Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • LZG meldet erneut null Corona-Fälle
  • CDU fordert Analyse für Lastenräder
  • Die gute Kultur-Stube der Stadt entdecken
  • Mehr Hunde, mehr Konflikte
  • Fotografinnen im Schaufenster
  • Neues Video von Lisa Spielmann
  • Gemeinsame Zeit für Familien
  • Zoomen für Anfänger

Das sollten Sie wissen

Die Anschaffung von zwei E-Lastenrädern durch den Abfallwirtschaftsbetrieb stößt bei der CDU weiter auf Kritik. Die Fraktion fordert, das von den Grünen initiierte Pilotprojekt zu prüfen. Über eine Kosten-Nutzen-Analyse hinaus müssten wichtige Fragen geklärt werden – denn „Geld kommt nicht aus der Steckdose“. in-gl.de, Debatte

Justizministerin Christine Lamprecht (SPD) hat auf Vermittlung von Ex-MdL Helene Hammelrath gemeinsam mit SPD-Bundestagskandidat Kastriot Krasniqi das Bauprojekt der RBS in Hand besichtigt. KSTA (kostenpflichtig)

Die Zahl der Hunde ist in Bergisch Galdbach innerhalb von 15 Monaten um 14 Prozent gestiegen. Damit nimmt auch die Zahl der Konflikte zu, 2020 waren 183 Verfahren gegen Hundehalter eingeleitet worden. KSTA*, s.a. in-gl.de 19.6.2021

Corona Spezial

Das Landeszentrum Gesundheit verzeichnet erneut null Fälle aus Rhein-Berg. Die vom Kreis für Samstag gemeldeten acht Fälle (und mögliche weitere positive Tests von Sonntag und Montag) sind nach wie vor nicht erfasst. Die Kreisverwaltung hatte vermutet, das beim LZG technische Probleme vorliegen, hatte aber keine näheren Angaben machen können. Neue Erkenntnisse zum Delta-Fall in Grund- und Förderschule stehen ebenfalls aus. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • RKI schätzt Delta-Anteil auf 50 Prozent
  • Regeln für Reiserückkehrer bleiben unverändert
  • KVNO: Impftermine zur Wochenmitte 

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Der Tipp zum Lesen & Entdecken

Die Villa Zanders symbolisiert wie kein anderes Bauwerk die Blütezeit der Papierproduktion in GL. Schon immer war die Industriellenvilla im Neorenaissance-Stil eng mit der Kultur verbunden – Maria Zanders hat es ihr in die Wiege gelegt. Da passt es, dass der Bau heute als Kunstmuseum einen zentralen Eckpfeiler im kulturellen Selbstverständnis der Stadt bildet. In der Serie #KulturMitteGL und einer 360-Grad-Panoramatour können Sie die Villa erforschen – und erfahren alles über ihre Geschichte. in-gl.de

Bergische Köpfe

Silvia Steinbach und Ninette Niemeyer beteiligen sich am Projekt „Female Photoclub goes local“, bei dem Fotografien in den Fenstern von Geschäften und Gaststätten gezeigt werden. in-gl.de

Lisa Spielmann, Singer/Songwriterin hat mit „Aufm Deich“ ein neues, aufwendig produziertes Musikvideo veröffentlicht. YouTube, Hintergrund

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Bernd Klemp: Corona und die Patientenverfügung
Ricardo Althaus: Wieviel Haus kann ich mir leisten?
Elke Strothmann: Stories in der Unternehmenskommunikation

Die lieben Nachbarn

In Overath hat Maximiliane Melchien das Hotel „Alte Poststation“ im Aggertal an die Elektrotechnik-Firma WRO vekauft, die ihren Firmensitz aus München hierher verlagert und einen Teil der Hotelzimmern für eigene Mitarbeiter vorhält. KSTA (kostenpflichtig)

Dr. phil. nat. Hans Günter Appel ist am 18. Mai 2021 im Alter von 86 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Die FHDW startet mit 100 Partnerunternehmen eine Kampagne, um frische und qualifizierte IT-Fachkräfte zu mobilisieren. Der Standort Bergisch Gladbach startet die Kampagne in dieser Woche mit dem Format „Meet & Greet“: Unternehmen treffen hier online auf Nachwuchs. in-gl.de

Im Online-Seminar „Zoomen für Anfänger“ zeigt Roswitha Wirtz, wie Online-Konferenzen leicht von der Hand gehen. Das dreitägige Seminar startet am 6. Juli beim Katholischen Bildungswerk. Kontakt per Mail 

90 gestrickte und genähte Handarbeiten hat der Refrather Treff dem Hospiz am EVK gespendet. Die Arbeiten haben zunächst den Spendern über die kontaktarme Pandemiezeit hinweggeholfen. Am Tag der Offenen Tür im August werden die Spenden dem Hospiz zugute kommen. in-gl.de

Der Filmtreff Schildgen zeigt in der Andreaskirche den finnischen Film „Die Kinder des Fechters“. Die berührende Lebensgeschicht des Fechters Endel Nelis. in-gl.de

Meistgeklickt: Delta-Variante in Grundschule nachgewiesen

Das Wetter: Wolken, Regen, etwas Sonne; 23/16

Die Blitzer: Am Rübezahlwald, Asselborner Weg, Brüderstraße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

