Guten Morgen! Wir schaffen den „Politischen Stammtisch” ab und eröffnen den „BürgerClub”. Am Montag geht es los, zunächst im Netz. Ich würde mich freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen. Aber zunächst mal einen schönen Feiertag, der Newsletter bietet dafür wieder viel Lesestoff! Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Stadt entlastet Handel und Gastronomie
  • Stadt- und Kulturfest abgesagt
  • Ein neuer, lässiger Job für Nils Henkel
  • Kurt Wagner verlässt Schloss Bensberg
  • Auf Abstand zu Verschwörungen
  • BürgerClub statt Stammtisch
  • Seniorenbeirat tagt vor allen Ausschüssen
  • Streit um Toiletten-Sanierung
  • Linke will Sondersitzung erzwingen
  • Vorbereitung für Kommunalwahl läuft an
  • EVK öffnet für Besucher …
  • … und bekommt hochmodernes Beatmungsgerät
  • Runners Point in der RheinBerg Galerie schließt
  • Wie die Banane nach Refrath kam

Corona Spezial

Die Gesamtzahl der Infektionen in RheinBerg blieb am Dienstag konstant, die Zahl der Genesenden wurde minimal korrigiert. Vom Screening der Altersheime liegen erst sehr wenige Ergebnisse vor. in-gl.de

Auf die sogenannte Sondernutzungsgebühr will die Stadt bis Jahresende verzichten, die Geschäfte, Restaurants und Cafés für öffentliche Flächen zahlen müssen. Das Volumen ist allerdings nicht allzu hoch – und die Freistellung kein Freibrief. in-gl.de

Der Hotelbetrieb läuft im Privathotel Bremer nur sehr langsam an; im Grandhotel Schloss Bensberg steht der Termin für die Wiedereröffnung noch nicht fest. KSTA/BLZ

Das Stadt- und Kulturfest sollte zwar erst Mitte September stattfinden, doch jetzt ziehen Organisatoren und Veranstalter die Reißleine – weil die Planungssicherheit fehlt. Auch der Stadtlauf ist abgesagt. in-gl.de

Freibäder dürfen in NRW ab heute wieder öffnen; die Bädergesellschaft hat für das Kombibad und das Milchborntal aber noch keinen Termin genannt. Website

Auch im EVK können Patienten ab heute wieder Besucher empfangen. Wie in den GFO-Kliniken gibt es viele Auflagen. in-gl.de

Der Förderverein des EVK finanziert ein hochmodernes Beatmungsgerätes. Es kann bei schweren Corona-Fällen eingesetzt werden, erhöht aber auch unabhängig davon das Leistungsspektrum des EVK. in-gl.de

Corontäne-Tagebuch: Virologen und Politiker lernen immer noch dazu. Entsprechend werden die Verhaltensregeln laufend angepasst. Darüber kann man diskutieren. Abstand halten sollte man jedoch von Verschwörungstheoretikern. in-gl.de, Facebook-Debatte

Das sollten Sie wissen

Die Kommunalwahl wird nach Einschätzung von Wahlleiter Frank Bodengesser trotz vieler Unwägbarkeiten am 13. September stattfinden. Die Suche nach Wahlhelfern beginnt in der nächsten Wochen. KSTA/BLZ*, Kontakt: wahlhelfer@ stadt-gl.de

Das Bürgerportal hat den „Politischen Stammtisch” begraben und den „BürgerClub” eröffnet. Dort bringen wir weiterhin die Bürger:innen miteinander ins Gespräch, denen Bergisch Gladbach wichtig ist. Über Partei- und Lagergrenzen hinweg. In diesem Jahr geht es viel um die Kommunalwahl – aber zum Start am Montag stellt sich die Redaktion selbst zur Debatte. in-gl.de

In eigener Sache: Verlässliche, verständliche und aktuelle Informationen sind in dieser Lage wichtiger denn je. Unsere Informationen sind kostenlos, erfordern aber viel Arbeit. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Monatsbeitrag ab 5 Euro.

