Guten Morgen! Erleichterung bei der CDU, eine kalte Dusche für die SPD, Entsetzen bei der FDP, Jubel bei den Grünen – zum Schluss hat die Landtagswahl dann doch noch Emotionen geweckt. In Rhein-Berg bestätigt sich, dass an der CDU keiner vorbei kommt, und sich die Grünen als gewichtige Kraft etabliert haben. Ein großes Problem haben alle demokratischen Parteien: Sie erreichen immer weniger Bürger:innen. Wir bringen die wichtigsten Resultate auf den Punkt und lassen die Direktkandidat:innen zu Wort kommen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Lucke gewinnt Direktmandat
  • Grüne legen kräftig zu
  • Miese Stimmung bei Unternehmen
  • Butscha und GL steuern direkte Partnerschaft an
  • Klangforschung: Zeitgenössische Musik für Cello und Gambe
  • SV 09 setzt Erfolgsserie fort

Das sollten Sie wissen

Die CDU gewinnt mit Martin Lucke das Direktmandat in Rhein-Berg 1, auf Platz zwei liegt Tülay Durdu (SPD) knapp vor Andrea Lamberti (Grüne). Bei den Zweitstimmen ist das Resultat ähnlich, aber hier ziehen die Grünen an der SPD vorbei. Besonders drastisch sieht die Gewinn- und Verlustrechnung für FDP und Grüne aus. Im Nordkreis gewinnt CDU-Innenminister Herbert Reul mit mehr als 50 Prozent. Die Wahlbeteiligung sinkt um zehn Punkte. Wir bringen die lokalen Ergebnisse und Reaktionen auf den Punkt, die Direktkandidat:innen nehmen im Video-Interview Stellung. in-gl.de, KSTA

Martin Lucke hat das Direktmandat für die CDU bei der Landtagswahl in Rhein-Berg 1 gewonnen. Foto: Thomas Merkenich

Der Wirtschaft in der Region setzen der Krieg in der Ukraine, steigende Rohstoffpreise und schwache Nachfrage schwer zu. Ein Drittel der Unternehmen, die an der Frühjahrsumfrage der IHK Köln teilgenommen haben, ist pessimistisch. Noch deutlich schlechter beurteilen die Firmen in Rhein-Berg ihre aktuelle Lage. Auch in Sachen Pessimismus sind sie Spitzenreiter in der Region. in-gl.de

Ukraine Spezial

Die Beziehung zwischen GL und der ukrainischen Stadt Butscha festigt sich nach indirekten Kontakten über die gemeinsame polnische Partnerstadt Pszczyna rasch: Bürgermeister Fedoruk bedankt sich erneut für die Hilfe und bietet eine direkt Partnerschaft an. Dafür will sich Bergisch Gladbachs Bürgermeister Stein jetzt stark machen. in-gl.de

Die Geschichte des Tages

Foto: Dieter Zehner

Zeitgenössische Stücke für alte Instrumente: Holger Faust-Peters leitet den Fachbereich Streicher an der Max-Bruch Musikschule. Und ist Experte für Neue Musik. Welch enorme Bandbreite an Musik alleine in den letzten 100 Jahren für Cello und Gambe komponiert wurde, demonstriert er bei seinem Solo-Abend im Partout Kunstkabinett. in-gl.de

Corona Spezial

482 Ungeimpfte sind von 145 Einrichtungen im Gesundheitssektor der Kreisverwaltung gemeldet worden. Sie setzt 7,5 Vollzeitstellen ein, um die Fälle einzeln und flexibel zu bearbeiten, sagte Dezernent Markus Fischer im Gesundheitsausschuss. KSTA*

Nach dem technischen Ausfall am Freitag hat das Gesundheitsamt auch am Wochenende keine Daten an das Landeszentrum Gesundheit gemeldet; die offizielle Inzidenz sinkt daher auf 310. in-gl.de/Liveblog

Bergische Köpfe

Hans-Peter Schiele hat mit dem Bildband „1899. Bensberg und Umgebung“ eine moderne „Übersetzung“ eines historischen Wanderführers erwandert und erarbeitet. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Birgit Lingmann & Pia Patt: Lesetipps für den Mai
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Das könnte Sie interessieren

Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang kam der SV Bergisch Gladbach 09 zu einem verdienten und souveränen Sieg beim FC Pesch. Der U13 gelingt mit einem Doppelpack der Staffelsieg. in-gl.de

Rund 120 Mitglieder unterstützen über den Förderverein die GFO Kliniken Rhein-Berg. Auf dieser Basis konnten im vergangenen Jahr für Geriatrie, Frauenklinik und Unfallchirurgie spezielle Gerätschaften angeschafft werden. in-gl.de

Auf einer „Runde an der Strunde“ erzählt Petra Bohlig von denkwürdigen Ereignissen und merkwürdigen Bewohnern im Strundetal.  in-gl.de

Am EVK startet ein Kurs für Rückentraining, der eine Anmeldung bis zum 19.5. erfordert. Info über die Website des EVK. 

