Guten Morgen! Über Pfingsten ist die Inzidenz drastisch gefallen. Nun rückt ein guter, freier Sommer näher – wenn wir vorsichtig bleiben. Wir wünschen eine gute Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Inzidenz auf tiefstem Stand seit 7 Monaten
  • 5G kommt in Bergisch Gladbach nur langsam an
  • Herman-Löns-Forum in Hand wird eröffnet
  • Dem Lerbach auf der Spur
  • Warnung vor Wilderern
  • Schaufensterausstellung im Basement 16
  • Bittere Niederlage für den SV 09

Das sollten Sie wissen

Der Mobilfunkstandard 5G soll das mobile Internet noch schneller machen. Doch in Bergisch Gladbach bieten bislang nur zwei von vier zugelassenen Anbietern ihre Dienste an. Bis der neue Standard richtig flott läuft, wird es dauern. Das liegt nicht nur an den zähen Ausbauplänen bei den bereits vorhandenen Netzen. Die 5G-Technologie muss erst noch alleine laufen lernen. in-gl.de

Das Hermann-Löns-Forum und die Kita Windrad sind fertig und werden am kommenden Wochenende von der Katholischen Jugendagentur feierlich eröffnet. In der Pandemie ist jedoch nur eine Handvoll Gäste vor Ort – alle anderen können die Feier mit einem Konzert im Livestream verfolgen. in-gl.de, KSTA*

Eine der Fahrspuren zwischen Turbokreisel und Driescher Kreisel verwandeln der ADFC und die Teilnehmer:innen einer Radfahrer-Demo für einige Stunden in einen Pop-up-Radweg. Um zu zeigen, welche positiv Wirkung eine dauerhafte Umweltspur an dieser Stelle haben würde. in-gl.de, KSTA*

Die S 11 fällt am kommenden Wochenende (wie bereits am Pfingstwochenende) wegen Gleisbauarbeiten von Freitagabend bis Sonntagnacht aus; es gibt einen Schienenersatzverkehr. KSTA*

Vor Wilderern, die in den Wäldern zunehmend ihr Unwesen treiben, warnt die Jägerschaft. In der Nähe des Kombibads waren zuletzt zwei abgetrennte Rehköpfe gefunden worden. KSTA

Die RBS gibt in diesem Jahr 16,8 Millionen Euro aus, wovon 73 Prozent an Unternehmen im Kreis fließen. Dadurch wird eine Wertschöpfungskette ausgelöst, Arbeitsplätze werden gesichert. KSTA (kostenpflichtig)

Corona Spezial

Am Pfingstwochenende war die Inzidenz in Rhein-Berg zum ersten Mal unter den unteren Schwellenwert 50 gefallen, heute wird eine Inzidenz von 37 ausgewiesen. Das ist der niedrigste Wert seit sieben Monaten. Allerdings könnte es nach den Feiertagen Nachmeldungen geben. Die Korrekturen für die vorhergehenden Tage waren am Wochenende minimal. in-gl.de/Liveblog

Eine weitere Lockerung der Corona-Auflagen ist frühestens am kommenden Sonntag möglich; bevor die Landesregierung darüber entscheidet muss die Inzidenz zunächst fünf Werktage lang unter 50 liegen. in-gl.de/Liveblog

Der Kreisausschuss hat die Kreisverwaltung mit einer Prüfung beauftragt, ob das Impfzentrum auch über den 30. September hinaus erhalten bleiben kann. Um es auch bei Nachimpfungen einsetzen zu können. Das Thema wird auch auf Landesebene diskutiert. KSTA (kostenpflichtig), WDR

Einen Antrag auf Einrichtung einer „Impfbrücke“ mit einer Warteliste von Impfwilligen haben CDU und Grüne zurückgezogen; dafür stehe nach wie vor zu wenig Impfstoff zur Verfügung. Auch Restmengen würden nicht weggekippt. KSTA (kostenpflichtig)

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • Zahl der Corona-Patienten in Kliniken sinkt deutlich
  • In Pflegeheimen fällt die Maskenpflicht weg

