Guten Morgen! Auch der Rheinisch-Kreis ist nun ein Risikogebiet. Eine Überforderung der überregionalen Behörden verhindert zwar bislang, dass die strengeren Regeln in Kraft treten – aber es hilft allen, wenn wir sei beachten: mehr Abstand, weniger Kontakte. Gehen Sie zuversichtlich in die neue Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • 7-Tage-Inzidenz: Kreis 50,8 / Stadt 62,5
  • Kreis wird zum Risikogebiet
  • Schärfere Regeln noch nicht in Kraft
  • Masken-Verweigerer aufgegriffen
  • Wieder Streik bei der Wupsi
  • Refrather Weihnachtsdorf abgesagt
  • Lisa Spielmanns neues Video

Das sollten Sie wissen

Die Wupsi wird heute und morgen erneut bestreikt; ein Ersatzfahrplan soll ein Fünftel der Fahrten sichern, vor allem auf den Hauptstrecken. Die Linien des RVK sind nicht betroffen. KSTA/BLZ*, Wupsi

Corona Spezial

Die 7-Tage-Inzidenz ist am Freitag auch in Rhein-Berg über 50 gestiegen, damit gehört auch der Kreis zu den Risikogebieten der Gefährdungsstufe 2. Am Freitag wurden in RheinBerg 38 neue Fälle bestätigt, davon 19 in Bergisch Gladbach. Die Zahlen vom Wochenende werden heute veröffentlicht. in-gl.de

Die neue verschärften Regeln sehen u.a. eine Sperrstunde für die Gastronomie ab 23 Uhr vor. Im öffentlichen Raum dürfen nur noch fünf Personen bzw. zwei Haushalte zusammenkommen. An Festen aus besonderem Anlass außerhalb der Wohnung dürfen nur noch zehn Personen teilnehmen. in-gl.de

Auf eigene Regeln über die neue Landesverordnung hinaus will der Krisenstab des Kreises verzichten. Er appelliert aber, die Maske auch im Schulunterricht und auch bei Sportveranstaltungen zu tragen. in-gl.de

Bevor diese Regeln formal in Kraft treten muss das Landeszentrum Gesundheit die neuen Werte für RheinBerg aktualisieren und der Kreis eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die dann am Folgetag gültig wird. Bislang weist das Landeszentrum die neue Lage aber noch nicht aus. in-gl.de, RBK

Mitglieder der Chatgruppe „Freiheitsboten Bergisch Gladbach“ hatten sich am Freitag zum „Einkaufen ohne Maske“ verabredet und wurden in der DM-Filiale im Strundepark von Mitarbeitern des Ordnungsamtes in Empfang genommen. Sie zeigten Atteste vor, die sie angeblich vom Maskentragen befreien, die erwiesen sich jedoch als unzureichend. KSTA/BLZ*

Für die Kontrolle der Corona-Regeln ist die Ordnungsbehörde der Stadt zuständig. Für Zweifelsfälle hat sie eine eigene Corona-Hotline eingerichtet: 02202 14 2570. in-gl.de

Auch das Refrather Weihnachtsdorf wurde von den Veranstaltern abgesagt; zuvor hatte die Stadt eine Genehmigung versagt. Facebook

Bergische Köpfe

Lisa Spielmann hat auf Youtube unter dem Titel „Einfachheit“ ihr zweites Musikvideo herausgebracht. Die Bergisch Gladbacher Musikerin fragt sich: ,„Warum nicht einfach mal den leichten Weg gehen?“ in-gl.de

Werner Franzen, der 2014 verstorbene Bildhauer hat nicht nur in Bergisch Gladbach, sondern auch in Altenberg seine markante Skulpturen hinterlassen. Heute wäre er 92 Jahre alt geworden. KSTA/BLZ*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Birgit Lingmann & Pia Patt: 3 Lieblingsbücher für den Herbst
Markus Kerckhoff: Apotheken übernehmen Versorgung bei Hämophilie
Björn Bachirt: Wie sich Corona auf das Mietrecht auswirkt

