? Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser! Dieser Newsletter hat es in sich, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit – und sie gewinnen einen ordentlichen Informationsvorsprung. Nutzen Sie den Tag, Ihre Redaktion

Auf einen Blick

  • Meilenstein für die lokale Klimapolitik
  • Verlängerung der Linie 1 rechnet sich nicht
  • Kunstszene muss sich selbst helfen
  • 34 Bäume sollen auf der Schlossstraße fallen
  • Mobilitätsmanager kündigt
  • Zanders-Bad bleibt länger geschlossen
  • Nox-Werte zum Teil zu hoch
  • Stückwerk auf dem Rheinhöhenweg
  • 10-Minuten-Takt für Technologiepark
  • Schüler machen sich für Inklusion stark
  • Am 13. September wird gewählt

Das sollten Sie wissen

Die Ausarbeitung eines Klimaschutzschutzkonzeptes hat der Ausschuss für Umwelt, Klima, Infrastruktur und Verkehr (AUKIV) einstimmig beschlossen. Es sieht u.a. einen Klimaschutzbeauftragten vor und verpflichtet die Verwaltungsspitze persönlich auf den Klimaschutz. Über die Ausrufung eines „Klimanotstandes” wurde lange und ernsthaft diskutiert. Strittig blieben Details, daher wurde der Antrag der Grünen einstimmig in die nächste Ratssitzung vertagt. in-gl.de

Vor dem Rathaus vereinigten sich die Klimaschützer: einige laute Jugendliche demonstrierten mit Megaphonen, deutlich mehr Erwachsene mit einer Klangschale. Ein Fotoreportage. in-gl.de

Der CO2-Ausstoß ist in RheinBerg seit 1990 zwar um 14 Prozent gesunken, damit hat er die selbst gesteckten Ziele aber nicht erreicht. Aktuell sinke der Ausstoß der Industrie und der privaten Haushalte, der Ausstoß des Verkehrs wachse aber, berichtet der Kreis-Klimaschutzmanager. KSTA/BLZ*, s.a. in-gl.de 4.9.

Eine Verlängerung der Linie 1 ist technisch machbar, wäre aber unwirtschaftlich. Die Strecke bis zum Technologiepark würde 3 Mill. Euro kosten, bis Spitze knapp 6 Mill. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die heute im Kreistag vorgestellt wird. Der Kreis schlägt nun vor, nach anderen  innovativen Mobilitätslösungen zu suchen. Der AUKIV der Stadt befasste sich gestern bereits in nicht-öffentlicher Sitzung mit einer weiteren Machbarkeitsstudie, für eine Seilbahn-Verbindung. in-gl.de**, KSTA/BLZ*,Vorlage Kreistag (pdf)

Beim kulturpolitischen Stammtisch des Bürgerportals haben rund 30 Vertreter der freien Kunstszene eine „Heimstatt” gefordert, wo freie Künstler arbeiten, ausstellen und sich vernetzen können. Die Stadt machte klar, dass die Kultur innerhalb der Verwaltung keine hohe Priorität hat. Initiativen zum Beispiel für das Zanders-Gelände müssten von den Künstlern ausgehen. in-gl.de

Auf den Bensberger Aufruf, für die Bäume der Schlossstraße zu kämpfen, reagiert die Stadtverwaltung mit einer detaillierten Bestandsaufnahme. 34 Bäume sollen fallen; einige seien ohnehin nicht mehr zu retten, gegen andere sprechen planerische Gründe. Im Gegenzug sind 57 neue Bäume vorgesehen. in-gl.de

Die Luftschadstoffwerte in den fünf Messpunkten in der Innenstadt lagen im Durchschnitt des ersten Halbjahres unter den Grenzwerten, überschritten sie im Januar und Februar aber an der Paffrather Straße und an der Dechant-Müller-Straße, teilte die Stadt im AUKIV mit. in-gl.de**

Auf dem Rheinhöhenweg und der Feldstraße wird in Teilbereichen Tempo 30 eingeführt, alternierendes Parken soll das Tempo weiter bremsen, entschied der AUKIV. Die Stadt hatte gegen eine durchgehende Tempo-30-Zone argumentiert, weil dann auch zwei wichtige Ampelanlagen hätten abgebaut werden müssen. in-gl.de**, Hintergrund

Die Kommunalwahl 2020 findet am 13. September statt, entschied die Landesregierung. Ab dennoch auch das Stadt- und Kulturfest an diesem Wochenende stattfinden kann, ist noch offen. KSTA/BLZ*

