+ Anzeige +

Guten Morgen. Sobald es ein größeres Bauprojekt gibt, sind Anwohnerschaft und Naturschützer mit Einwänden zu Stelle. So auch jetzt beim Wohnungsbau auf dem Wachendorff-Areal. Aber die Gronauer und Dellbrücker haben mit den Themen Verkehr und Hochwasser zwei Argumente auf ihrer Seite – mit denen sich Verwaltung und Politik gut auseinandersetzen sollten. Denn die ernsthafte Beteiligung der Bürger:innen führt immer dazu, dass solche Vorhaben besser werden.

Gronau – weit über Wachendorff hinaus – ist übrigens auch der Schwerpunkt unserer BürgerAkademie in 2023. Wenn Sie beim „BürgerForum Gronau“ mitarbeiten wollen (und wir reden tatsächlich von Arbeit), dann melden Sie sich gerne jetzt schon.

Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Gegenwind für Wachendorff-Projekt
# Santelmann weist Kritik der Kommunen zurück
# Katholische Kirche legt Pfarreien zusammen
# Azubis tischlern für die Platte
# Puppenpavillon öffnet neu
# Medaillensegen für TV Refrath-Nachwuchs

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Landrat Stephan Santelmann begründet den beabsichtigten Personalausbau der Kreisverwaltung um weitere 81 Stellen mit vielen neuen Pflichtaufgaben und der „eklatanten“ Überlastung der Verwaltung. Auf die Kritik der Bürgermeister:innen an der Informationspolitik geht er nicht ein, aber auch die Fraktionen von CDU und Grünen im Kreistag fühlen sich zu spät bzw. unzureichend informiert. in-gl.de, KSTA (kostenpflichtig)

+ Anzeige +

Die künftigen Pastoralen Einheiten im Erzbistum Köln führen dazu, dass es im Kreisdekanat RheinBerg künftig statt elf Pfarrgemeinschaften nur fünf Einheiten geben wird. In Bergisch Gladbach bilden St. Laurentius, St. Joseph und Antonius (Bensberg/Moitzfeld), St. Johann Baptist (Refrath) und Bergisch Gladbach-West eine Pastorale Einheit. Das bringe große Chancen, sich nach den Bedürfnissen vor Ort aufzustellen, sagt Kreisdechant Norbert Hörter. KSTA*, Erzbistum

Kleidungsstücke von Frauen, die Opfer von sexueller Gewalt geworden sind, werden in den Schaufenstern von Löwencenter und H&M gezeigt. Damit soll einer weiterverbreiteten Erzählung entgegen gewirkt werden, Frauen trügen mit ihrer Kleidung selbst Verantwortung für die Verbrechen. in-gl.de, KSTA (kostenpflichtig)

Geschichte des Tages

Das große Bauprojekt „An der Strunde“ auf dem Wachendorff-Gelände stößt bei den Bürgervereinen in Gronau und Köln-Dellbrück sowie beim BUND auf grundsätzliche Kritik: Nach ihrer Schätzung könnten dort bis zu 1200 Menschen zusätzlich wohnen, was für den Verkehr, den Hochwasserschutz und den Stadtteil insgesamt nicht zu verkraften wäre. Daher müsse das Vorhaben deutlich reduziert werden – und könne sich immer noch rechnen. in-gl.de

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Gerd J. Pohl hatte aufgrund der Corona-Auflagen und eines Unfalls den Puppenpavillon in Bensberg lange Zeit schließen müssen. Nun öffnet das kleine Theater rechtzeitig zur Weihnachtszeit wieder. in-gl.de, KSTA*

Brigitte Graner und Bernd Graner-Sommer sind mit ihrer Graner+Partner Ingenieure GmbH vom DUP UNTERNEHMER-Magazin und dem Innovationsinstitut DIND als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet worden. Per Mail

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Oliver Fink: Tipps für die Gartenarbeit im November
Stefan Huesmann: Für jeden Betrieb das passende Bezahlsystem
Pia Patt und Birgit Lingmann: 3 Buchtipps für dunkle Herbstabende

Die lieben Nachbarn

In Odenthal wurde am Hang zwischen Blecher und Altenberg eine Treppe und die neu hergestellte Aussichtsplattform „Prinzenblick“ mit einem Pavillon aus Cortenstahl eingeweiht, der einen Blick auf den Altenberger Dom erlaubt. KSTA*