Die lieben Nachbarn

In Odenthal hat die FDP den Beschluss über die Bebauung der Dhünner Wiese (Ponywiese) zur Überprüfung an die Kommunalaufsicht des Rheinisch-Bergischen Kreises geschickt. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Rösrath: Die Fluglärmkommission des Flughafens Köln/Bonn hat eine Änderung der Anfllugroute auf den Weg gebracht, um lärmgeplagte Anwohner vor allem in Kleineichen und Forsbach zu entlasten. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Overath versorgt bereits die Feuerwehr, die Grundschule, das Bauverwaltungsamt und das Rathaus mit Fernwärme und Warmwasser. KSTA/BLZ*

In Rösrath gilt auf der Hauptstraße im Bereich der Kita „Villa Hügel“ Tempo 30. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Die Große Dhünn-Talsperre ist trotz des Herbstregens nur zu 48 Prozent gefüllt, der Sommer war erneut zu trocken. KSTA/BLZ*

+ Anzeige +

Anneliese Hamacher, geboren 28.02.1941, gestorben 11.10.2020
Inge Migenda-Feik, geboren 18.07.1944, gestorben 10.10.2020
Erika Jungnitsch, geboren 1.12.1938, gestorben 6.10.2020

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Die Turnierreiter vom RV Hebborner Hof haben sich erfolgreich aus der Saison verabschiedet. Bei den Deutschen Amateurmeisterschaften gab es mehrere Titelgewinne. in-gl.de

Bei der Digitalwerkstatt des Bildungsnetzwerks Rheinisch-Bergischer Kreis setzten sich Lehrkräfte schulformübergreifend mit dem Thema „YouTube-Videos im Fachunterricht“ auseinander. in-gl.de

Claudia Timpner bietet im Rahmen der „Woche der seelischen Gesundheit“ eine telefonische Lesung und einen Zoom-Workshop zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit mit Hilfe der Literatur. in-gl.de  und in-gl.de 

Die Sozialstiftung der Kreissparkasse Köln hat Fördermittel an 14 Vereine vergeben, die sich für hilfsbedürftige Menschen einsetzen, vor allem in der Behindertenhilfe. in-gl.de

„Giselle“ ist die Geschichte einer Liebe, die über den Tod hinausgeht. Das Kino Bensberg zeigt die Aufzeichnung des Balletts im Royal Opera House. in-gl.de 

Meistgeklickt: Die neue Corona-Verfügung / Das Urbach-Interview

Das Wetter: Sonne und Wolken, 13/7

Die Blitzer: Dellbrücker Straße, An der Wallburg, Kürtener Straße

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Stellenanzeigen unserer Partner

  • Der Arbeiter-Samariter-Bund sucht eine neue Pflegedienstleitung für den Ambulanten Pflegedienst. Website
  • Die Malteser bieten zwei Stellen für Interessierte (m/w/d) die Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten wollen. Website

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Oktober-Programm der Wanderfreunde Bergisches Land
Angebote für die Herbstferien

Montag 19.10.
18:00 Alles was uns gut tut, telefonische Lesung mit Claudia Timpner TK 

Dienstag 20.10.
18:00 Fels in der Brandung?, Zoom-Workshop mit Claudia Timpner LS 
19:30 Giselle, Ballett, Royal Opera House, Cineplex 

Samstag 24.10.
14:30 Seifen und Badesalz selber machen, Workshop, Büggel 
19:00 Klänge der Stadt, Trio Orelon, Basement 16 

Sonntag 25.10.
11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen:

Gemälde Geschichten aus Kölle, Galerie Hugo (bis 31.10.)
Vielfältig, 5 Jahre Malzeit, Himmel un Ääd (bis 31.10.)
Projektausstellung “Unruhige Gründe”, Villa Zanders (bis 8.11.)
Es wird einmal gewesen sein, Villa Zanders (bis 22.11.)
Lebenslinien, Fotoausstellung, Kulturkirche Herrenstrunden (bis 22.11.)
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum (bis 7.2.21)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.21)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.