Guten Morgen! Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten? Es gibt Tage, da ist die Beurteilung nicht einfach. Aus der Ukraine kann es noch immer keine guten Nachrichten geben – aber der Besuch von Bürgermeister Stein in Butscha ist ein positive Signal. In der katholischen Kirche ist die Stimmung trist, aber das Ordensjubiläum der Pallottinerinnen Reginata, Pacifica und Rita-Lore bot einen Lichtblick. Ob der Umbau der Schlossstraße noch ein gutes Ende findet, bleibt abzuwarten. Und auch bei der Laurentiusstraße ist das fraglich.

So oder so, die lokalen News sind spannend, bleiben Sie dran! Wir wünschen einen optimistischen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Wenn Sie unseren Nachrichtenüberblick morgens um 7 Uhr als Mail bekommen wollen können Sie ihn hier kostenlos bestellen.

Auf einen Blick

  • Stein formalisiert Partnerschaft in Butscha
  • Kein Angebot für die Schlossstraße?
  • Laurentiusstraße als Sackgasse?
  • Neue Heimat für Kreative
  • Jubiläum der Pallottinerinen
  • ZappZarap in der Kreativitätsschule

Den Newsletter online lesen.

Das sollten Sie wissen

Die Umgestaltung der Schlossstraße stockt: Die Ausschreibungsfrist war am Dienstag ausgelaufen, doch offenbar ist kein Angebot für den Großauftrag abgegeben worden. Die Stadt verweist auf Unsicherheiten in der Branche, verändert die Bedingungen, verlängert die Frist und geht selbst ins Risiko. in-gl.de

Für die Laurentiusstraße als Fahrradstraße hat die Stadt einige Optionen der Verkehrsführung vorgestellt. So könnte die Straße für Autos zur Sackgasse werden, ohne Durchfahrt am MKH-Parkhaus. Für Kritik sorgte der Hinweis, die von Bürgermeister Stein mit Anwohner Nagelschmidt vereinbarten Parkplätze gegenüber der Hornstraße sollten wieder verschwinden. Präsentation und Lagepläne hat die Stadt ins Netz gestellt. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund

+ Anzeige +

In die Ukraine ist Bürgermeister Frank Stein gereist, um in Butscha die neue Städtepartnerschaft offiziell zu besiegeln. Und um sich persönlich ein Bild von der Stadt zu machen, die von der Besetzung durch russische Truppen so schwer gezeichnet worden war. in-gl.de, KSTA*

Geschichte des Tages

Im Atelierhaus auf dem Gelände der Grube Weiß gibt es nur glückliche Gesichter. Wir haben den Kreativen, die dank des Unternehmers Oliver Vogt eine neuen Heimt gefunden haben, einen ersten Besuch abgestattet und die Nase in viele neue Ateliers gesteckt. in-gl.de

Gruppenbild mit einem großen Teil der 18 Künstlerinnen und ein Künstler, die in der Grube Weiß eine neue Heimat gefunden haben. Foto: Thomas Merkenich

Bergische Köpfe

Maria Reginata Nühlen, Pacifica Sperlich und Rita-Lore Wicklein haben vor 60 Jahren ihr Ordensgelübde abgelegt und dann viele Jahrzehnte im Vinzenz Pallotti Hospital, in Bensberg und Moitzfeld gewirkt. Zum Jubiläum reiste Erzbischof Heiner Koch aus Berlin an – und zelebrierte eine außergewöhnliche Messe in St. Johann Baptist. in-gl.de

Foto: Beatrice Tomasetti

Richard Schmitz und Markus Ebel sind Zahnärzte in einer Praxis in Hebborn und haben das stationäre Hospiz am EVK bei der Anschaffung einer Markise für die Gemeinschaftsterrasse mit 3.000 Euro unterstützt. Per Mail

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)

Die lieben Nachbarn

In Overath und Wermelskirchen sind eine 75-Jährige und eine 46-Jährige Opfer von modernen Heiratsbetrügern geworden, die hohe Geldbeträge ergaunerten. Polizei, KSTA

+ Anzeige +

Auch interessant

Einige Organisatoren der Techno-Party im Königsforst hat die Polizei offenbar dingfest gemacht, rechnet aber mit weiteren Ereignissen dieser Art. Der Revierförster ist mit Freiwilligen Immer noch dabei, den Müll zu bergen, KSTA (kostenpflichtig)

Nach zwei Jahren ohne Zirkus-Workshop war die Freude in der Kreativitätsschule groß, als wieder das rotblaue Zirkuszelt aufgebaut wurde. 80 Kinder konnten in den Ferien bei ZappZarap Kunststücke lernen und in zwei ausgebuchten Vorstellungen zeigen. in-gl.de

