Guten Morgen. Unser Programm heute ist sehr gemischt, von einem schrecklichen Unfall über den Schulbau bis hin zum Karneval und den Vorboten des Advents. Viele Facetten, die unsere Stadt bietet. Informieren Sie sich, bringen Sie sich ein – und genießen Sie die Angebote.

Wir wünschen ein anregendes Wochenende, Ihr Georg Watzlawek und das Team

+ Anzeige +

Auf einen Blick

  • Tödlicher Unfall
  • Protest gegen Sofortschule in Refrath
  • FWG fordert Leitlinien für Schulbau
  • Ampel: Fortschritt bei Solaranlagen
  • FDP debattiert über Fachkräfte
  • Karnevalssession startet mit Party
  • Lions erinnern an Schloss Lerbach

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Bei einem schweren Unfall gestern Nachmittag auf der Odenthaler Straße ist ein 86-jähriger Mann gestorben, eine weitere Person wurde schwer und zwei leicht verletzt. Der Unfall sorgte am Nachmittag und Abend in der Innenstadt für lange Staus. Die Feuerwehr berichtet von Problemen mit Schaulustigen. in-gl.de, KSTA

Die geplante Sofortschule an der KGS In der Auen in Refrath stößt bei Anwohner:innen auf Protest. Sie befürchten mehr Verkehr, warnen vor der Fällung von Bäumen und dem Verlust von zwei Spielplätzen. Für den 8.11. lädt die Stadt zu einem Gespräch ein, die Anwohner:innen wollen ihre Bedenken im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden einbringen. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund

Hinweis der Redaktion: Die Arbeit des Ausschusses für Anregungen und Beschwerden steht im Zentrum des Workshops der BürgerAkademie am 21.11. Anmeldung

Die Freie Wählergemeinschaft hält den geplante Bau von insgesamt drei Sofortschulen für den richtigen Weg, kurzfristig die Bedarfe zu decken und Versäumnisse aufzuarbeiten. Nun seien Schulbauleitlinien erforderlich, die Standards für schnelleres Bauen ermöglichten. in-gl.de, KSTA*

Die Ampelkoalition weist darauf hin, dass Bergisch Gladbach zum ersten mal die Installation von Photovoltaikanlagen auf städtischen Gebäuden systematisch und flächendeckend plant. Sieben Projekte seien weit fortgeschritten.in-gl.de

Die FDP beschäftigt sich mit einer gut besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Berufliche Bildung“ mit dem Fachkräftemangel. in-gl.de

+ Anzeige +

Zum Start der Karnevalssession– die nach drei Jahren auf Sparflamme endlich wieder rund laufen soll – laden die Große Gladbacher KG und die Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums gemeinsam zur Karnevalsparty im Bock ein. in-gl.de

Das Karnevalsportal des Bürgerportals listet alle Sitzungen, Feste und Züge bis Aschermittwoch auf. in-gl.de

(Lions-)Foto des Jahres

Ein fast schon historischen Winterfoto von Thomas Merkenich von Schloss Lerbach ziert den 20. Adventskalender der Lions-Fördervereine. Wie immer ist jeder Kalender auch ein Los mit der Chance auf einen attraktiven Preis. Die Einnahmen in erheblicher Höhe kommen vor allem einer Drogeninitiative für Kinder zugute. in-gl.de

Zur Erinnerung: Alle Martinszüge der Kitas, Grundschulen und Bürgervereine

Bergische Köpfe

Maik Außendorf, Bundestagsabgeordneter der Grünen, lädt zur Premiere seines Gesprächsformats „Bericht aus Berlin“ ein. in-gl.de

Isabelle Casel und Christoph Felder sind mit dem KunstPreis 2022 des Overather Kunst- und Kulturvereins „Gruppe Neun e.V.“ ausgezeichnet worden. Website

+ Anzeige +


Zur Bergischen Gartentour öffnet Gala-Bau Becker am Samstag seinen Garten in Odenthal von 14 bis 22 Uhr. Mehr Infos


Die lieben Nachbarn

In Rösrath will die Osmab Holding bis Februar die Mehrfamilienhäuser mit 56 Wohnungen auf dem früheren Pefa-Gelände fertig stellen. KSTA*

