Legenden, Historie und ein spannendes Happening sind an diesem Wochenende in der Stadt auszumachen. Kulturreporter Holger Crump stellt seine Favoriten vor – und listet alle Angebote der nächsten Tage auf.

Von Sommerloch keine Spur: Kurz vor dem Ferienende ist kulturell in der Stadt ordentlich was los. Mir wird es jedenfalls nicht langweilig. Das oft bemühte Bonmot „Zuhause kann man auch gut Ferien machen“ lässt sich hier vor Ort jedenfalls gut einlösen. Und wer weiß, wie wichtig diese Erkenntnis einmal werden wird.

Für Fans: Er ist eine Legende. Und kommt an die Alte Dombach. Jürgen „De Plaat“ Zeltinger spielt gemeinsam mit Dennis Kleimann Zeltinger-Songs unplugged. Das ist für Anhänger des Kölner Musik-Urgesteins ein echter Pflichttermin. Noch dazu in charmanter Kulisse.
Freitag, 5. August, 19.00 Uhr, Café Alte Dombach, VVK 10,00 €, AK 12,00 €, Kartenvorverkauf unter cafealtedombach@gmail.com

Für Familien: Endlich wieder Museumsfest, heißt es im Bergischen Museum in Bensberg. Handwerker zeigen traditionelle Gewerke wie Spinnen, Weben, Schieferschlagen, Sattlerei, Stellmacherei oder Papierschöpfen. Für Kinder gibt es Strohhalm-Weben, Filzen und Tontöpfe-Verzieren und vieles mehr. Auch der Backes und der Grill werden angeworfen.
Sonntag, 7. August, 11 bis 17 Uhr, Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe, Eintritt 3,00 €, ermäßigt 1,50 €. Für Kinder im Vorschulalter Eintritt frei.

Für Linientreue: Am 7. August endet die aktuelle Einzelausstellung von Katahrina Hinsberg im Kunstmuseum Villa Zanders. Zur Finissage gibt es ein Künstlergespräch, anschließend eine Intervention der Künstlerin. Dabei wird sie ihre Rauminstallation aus rund 830 Kugel „in die Fläche überführen“, wie es im Kunstmuseum heißt.
Sonntag, 7. August, 17 Uhr, Kunstmuseum Villa Zanders, Anmeldung online buchen.

Im Sommerloch untersucht das Ensemble Theater Welten Erschaffen die komische Seite von Menschen. Ein Stück von HD Haun, das ein wenig Ablenkung vom Alltag garantiert. Ich wünsche Ihnen eine abwechslungsreiche Kulturzeit, treffen Sie eine gute Wahl!

Ihr Holger Crump


Das volle Programm

Bei den Tipps handelt es sich um eine subjektive Auswahl aus dem riesigen Programm, alle Termine, aktuellen Ausstellungen, Wander- und Radtouren gibt es hier:

Freitag
15:00 Familientag TuS Schildgen, AWO-Kita Schildgen 
16:00 3D-Druker Führerschein, Stadtbücherei Forum
19:30 Ich bin dein Mensch, Augenschmaus, Andreaskirche 
19:30 Zeltinger Kleimann, Konzert, Café Alte Dombach

Sonntag
10:00 Grillfest Heimatklänge Nussbaum, Diepeschrath 
11:00 Museumsfest Bergisches Museum Bensberg
11:00 Boule-Turnier, Beit-Jala-Platz
11:30 Sonntagsatelier, Villa Zanders
14:00 Kindheit in der Alten Dombach 1850, Führung
17:00 Benefiz-Sommer-Konzert, Andreaskirche
17:00 Quirl Open Air, Into Deep Gnadenkirche
17:00 Finissage Ausstellung Still Lines, Villa Zanders

Ausstellungen in GL

„Herzlich Willkommen!“, Kunstmuseum Villa Zanders (bis Oktober)
Farben und Formen des Sommers, Partout Kunstkabinett (bis 10.9.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Impressionen in Pastell – Karl Kaufhold, Himmel un Ääd (bis 13.8.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)

