Guten Morgen! Die Ampel in GL ist ein Vorreiter des Bündnisses von Grünen, FDP und SPD in Berlin, und auch hier vor Ort gibt es tektonische Spannungen. Vermutungen über ein nahes Ende der Koalition sind aber ohne Substanz, der Kompromiss zum Regionalplan zeigt das erneut.

Dabei ging es wieder einmal um die Kardinalfrage der Kommunalpolitik: was darf wo gebaut werden, und wo nicht? Die kurze Antwort: Zanders bleibt über viele Jahre hinweg die Wundertüte für Wohnen und Gewerbe, alles andere wird weit in die Zukunft verschoben. Kurzfristig gibt es für Unternehmen, die hier vor Ort wachsen, keine neuen Flächen.

Wir wünschen Ihnen einen kooperativen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Ampel hält Tür für Gewerbe langfristig offen
  • Beratungsstelle für geflüchtete Frauen geschlossen
  • Kreativitätsschule sorgt für Bewegung
  • Lichtgestalten holen Auftritt nach
  • Ein Inflationsbrot aus Kürten

Sie können die Newsletter auch im Internet lesen.

Das sollten Sie wissen

Grüne, SPD und FDP haben sich wie angekündigt auf einen gemeinsamen Antrag zur Stellungnahme zum Regionalplan geeinigt. Sie wollen die „weißen Flecken“ streichen, die für eine potenzielle Wohnbebauung im Grünen stehen. Die Flächen an der A 4 und in Spitze sollen jedoch offen gehalten bleiben. Für eine mögliche Gewerbeansiedlung in weiter Ferne. in-gl.de, KSTA*

Gewerbeflächen auf dem Zanders-Areal können erst ab 2028 ausgewiesen werden, kalkuliert die Stadtverwaltung intern, berichtet der KSTA*

Der Verein „Frauen stärken Frauen“ hat die Anlauf- und Beratungsstelle (AnBe) für alleinreisende und alleinerziehende Flüchtlingsfrauen wie angekündigt geschlossen. Die Förderung war ausgelaufen, die Suche nach einer neuen Finanzierung gescheitert. KSTA (kostenpflichtig), s.a. in-gl.de 13.6.2022

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Mario Fritzen, Dorfbäcker aus Kürten, bietet ein „Inflationsbrot“ aus einfachen Zutaten (Weizen, Mais) für 2,50 Euro, um sich dem „Immer-teurer“-Trend entgegen zu stellen. KSTA

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt und Birgit Lingmann: Spannende Romane für den August
B. De Icco Valentino: Wie das Radfahren in Gefahr gerät
Robin Buchner: Die Kreissparkasse mit ins Ausland nehmen

Die lieben Nachbarn

In Kürten soll sich ein Runder Tisch in Bechen damit befassen, dass Kinder und Jugendliche nachmittags und abends auf dem Hof der Katholischen Grundschule lärmen. KSTA*

In Overath wird das ehemalige Gebäude des Metzgerei- und Cateringunternehmens Vierling abgerissen; statt dessen sollen an der Einmündung der Alten Kölner Straße auf die Bensberger Straße zwölf Mietwohnungen entstehen. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Auf Performance, Bewegung, und Musik im Freien lag der Fokus in der Ferienaktion Kultur-Rucksack NRW Open Source der Kreativitätsschule in Refrath. Die Workshops richteten sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Zuwanderungserfahrung. Zum Abschluss gab es eine Performance für Eltern und Angehörige. in-gl.de

Das inklusive Theater Lichtgestalten holt im Rahmen des europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung  den Termin der „Offenen Tanzprobe“ im Rathaus Bensberg nach. in-gl.de

Die Schüler:innen der Pflegeschule der GFO-Kliniken haben ihre Examen geschafft. Gefeiert wurde im Vinzenz Pallotti Hospital mit einem ökumenischen Gottesdienst und mit der feierlichen Übergabe der Zeugnisse. in-gl.de

Die Betreuungsstelle der Stadt informiert auf dem Wochenmarkt in Bensberg über das Betreuungsrecht und damit verbundene Vollmachten und Verfügungen. in-gl.de   

Eine Insektenzählaktion für Kinder und Erwachsene startet die Biologische Station am Forsthaus Steinhaus. Eine eigene Kamera muss mitgebracht werden.   in-gl.de