In Rösrath sind die projektierten Kosten für Sanierung und Neugestaltung des Freiherr-vom-Stein-Schulzentrums auf inzwischen 38 Millionen Euro gestiegen. KSTA*

Auch interessant

In der Zeltkirche Kippekausen ging es musikalisch und zugleich karitativ zu: Im Rahmen einer bundesweiten Aktion gaben die ZeltSingers ein Benefizkonzert zugunsten von Brot für die Welt. in-gl.de

Im Seminar „Sehnsucht nach anders“ der Thomas-Morus-Akademie werden Fragen und Ideen zu neuen Formen von Kirche betrachtet. in-gl.de 

Zum Thema Einbruchschutz läuft eine Informations-Kampagne bei der Polizei. Die Beamten stehen in der RheinBerg Galerie für Fragen zur Verfügung. in-gl.de  

Käpt’n Book legt zum Rheinischen Lesefest wieder in der Villa Zanders an und hat ein buntes Programm für einen spannenden Familientag an Bord. in-gl.de   

Ein Brahms-Konzert, begleitet vom Chor Notabene, findet in der Kirche zum Heilsbrunnen statt. in-gl.de

Meistgeklickt: Vom Versuch, einen Spielplatz zu erklären

Wetter: Sonnig, 23/16 Grad

Blitzer: Ball, Halbenmorgen, Heidkamper Straße 

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

GL MAX: Holger Crumps Empfehlungen

Für*s Auge, für’s Ohr und für immer: Unser Kulturreporter stellt im Newsletter GL MAX seine drei Favoriten im Kulturprogramm der Stadt an diesem Wochenende vor, plus einiger Zugaben. Der Gastronomietipp aus dem Kollegenkreis führt zu einer naheliegenden Adresse. in-gl.de

Lesestoff für das Wochenende

Das bringt das Wochenende

Freitag 28.10.
19:00 Das neue Evangelium, Der besondere Film, VHS 
19:30 Freylechs: Klezmer-Konzert, JazzGLub (Ausverkauft), Livestream
19:30 Alte Welt // Neue Welt, Vernissage, basement 16 
19:30 Elke Schlimbach Acoustictrio, Zur Quelle der Strunde 
19:30 Geschichten aus dem Schattenreich, Lesung, Conrad’s Couch 

Samstag 29.10.
Sehnsucht nach anders, neue Kirchenformen, Kardinal-Schulte-Haus 
9:30 Geburtsvorbereitung für Paare, EVK
10:00 Riegel vor!, Info-Veranstaltung Einbruchschutz, RheinBerg Galerie 
10:30 Naturheiltage & Spiritualität, Bergischer Löwe

Sonntag 30.10.
10:30 Naturheiltage & Spiritualität, Bergischer Löwe
11:00 Trödelmarkt auf dem Hammer-Parkplatz, Gronau
14:00 Öffentliche Führung, Bergisches Museum 
14:00 Käpt’n Book, Lesefest, Villa Zanders 
16:00 Öffentliche Führung, Bibliomania, Villa Zanders 
17:00 Brahms-Konzert, Kirche zum Heilsbrunnen 
18:00 Magic Time, Musikalischer Herbst, Zeltkirche

Programm der Wanderfreunde
Radtouren des ADFC

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
„Herzlich Willkommen!“, Kunstmuseum Villa Zanders (bis Oktober)
Bettina Mauel – Werkzeug des Windes, Partout Kunstkabinett 
Gipfelglück, Fotoausstellung, Kulturkiche Herrenstrunden (bis 20.11.)
orange – Wandel – Zweifel – Zuversicht, VHS (bis 11.11.)
Alte Welt // Neue Welt – Europa und Asien, basement 16 (29.10. bis 9.11.)
„5. September 1972. Das Ende der Heiteren Spiele von München“, Bock
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.23)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
In Zeiten fallender Sterne, Paco Höller, Schröder und Dörr (bis 28.10.)
Köln und seine Architektur, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 5.11.) 
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen für pädagogische Fachkräfte für besondere Wohnformen sowie für eine Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

FDP-Fraktion und Ortsverband suchen eine Geschäftsführung in Teilzeit. Ausschreibung

Die terre des hommes Arbeitsgruppe sucht ehrenamtliche Helfer:innen, die bei Veranstaltungen unterstützen und / oder eigene konzipieren und durchführen. Mehr Infos

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de