🙂 Guten Morgen! Der Vorteil eines Newsletters gegenüber einer Zeitung ist seine Flexibilität: wenn nicht viel los ist, ist er halt kürzer – oder setzt mal aus. Wir nutzen die ruhige Woche, machen Betriebsferien und melden uns am Montag wieder. Es sei denn, es passiert etwas wirklich wichtiges. Bis dahin, Ihr Georg Watzlawek und das Team

PS. Veranstaltungstipps für die ganze Woche finden Sie unten

Auf einen Blick

  • Für Autos eine Fahrbahn weniger in der City
  • Einkommen in Rhein-Berg steigen weiter
  • Neuer Name für Platz stößt auf Probleme
  • Was eine Baumschutzsatzung leisten kann
  • Pakendorf demonstriert Wahlkampf der Zukunft
  • Inzidenz steigt weiter leicht an

Das sollten Sie wissen

Die neue Rad- und Busspur zwischen Turbokreisel und Driescher Kreisel soll mit leichter Verzögerung jetzt bald provisorisch eingerichtet werden. Damit fällt die zweite Spur für Autos zwischen Tunneleinfahrt und Kreisverkehr weg, ebenso der Bypass an der RheinBerg Galerie in die Stationsstraße. KSTA*, Hintergrund

Beim verfügbaren Einkommen erreichten die Menschen in Rhein-Berg 2019 mit 27.254 Euro pro Kopf den zweiten Platz in ganz NRW. Dafür sind vor allem die Odenthaler:innen mit 32.138 Euro verantwortlich; in Bergisch Gladbach sind es 27.441 Euro und damit knapp 700 Euro mehr als im Vorjahr. IT.NRW, KSTA*

Bevor die Stadt den Platz vor der Roten Schule in Heidkamp offiziell in „Platz der Kinderrechte“ umbenennen kann, was der Hauptausschuss beschlossen hatte, müssen die Anwohner:innen gefragt werden. Nun wird über eine informelle Lösung nachgedacht. KSTA*

Über die Möglichkeiten und Grenzen einer Baumschutzsatzung bei der Verwirklichung des Klimaschutzes hat das Politikforum Paffrath diskutiert. Auf Einladung der SPD wurde die komplexe Rechtslage erörtert und über Lösungsansätze gesprochen. in-gl.de

Lesetipps für die Ferien

Corona Spezial

Zehn neue Fälle meldet das RKI für RheinBerg. Die Inzidenz erhöht sich leicht von 31,8 auf 32,5. Das Landeszentrum Gesundheit hat die aktuellen Daten noch nicht veröffentlicht; Angaben über die reale Inzidenz der letzten drei Tagen gibt es daher noch nicht. in-gl.de/Liveblog

Feuerwehr setzt mobile Impfungen im Kreis fort. in-gl.de/Liveblog

Hintergrund: „Ein dauerhafter Rückgang ist nicht zu erwarten“

Bergische Köpfe

Uwe Pakendorf stellt sich im Wettbewerb mit Herbert Reul um die CDU-Landtagskandidatur im Nordkreis in einem eigenhändig produzierten Video vor, und will damit auch „einen Vorgeschmack auf einen Wahlkampf der Zukunft zu geben. Youtube, KSTA*

Werner Esser hat 1996 die AWO-Kindertagesstätte im Krebsweg in Refrath eröffnet. Nun konnte er den Mitarbeitern und Kindern zum 25jährigen Bestehen gratulieren. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Karim Dahmani / Marc von der Neyen: Mehr vom Chef für die Altersvorsorge
Claudia Rottländer: Optionsmodell für Personengesellschaften
Elke Strothmann: Kommunikation auf internationalem Parkett

Das könnte Sie interessieren

Das JugendBlasOrchester RheinBerg der Max-Bruch-Musikschule lädt nach langen Monaten der Pandemie wieder zum großen Abschlusskonzert seiner diesjährigen Sylt-Projektfahrt ein, die sich den Helden der Musik- und Filmgeschichte widmete. Auch Mary Poppins, dem König der Löwen und Gandalf gebührt musikalische Ehre. in-gl.de

