Bergisch Gladbach braucht guten Journalismus!

Finden Sie auch? Unterstützen Sie uns.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit den relevanten lokalen Nachrichten. Kurz und knapp im Newsletter, ausführlich und opulent bebildert in den Reportagen. Sachlich, unabhängig, konstruktiv.

Das finden Sie gut? Dann unterstützen Sie uns bitte mit einem freiwilligen Beitrag, die Höhe wählen Sie selbst.

Damit werden Sie Mitglied im Freundeskreis und erhalten einige Extras: den Fotokalender, Freitickets, Einladungen zum JazzGLub und anderen Events. Mehr Infos.

Ihr Beitrag ermöglicht es uns, Ihnen einen Weg durch die Informationsflut zu bahnen und Vereinen, Initiativen sowie Einrichtungen eine Plattform zu bieten. Wissen, was läuft!

+ Anzeige +


Guten Morgen! Wir wünschen Ihnen eine gute Woche. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# NCG-Sanierung wird deutlich teurer
# RBS legt Neubauprojekte auf Eis
# Baustelle auf der Odenthaler Straße
# Straßenbahn-Anschluss wird geprüft
# Eine Café-Empfehlung in Schildgen
# Corona-Inzidenz sinkt deutlich

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Wie rasant die Kosten öffentlicher Bauprojekte steigen lässt sich an der neuen Prognose für die Teilsanierung des Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums ablesen. Es sind aber nicht nur die explodierenden Baukosten, die für eine Anstieg um weitere zehn Millionen Euro verantwortlich sind. in-gl.de

Angesichts umkalkulierbarer Baukosten hat die Rheinisch-Bergische Siedlungsgesellschaft einige Neubauprojekte bereits vor längerer Zeit auf Eis gelegt, sagt RBS-Chefin Sabine Merschjohann. Dazu gehöre ein Projekt an der Kolpingstraße. Das Mehrgenerationenhaus in Refrath verzögere sich, das Projekt auf dem Grundstück des Alten Arbeitsamtes werde durch die Klage einer Anwohnerin blockiert. KSTA (kostenpflichtig)

Erhöhungen der Nettokaltmieten schließt die RBS nicht aus. Mit 8,50 und 9,50 Euro pro Quadratmeter bei nicht geförderten Wohnungen liege die RBS bis zu 20 Prozent unter dem Mietspiegel. Wann es zu einer Erhöhung komme sei aber noch nicht abzusehen, sagt Geschäftsführerin Sabine Merschjohann. KSTA (kostenpflichtig)

Eine Machbarkeitsstudie des Kreises Rhein-Berg zur Verlängerung der KVB-Linien 3 und 18 bis Bergisch Gladbach wird vom NRW-Verkehrsministerium mit 135 000 Euro unterstützt. teilt der Zweckverband Nahverkehr Rheinland mit. KSTA*

+ Anzeige +

Zur Erinnerung: Die Odenthaler Straße wird ab heute umgebaut. Aiuf der Straße selbst sind keine Sperrungen oder Umleitungen geplant, die Laurentiusstraße wird aber ab der Einmündung Am Broich gesperrt. in-gl.de

Update: Der 86-jährige Autofahrer, der den schweren Unfall auf der Odenthaler Straße verursacht hatte, war an den Folgen des Unfalls und nicht an einem internistischen Notfall gestorben, teilt die Polizei mit. Entgegen ersten Berichten hatte seine Ehefrau nicht im Auto gesessen. KSTA*, Hintergrund

Die Empfehlung des Tages

Gute Cafés gibt es nicht nur in Stadtmitte, sondern auch in den Stadtteilen. Wie das „Himmel un Ääd“ in der Altenberger Dom-Straße in Schildgen. Seit seinem Start 2015 hat sich das Begegnungs-Café zu einem bunten und lebendigen Treffpunkt entwickelt, mit einem breiten Kulturprogramm. in-gl.de

Foto: Thomas Merkenich

Bergische Köpfe

Rolf Faymonville ist Leiter des AMG und Bandleader der Freylechs. Beim Konzert im JazzGLub bot die Gruppe einen stimmungsvollen Einblick in die aktuellen Spielweisen der Klezmer-Musik, mit jauchzender Klarinette und grooviger Percussion. Video/in-gl.de

Peter Kalthoff, Bauunternehmer in Bechen, hat die „Peter-Kalthoff-Stiftung“ gegründet. Sie wird aus den Einnahmen eines Mietshauses gespeist und soll Projekte im Bereich Bildung, Kultur, Sport, Musik, und Brauchtum in Kürten unterstützen. KSTA

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Stefan Huesmann: Für jeden Betrieb das passende Bezahlsystem
Pia Patt und Birgit Lingmann: 3 Buchtipps für dunkle Herbstabende
Elke Strothmann: Mit einem Interview die Öffentlichkeit erreichen

+ Anzeige +

Corona Update

Die offizielle Inzidenz ist in der vergangenen Woche in Rhein-Berg deutlich von 500 auf auf rund 350 gefallen, weist das Landeszentrum Gesundheit aus. Die Statistik zeigt einen weiteren Todesfall an, der sich im August ereignet hatte und jetzt offiziell registriert wurde. Seit Beginn der Pandemie sind in Rhein-Berg 258 Menschen an Corona gestorben. Zwei Corona-Patienten werden derzeit auf Intensivstationen im Kreis betreut; vier der derzeit 31 Betten sind frei. in-gl.de