Ausblick

8.8. 10:00 Treffpunklt Biblioteka, Stadtbücherei Paffrath
8.8. 19:30 Monatstreffen Terre des hommes, FBS 
9.8. 18:00 Treffen der Selbsthilfegruppe HörBar
9.8. 19:00 Seminar Säuglingspflege, EVK
9.8. 20:00 Menschen sind komische Leute, Theas
10.8. 20:00 Menschen sind komische Leute, Theas
11.8. Seniorenbüro auf dem Wochenmarkt in Bensberg
11.8. 14:30 Unser Freund, der Garten, Lesung, Mittendrin
11.8. 19:00 Hast du Töne, Selbsthilfegruppe Tinnitus
11.8. 19:30 BürgerClub mit MdB H.-J. Tebroke (CDU), Bürgerportal
11.8. 20:00 Liberales Forum, Coworking GL
12.8. 09:00 Betreuungsstelle informiert auf Wochenmarkt, Refrath 
12.8. 10:00 Sprechstunde Moderne Technik, Mittendrin
12.8. 14:00 Insektensommer am Steinhaus, Zählaktion, Forsthaus Steinhaus 
12.8. 15:00 Wir tanzen für Vielfalt, Lichtgestalten, Ratssaal Bensberg 
12.8. 19:00 Escht Kabarett, Kirchgarten Gnadenkirche 
12.8. 19:30 Paul Kruk und Nana Sarkisova, Konzert u.Tanz, Herz-Jesu-Kirche 

13.8. 10:00 Progressive Muskelentspannung, EVK
13.8. 13:30 Botanischer Spaziergang in der Wahner Heide, Parkplatz Gahrens und Battermann
13.8. 14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
13.8. 14:00 Doppelkopfturnier, Mittendrin
13.8. 12:00 Eröffnung Laurentiuskirmes
13.8. 15:00 Sommerfest und Tag d. offenen Tür, Rheinische Hundeschule 
13.8. 16:00 Vegane Aufstriche, Workshop, Büggel 
13.8. 19:30 Patratas, Conrad’s Couch 
14.8. Laurentiuskirmes
14.8. 10:00 Sommerfest im Refrather Treff 
14.8. 12:00 Matinee des MGV Sängertreu Sand, Pfarrgarten St. Joseph, Heidkamp 
14.8. 14:00 Handwerker-Vorführung Schmieden, Bergisches Museum 
14.8. 15:30 Jiddische Lieder aus dem Shtetl, Kardinal Schulte Haus 
14.8. 17:00 Quirl Open Air, Page 1, Gnadenkirche 

Lesestoff für freie Stunden

Maik Außendorf bezieht im BürgerClub Stellung

Als Abgeordneter der Grünen für den Rheinisch-Bergischen Kreis Maik Außendorf im Bundestag. Im Gespräch mit Leser:innen des Bürgerportals ordnet er das erste Jahr der Ampelkoalition ein und nimmt zu aktuellen Fragen Stellung. Sie können das ganze Gespräch im Video nachvollziehen.

Oliver Vogt macht die Grube Weiß zum strahlenden Kulturort

Der Bauunternehmer und Investor Oliver Vogt hat die Industriebrache Grube Weiß im Alleingang in einen modernen Kulturort verwandelt: Mit 20 Ateliers und einer großen Eventhalle – dem Magazin. Künstler:innen finden in Moitzfeld jetzt optimale Bedingungen für ihre Arbeit. Aber auch Musik, Theater, Kabarett, Feiern und Gesellschaften haben damit eine neue Adresse – im lässig-rustikalen Industrie-Design.

Rote Rosen, schwarze Rosen: „Nachtzauber“ mit Silke Weisheit und Philipp Schepmann

Sie arbeiten beide mit der Stimme, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen: Silke Weisheit ist Mezzosopranistin und Gesangspädagogin, Philipp Schepmann Schauspieler und viel beschäftigter Sprecher für TV und Hörbuch. Unter dem Titel „Nachtzauber“ geht das Bergisch Gladbacher Paar nun auf eine kleine Tournee: Mit Liedern und Gedichten, die sich der dunklen Hälfte des Tages widmen.

Die Letzten ihres Standes: Räke baut Plattenspieler

Beste Klangqualität aus Vinyl: Seit über 50 Jahren baut Jochen Räke mit seiner Firma Transrotor Schallplattenspieler für sehr anspruchsvolle Audio-Fans in der ganzen Welt. Das Unternehmen hat große deutsche Marken, die CD und Spotify überlebt. Zusammen mit seinem Sohn Dirk erzählt der Gründer, wie sich die legendäre Manufaktur mit einer sehr konservativen Strategie gegen Trends und Mitbewerber behauptet.

