? Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser! Wie immer in unseren Betriebsferien kommt hier der geballte Überblick über die vergangene Woche. Halten Sie sich kühl, so gut es geht – ab Sonntag soll es angenehmer werden!

Das wichtigste, ganz kurz:

  • Unternehmer Willibert Krüger ist tot
  • Kommunalpolitiker Otto Jung ist tot
  • Driescher Kreisel funktioniert gut, sagen Gutachter
  • Bevölkerung wächst nur noch langsam
  • Weniger neue Wohnungen
  • Stadtteilhaus Hand bekommt einen Namen
  • Mehr Kinder und Jugendliche auf Tafel angewiesen
  • SV 09 startet gegen starken Mitaufsteiger in die Regionalliga
  • Das ganze Sommerkonzert bei Pütz-Roth als Video
  • Space-Art in Herkenrath
  • 17-Jähriger soll Frau auf Bahngleis gedrückt haben

Das sollten Sie wissen:

Rund 13.000 Fahrzeuge passieren täglich den Kreisverkehr am Driescher Kreuz, der Stationsstraße, Gohrsmühle, Hauptstraße und Kalkstraße verbindet. Nach Einschätzung eines Verkehrsgutachtens funktioniert der Kreisel gut. Dabei handele es sich um eine „durchschnittliche” Betrachtung, die Staus in Spitzenzeiten nicht ausschließe, räumt die Stadt ein. KSTA/BLZHintgrund: Diese 6 Bauprojekte verändern die Innenstadt

Die Bevölkerung in RheinBerg wird bis 2040 um 1,2 Prozent wachsen. Das geht aus der neuen Prognose des statistischen Landesamtes IT NRW hervor. Demnach wird Bergisch Gladbach in den kommenden 20 Jahren 2,3 Prozent gewinnen, Rösrath sogar zehn Prozent. Odenthal, Overath und Kürten schrumpfen. Dort nimmt auch der Anteil der Über-80-Jährigen überproportional stark zu. KSTA/BLZ

Nur 637 Wohungen sind 2018 in RheinBerg gebaut worden, teilt die IG Bau mit. Das seien 15 Prozent weniger als im Vorjahr. KSTA/BLZ*

Einen Zebrastreifen quer über die Nussbaumer Straße soll den Weg zum Friedhof St. Clemens sicherer machen, forderte die IG Paffrath im Beschwerdeausschuss. Das würde die Gefahr jedoch noch erhöhen, warnt die Stadt. Nun soll über Tempobremsen im Verkehrsausschuss beraten werden, KSTA/BLZ*

Der Anteil der Kinder und Jugendlichen unter den Kunden der Tafel hat sich auf 40 Prozent verdoppelt, berichtet der Vorsitzende Markus Kerckhoff mit Sorgen. Die Tafel konnte jetzt einen Tiefkühlraum einrichten, finanziert von Lidl-Kunden. KSTA/BLZ*

An die Katholische Jugendagentur hat die Stadt das 2400 Quadratmeter große Grundstück übergeben, auf dem das Stadtteilhaus unter dem Namen „Hermann-Löns Forum & KITA Windrad” entstehen soll. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant. KJA, Hintergrund

Bergische Köpfe

Willibert Krüger ist am Samstag im Alter von 78 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Bürgermeister Lutz Urbach, die IHK und die CDU würdigen das Leben des Unternehmensgründers, Familienvaters und Mäzen. Weggefährten erinnern sich an seinen Aufschlag beim Tennis, dem er den Spitznamen „Bum” verdankt, und an seine klaren Ansagen. Die Krüger-Gruppe macht nach eigenen Angaben mit 5000 Mitarbeitern an 20 Standorten einen Umsatz von zwei Milliarden Euro. KSTA/BLZ Reaktionen, KrügerNachruf Stadt, Nachruf IHK, Nachruf CDU

Otto Jung war jahrzehntelang und vielseitig aktiv für Bergisch Gladbach, im Sport, in der evangelischen Kirche und für die CDU im Stadtrat. Der Träger der Goldenen Ehrennadel und des Bundesverdienstkreuzes ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Nachruf Stadt, Nachruf CDU

Armin Laschet, CDU-Minsterpräsident hat sich die Schäden im Königsforst angeschaut und angekündigt, dass die Landesregierung ihre Mittel zur Aufforstung kranker Wälder auf zehn Millionen Euro verdoppelt. KSTA/BLZ

Die lieben Nachbarn

In Kürten will die CDU einen Vorschlag prüfen, das Schulzentrum nicht zu sanieren, sondern ganz neu zu bauen. Damit könnte Geld gespart und eine Auslagerung vermieden werden, argumentiert ein lokaler Architekt. Die Planer und die anderen Fraktionen halten das für unrealistisch. KSTA/BLZ

Overath muss bei der Schulsanierung auf Fördermittel des Landes verzichten, weil die Bezirksregierung insgesamt zu viel Mittel beantragt hatte. KSTA/BLZ*

In Delling haben Pfarrer Ralph Knapp, Bestatter David Roth und die „Gruppe Neun“ unter dem Titel „Bergisch Kunst“ eine Aktion mit Kunst und Musik auf dem Friedhof gebracht. KSTA/BLZ