Die Projekte der Kreativitätsschule und des Krea-Jugendclubs in den Herbstferien waren ausgebucht. Ohne Leistungsanforderung konnten die Jugendlichen zeigen, wieviel Kreativität in ihnen steckt. Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern brachte auch viele sehenswerte Ergebnisse. in-gl.de

Rassegeflügelzuchtvereine und die Haltung von Hühnern wird bei Kindern populär. KSTA*

Was diese Woche noch los ist

Das Seniorenkino zeigt den Film "Die Berufung". Er erzählt die Kampf der Anwälting Ruth Bader Ginsburg gegen Diskriminierung von Frauen und Männern vor Gericht. in-gl.de   

Ein Brahmskonzert mit dem Chor Notabene findet in der Kirche zum Heilsbrunnen statt. in-gl.de  

Das russische Theaterstück "Der Meister und Margarita" ist eine Geschichte von der großen Liebe, die alles kann. Sie wird im Bergischen Löwen erzählt. in-gl.de  

ebasa und das Orchester der Liebe präsentieren im Café Credo Livemusik, eine Prise Fußball und kurioses aus der Welt der Lyrik. in-gl.de   

Auf einer Schnuppertour mit Manfred Dasbach lernen Sie den Ortsteil Sand kennen. in-gl.de  

Eden West spielen in Lu's Box Live ein Repertoir aus Jazz, Latin und R'n'B. in-gl.de   

Die Geschichte des Prager Golem erzählt ein Puppen-Thaterstück im AMG. Aus der Reihe "1700 Jahre jüdische Geschichte in Deutschland". in-gl.de   

Der Vortrag „Gold und Edelsteine" im Bergischen Museum informiert über die Entstehung, Bewertung und Gewinnung von Edelstein-Lagerstätten. in-gl.de  

Warum Fake News, Verschwörungstheorien und „alternative Fakten“ derzeit so verbreitet sind, erklärt der Politikwissenschaftler Mike Karst in einem Vortrag in der VHS. in-gl.de

Meistgeklickt: Klums Personalnot

Das Wetter: Regen, 15/11 Grad

Die Blitzer: Rheinhöhenweg, Kippekausen, Katterbachstraße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Auf dem Terminkalender

Angebote für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien
Oktober-Programm Wanderfreunde Bergisches Land
Das Touren-Programm des ADFC im Oktober

19.10. 15:00 Seniorenkino: Die Berufung, Kino Bensberg 
21.10. 15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders 
21.10. 17:00 Brahmskonzert, Kirche zum Heilsbrunnen 
22.10. 19:30 Der Meister und Margarita, Theater, Bergischer Löwe
22.10. 19:30 ebasa und das Orchester der Liebe, Café Credo 
22.10. 19:30 Dieter „bornzero“ Bornschlegel, Gitarrenkonzert, Conrad’s Couch 
23.10. 14:00 Schnuppertour Sand, St. Severin
23.10. 19:30 Songs and tunes from nowhere, Gitarrenkonzert, Conrad’s Couch 
24.10. 11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders 
24.10. 13:00 Eden West, Jazz-Konzert, Lu’s Box 
24.10. 14:00 Handwerker-Vorführung: Stellmacher, Bergisches Museum 
24.10. 15:00 Gold und Edelsteine, Vortrag, Bergisches Museum 
24.10. 18:00 Jüdische Legendenwelt – der Golem, Puppentheater, AMG 
24.10. 14:00 Handwerker-Vorführung: Weben, Bergisches Museum

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Frühstück im Grünen, Michael Broermann, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Fremde und Vertraute, Walter Lindgens, Villa Zanders (bis 7.11.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Lichtwechsel, Fotografie, St. Engelbert
Feuer – Steine – Erde – Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 8.12.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL" morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL" um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

„Impfen könnte Dein Leben retten. Oder meins. Und viele andere.“

Fast 100 Personen haben sich bereits am ersten Tag hinter unseren Impfaufruf gestellt. Leserinnen und Leser, prominente und weniger prominente Vertreter:innen aus Kultur und Sport, Politik und Verwaltung. Und nicht zuletzt aus dem Gesundheitssektor. Viele fügen unserem Appell eine persönliche Note hinzu.

