Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • 64 Corona-Fälle am Sonntag
  • Inzidenz Rhein-Berg: 161 (Sonntag)
  • Viele weitere Infektionen im Altersheim
  • Vorschlag für Radstreifen auf der Odenthaler Straße
  • Petition gegen Öffnung der Laurentiusstraße für Radler
  • Unter Profis: Die Frau mit der Oboe
  • Neues vom „Mann mit dem Hammer”
  • Nicht alle Kraniche sind Zugvögel

Das sollten Sie wissen

Der neue Ausschuss für strategische Stadtentwicklung und Verkehr befasst sich in seiner ersten Sitzung mit Verbesserungen für Radfahrer im Straßenverkehr. Die Stadtverwaltung schlägt auf Basis des Mobilkonzeptes von 2016 vor, auf der Odenthaler Straße einen Radschutzstreifen einzurichten; dafür müssten 20 Parkplätze wegfallen. In den Kreuzungsbereichen fehle dafür jedoch der Platz. KSTA/BLZ*, Ratsinfosystem

+ Anzeige +

Für die Öffnung der Laurentiusstraße für Radfahrer in beide Richtungen legt die Verwaltung drei Alternativvorschläge vor. Der Immobilienfachmann Felix Nagelschmidt startet eine Petition gegen das Vorhaben, in der er das im Koalitionsvertrag von Grünen, FDP und SPD geforderte Projekt als „grüne Symbolpolitik auf Kosten der vielen Anwohner/innen und Gewerbetreibenden“ kritisiert. KSTA/BLZ*, Ratsinfosystem, Facebook-Gruppe „Politik in GL”

Wuchtig, markant, kräftig und in gewisser Weise auch bedrohlich ist der Anblick des Arbeiters, der über Bergisch Gladbach hinaus als „Hammermann“ bekannt ist. Weniger bekannt ist der Mann, der die Skulptur und einiges mehr in Bergisch Gladbach geschaffen hat – und mit Nazi-Kunst nichts zu tun hatte, berichtet Michael Werling. in-gl.de

+ Anzeige +

Corona Spezial

Für Sonntag hatte das Gesundheitsamt 64 weitere positive Corona-Tests bestätigt. Die Inzidenzwerte stabilisieren sich auf hohem Niveau; im Kreis liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 161, in Bergisch Gladbach bei 168 Fällen. in-gl.de

Das Landeszentrum Gesundheit NRW hat für Dienstag noch keine neuen Daten für Rhein-Berg veröffentlicht. Website

Im Malteserstift in Overath stellte sich bei einer umfassenden Abstrichaktion heraus, dass weitere zwölf Personen in der Bewohner- und Mitarbeiterschaft infiziert sind. in-gl.de

Die Tageseinrichtung für Kinder St. Josef in der Pestalozzistraße wurde vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt. in-gl.de/Liveblog

Die Bund-Länder-Konferenz hat keine weiteren Corona-Maßnahmen beschlossen, appelliert aber, auf private Feiern zu verzichten. Zusammenkünfte mit Freunden auf einen festen Hausstand zu beschränken und auf freizeitbezogene Aktivitäten sowie nicht notwendige Reisen oder ÖPNV-Fahrten zu verzichten. ARD

Unsere Lese-, Hör- und Anschautipps

Im Sinfonieorchester Bergisch Gladbach spielen Profis Seite an Seite mit Musikern, die eigentlich einen ganz anderen Beruf haben. Zum Beispiel Sarah Birkenbusch, die mit der Oboe und dem Englischen Horn auftritt – und für den #KulturKurier gemeinsam mit Orchesterleiter Roman Salyutov eine Kostprobe ihres Könnens gibt. in-gl.de (Video, Fotos)

Sarah Birkenbusch. Foto: Thomas Merkenich

Kraniche über Bergisch Gladbach – das ist jedes Jahr im Frühling und im Herbst eine Attraktion, wenn sie auf ihrer Route in den Süden oder Norden die Stadt zu Hunderten überfliegen. Drei von ihnen haben sich für immer in der Stadtmitte niedergelassen und wurden dort vom Reporterhunde aufgespürt. in-gl.de

Bergische Köpfe

Walborg Schröder organisiert seit 30 Jahren die Mahnwache „Gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus, für Toleranz und soziale Gerechtigkeit“ zur Reichspogromnacht. In diesem Jahr verhinderte Corona eine öffentliche Veranstaltung, daher dokumentieren wir ihre Botschaft. in-gl.de