Wie die Stadt den 1. Teil des Zanders-Areals öffnen und nutzen will

Nach dem Beschluss für einen offenen Strukturplan werden die Konzepte für die neue Nutzung des Zanders-Areals jetzt allmählich fassbarer. Unter dem Titel „Zanders 1.0“ legt die Stadtverwaltung ein Konzept vor, wie ein Teil des Areals vorläufig nutzbar gemacht werden kann. Dazu gehören einige neue Projekte, gleichzeitig drohen den Planer aber einige Abstriche aus Kostengründen.

Anna und Richard „zwitschern“ die Geschichte der Gartensiedlung Gronauer Wald

Sie ist so etwas wie die bessere Hälfte von Bergisch Gladbach: Die Gartensiedlung Gronauer Wald. Gegründet vor 125 Jahren, ist sie die älteste Gartenstadt Deutschlands. Das Bürgerportal wirft in einer kleinen Serie einen Blick auf Geschichte und Geschichten des malerischen Viertels. Wir starten mit den „Zwitscherkisten“ am Platz an der Eiche“, mit deren Hilfe Anna und Richard Zanders höchstpersönlich in die Geschichte der Siedlung einführen.

Gut essen – mit wenig Geld

Wie kann ich mich und meine Familie in Zeiten steigender Lebensmittelpreise gesund und nachhaltig ernähren, ohne viel Geld auszugeben? Darüber haben wir mit der Expertin Barbara Steinrück gesprochen – und eine Rundum-Anleitung mit mehr als einem Dutzend praktischer Tipps erhalten.

CDU fordert Klarheit bei Zanders und neue Identität für Bergisch Gladbach

Bei der Konversion des Zanders-Geländes drängt CDU-Fraktionschef Michael Metten erneut auf eine Konkretisierung des Strukturplans – damit klar ist, was stehen bleibt, was abgerissen wird, wo neu gebaut wird, was für Investoren zur Verfügung steht. Zudem fehle noch ein Oberthema – aus dem eine neue Identität für die ganze Stadt hergehen kann.

Kein Hitzeaktionsplan, aber ein Konzept

Seit fünf Jahren gibt es eine bundesweite Handlungsempfehlung, wie Kommunen mit einem Hitzeaktionsplan auf steigende Temperaturen reagieren und ihre Bürger:innen schützen können. Einige wenige Städte wie zum Beispiel Köln kümmern sich seit Jahren um das Thema, in Bergisch Gladbach wird es nun im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes bearbeitet.

Habitat for Humanity will „Flüchtlinge und Vermieter zusammenbringen“

Kriegsvertriebene mit einer eigenen Wohnung versorgen: Das gehört nach wie vor zu den drängenden Aufgaben in der Flüchtlingshilfe. Seit kurzem unterstützt die Organisation Habitat for Humanity Deutschland e.V. die Stadt Bergisch Gladbach bei der Vermittlung von eigenen vier Wänden. Was der Verein genau macht, und warum die Aufgabe nicht einfach ist, erklärt Koordinatorin Annette Klaas.

Ausfall der S 11 löst erboste Reaktionen aus

Der Stopp des kompletten S-Bahn-Verkehrs nach Bergisch Gladbach trifft nicht nur bei den Betroffenen auf harsche Kritik, sondern auch beim NVR und in der Politik. Zumindest ein Grundangebot der Bahn für die komplett abgeschnittene Stadt müsse drin sein, der Ersatzverkehr rasch organisiert werden. Wie es am Montag weitergeht ist bislang offen.

Villa Zanders: Schenkungen sorgen für Ausbau der Sammlungen

Die Sammlungen des Kunstmuseum Villa Zanders wachsen beständig an. Welche Kunstwerke in den vergangenen zwei Jahren hinzu gekommen sind zeigt die aktuelle Ausstellung „Herzlich Willkommen!“ Sie macht aber auch deutlich, dass die Entwicklung des Sammlungsbestandes vor allem auf Schenkungen angewiesen ist.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Holger Crump

ist Reporter und Kulturkorrespondent des Bürgerportals.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.