„Faces of us“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Kardinal-Schulte-Haus. Die Kunstwerke befassen sich mit der Aussagekraft von Gesichtern und Portraits. in-gl.de

Der Film „Winternomaden“ dokumentiert das Leben zweier Schafhirten in der französischen Schweiz. Im Rahmen der Ausstellung „Orange“ wird er in St. Engelbert gezeigt. in-gl.de

Meistgeklickt: Thomas Cüpper: „Ech mache de kölsche Höppekrad!“

Das Wetter: Wechselhaft, Gewitter, 24/17 Grad

Die Blitzer: Kardinal-Schulte-Straße, Halbenmogen, Reuterstraße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Mai
Die Radtouren des ADFC im Mai

Montag 16.5.
15:30 Trauerspaziergang, Forsthaus Steinhaus
19:00 Faces of us, Vernissage, Kardinal Schulte Haus
19:00 Winternomaden, Film, St. Engelbert

Dienstag 17.5.
14:30 Niemand ist bei den Kälbern, Seniorenkino, Cineplex
17:00 Die Olchis Live, Kindermusical, Bergischer Löwe
18:00 Querbeet, Botanischer Stammtisch, Ewige Lampe
19:30 Salongesrpäche, Villa Zanders

Mittwoch 18.5.
13:00 Smartphone für Anfänger, Kurs, Mittendrin
15:00 Mai „op Kölsch“, Lesung, Refrather Treff
16:00 Die chinesische Nachtigall, Erzählkonzert, Stadtbücherei
18:30 Akteneinsicht, Autorenlesung, Rathaus Bensberg
19:00 Säuglingspflege, EVK
20:00 Jürgen B. Hausmann, Bergischer Löwe, ausverkauft

Donnerstag 19.5.
9:00 Backtag im Bergischen Museum
14:00 Munny Rolla(tor)-Tour: Kirche, Kobel, Kalk, Kontakt
19:30 Medizindialog: Schulterschmerzen, EVK Forum
15:00 Kunstgenuss, Ausstellung Inge Schmidt, Villa Zanders
18:00 Mikis Theodorakis, Vortrag, VHS19:30 Extrawurst, Theater, Bergischer Löwe
19:30 Herausforderung Pubertät, Elternseminar, Kath. Familienbildungsstätte
20:15 Schwanensee, Royal Opera House, Cineplex Bensberg

Freitag 20.5.
13:00 Medienflohmarkt der Stadtbücherei, Forumpark
15:00 Anpfiff für Dr. Brumm, Bilderbuchkino, Bücherei Paffrath
15:00 Inkludancer:in – Offene Tanzproben, Rathaus Bensberg
16:00 Künstlerbegegnung mit Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett
17:00 Memories are made of this, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
20:00 Lukrezia Krämer – Landschaft im Licht, Schöder und Dörr

Samstag 21.5.
9:30 Geburtsvorbereitung für Paare, EVK
11:00 Holzbläser pur, Vorspiel und Info, Musikschule
11:00 Kinderkunsttag , Ausstellung „Human Natur 2.0“, basement 16
13:30 Botanischer Spaziergang Wahner Heide, P. Gahrens und Battermann
14:30 Schnuppertour Sand, Kirche Sand
14:30 Eine Runde an der Strunde, Führung, St. Johannes der Täufer
15:30 Nachmittag der Begegnung, Zeltkirche Kippekausen
16:30 Die kosmischen Vier, Ballett, Bergischer Löwe
20:00 ReimBerg Slam, Q1

Sonntag 22.5.
Radrennen rund um Köln
10:00 Dritter Rommerscheider Hofflohmarkt
11:00 Dialog mit dem Original, Villa Zanders
11:00 Jugend musiziert, Abschlusskonzert, Rathaus Bensberg
11:00 Spinning-Marathon, Benefiz, Am Kaisersch Baach
12:00 Die kosmischen Vier, Ballett, Bergischer Löwe
14:00 Alissa Walser, Vernissage, Pütz Roth
14:00 Handwerker-Vorführung: Stellmacher, Bergisches Museum
14:00 Bienensonntag, Bergisches Museum
16:00 Der frühe Vogel fängt mehr …, Lesung, Kardinal-Schulte-Haus
17:00 Quirl Open Air: Sly Supermusic