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Besondern Lese- und Anschautipps

Der Lerbach steht im Zentrum des 3. Teils der Serie „Die kleinen Brüder der Strunde”. Auf dem Weg von der Quelle in Herkenrath bis zur unterirdischen Mündung in die Strunde fließt er durch den Lerbacher Wald und durch den Teich am Lerbacher Schloss. in-gl.de

Sattes, lichtdurchflutetes Grün, Kopfsteinpflaster und eine stolze Eiche die seit vielen Jahrzehnten Schatten und Ruhe spendet. Mit diesem kraftvollen Bild vom Platz an der Eiche hat es Barbara Ebels zum „Leserinnenfoto der Woche“ gebracht. in-gl.de

Foto: Leserfotografin Barbara Ebels

Bergische Köpfe

Magdalene Christ, Geschäftsführerin der Stiftung Zanders, legt ihr Amt im Vorstand des Stadtverbands Kultur e.V. nieder. Christ war 2002 Gründungsmitglied und stellvertretende Gründungsvorsitzende. sie kuratierte mehr als 35 Ausstellungen zu Themen der Kunst, Stadt- und Papiergeschichte. Per Mail

Alexander Bücken, Buchhändler in Overath, darf sein an das „Superman“-Logo angelehnte Signet „Super-Bücher-Held“ nicht mehr nutzen. KSTA (kostenpflichtig)

Serge Ivannikov, Pfarrvikar in Odenthal-Altenberg wird nach Troisdorf versetzt. Sein Nachfolger wird Kaplan Udo Casel, der lange Zeit als Diakon in Kürten tätig war. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Claudia Rottländer: Verschärfung der Grunderwerbsteuer
Thomas Fritsche: Nachhaltigkeit in der Geldanlage
Pia Patt & Birgit Lingmann: Buchtipps, die Spannung garantieren

Die lieben Nachbarn

In Rösrath fordern CDU und Grünen ein Konzept für die Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr in beiden Richtungen. KSTA*

In Kürten wird der Spaß-Bereich des Splash-Bads zu einem Fitnessbereich umgebaut. KSTA (kostenpflichtig)

Irmgard Bartel ist am 16. Mai 2021 im Alter von 80 Jahren gestorben.
Elfriede Esser ist am 14. Mai 2021 im Alter von 91 Jahren gestorben.
Peter Schüller ist am 11. Mai 2021 im Alter von 75 Jahren gestorben.
Marc Rehbach ist am 03. Mai 2021 im Alter von 46 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Im Basement 16 in Bensberg zeigt der Fotograf Thomas Lüttgen mit der Werkserie „Baum für Baum” das Sujet, mit dem er sich seit 2015 intensiv auseinandersetzt. Er richtet den Blick auf die Hinterlassenschaften unserer Wegwerfgesellschaft und will damit einen Diskurs über den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen und der Natur anregen. in-gl.de

Einen schweren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt kassierte der SV Bergisch Gladbach 09 in der Regionalliga und rutscht auf einen Abstiegsplatz. Aber noch stehen drei Spiele an, der Klassenerhalt ist immer noch möglich. in-gl.de

Der Wohnmobilstellplatz am Kombibad soll Anfang Juni eröffnet werden; ein genaues Datum nennt die Stadt noch nicht. KSTA*

Meistgeklickt: Diese Betriebe haben ihre Außengastronomie geöffnet

Das Wetter: Sonne und Regen, 13/8 Grad

Die Blitzer: Klutstein, Ball, Am Rübezahlwald, Saaler Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Unser Terminkalender enthält fast ausschließlich digitale Veranstaltungen. Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

26.5. 15:00 Bürgersprechstunde mit Dr. H.J. Tebroke , telefonisch
26.5. 15:00 Vorstellung neuer Bücher, Kath. Bücherei Sand
26.5. 18:30 Selbsthilfegruppe Angsterkrankung
27.5. Medizindialog: COPD, EVK
27.5. 19:30 Bürgersprechstunde Kastriot Krasniqi, SPD
28.5. 9:00 Outdoor Marktcafé, Herz-Jesu-Kirche

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind wieder geöffnet, nach Anmeldung.

Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Thomas Lüttgen – Baum für Baum, Basement 16 (bis 22.6.)
Masaki Hagino – Es weilt im Inneren, Partout Kunstkabinett (bis 14.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Die Letzten ihres Standes: Der Bandweber

Horst-Jürgen Gedecke hat erlebt, wie sein Arbeitsgerät, der Bandwebstuhl, innerhalb eines Berufslebens aus den Fabrikhallen ins Museum gewandert ist. Heute demonstriert er die alte Technik im Bergischen Museum in Bensberg. Dass sie mittlerweile ein Nischendasein führt, hat nicht nur mit den Produktionskosten zu tun. In dieser neuen Serie stellen wir Handwerker in Wort und Bild vor, die vom Aussterben bedroht sind.

Herbert Ommer: Die gute Seele des Bergischen Museums ist tot

Fast 40 Jahre lang hat Herbert Ommer das Bergische Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe geprägt, er galt als gute Seele des Bensberger Museums. Mit seinem Tod verliert die Stadt Bergisch Gladbach einen engagierten Bürger, der die Geschichte vor Ort für Jung und Alt erlebbar machte.

Home Schooling & Home Office: „Anstrengend, ermüdend und frustrierend“

Familien tragen in der Pandemie viel zur Bewältigung der Krise bei. Home Schooling und Home Office senken das Risiko einer Infektionsausbreitung enorm. Doch wie erlebten Eltern die vergangenen Monate? Wo knirschte es bei der Doppelbelastung? Und welche Wünsche haben Eltern an die Politik, wenn die vierte Welle kommt? Die Ferien bieten Zeit für eine Bestandsaufnahme aus Elternsicht.

Kulturhaus Zanders: Die kleine, feine Schwester

Folgt man der Hauptstraße in Richtung Herrenstrunden trifft man an der Ecke zur Odenthaler Straße auf ein klassizistisches Bauwerk: Die „kleine, aber feine Schwester der Villa Zanders“ markiert seit 30 Jahren als „Kulturhaus Zanders“ das östliche Ende der Kulturmeile in der Innenstadt. Eine Epoche der wechselvollen Geschichte des Gebäudes, die jetzt zu Ende geht. In unserer Serie #KulturMitteGL können Sie das Gebäude in einer 360-Grad-Panoramatour von außen und innen erkunden.

RheinBerg Passage: Zurück auf Start

Auf dem früheren Steinbüchel-Gelände und an den Kalköfen wird mit Hochdruck gebaut, bei Zanders rauchen die Köpfe der Planer, doch andere große Projekte in der Innenstadt kommen nicht voran. Bei der RheinBerg Passage geht es sogar zurück: der riesige Klotz am Bahnhof steht inzwischen völlig leer, neue Mieter, Nutzungen und Konzepte werden gesucht.

Ein volles Programm für die Sommerferien

Die Jugendzentren, die Stadtbücherei und die Museen, das Theas, die Vereine und viele andere bieten für Kinder und Jugendliche ein riesiges Programm für die Sommerferien an. Wir listen alle Angebote auf.

Leserbild der Woche: Stimmung an der Schranke

Was eigentlich eher ein kleines Ärgernis ist, kann für einen Fotografen doch irgendwie romantisch sein – das Warten vor der S-Bahn-Schranke an der Tannenbergstraße. Leserfotograf Thomas Cramer hat hier eine ganze Weile verbracht und beschreibt mit dem heutigen Leserbild der Woche, wie romantisch selbst solche Situationen sein können.

Neues Schuljahr: Schulen mahnen mehr Tempo bei Breitband und Hygiene an

Die Schulen der Stadt machen Ferien, so wie die Pandemie. Doch die Gefahr einer vierten Welle steht im Raum. Um gewappnet zu sein, stehen Digitalisierung und Präventionsmaßnahmen immer noch ganz oben auf der Wunschliste der Schulen. Die Erwartungen sind allerdings gering. Immerhin: Distanz- und Wechselunterricht haben auch zu positiven Effekten geführt.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.