In Altenberg impft auch die Kirche

Mit seiner Idee hat Pfarrer Thomas Taxacher mitten ins Schwarze getroffen. Mehr als 500 Impfwillige standen am Sonntagmorgen rund um Haus Altenberg an, um sich auf Einladung der Kirchengemeinde impfen zu lassen. Eine ungewöhnliche Initiative, die für Gesprächsstoff sorgt. Über Corona, aber auch über die Kirche.

„Wenn die Welle gebrochen werden soll, kommt es auf jeden Einzelnen an“

Erik Werdel neigt nicht zu Übertreibungen, aber auch der Kreisdirektor und Leiter des Krisenstabs spricht von einer dramatischen Lage, ein Ende des steilen Anstiegs der Inzidenz in Rhein-Berg könne er nicht erkennen. Im Gespräch mit dem Bürgerportal appelliert er daher an die Eigenverantwortung – und verspricht, dass der Kreis alles gibt, um die Booster-Impfungen voran…

Bürgermeister Stein: „Jeder weiß inzwischen, was Sache ist“

Die Corona-Inzidenz schießt in den Himmel, doch anders als in den ersten Wellen der Pandemie agiert die Stadtverwaltung zurückhaltender. Sie konzentriere sich auf die Aufgaben der Ordnungsbehörde und die kritische Infrastruktur, sagt Bürgermeister Frank Stein. Wer gegen die Corona-Regeln verstoße, müsse mit empfindlichen Geldbußen rechnen. Für Impfverweigerer habe er schon lange keinerlei Verständnis.

Auf dem Weg zum Abitur fehlen für Realschüler:innen Plätze

Wer im nächsten Jahr seinen Abschluss an der Realschule macht und dann das Abitur anstrebt, könnte ein Problem bekommen. Denn in den Gymnasien gibt es aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 Engpässe, auch im Rheinisch-Bergischen Kreis könnten bis zu 200 Plätze fehlen. Das wurde jetzt bei einem Krisengipfel in der Kaufmännischen Berufsschule bekannt -…

Booster-Impfung in Arztpraxen läuft – eigentlich

Die Drittimpfungen in der Hausarztpraxis von Frauke Reichel in Bergisch Gladbach laufen grundsätzlich rund. Mit ihrem Kollegen Franz Borsien impfte sie nach und nach ihre Patient:innen, nach Vorgabe der Stiko. Doch in der Praxis gibt es immer wieder neue Probleme, zuletzt fiel eine ganze Impfstofflieferung aus. Und auch die ständigen, neuen Ansagen der Politik machen…

L’art prive 2021: Kunst zum Mitnehmen im basement16

Eine Vielfalt an Kunstwerken, Motiven, Farben, Formen, Materialien, Rahmen und Objekten präsentiert die Galerie „basement16“ in Bensberg. Rund 230 Arbeiten von mehr als 150 Künstlerinnen und Künstlern zieren Wände und Gänge der weitläufigen Galerie. Darunter Werke von sehr prominenten Künstler:innen aus privatem Besitz.

Lade...

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. kommentar zu:
    Die neue Rad- und Busspur zwischen Turbokreisel und Driescher Kreisel soll mit leichter Verzögerung jetzt bald provisorisch eingerichtet werden. Damit fällt die zweite Spur für Autos zwischen Tunneleinfahrt und Kreisverkehr weg, ebenso der Bypass an der RheinBerg Galerie in die Stationsstraße.

    ich bin wirklich für Verbesserungen für Radfahrer. Doch hier wird klar, das die Staus die in Stoßzeiten im Driescher Kreisel schon heute entstehen, und die dann fehlende Spur zur S.-Bahn für Autofahrer demnächst für Umfahrungsströme in der Stadt sorgen werden, weil die Staus hier noch länger werden. Auf der gegenseite macht die Spur Sinn, weil dort auch ein Bus „Vorfahr“ bekommt. in der Gegenrichtung fahren die Busse aber nicht zum Busbahnhof, sondern durch den Kreisel… und auch die Gegenspur wird kaum von Radfahrern genutzt, weil dort weiterhin ein Fahrradstreifen vorhanden ist.
    So geht Politik. Jetzt erst mal (wieder) mit dem Farbeimer und Schildern. Baumaßnahmen dann (vielleicht in 2022)