Overath will mit einem NRW-Förderprogramm neues Bauland direkt an den Schienen der Deutschen Bahn entwickeln. In Vilkerath sowie am Rittberg im Zentrum. KSTA*

Auch interessant

Der Verein Die Platte hat eine neuen Kältebus im Einsatz, mit dem Obdachlose im Winter versorgt werden. Für den passenden Innenausbau haben die Tischler-Azubis des Berufskollegs Bergisch Gladbach gesorgt. in-gl.de

Neue Informationstafeln in den NaherholungsgebietenDer hat der Stadtentwicklungsbetrieb aufgestellt. Sie enthalten Kurzinfo zum Standort und Wandertipps. in-gl.de, KSTA*

+ Anzeige +

Um die Vielfalt des Lichts zu entdecken und ihr Umfeld mit Licht zu gestalten haben sich Kinder und Jugendliche mit dem Quartiersmanagement in der KiWo im Wohnpark Bensberg getroffen. Das Ergebnis waren Laternen, Lichterketten und Lichtgraffiti.in-gl.de, KSTA*

Zum offenen Klimatalk trifft sich die Initiative Klimagerecht Leben im Café Richtig in Bensberg. Wer teilnehmen möchte sollte sich bis zum 3.12. anmelden. in-gl.de, Hintergrund  

Auch Senioren möchten mit der neuen Technik Schritt halten. Im Begegnungscafé Mittendrin dafür Kurse angeboten. Außerdem stehen körperliche Ertüchtigungen, Kreativität und gemütliches Beisammensein auf dem Programm. in-gl.de

14 Mädchen und Jungen des TV Refrath waren bbei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Mülheim an der Ruhr am Start. Sechs von ihnen standen schließlich am Sonntag auf dem Treppchen und konnten stolz eine oder mehrere Medaillen präsentieren. In-gl.de

Am Andreastag feiert die Andreaskirche ihr 55jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst und Ehrungen langjähriger Mitarbeiter. in-gl.de

+ In eigener Sache +

Den Kalender „Bergisch Gladbach – Bilder des Jahres“ von Thomas Merkenich ist im Büggel, in der RheinBerg Galerie, bei Daume in Schildgen, bei Daubenbüchel in Bensberg, in der Buchhandlung Funk, in der Stadtbücherei und in der Redaktion erhältlich. Für Mitglieder des Freundeskreises ist der Kalender kostenlos. in-gl.de

Entspannung durch Klangschalen bietet das DRK im Refrather Treff an. in-gl.de  

Stressfrei und bewegt in den Advent ist das Motto eines Aktionstages für ältere Mitmenschen des TuS Schildgen. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. in-gl.de

Meistgeklickt: Belkaw telefonisch kaum erreichbar

Wetter: Neblig, dann sonnig; 9/6 Grad

Blitzer: k.A.

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Weihnachtsmärkte
Alle Karnevalstermine

Dienstag 29.11
9:00 Stressfrei und bewegt in den Advent, TuS Schildgen 
15:00 Klangmassage, Workshop, Refrather Treff 
20:00 Kölsche Weihnacht, Paveier und Gäste, Bergischer Löwe 

Mittwoch 30.11.
19:00 Andreastag, Jubiläumsfeier, Andreaskirche 

Donnerstag 1.12.
Freier Eintritt ins Museum, Villa Zanders
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Bibliomania, Villa Zanders 
15:00 IT-Sprechstunde, Himmel un Ääd, Anmeldung 
15:00 Du zollst deinem Land Respekt, Info Ausbildung Zoll, Agentur für Arbeit 
18:00 Öffentliche Führung, Ausst. Bibliomania, Villa Zanders 
19:30 Athos – für Frauen verboten, Multivisions-Schau, Andreaskirche

Freitag 2.12.
10:00 Sprechstunde moderne Technik, Mittendrin
17:00 Kegelrunde Mittendrin, Sander Bauernstube
18:00 Die Kunst des Bleibens, Workshop, Kardinal-Schulte-Haus 
18:00 Anleuchten in Heidkamp 
19:30 Rocketman, Augenschmaus, Andreaskirche

Aktuelle Ausstellungen

Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (bis 30.12.)
Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Druckfrisch, VHS (bis 16.12.)
Orte der Sehnsucht, Malerei von Christina Haupts, Himmel un Ääd (bis 7.1.) 
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de