Die Sitzungen der Fachausschüsse und des Stadtrats im Mai sind mit Blick auf das Corona-Risiko abgesagt worden, der Haupt- und Finanzausschuss tagt in Vertretung des Rats zum ersten Mal am 3. Juni. Drei Gremien kommen jedoch schon vorher zusammen: Die Beiräte für Senioren, Inklusion und Integration. in-gl.de

Die Initiative von FDP, SPD und Grünen, von der Stadtverwaltung ein Konzept für die Sanierung der Schultoiletten erarbeiten zu lassen, steckt fest: Dafür habe sie kein Personal, erklärt die Stadt. Und löste beim Ampelbündnis Irritationen aus. in-gl.de

Die Linke mit Bürgerpartei GL verlangt eine Sondersitzung des Stadtrats und des Hauptausschusses, „um die desolaten Toilettenanlagen unverzüglich zu sanieren”. Der Rat muss laut Gemeindeordnung „unverzüglich” einberufen werden, wenn eine Fraktion das verlangt. Reaktionen stehen noch aus. Per Mail

Beim SPD-Forum Paffrath spricht Bürgermeisterkandidat Frank Stein über die Folgen von Corona für die Stadt. Am Dienstag ab 19 Uhr auf Zoom. Per Mail

Bergische Köpfe

Kurt Wagner (61), der das Schlosshotel Lerbach ab 1992 für die Althoff-Gruppe mit aufgebaut hat und ab 2000 auch das Grandhotel Schloss Bensberg leitete, wechselt nach Duderstadt, wo ein Freund von ihm das „Hotel zum Löwen” ausbauen will. KSTA/BLZ

Nils Henkel, der früher im Schloss Lerbach kochte, wird Küchenchef im neuen Hotel „Papa Rhein“ in Bingen. Ziel ist ein „lässiges Gastronomiekonzept ohne Sterneambitionen“. Ende März hatte Henkel seinen Job im Zwei-Sterne-Restaurant im Hotel Burg Schwarzenstein in Johannisberg verloren, weil es nicht wirtschaftlich war. FAZ, Facebook

Claudia Rottländer, Steuerexpertin bei der Dornbach Treuhand, erläutert in ihrer Expertenkolumne, welche Neuregelungen bei den Corona-Hilfen zu beachten sind. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Barbara De Icco Valentino: KFZ-Versicherer – Gewinner in der Krise?
Uta von Lonski: Nachlassregelungen für jedes Lebensalter
Oliver Fink: Füttert die Bienen!

Der besondere Lesetipp

GL nach dem Krieg: In einer weiteren Folge beschreibt Hans Peter Müller den schwierigen Wiederaufbau, Refraths erstes Wasserwerk und „krumme gelbe Früchte“ in den Läden. in-gl.de

Alle Ausflugtipps von Reporterhund Bambam. in-gl.de

Die lieben Nachbarn

In Rösrath haben Unbekannte gefährliche Köder für Hunde ausgelegt. KSTA/BLZ

In Overath ist die Nutzung der ehemaligen Hauptschule auf dem Klarenberg weiter offen. KSTA/BLZ*

Köln verdrängt die Autos aus der Altstadt und entfernt 140 Parkplätze an den Straßenrändern. KSTA (kostenpflichtig)

Das könnte Sie interessieren

Auch die Filiale von Runners Point in der RheinBerg Galerie ist von der Schließung der Kette durch den Eigner Foot Locker betroffen. Die Online-Konkurrenz sei schon vor Corona zu stark gewesen. RP, KSTA*

Der Brand in einem Carport in Katterbach ist offenbar durch einen Brandstifter ausgelöst worden, der eine Papiertonne angezündet hatte. KSTA/BLZ

Meistgeklickt: Gesundheitsamt testet Altersheime

Die Blitzer: Voiswinkeler Straße, Klutstein, Kaule

Das Wetter: Sonne und ein paar Wolken; 23/10

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

#Literafon – Literatur per Telefonkonferenz
Die Einwahl ist nur innerhalb von fünf Minuten nach dem Start möglich. 

Mittwoch, 20. 5. 2020, 11.00 Uhr
Claudia Warter liest aus Henning Mankell: Chronist der Winde
Telnr. 0221-98882119 – PIN 6893829#

Mittwoch, 20. 5. 2020, 19.00 Uhr
Heinz-D. Haun liest aus Heinrich Heine: Ein Wintermärchen
Telnr. 0221-98882117 – PIN 144608#

Donnerstag, 21.5. 2020, 19.30 Uhr
Claudia Timpner liest aus “Ich fand Kunst doof und gemein” –  Mein erstes Kunsterlebnis –  (Hg. Corner Wachter) mit Beiträgen von Marina Abramovic, Boris Becker  u.a.
Einwahl: 0221 98882119 – PIN: 787642#

Freitag, 22. 5. 2020, 19 Uhr
Gisela Becker-Berens liest aus Mascha Kaléko: In meinen Träumen läutet es Sturm
Telnr. 0221-98882119 – PIN: 4206116# 

Samstag, 23. 5. 2020, 17.00 Uhr
Angelika Wiesen liest aus „IRRE – Wir behandeln die Falschen – Unser Problem sind die Normalen“ von Manfred Lütz
Telnr. 0221-98882119 – PIN 6565985#

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.