Der bislang wenig genutzte „Bensberger Stadthüpfer“ bekommt eine neue Strecke: die Schleife über die Kaule wird verkürzt, der Bockenberg bleibt drin, die Route bis zum Mediterana verlängert. KSTA/BLZ

Der Technologiepark wird künftig im 10-Minuten-Takt von zwei Buslinien (421, 454) aus Bensberg angefahren, teilte Willi Schmitz, Geschäftsführer der Stadtverkehrsgesellschaft im AUKIV mit. in-gl.de**, KSTA/BLZ*

Das Projekt „Rad macht Schule” mit sicheren Wegen für Schüler wurde mit einem Aktionstag an der IGP gestartet. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Bergische Köpfe

Daniel Euler, der Mobilitätsmanager der Stadtverwaltung, hat gekündigt, weil er einen Job in der Nähe seines Wohnortes gefunden hat. Die Stelle wird aufgrund der Wiederbesetzungssperre vorerst nicht besetzt. in-gl.de*

Yannic Han Biao Federer lebt in Bensberg. In der Ausstellung Poziuris des AdK stellt sich der erfolgreiche Schriftsteller mit einer Lesung seiner Werke vor. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)

Die lieben Nachbarn

In Altenberg soll der renovierte Küchenhof im Oktober endlich wieder geöffnet werden. KSTA/BLZ*

In Kürten ist ein 33-Jähriger nach einem Unfall mit seinem Roller gestorben, seine 24-jährige Mitfahrerin wurde verletzt. An dem Unfall waren keine anderen Fahrzeuge beteiligt. KSTA/BLZ

Stellenanzeigen unserer Partner (m/w/d)

Der ASB sucht Mitarbeiter als Schulassistenten (Heilerziehungspfleger, Erzieher) für Kinder mit Behinderung an Schulen und Kindergärten in Teilzeit/Vollzeit. Mehr Informationen

Die Kette e.V. sucht u.a. Erzieher, Ergotherapeuten, Pflegefachkräfte, Erzieher und Sozialpädagogen. Alle Stellen.

OEVERMANN Networks sucht u.a. einen Sales Manager. Alle offenen Stellen 

 Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
 Weitere Stellengesuche unserer Partner
 Das Bürgerportal-Partnerprogamm

Das Bürgerportal sucht Praktikanten, die die vielfältige Arbeit einer modernen Lokalzeitung kennenlernen wollen. Kontakt

Die Tafel Bergisch Gladbach bietet Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Kontakt per Mail

Das könnte Sie interessieren

Das Hans-Zanders-Bad ist durch eine undichte Hauptleitung trocken gelegt worden. Die Reparatur dauert länger als zunächst geschätzt. in-gl.de

Auch der Bezirksschülervertretung hat sich mit den Problemen der Inklusion in Schulen beschäftigt. Sie macht sich in einer Stellungnahme für Inklusion stark – mit mehr Zeit, Geld und pädagogischem Konzept. in-gl.de

Die Straße In der Schlade ist für Holzfällarbeiten ohne Ankündigung geschlossen worden. Die Sperrung hält heute noch an. in-gl.de**

Die Müllabfuhr nimmt im Herbst auch Laub in Papiersäcken mit. Allerdings muss man sich vorher anmelden – die Frist für die ersten Termine läuft bereits. in-gl.de

Die Fußballer von Gencler Birligi sind in die Kreisliga B aufgestiegen. KSTA(BLZ*

Der Stammtisch der Grünen findet heute um 19:30 im Wirtshaus am Bock statt. in-gl.de*

Ein Cello-Konzert mit Hanneke Row und Masha Galperina ist in der Alten Kirche Refrath zu hören. in-gl.de

St. Severin lädt zu einem geistlichen Konzert nach der Abendmesse mit Stücken u.a. von Johann Sebastian und Carl Philipp Emmanuel Bach. in-gl.de

Erfahren Sie mehr über die Motte Kippekausen und die Zeltkirche bei einer Führung in Refrath. in-gl.de