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Orange – Wandel und Zuversicht“, St. Engelbert (bis 5.6.)
Friedrich Förder – Ich spiele und tanze, also bin ich, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
„Wir Lichtgestalten“, Rathaus Bensberg (bis 10.6.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Jede*r hat das Recht auf ein Geschlecht: das eigene, VHS (bis 20.5.)
Kurt Soiron – Erlebniswelten für Entdecker, Schröder u.Dörr (bis 14.5.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

„Dieser wunderbare Wahnsinn“

Bevor ein Theaterstück auf die Bühne kommt, passieren viele Dinge – so auch beim neuen Projekt des Jungen Ensembles am Theas Theater. Eva Birkemeier nimmt Sie mit hinter die Kulissen: In einem ganz persönlichen Proben-Tagebuch beschreibt die junge Autorin ebenso liebevoll wie witzig, wie die Jugendtheatergruppe ihr neues Stück entwickelt, das im September aufgeführt wird.

Altes renovieren, Neues organisieren: Was Sonja Nanko im Papiermuseum vorhat

Aus der Not eine Tugend macht die neue Leiterin des Papiermuseums Alte Dombach, Sonja Nanko. Und bringt mit der Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Sommer 2021 gleich die Dauerausstellung auf Vordermann. Welche weiteren Schwerpunkte die Kulturwissenschaftlerin mit ihrem Team setzt und warum das Museum das Erbe der Stadt bewahrt, erläutert sie gemeinsam mit ihrer Kollegin…

Umbau der Schlossstraße auf 2023 vertagt

Die Ausschreibung für die weiteren drei Bauabschnitte der neuen Schlossstraße in Bensberg ist heute veröffentlich worden, mit großer Verzögerung. Der eigentliche Baustart wird damit ein weiteres Mal vertagt, auf das kommende Jahr. Zieldatum für die Fertigstellung ist jetzt 2026 – aber es gibt noch eine große Unsicherheit.

Ortsverband der Linken tritt in Bergisch Gladbach neu an

Nach der Auflösung des Ortsverbands der Linken durch den Kreisvorstand und einer zweijährigen Auszeit gibt es jetzt wieder einen lokalen Vertretung der Partei in GL mit einem neuen Vorstand. Der Neustart wurde vom Kreisvorsitzenden Tomas Santillán initiiert; seine Widersacher haben die Partei verlassen, wurden ausgeschlossen oder sind von Ausschluss bedroht.

Stillgelegter Sportplatz Katterbach soll Freizeitanlage werden

Die Stadt Bergisch Gladbach will Freizeitsportler:innen auch außerhalb der Vereine mehr Angebote machen. So soll der ehemalige Sportplatz an der GGS Katterbach schon bald zu einer Freizeitsportanlage umgebaut werden. Und auch für den alten Aschenplatz in Paffrath gibt es große Pläne.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Nachfrage unverändert, Leidensdruck steigt

Seit über 50 Jahren gibt es die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Bergisch Gladbach, kurz EFL. Der aktuelle Jahresbericht zeigt: Weder Pandemie noch Kirchenskandale haben die Nachfrage nach Beratung beeinträchtigt. Warum dies so ist, und warum sie sich für die Beratung aller Menschen – auch queerer – stark macht, erläutert die neue Leiterin der EFL,…

Isotec und mehr: Was auf dem Köttgen-Gelände gebaut wird

2019 waren die Überreste der früheren Köttgen-Gießerei an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße abgerissen worden, jetzt wird auch diese Industriebrache hinter dem Bahnhof neu bebaut: Neben dem neuen Isotec-Firmensitz mit 60 Arbeitsplätzen entstehen hier drei Riegel mit 60 teuren Wohnungen, später ist auf dem Gelände noch mehr möglich.

Collagen, Skulpturen und Malerei im basement16

Mit Heike Sistig, Georg Becker und Salvatore Picone präsentiert die Galerie basement16 in Bensberg drei Künstler:innen aus der Region. „In between colours“ lautet der Name der Schau – dabei sind es vor allem drei exzellente Einzelausstellungen, die hier in einem Raum zu finden sind.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.