Refrath feiert ein Veedelsfest mit vielen Aktionen im ganzen Stadtteil. Es startet im Mehrgenerationenpark und endet an der Motte Kippekausen. in-gl.de 

Für den Hofflohmarkt in Schildgen am Sonntag haben sich mehr als 100 Haushalte angemeldet. in-gl.de

Unentdeckte Talente in Bergisch Gladbach haben zum Start des Kultursommers die Gelegenheit, zu zeigen, was sie können. Am Samstag auf der Bühne vor dem Löwencenter. in-gl.de

Europas Badminton-Elite unter 15 Jahren trifft sich am Wochenende in der Halle Steinbreche und der Halle Ahornweg. Es sind diesmal zwar nur 8 Nationen am Start, dafür aber traditionell die besten deutschen Mädchen und Jungen. Per Mail

Yuval Ben-Ami ist einer der auszog, das Fürchten zu verlernen. Als Reiseleiter in Israel und Palästina. Im Heilsbrunnen berichtet er  über beide Länder. in-gl.de

Zu den ReimBerg Slam Meisterschaften haben sich schon zahlreicher Slammer:innnen angemeldet, um den Besten der Besten zu finden. in-gl.de

Peter Bachmann spielt bekannte Songs aus Pop und Rock im Biergarten im Gasthaus Paas. in-gl.de

Meistgeklickt: Oliver Vogt macht Grube Weiß zum strahlenden Kulturort

Wetter: Sonne und Wolken, 28/16 Grad. Regen soll es allenfalls am Freitagabend geben, und auch dann nur wenig.

Blitzer: Kippekausen, An der Engelsfuhr, Borngasse 

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Programm der Wanderfreunde
Tourenangebot des ADFC

Donnerstag 18.8.
Bergisch Classic, Springreiten, Hebborner Hof
16:00 Bilderbuchkino, Fahrradfahren ist entenleicht
17:00 Zanders-Ausschuss, Rathaus Bensberg

Freitag 19.8.
Bergisch Classic, Springreiten, Hebborner Hof
16:00 Eröffnung Wein- und Foodfest an der Strunde
19:00 Nachtzauber, Liederabend, Herz Jesu Kirche 
19:30 Akustonauten, Konzert, Zur Quelle der Strunde

Samstag 20.8.
Bergisch Classic, Springreiten, Hebborner Hof
Dorffest in Rommerscheid
08:00 Seniorenbüro Wochenmarkt, Innenstadt
10:00 Beckenboden und Yoga, EVK
10:30 Open Stage, Kultursommer
11:00 Themenfrühstück, Mittendrin 
11:30 Veedelsfest Refrath, Mehrgenerationenpark 
12:00 Wein- und Foodfest an der Strunde
14:30 Schnuppertour Sand, Kirche Sand
15:00 Schnuppertour Straßennamen, Haltestelle Refrath
15:00 Reiseleiter in Israel und Palästina, Heilsbrunnen 
18:00 Jubiläumskonzert HanderCover, Klausmann-Biergarten
20:00 ReimBerg Slam Meisterschaften, Q1 
20:00 Biergartenkonzert, Peter Bachmann, Gasthaus Paas 

Sonntag 21.8.
Bergisch Classic, Springreiten, Hebborner Hof
Dorffest in Rommerscheid
09:00 Hofflohmark in Schildgen
09:00 3. Garagentrödelmarkt, Sand 
11:00 Trödelmarkt auf dem Obi-Parkplatz
11:00 Das kleine Blau und die Biene Berta, Papiermuseum 
12:00 Wein- und Foodfest an der Strunde
14:00 Handwerker-Vorführung Weben u.Filzen, Bergisches Museum 
14:00 Öffentliche Führung, Papiermuseum
17:00 Quirl Open Air, Soul Delicious, Gnadenkirche

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Herzlich Willkommen!“, Villa Zanders (bis Oktober)
Farben und Formen des Sommers, Partout Kunstkabinett (10.9.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Jüdische Biographien, Himmel un Ääd (ab 16.8.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (18.9.)

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Heilsbrunner Hosenmätze suchten eine neue Kita-Leitung sowie eine Assistenzkraft zur Förderung eines Inklusionskindes

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die Kette e.V. sucht eine eine*n studentische Ergänzungskraft für den Bereich Plan B – gemeinschaftliches Wohnen (Minijob) und eine*n Personalsachbearbeiter*in für die Verwaltung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de