten in GL“ ist als Orteverband Bergisch Gladbach im Unternehmensverband aufgegangen.

2 Kommentare zu “Unternehmer + Handwerk für Feuerwache im Frankenforst”

  1. Schutz der Bevölkerung vor Naturschutz?!
    Wann begreifen Sie es endlich? Naturschutz IST Schutz der Bevölkerung!!!
    Denn ohne die Natur können wir nicht leben. Und bei der gegenwärtigen Klimakrise zählt jeder Baum!

  2. Ich meine, ich höre viele Argumente des Unternehmensverbandes und der darin aufgegangenen ILA aus dem Kampf um den FNP. Heiß wurde gefordert, gefälligst neue Flächen für Gewerbe zu benennen, sonst würde BGL untergehen oder mindestens verkümmern. Nachdem die Bürgerinitiativen klar gemacht hatten, dass man weder solch riesige Flächen vermarkten könnte noch der Bedarf zu sehen wäre (Obereschbach lässt grüßen!), wurde im nächsten FNP-E. erheblich reduziert, aber niemand aus Unternehmerkreisen schrie mehr.

    Nun meint Herr Otto, das Wohl und Weh der Bevölkerung müsse gegen den Naturschutz gestellt werden. Wie bitte? Naturschutz ist eins der wirksamsten Mittel für das Wohl und Weh der Bevölkerung, gegen das man mit der Feuerwache an umkämpfter Stelle brachial vorgeht. Mit den $$-Zeichen in den Augen scheint also auch Herrn Otto kaum die Gesundheit der Menschen zu kümmern, er wohnt sicher im Grünen. Hauptsache, dem einseitigen Spruch „Fortschritt, Weiterentwicklung und Innovation benötigt Bauland“ wird man gerecht, was Umsatz- und Gewinnmaximierung verspricht aber auch die immer größere Gefahr für die Gesundheit der Menschen.

    „Demokratie bedeutet auch Vertrauen“, womit Herr Otto Vertrauen in Politik und Verwaltung meint. Das haben die Herren im Rathaus leider verspielt – mit dem FNP, mit den mannigfaltigen Verirrungen bei sonstigen Planungen, bei der Irreführung der Bevölkerung, wie jetzt wieder anlässlich einer neuen Feuerwache und den Spielchen, mit denen man sich unbedingt an der Macht halten oder an selbige kommen will.

    Auch Herr Otto scheint nicht den Überblick zu haben, dass es tatsächlich noch andere Lösungen für eine Feuerwache als die an der A4-Auffahrt gibt. Die Verwaltung brandmarkt alle anderen Möglichkeiten oder kennt sie nicht, was der Unternehmensverband scheinbar unreflektiert übernimmt. Und das soll dem Wohl und Weh der Bevölkerung dienen?

Kommentare sind nur unter der Angabe des korrekten Namens möglich. Alle anderen Kommentare werden gelöscht. *

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben:
   

Unterstützen Sie uns!

Termine des Tages

17Feb10:30- 12:45Gottfried Böhm - ein Jahrhundert ArchitektBöhm-Jahr 2020

17Feb17:00- 18:30Schreibcafé

18Feb14:30Erich KästnerVortrag

18Feb15:00Und wer nimmt den Hund?Seniorenkino

19Feb09:30- 12:30Tablet-Workshop für Senioreni-Pad Einführungskurs

19Feb15:00Mittwochstreff der CDU-SeniorenGast Dr. H.-J. Tebroke

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
Logo Bündnis 90 / Die Grünen
X