Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Zuspruch für Abenteuerspielplatz
  • Geschichtsverein stellt sich neu auf
  • Kreis sieht noch keine Ende der Pandemie
  • Inzidenz zieht wieder an
  • Eisenbahnen im Einkaufszentrum
  • SV 09 setzt Siegesserie fort

Das sollten Sie wissen

Auf dem Abenteuerspielplatz in Gronau haben Vertreter der Fraktionen im Stadtrat, der Stadtverwaltung, der Stadtteil-Initiativen und Akteure auf Einladung der Katholischen Jugendagentur eine Bestandsaufnahme vorgenommen – und ein einhelliges Bekenntnis abgegeben, die Einrichtung als Mehrgenerationen-Platz fit für die Zukunft zu machen. in-gl.de

Die Spendenaktion für Joshua Venegas, dem schwer herzkranken Jungen aus Refrath, war erfolgreich, er reist zu einer Spezial-OP in die USA. Ein Großspender streckt die Kosten vor. Nach Ansicht der Krankenkasse wäre jedoch eine Operation in Bonn aussichtsreicher. KSTA*

Die Offensive gegen Falschparker vor der Schlossgalerie greift bislang offenbar noch nicht. Hintergrund

Corona Spezial

25 neue Fälle wurden am Freitag und Samstag im Kreis registriert. Die Inzidenz erhöhte sich zum vierten Tag in Folge und liegt jetzt bei 28,6. Die Werte für Sonntag werden morgen nachgemeldet. in-gl.de/Liveblog

Die Infektionslage ist ruhig, die Inzidenz im Rheinisch-Bergischen Kreis sogar besonders niedrig. Dennoch geht Sabine Kieth, die Leiterin des Gesundheitsamtes, noch nicht von einem Ende der Pandemie aus. Daher nimmt sie Stellung zu den wichtigsten aktuellen Fragen rund um die Pandemie. Es geht u.a. um die Wirksamkeit der Impfungen, die aktuellen Regeln und die neuen Indikatoren. in-gl.de

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Bergische Köpfe

Lothar Eschbach ist zum neuen Vorsitzenden des Bergisches Geschichtsvereins gewählt worden, Stefan Knecht zu seinem Stellvertreter. Die Vorgänger Michael Werling und Peter Lückerath waren nach Kritik des Altvorsitzenden Max Morsches nicht wieder angetreten. in-gl.de, KSTA*

Manfred Klein ist zum Kreisvorsitzenden der Senioren-Union der CDU gewählt worden, Stellvertreter sind Peter Schöll aus Rösrath und Heinz Wilgenbusch aus Burscheid. CDU

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Birgit Lingmann / Pia Patt: Buchtipps für den Herbst
Constantin Martinsdorf: Wissenswertes zum Lohn
Norbert Hendricks: Datenschutz – auch ohne Stress

Die lieben Nachbarn

In Rösrath fordern Aktive von „Rösrath Velo-City“ eine rasche Verbesserung der Radpendler-Route nach Köln. KSTA*

In Kürten haben Architekten Pläne für eine klimafreundlich kernsanierte und erweiterte, digital ausgestattete Schule mit einer komplett modernisierten, auch für Großveranstaltungen nutzbaren Mehrzweckhalle, vorgestellt. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die Erfolgsserie des SV 09 setzt sich fort, mit einem klaren Sieg beim Spvg Wesseling-Urfeld. Ganz zufrieden ist der Trainer damit dennoch nicht. Die Jugendmannschaften des SV 09 trumpften am Wochenende im Pokal auf. in-gl.de

Die Bäckerei Lob ist mit dem Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. Per Mail

Der Eisenbahn-Club Bergisch Gladbach e.V. präsentiert zu seinem 40. Geburtstag einige der schönsten Werke des Vereins in dieser Woche in der RheinBerg Galerie. Mit dabei sind ein unterirdischer Bahnhof für Fernzüge, eine Spur 1 Modulanlage mit rauchenden Dampfloks und eine PlayMobil Spielanlage. Per Mail

Die Klima-Freunde Rhein-Berg raten Interessierte zu einem ersten Online-Infoabend ein. Anmeldung per Mail

Die Reihe „Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen“ wird in der Villa Zanders wieder aufgenommen. Der erste Termin befasst sich mit der Ausstellung „Peter Tollens – something to live for“. in-gl.de

Bürgermeister Frank Stein lädt zur Sprechstunde auf dem Wochenmarkt in Bensberg ein. in-gl.de  

Meistgeklickt, heiß diskutiert: Die Radverkehrs-Offensive der CDU

Das Wetter: Bewölkt, 14/9

Die Blitzer: Mutzer Straße, Brüderstraße, Reiser, In der Auen

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Auf dem Terminkalender

Angebote für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien
Das ganze Programm des Kultursommers
Oktober-Programm Wanderfreunde Bergisches Land
Das Touren-Programm des ADFC im Oktober

Dienstag 12.10.
19:30 Gespräche im Roten Salon, Villa Zanders 
19:30 „Athos“, Filmabend, St. Engelbert

Donnerstag 14.10.
10:15 Bürgermeistersprechstunde, Wochenmarkt Bensberg 
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders 
19:00 Tinnitus-Selbsthilfegruppe
19:00 Online-Infoabend der Klima-Freunde, Anmeldung