Gertrud Kampmann hat als Achtjährige die Reichspogromnacht in Potsdam erlebt; seit langem lebt die heute 90-Jährige in Paffrath und renigt regelmäßig die Stolpersteine, die an die Opfer der Nationalsozialisten erinnern. KSTA/BLZ (kostenpflichtig), Hintergrund

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Heike Trompetter: Damit der erklärte Wille greift
Pia Patt und Birgit Lingmann: Lesestoff für den Corona-November
Barbara De Icco Valentino: Der selbstverschuldete Unfall

Die lieben Nachbarn

In Rösrath wehrt sich Alt-Bürgermeister Jörg Weigt gegen den Vorwurf, eine Tempo-30-Zone aus wahltaktischen Gründen eingerichtet zu haben. KSTA/BLZ*

+ Anzeige +

Rainer Borchardt ist am 24. Oktober 2020 im Alter von 61 Jahren gestorben.

Hannelore Cremer ist am 31. Oktober 2020 im Alter von 85 Jahren gestorben.

Franz Karl Michel Schneider ist am 1. November 2020 im Alter von 75 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Beim Online-Tag der offenen Tür am Samstag stellen sich die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) und ihre Partnerunternehmen vor, die attraktive Stipendien für den Studienstart im Januar und Oktober 2021 zu vergeben haben. Dabei geht es auch um Wirtschaftsinformatiker – die in Deutschland dringend gebraucht werden. in-gl.de

Der Verein „Hilfe Litauen Belarus“ hat kurz vor dem Lockdown noch zwei Lkw mit Hilfsgütern nach Marijampole, Litauen, versendet. Mit Kirchenbänken, Pflegebetten und Lebensmitteln werden die Menschen dort versorgt. in-gl.de

Der Ortsausschuss Hebborn der Stadtpfarrei St. Laurentius sucht nach Fotos für eine Ausstellung, mit der an das Leben von Pater Jean erinnert werden soll. KSTA/BLZ*, Nachruf

Einen virtuelle Herztag bieten die GFO-Klinken (zu denen das MKH und das VPH gehören) am Mittwoche im Rahmen der alljährlichen Herzwoche der Deutschen Herzstiftung an. am Vormittag bieten erfahrene Herzspezialist:innen Infos aus erster Hand. Website

Die offene Selbsthilfegruppe für Reizdarm- und Divertikulitis-Erkrankte einmal im Monat im Progymnasium in Bensberg. Auch in Corona-Zeiten – aber nur mit Anmeldung. in-gl.de

Meistgeklickt: Das Corona-Liveblog

Das Wetter: Regnerisch, 12/7 Grad

Die Blitzer: Handstraße, Paffrather Straße, Im Hilgersfeld

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Erneut mussten wir unseren Terminkalender weitgehend abräumen, alle Veranstaltungen sind abgesagt. Falls Ihre Veranstaltungen digital stattfinden, melden Sie die bitte an, auch die werden aufgeführt!

20.11. Bundesweiter Vorlesetag
20.11. 15:00 Digitales Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Paffrath LS
21.11. 13:00 Romanische Kirche St. Marien, Botanischer Spaziergang
21.11. 19:30 ReimBerg Slam, Q1
22.11. 18:00 Musikalischer Herbst, Zeltkirche Kippekausen

Das Literafon mit täglichen Lesungen finden Sie hier. In dieser Woche auf dem Programm:

Di 17.11. von 18.30-19.00 Uhr 
Claudia Timpner liest: „Geschichten die der Seele gut tun“
Telefon: 0221-98882119 – Zugangscode: 787642#

Mi 18.11. von 17-17.30 Uhr 
Claudia Dietze liest eigene Texte: „Buß- und Bettag billiger“
Telefon: 0221-98882119 Zugangscode: 593051#

Do 19.11. von 18.30 -19.00 Uhr
Anne Sieben liest: „Märchen und Märchenhaftes zum Herbst 2“
Telefon: 0221-98258738 – Zugangscode: 3077087#

So 22.11. von 11-11.30 Uhr 
Heinz-D. Haun liest seine Nacherzählung des Gilgamesch-Epos, Teil 4
Telefon: 0221-98882117 – Zugangscode: 144608#

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind bis Ende November geschlossen.

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.