Sommer-Spezial

Das könnte Sie interessieren

Vor 50 Jahren landete Apollo 11 auf dem Mond – und löste eine weltweite Faszination aus. Kaum jemand hat seither unser Bild vom Weltraum so stark beeinflusst wie Detlev van Ravenswaay – seine Werke sind jetzt in der Galerie Partout in Herkenrath zu sehen. in-gl.de, KSTA/BLZ*

Der SV 09 startet sechs Wochen nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Mittelrheinliga in die Regionalliga. Zum ersten Spiel kommt am Samstag mit dem VfB Homberg ein Mitaufsteiger in die Belkaw Arena. in-gl.de

Vor 66 Jahren hatte die SSG 09 ebenfalls gegen den VfB Homberg gespielt – und mit einem Sieg die Deutsche Amateurmeisterschaft gewonnen. KSTA/BLZ*

Mit Ohrwürmern aus der Welt der Klassik hat das Sinfonieorchester Bergisch Gladbach unter der Leitung von Roman Salyutov rund 2000 Besucher beim Sommerkonzert in den Gärten der Bestattung begeistert. Wir zeigen das gesamte Konzert. Video/in-gl.de, KSTA/BLZ*

Vor fast 800 Jahren kam der Johanniter-Orden nach Herkenrath, im Strundetal baute er wenig später einen bedeutenden Verwaltungssitz, eine Komturei – die noch heute das Ortsbild von Herrenstrunden prägt. Allerdings nach einigen Verwandlungen. Bild der (Vor)Woche/in-gl.de

Die Wanderfreunde Bergisches Land haben für August ein Programm zusammengestellt, das neben leichten Wanderungen auch höhreren Ansprüchen gerecht wird, zu Fuß oder mit dem Rad. in-gl.de

Vorschläge für die Ehrung verdienter Bürger nimmt der Rheinisch-Bergische Kreis bis zum 15.8. entgegen. RBK

Das Bürgerbüro bleibt am Samstag erneut geschlossen; Grund sind personelle Engpässe. Stadt GL

Ölgemälden von Astrid Seltmann unter dem Titel “Nordische Inspiration” zeigt das Himmel un Ääd. in-gl.de

Beim Quirl Open Air unterhält Krysmah mit Rock & Pop-Klassikern aus den letzten 40 Jahren. in-gl.de

„100 Jahre Bauhaus” in der Bergischen Residenz gibt einen Überblick über das Neudenken in Architektur, Kunst und Design. in-gl.de

Ein 17-Jähriger soll nach einem Streit an der Haltestelle Refrath eine Frau ins Gleisbett gezwungen haben. Der Mann bestreitet, das; laut Polizeiangaben ist nicht klar, wer Täter und wer Opfer ist. Polizei, KSTA/BLZ

Meistgeklickt: Die Besteuerung der Altersrente (Expertentipp Claudia Rottländer)

Das Wetter: Am Samstag kommt Regen, ab Sonntag wird es kühler

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt dasWochenende

Samstag
10:00 Leimbach und Dhünn, Wanderung, Parkplatz Odenthal Schule
10:00 Radwanderung nach Köln-Ensen, Emmaus
14:00 SV 09 spielt in der Regionalliga gegen Homberg, Belkaw Arena
17:00 Nordische Inspiration, Vernissage, Himmel un Ääd
19:00 Sentido in Concert, Café Sol
21:00 Sommerserenade, St. Johann Baptist

Sonntag
8:40 Wanderung von Watzvey nach Münstereifel, Busbahnhof
14:00 Fahrradtour mit Flüchtlingen, Pfarrhausgarage Herz Jesu
14:00 Handwerker-Vorführung, Bandweben, Bergisches Museum
17:00 Quirl Open Air mit Krysmah, Gnadenkirche

Das bringt die nächste Woche

Mittwoch
9:30 Wanderung an der Wahnbachtalsperre, Parkplatz Heidkamper Tor
15:30 100 Jahre Bauhaus, Vortrag, Bergische Residenz
19:00 Gesundheitswanderung im Frankenforst, Eissporthalle

Donnerstag
14:00 Freier Eintritt, Villa Zanders
18:00 Öffentliche Führung Ausstellung Altmann, Villa Zanders
19:00 Info-Abend für werdende Eltern, EVK

Samstag
3.8. 21:00 Sommerserenade, St. Johann Baptist

Sonntag
11:00 Sonntagsatelier, Villa Zanders
11:00 Öffentliche Führung Ausstellung Altmann, Villa Zanders
14:00 Führung für Kinder, Papiermuseum

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Mondsüchtig, Partout Kunstkabinett (bis 2.8.)
Nordische Inspiration, Malerei, Himmel un Ääd (bis 31.8.)
Sammlung Klaus Altmann, Villa Zanders (bis 18.8.19)
Howard Smith, Villa Zanders (bis 25.8.19)
58. Kunst im Technologiepark, Haus 31 (bis 10.10.19)
Träume von Natur, Galerie Hugo (bis 31.8.)
Sommerfrische, Partout-Kunstkabinett (bis 21.9.)
Zauber der Natur, Himmel un Ääd (bis 20.7.)
Perspektivenwechsel, CBT Haus Margarethenhöhe (bis 30.9.)
Bausteinspiele, Kindergartenmuseum (bis 22.12.)
Kontraste’18 Mann-Frau-Egal, Café Leichtsinn (bis auf Weiteres)
Unterwegs in Köln, Fotoausstellung, Annahaus, (bis auf Weiteres)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.