Freitag 15.10.
18:00 Green Smart Saxophone Quartett, Kultursommer, St. Engelbert

Samstag 16.10.
10:00 2.Refrather Grenzwanderung, Eissporthalle
15:00 Geologischer Spaziergang, Kultursommer, Konrad-Adenauer-Platz
15:00 Bilder enthüllen, Denken 1, Kultursommer, Schlosstreppe Bensberg
19:30 ReimBerg Slam, Q1 

Sonntag 17.10.
10:00 35. Herbstlauf des TV Refrath
11:00 Bilder enthüllen, Denken 2, Kultursommer, Veranstaltungsort
11:00 Dialog mit dem Original, Villa Zanders 
11:00 Apfelmosttag, Bergisches Museum 
14:00 Öffentliche Führung, Papiermuseum 
17:00 Mitmach-Worship-Abend mit „Feel Go(o)d“, St. Johannes der Täufer 
18:00 Musikalischer Herbst: Flötenträume, Zeltkirche Kippekausen 
19:00 Duo Pascal spielt „The Beatles“, Kultursommer, Villa Zanders
19:30 Zwei Waagerecht, Theater, Conrad’s Couch

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Spiegelungen – Perspektivwechsel, Fotografie, Himmel un Ääd (bis 25.9.)
Augenblicke, basement16 (bis 30.9.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.22)
Michael Broermann – Frühstück im Grünen, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum, (verlängert bis 10.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, Thomas Morus Akademie ( bis 16.1.22)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute – Dauerausstellung, Schulmuseum Katterbach

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Berens & Becker: Pas de Deux von Lyrik und Skulptur

Das Künstlerpaar Gisela Becker-Berens und Georg Becker zeigt seine Werke in der Thomas-Morus-Akademie. Gedichte der Lyrikerin stehen den Holzarbeiten des Bildhauers gegenüber. Eine sehenswerte Ausstellung, die ihren Reiz aus dem Kontrast von lyrischer Imagination und physischer Präsenz der Skulpturen schöpft. Und daher viel über die Parallelen im kreativen Prozess dieses Paars offenbart.

Mit dem Rad zum Supermarkt?

Der ADFC hat sich gründlich mit der Parkplatz-Situation an den Supermärkten in Bergisch Gladbach befasst und zeichnet ein differenziertes Bild. Einige wenige Märkte sind vorbildlich ausgestattet, bei einigen stößt man auf die gefürchteten Felgenkiller – und dann gibt es fünf Märkte, die die Radler:innen völlig im Regen stehen lassen.

Wie ein Bergisch Gladbacher Verein versucht, das Klima zu retten

Im Forsthaus Steinhaus versteckt sich einer der großen Akteure im Bereich Wald- und Klimaschutz: Der Verein Primaklima gehört zu den Top 3 der Anbieter freiwilliger CO2-Kompensationen. Von GL aus unterstützt er Aufforstung- und Waldschutz-Projekte in der ganzen Welt. Im Interview erklärt die Vorstandsvorsitzende Henriette Lachenit, wie das mit der Kompensation funktioniert – und was Unternehmen,…

#KulturOrte in GL: St. Johannes der Täufer in Herrenstrunden

Im Winter vor zwei Jahren kam Leben in die ansonsten ruhige Kirche St. Johannes der Täufer in Herrenstrunden. Dank eines kleinen Kulturprogramms, das in der Pandemie zunächst wieder ins Stocken kam. Doch nun geht es im Winterhalbjahr mit neuen Veranstaltungen weiter. Wer hinter dem Projekt „Kulturkirche“ steckt und was es dort zu erleben gibt, erzählen…

#MeinLeibgericht: Christel kocht Suppe

In der Serie #MeinLeibgericht sind wir zu Gast bei Christel. Sie kocht ein kleines feines Menü mit herbstlichen Zutaten, bei dem eine köstliche Linsensuppe die Hauptrolle spielt. Und sie überrascht uns auch mit einer Mini-Ausstellung zum Thema Suppe. Kochen hat sie am heimischen Herd und in der Schule gelernt. Große Portionen bereitete sie später in…

Corona: „Ein dauerhafter Rückgang ist nicht zu erwarten“

Die Indikatoren für die Infektionslage sind niedrig, im Rheinisch-Bergischen Kreis sogar besonders niedrig. Dennoch geht Sabine Kieth, die Leiterin des Gesundheitsamtes, noch nicht von einem Ende der Pandemie aus. Hier beantwortet sie die wichtigsten aktuellen Fragen rund um die Pandemie. Es geht u.a. um die Wirksamkeit der Impfungen, die aktuellen Regeln und die neuen Indikatoren.

Der Wetterhahn von St. Nikolaus leuchtet wieder über Bensberg

Nach fünf Monaten ist der goldene Hahn auf den Kirchturm von St. Nikolaus zurückgekehrt – frisch vergoldet und als Anzeiger der Windrichtung wieder voll funktionstüchtig. Auch die Plane konnte wieder vom Turm entfernt werden – dennoch ist erst der erste Abschnitt der Sanierung geschafft. Und nach dem Turm müsste eigentlich das Kirchenschiff überholt werden.

Partout Kunstkabinett zeigt vielfältige Werkschau von Michael Broermann

„Frühstück im Grünen“: Die aktuelle Ausstellung von Michael Broermann im Partout Kunstkabinett zitiert ein Werk des französischen Künstlers Manet. Und verweist damit auf eine spannende Serie des Kölner Malers. Dass sein Oeuvre weit über die Malerei hinausgeht, zeigt die putzmuntere, absolut sehenswerte Werkschau in Herkenrath.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.