Guten Morgen! Es war lange klar, dass die Stadt bald wieder eisern sparen muss. Jetzt wird es konkret, die ersten schweren Entscheidungen fallen. So schränkt das Seniorenbüro sein Angebot ein. Und um die sachlich zwingende Entscheidung für eine nur auf den ersten Blick teure Kita-Küche wurde im Jugendhilfe-Ausschuss lange gerungen.

Der Entwurf für den Haushalt 2023 wird in gut zehn Tagen enthüllt, und er wird einigen Konfliktstoff enthalten. Im Vorfeld stellt Kämmerer Thore Eggert den Haushalt, seine Bedeutung und seine Inhalte am 12.12. in unserer Bürgerakademie vor. Wenn Sie an diesen ungewöhnlichen Einblicken teilhaben wollen, dann sollten Sie sich rasch melden.

Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Adventswochenende, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Ausschuss stimmt für kostspielige Kita-Küche
# Wie sich die Feuerwehr auf Blackout vorbereitet
# Jugendamt macht Überbelastung öffentlich
# Seniorenbüro schränkt Angebot ein
# SPD und Grüne gratulieren Stein
# Eine neue Adresse für Fisch in GL
# Adventsfenster locken in den Gronauer Wald

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Im Mondsröttchen in Bensberg baut die AWO den größten Kindergarten der Stadt. Nach einem ersten Kostensprung setzen die aktuellen Baukosten-Steigerungen dem Projekt erneut zu – und bringen einen zentralen Baustein des Konzeptes in Gefahr: Die Frischküche, die mit 200.000 Euro veranschlagt wird. Im zuständigen Ratsausschuss kämpfte die AWO für diese Küche. Mit Bravour – und vorerst mit Erfolg. in-gl.de

Der Jugendhilfeausschuss bewilligte einstimmig einen Zuschuss von 71.000 Euro für eine Dachsanierung der Kita ZAK sowie 68.000 Euro für ein Klettergerüst der Kita St. Joseph. Beide Beträge kommen aus dem Sanierungbudget der Stadt für Kitas, das damit ausgeschöpft ist. in-gl.de**

Mit einem deutschlandweiten Stromausfall rechnet Feuerwehrchef Jörg Köhler nicht – ein regional und zeitlich begrenzter Blackout sei wesentlich wahrscheinlicher. Daher ist die Feuerwehr seit Monaten aktiv, um die eigene Arbeit und die vitalen Funktionen der Stadt im Fall der Fälle aufrecht zu erhalten. Die Details. in-gl.de

+ Anzeige +

Die Abteilung „Hilfe für junge Menschen und Familien“ im Jugendamt ist mit sehr vielen ebenso wichtigen wie akuten Fällen konfrontiert, in denen es um die Gefährdung von Kindern geht. Daher bittet die Stadt bei weniger dringenden Anliegen um Geduld – und macht so eine Überlastung öffentlich. in-gl.de

Zwei Mitarbeitende des Seniorenbüros gehen in den Ruhestand. Ein Teil ihrer Aufgaben war vom Kreis übernommen werden – dennoch muss das Büro seine Präsenz zurückfahren. Eine Entwicklung, die offenbar über das Seniorenbüro hinausgehen wird. in-gl.de

Die Deutsche Bahn hat die Unterlagen für den ersten Abschnitt des S-11-Ausbaus (Bahnhof bis Tannenbergstraße) beim Eisenbahn-Bundesamt eingereicht. KSTA*

Große Teile der Verwaltung sollen bis Januar 2026 in das AOK-Gebäude einziehen, berichten Grüne und SPD in einer gemeinsamen Erklärung. Für sie ein großer Erfolg von Bürgermeister Frank Stein. in-gl.de

Die Geschichte der Ampel sei die Geschichte eines Missverständnisses, titelt der KSTA. Und spekuliert, dass Grün-rot bei den Themen Bauland und Verkehr nicht gemeinsam abstimmen werden. KSTA*

Geschichte des Tages

Besan Jamal hat zwölf Jahre lang in der Dröppelminna gearbeitet – und sich jetzt mit dem „Fischhaus Bergisch Gladbach“ selbstständig gemacht. In seinem Lokal in der Grünen Ladenstraße kann man fein zubereitete Gerichte speisen und auch frischen Fisch für zuhause kaufen. Wir haben das Angebot getestet. in-gl.de

Fotos des Tages

Fotos: Thomas Merkenich / Ostkreuz

Auf 40 Großplakaten zeigt die Agentur Ostkreuz Fotos aus der Partnerstadt Butscha und anderen ukrainischen Städten – und macht so auf die gewaltigen Zerstörungen durch Russlands Angriffe aufmerksam. Stadt und Partnerschaftsverein hoffen, dass davon ein weiterer Impuls für die Hilfe von Butscha ausgeht. in-gl.de

Bergische Köpfe

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Uta von Lonski: Warum man nicht zu spät zum Anwalt gehen sollte
Barbara De Icco Valentino: Wer bei „Dooring“-Unfällen haftet
Oliver Fink: Tipps für die Gartenarbeit im November