Meistgeklickt: Christian Buchen will Bürgermeister werden

Heiß diskutiert: Warum die Bäume auf der Schlossstraße fallen müssen

Das Wetter: Viele Wolken, wenig Sonne; 23/15 Grad

Blitzer: Steinbreche, Heidkamper Straße, Am Milchbornbach

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Donnerstag
10:00 Pedelec-Radwanderung Dom und Freilichtmuseum, Parkplatz Schöllerhof
14.30 Stadtführung in einfacher Sprache, Konrad-Adenauer-Platz
15:00 Kunstgenuss: Die Villa Zanders früher und heute, Villa Zanders
16:00 Arbeiten und Reisen für eine bessere Welt, Vortrag, VHS
17:00 Sozialausschuss, Rathaus Bensberg
18:00 Midnight in Paris, Film, St. Engelbert
19:00 Hast du Töne? Tinitus Selbsthilfegrupppe, Zentr. für psych. Gesundheit
19:30 Offener Stammtisch der Grünen, Wirtshaus am Bock

Freitag
Bergisch Gladbach goes HipHop, Workshop, Krea
18:00 Critical Mass, Busbahnhof
18:30 Märchenabend, Himmel & Ääd
19:00 Sammlung Kraft, Vernissage, Villa Zanders
19:30 Cello Sonaten, Konzert, Alte Kirche Refrath
20:00 Pfoten hoch – unter Puppen, Comedy, Bergischer Löwe

Samstag
Bergisch Gladbach goes HipHop, Hood Battle, Q1
Pfarrfest Gronau, St. Marien
9:30 Herbst-Kinderkleiderbörse, Kirche zum Heilsbrunnen
10:00 Kundgebung des Bündnisses für Bensbergs Bäume, Spielplatz Schlossstraße
11:00 Hofflohmarkt, Gutenbergstraße (Hand)
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
14:30 Schnuppertour in Sand, St. Severin
15:00 Der kleine Bär backt einen Kuchen, Puppenpavillon
15:00 Skatturnier, Mittendrin
15:00 Ein Nachmittag in Namibia, Vortrag, Progymnasium
15:00 Motte Kippekausen und Zeltkirche, Führung, Burgplatz
18:00 Geistliche Gesänge und Orgelmusik, St. Severin
18:00 Lobet den Herren, Konzert, St. Severin
19:00 Lieder mit und ohne Worte, Ev. Gemeindezentrum Herkenrath
20:00 Vorsicht, bissiger Mund – mit Ferdinand Linzenich, Bergischer Löwe

Sonntag
Pfarrfest Gronau, St. Marien
8:15 Wanderung in der Vulkaneifel, Parkplatz Odenthal-Schulzentrum
9:52 Mit dem Wanderbus durchs Bergische, Busbahnhof
10:00 Radtour zum Krewelshof, Bahnhof Overath
12:00 Oh, oh Oktopus, Lesung für Kinder, Bücherei St. Clemens
14:00 Allgemeine Führung, Papiermuseum
14:00 Handwerker-Vorführung: Spinnen und weben, Bergisches Museum
15:00 Hits fürs Hospiz, Vinzenz Palotti Hospital
16:00 Sing, Nachtigall sing, Mitsingkonzert, Rathaus Bensberg
16:00 Führung durch Dali-Ausstellung, St. Engelbert
17:00 Lesung von Yannic Han Biao Federer, Kulturhaus Zanders
17:00 Komponistinnen: Zierde oder Meisterin?, Liederabend, Sinngewimmel
17:00 Quirl Open Air mit The Purple Dawn, Gnadenkirche

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Poziuris – AdK mit Künstlern aus Marijampole, Kulturhaus Zanders (bis 29.9.)
Milde Narkose – Faszination des Lesens, VHS (bis 2.10.)
Dali: Hölle, Fegefeuer, Paradies, St. Engelbert  bis 29.9.)
Neuer Nutzen in alten Industriebauten, Kreishaus (bis 19.9.)
Perspektivenwechsel, CBT Haus Margarethenhöhe (bis 30.9.)
58. Kunst im Technologiepark, Haus 31 (bis 10.10.)
Fotos und Plakate zum Fairen Handel, Himmel un Ääd, (bis 12.10.)
Suche. Natur. Erkenntnis., Villa Zanders (bis 27.10.)
Sommerfrische, Partout-Kunstkabinett (bis 10.11.)
Bausteinspiele, Kindergartenmuseum (bis 22.12.)
Wunder in der Kirche, Johannes der Täufer Herrenstrunden (30.4.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung
image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Daniel Euler, der Mobilitätsmanager der Stadtverwaltung weiß worauf es ankommt: eine gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes. Die Stadt leider nicht, sie besetzt die wichtige Stelle nicht neu.