Die lieben Nachbarn

In Overath hat der Vereine Humanitäre Hilfe einen weitere großen Konvoi mit Hilfsgütern nach Rumänien gebracht; den 69. in der Geschichte des Vereins. KSTA

In Overath könnte der dringend erwünschte Bahnhof Vilkerath 2026 gebaut werden. KSTA (kostenpflichtig)

Auch interessant

Der SV 09 hat in der Mittelrheinliga auf die Pleite beim VfL Vichttal stark reagiert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Müller setzte sich mit 4:0 (2:0) gegen den FC Pesch durch und verbesserte sich auf Platz 7. Bei den Jugendmannschaften fällt die Bilanz gemischt aus. in-gl.de

Die Bläserabteilung der Max Bruch Musikschule begleitet nach alter Tradition die Martinszüge in der Stadt. In diesem Jahr sind sie bei 35 Martinszügen zu hören. Derzeit wird fleißig geprobt. Auch auf dem Schulhof. in-gl.de

Eine Ernteaktion führte Familien und Kinder aus dem nahe gelegenen Wohnpark Bensberg und dem Platzer Höhenweg auf die Streuobstwiese am Kardinal-Schulte-Haus. Dort konnten die Kinder viel über die verschiedenen Apfelbäume und die Verwertung von Äpfeln erfahren. in-gl.de

„Träume unterm Christbaum“ ist das Motto des diesjährigen Weihnachtskonzerts des Galerie und Schloss Vereins im Schloss Bensberg. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. in-gl.de

Das Kultkino zeigt heute zum Start des Filmfestivals „Nahaufnahme – In Vielfalt leben“ den Film „Contra“. Ein Professor beleidigt im Hörsaal öffentlich eine Studentin. Wenn er seinen Job nicht verlieren will, soll er die Nachwuchsjuristin für einen Debattier-Wettbewerb fit machen. in-gl.de

Der Vortrag „Kunst statt Worte“ in der VHS betrachtet heute die Entstehung von Demenz und welche Rolle Kunst bei Demenz spielt. in-gl.de

Das Seniorenkino zeigt am Dienstag den Film „Belfast“ anlässich des Filmfestivals Nahaufnahme. Der Film erzählt die Geschichte des neunjährigen Buddy zu Beginn der politischen Spannungen in Nordirland. in-gl.de

Goethes Wahlverwandschaften sind Thema des Salongesprächs in der Villa Zanders am Dienstag. in-gl.de

Für die nächste Bürgermeistersprechstunde in Refrath ist eine Anmeldung bis 14.11. erforderlich. in-gl.de

Meistgeklickt: Laurentiusstraße soll unechte Sackgasse werden

Heiß diskutiert: Parkgebühren steigen, Facebook

Wetter: Vormittags noch etwas Sonne, dann bedeckt; 14/9 Grad

Blitzer: Reuterstraße, Halbenmorgen, Dellbrücker Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Martinszüge
Alle Karnevalstermine
Programm der Wanderfreunde
Radtouren des ADFC

Montag 7.11.
16:30 Kunst statt Worte, Vortrag über Demenz, VHS 
18:00 Rechtsinformation für Frauen, Frauenberatungsstelle
19:30 Contra, Kultkino, Bergischer Löwe 

Dienstag 8.11.
15:00 Seniorenkino: Belfast, Filmfestival Nahaufnahme, Cineplex 
18:00 Treffen der Selbsthilfegruppe HörBar
19:30 Die Wahlverwandtschaften, Salongespräch, Villa Zanders 

Mittwoch 9.11.
17:00 Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht, Park Villa Zanders 
19:30 Chroprojekt 2023, 1. Probe, Jugendheim Sand 
19:30 Glück auf einer Skala von 1-10, Filmfestival Nahaufnahme, Cineplex 
19:30 Maria 2.0, Ökumenische Herbstgespräche, Ev. Gemeindezentrum

Donnerstag 10.11.
14:30 Zusammensein macht glücklich, Mittendrin
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Bibliomania, Villa Zanders 
16:30 Sicher im Netz, Infoveranstaltung, Engel am Dom 
19:00 Todesfuge, Gedicht und Musik, AMG 
19:00 Das Alphabet des Feuers, Isländische Gedichte, basement 16 
19:30 Mörderischer Fastelovend, Autorenlesung, Pütz-Roth 
19:30 Rückenschmerzen in der Wirbelsäule, Medizindialog, EVK 
19:30 From Here, Filmfestival Nahaufnahme, Cineplex 
19:30 Öffentlichkeitsabend Hospiz Die Brücke, Kulturhaus Zanders

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Bettina Mauel – Werkzeug des Windes, Partout Kunstkabinett (bis 19.11.)
Gipfelglück, Fotoausstellung, Kulturkiche Herrenstrunden (bis 20.11.)
orange – Wandel – Zweifel – Zuversicht, VHS (bis 11.11.)
Alte Welt // Neue Welt – Europa und Asien, basement 16 (bis 9.11.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.23)
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (Ende Jan.23)
„5. September 1972. Das Ende der Heiteren Spiele von München“, Bock
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.23)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen für pädagogische Fachkräfte für besondere Wohnformen sowie für eine Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de