+ Anzeige +

Auch interessant

Die Gartensiedlung Gronauer Wald lockt mit Adventsfenstern in den Ortsteil. Dort erscheint jeden Tag ein neues Fenster – geschmückt und festlich beleuchtet. Die kleinen Kunstwerke sind bis zum 6. Januar zu sehen. in-gl.de

Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen bereiten der Inklusionsbeirat und die Inklusionsbeauftragte der Stadt das Adventsfenster am Markt vor. Mit gemeinsamem Singen, Ansprachen, Lesungen und einem Fackelzug wird es am Montag geöffnet. in-gl.de

Viel zu Lachen hat man derzeit nicht. Aber wer das Theas-Theater im Dezember besucht, sollte auf seine Kosten kommen. Das garantieren der Highway to Hellichovend, Improvisationstheater und ein Figurentheater für Kinder. in-gl.de

+ Anzeige +

Zur „creative night“ haben die Fachbereiche Medien und Games des bib International College die an kreativen Berufen interessierte jungen Menschen eingeladen. Um sich zu informieren und kreativ zu werden. in-gl.de

Einen Vorlesenachmittag am 2. Advent mit Musik, Kaffee und Gebäck veranstaltet die Kirche zum Frieden Gottes. in-gl.de

Klaus Schiele liest aus „1899 – Bensberg und Umgebung“ Kapitel über die Emilienhöhe und die Brüderstraße. in-gl.de

Zur traditionellen Rievkooche-Wanderung laden die Wanderfreunde Bergisches Land ein. Um Anmeldung bis 9.12. wird gebeten. in-gl.de

Der Paffrather Nikolausmarkt bietet Geschenkartikel, gemütliches Beisammensein bei Blasmusik, Punsch, Würstchen und Stockbrot. Der Weihnachtsmann kommt und verschenkt Weckmänner an die Kinder. in-gl.de

Zur Nikolausfeier des Obst- und Gartenbauvereins in der Ewigen Lampe sind auch Gäste herzlich eingeladen.  in-gl.de

+ In eigener Sache +

Den Kalender „Bergisch Gladbach – Bilder des Jahres“ von Thomas Merkenich ist im Büggel, in der RheinBerg Galerie, bei Daume in Schildgen, bei Daubenbüchel in Bensberg, in der Buchhandlung Funk, in der Stadtbücherei und in der Redaktion erhältlich. Für Mitglieder des Freundeskreises ist der Kalender kostenlos. in-gl.de

Zum Mitsingkonzert mit weihnachtlichen Liedern lädt der Förderverein des Evangelischen Krankenhauses in die Gnadenkirche ein. in-gl.de

Eine Sternstunde für Schüler aller Sparten der Musikschule ist ein öffentlicher Termin, an dem sie ihr Erlerntes präsentieren können. in-gl.de

Das Schulmuseum Katterbach lädt wieder zum Familiensonntag ein. in-gl.de 

Meistgeklickt: Wo es an weiterführenden Schulen knapp wird

Wetter: Bewölkt, 4/1 Grad

Blitzer: k.A.

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Weihnachtsmärkte

Freitag 2.12.
10:00 Sprechstunde moderne Technik, Mittendrin
17:00 Kegelrunde Mittendrin, Sander Bauernstube
18:00 Die Kunst des Bleibens, Workshop, Kardinal-Schulte-Haus 
18:00 Anleuchten in Heidkamp 
19:30 Rocketman, Augenschmaus, Andreaskirche

Samstag 3.12.
10:00 YinYoga, Seminar, EVK 
10:00 Advents-Basar und Flohmarkt, Kita Bollerwagen 
11:00 Weihnachtsbasar mit Livemusik, Buchmühle
15:00 Adventskonzert, Blasorchester, Bürgerzentrum Steibreche 
18:00 Ein Funken Hoffnung, Lichterfahrt der Bauern, Bechen 
18:00 Adventssingen mit dem KonzertChor, St. Severin 
20:00 Cat Ballou, Weihnachtskonzert 22, Bergischer Löwe
20:00 Impro 4.4 – Impro-Labor, Theas 

Sonntag 4.12.
9:30 Wanderung in der Hardt, Wanderfreunde, Parkplatz Schnabelsmühle 
11:00 Trödelmarkt auf dem Marktplatz, Refrath
11:00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders 
14:00 Familiensonntag, Schulmuseum Katterbach 
14:00 Führung für Kinder, Papiermuseum 
15:00 Aktion zum 2. Advent, Vorlesen, Kirche zum Frieden Gottes 
16:00 Konzert Heimatklänge Nussbaum. St. Clemens Paffrath
17:00 Offenes Singen im Advent, Musik. Herbst, Zeltkirche
18:00 1899 – Bensberg und Umgebung, Lesung, Weinhandel Rüsing 
19:30 I will be home for Christmas, Conrad’s Couch

Aktuelle Ausstellungen

l’art prive 2022, basement 16 (bis 11.12.) 
Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (26.11 bis 30.12.)
Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Druckfrisch, VHS (bis 16.12.)
Orte der Sehnsucht, Malerei von Christina Haupts, Himmel un Ääd (bis 7.1.) 
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de