30.6. Meet & Greet, FHDW
30.6. 18:00 Die Vorstandsarbeit besser machen, Freiwilligenbörse
30.6. 19:00 Let’s talk about Racism, Online-Lesung mit Mohamed Amjahid, Caritas
1.7. Meet & Greet, FHDW
1.7. 12:00 Crashkurs „Löten“, Berufskolleg Bergisch Gladbach
1.7. 14:00 Freier Eintritt ins Museum, Villa Zanders
1.7. 18:00 Stammtisch Förderverein Papiermuseum, Wirtshaus am Bock
1.7. 18:00 Führung durch Ausstellung Hede Bühl, Villa Zanders
1.7. 19:30 Ewig her und gar nicht wahr, Lesung, Herz-Jesu-Kirche
2.7. 19:00 Flöckchen Biergarten-Tournee, El Greco
2.7. 19:30 Die Kinder des Fechters, Film, Andreaskirche
4.7. 11:00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders
4.7. 16:00 Side by Side, Konzert, Café Alte Dombach
4.7. 17:00 Quirl Open Air: The Richt Pill, Gnadenkirche

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind wieder geöffnet, nach Anmeldung.

Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino „Es weilt im Inneren“, Partout Kunstkabinet (bis 14.8.)
Kennedy-Fotograf Jacques Lowe, Himmel un Ääd, (bis 3.7.)
KunstFORUM, Ausstellung zum Forum Ost-West, Villa Zanders

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

„Rolle vorwärts“: Das Schulmuseum erfindet sich neu

Eine ganz neu konzipierte Dauerausstellung ist ab September im Schulmuseum zu sehen. Ausstellungsmacher Peter Joerißen und sein Team würdigen damit den 150. Jahrestag der Schuleröffnung in Katterbach. Die Schau wird derzeit aufgebaut, aber wir geben bereits jetzt einen ersten Einblick in die Themenräume. Mit einer Gesprächsreihe will das kleine aber feine Museum weitere Akzente setzen.

Die Letzten ihres Standes: Der Bandweber

Horst-Jürgen Gedecke hat erlebt, wie sein Arbeitsgerät, der Bandwebstuhl, innerhalb eines Berufslebens aus den Fabrikhallen ins Museum gewandert ist. Heute demonstriert er die alte Technik im Bergischen Museum in Bensberg. Dass sie mittlerweile ein Nischendasein führt, hat nicht nur mit den Produktionskosten zu tun. In dieser neuen Serie stellen wir Handwerker in Wort und Bild vor, die vom Aussterben bedroht sind.

Herbert Ommer: Die gute Seele des Bergischen Museums ist tot

Fast 40 Jahre lang hat Herbert Ommer das Bergische Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe geprägt, er galt als gute Seele des Bensberger Museums. Mit seinem Tod verliert die Stadt Bergisch Gladbach einen engagierten Bürger, der die Geschichte vor Ort für Jung und Alt erlebbar machte.

Home Schooling & Home Office: „Anstrengend, ermüdend und frustrierend“

Familien tragen in der Pandemie viel zur Bewältigung der Krise bei. Home Schooling und Home Office senken das Risiko einer Infektionsausbreitung enorm. Doch wie erlebten Eltern die vergangenen Monate? Wo knirschte es bei der Doppelbelastung? Und welche Wünsche haben Eltern an die Politik, wenn die vierte Welle kommt? Die Ferien bieten Zeit für eine Bestandsaufnahme aus Elternsicht.

Kulturhaus Zanders: Die kleine, feine Schwester

Folgt man der Hauptstraße in Richtung Herrenstrunden trifft man an der Ecke zur Odenthaler Straße auf ein klassizistisches Bauwerk: Die „kleine, aber feine Schwester der Villa Zanders“ markiert seit 30 Jahren als „Kulturhaus Zanders“ das östliche Ende der Kulturmeile in der Innenstadt. Eine Epoche der wechselvollen Geschichte des Gebäudes, die jetzt zu Ende geht. In unserer Serie #KulturMitteGL können Sie das Gebäude in einer 360-Grad-Panoramatour von außen und innen erkunden.

RheinBerg Passage: Zurück auf Start

Auf dem früheren Steinbüchel-Gelände und an den Kalköfen wird mit Hochdruck gebaut, bei Zanders rauchen die Köpfe der Planer, doch andere große Projekte in der Innenstadt kommen nicht voran. Bei der RheinBerg Passage geht es sogar zurück: der riesige Klotz am Bahnhof steht inzwischen völlig leer, neue Mieter, Nutzungen und Konzepte werden gesucht.

Ein volles Programm für die Sommerferien

Die Jugendzentren, die Stadtbücherei und die Museen, das Theas, die Vereine und viele andere bieten für Kinder und Jugendliche ein riesiges Programm für die Sommerferien an. Wir listen alle Angebote auf.

Leserbild der Woche: Stimmung an der Schranke

Was eigentlich eher ein kleines Ärgernis ist, kann für einen Fotografen doch irgendwie romantisch sein – das Warten vor der S-Bahn-Schranke an der Tannenbergstraße. Leserfotograf Thomas Cramer hat hier eine ganze Weile verbracht und beschreibt mit dem heutigen Leserbild der Woche, wie romantisch selbst solche Situationen sein können.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.