Ein Benefizkonzert mit Tanz zugunsten des Netzwerk Schildgen für Ukraine veranstalten der Pianist Paul Kruk und Tänzerin Nana Sarkisova in der Herz-Jesu-Kirche. in-gl.de   

Bei Escht Kabarett im Kirchgarten der Gnadenkirche erklären Ihnen diesmal Ill Young Kim, Sertac Mutlu und Torsten Schlösser die Welt. in-gl.de   

+ Anzeige +

Die Rheinische Hundeschule in Moitzfeld feiert ihr Sommerfest mit einem Tag der offenen Tür. in-gl.de  

Im Workshop im „Vegane Aufstriche“ lernen sie, einen süßen und einen herzhaften Brotaufstrich zu machen. in-gl.de  

Einen Botanischen Spaziergang zum Telegraphenberg in der Wahner Heide unternimmt der Obst- und Gartenbauverein Refrath. in-gl.de 

Meistgeklickt: Altenberger Kultursommer startet neu

Wetter: Sonne, 31/17 Grad. Das bleibt bis Sonntag so, dann besteht die Chance auf etwas Regen.

Blitzer: Dolmanstraße, Lückerather Weg, Reiser

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträge mit zwei Sternchen (**) sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Termine diese Woche

Das Programm der Wanderfreunde im August
Das Tourenangebot des ADFC im August

Donnerstag
Seniorenbüro auf dem Wochenmarkt in Bensberg
14:30 Unser Freund, der Garten, Lesung, Mittendrin
19:00 Hast du Töne, Selbsthilfegruppe Tinnitus
19:30 BürgerClub mit MdB H.-J. Tebroke (CDU), Bürgerportal
20:00 Liberales Forum der FDP, FreiRaum

Freitag
09:00 Betreuungsstelle, Wochenmarkt, Refrath 
10:00 Sprechstunde Moderne Technik, Mittendrin
15:00 Wir tanzen für Vielfalt, Lichtgestalten, Ratssaal Bensberg 
19:00 Escht Kabarett, Kirchgarten Gnadenkirche 
19:30 Paul Kruk und Nana Sarkisova, Konzert u.Tanz, Herz-Jesu-Kirche 
19:30 Biergartenkonzert mit David Warwick, Zur Quelle der Strunde

Samstag
Bergisch Classic, Dressur, Hebborner Hof
10:00 Progressive Muskelentspannung, EVK
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
14:00 Doppelkopfturnier, Mittendrin
12:00 Eröffnung Laurentiuskirmes
15:00 Sommerfest, Rheinische Hundeschule 
16:00 Vegane Aufstriche, Workshop, Büggel 
16:00 Sommerfest der KG Löstige Ständedräjer, Wagenhalle
19:30 Patratas, Conrad’s Couch 
20:00 Altenberger Kultursommer, Eröffnungskonzert

Sonntag
Laurentiuskirmes
Bergisch Classic, Dressur, Hebborner Hof
10:00 Sommerfest im Refrather Treff 
12:00 Matinee des MGV Sängertreu Sand, St. Joseph, Heidkamp 
14:00 Handwerker-Vorführung Schmieden, Bergisches Museum 
15:30 Jiddische Lieder aus dem Shtetl, Kardinal Schulte Haus 
17:00 Quirl Open Air, Page 1, Gnadenkirche

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Herzlich Willkommen!“, Kunstmuseum Villa Zanders (bis Oktober)
Farben und Formen des Sommers, Partout Kunstkabinett (bis 10.9.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Impressionen in Pastell – Karl Kaufhold, Himmel un Ääd (bis 13.8.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Der ASB Bergisch Land sucht eine Pflegekraft als Dauernachtwache für Demenz-WG und eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach

Die Kette e.V. sucht eine eine*n studentische Ergänzungskraft für den Bereich Plan B – gemeinschaftliches Wohnen (Minijob) und eine*n Personalsachbearbeiter*in für die Verwaltung (50%).  

Die Caritas Rhein-Berg sucht für Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz in Paffrath“ eine Ergänzungskraft. Mehr Infos

Wissen, was läuft

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Wir sind auch auf Instagram, Twitter, Linkedin und Facebook

Weitere Leseempfehlungen

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de