Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Stadt führt Wettbürosteuer ein
  • Ein Rahmenplan für Gronau
  • Keine Einsicht in Bauakten
  • Neuer Corona-Fall in Bergisch Gladbach
  • Standorte für Ladestationen gesucht
  • NCG: Abifeier unter erschwerten Bedingungen
  • Die Ergebnisse der Krea-Kulturwoche
  • Spiele programmieren in der FHDW

Das sollten Sie wissen

Als erste Stadt in NRW setzt Bergisch Gladbach die neue Wettbürosteuer in Höhe von zwei Prozent auf jeden Einsatz um. Für die Umsetzung wurde eine Mitarbeiterin mit einer halben Stelle eingestellt. Bei einem Jahresumsatz der neun Wettbüros in der Stadt von 4,5 Millionen Euro rechnet die Stadt mit 90.000 Euro Einnahmen. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

+ Anzeige +

Einen Rahmenplan für die Stadtentwicklung von Gronau hatte der Planungsausschuss im Juni beschlossen, die Vorarbeiten sollen 2022 beginnen. Doch bislang ist noch nicht einmal klar, was Gronau eigentlich ist. Die Gronauer Waldsiedlung gehört nicht dazu. KSTA/BLZ*, s.a. in-gl.de 16.6.

Viele städtische Dienstleistungen stehen nach der Corona-Zwangspause wieder zur Verfügung. Aber nicht alle. So ist die persönliche Einsicht in Bauakten im Rathaus Bensberg noch nicht möglich, eine hohe Anzahl von Anfragen ist im Bauarchiv aufgelaufen. in-gl.de

Zur Förderung der E-Mobilität baut die Stadt Bergisch Gladbach das Netz an Ladestationen für Elektroautos aus. Dazu werden jetzt Vorschläge für Standorte und weitere Betreiber der Ladestationen gesucht. in-gl.de

Corona Spezial

Eine weitere Infektion in Bergisch Gladbach hat das Gesundheitsamt am Freitag bestätigt. in-gl.de

Bergische Köpfe

Muhammad Husaini aus Afghanistan hat in der Bäckerei von Peter Lob eine Bäckerausbildung absolviert – und seine theoretische Gesellenprüfung jetzt mit der Bestnote bestanden. in-gl.de

Ludwig Fußhoeller war mehr als zwanzig Jahre lang Seelsorger in St. Nikolaus und St. Joseph. Jetzt ist er im Alter von 90 Jahren gestorben. Ein Nachruf. in-gl.de

Thomas Werner, Pfarrer der Gnadenkirche, befasst sich in seiner neuen Hörpredigt noch einmal mit dem Gleichnis vom verlorenen Sohn. in-gl.de/Podcast

Martin Schopps ist Comedian und gehört zu den Initiatoren der Spendenaktion CoronNO; im Himmel un Ääd traf er auf seinen Grundschullehrer Klaus Feller – und offenbarte sich als frecher Schulbub. in-gl.de

Hermann-Josef Tebroke, CDU-Bundestagsabgeordneter, bietet am Mittwoch von 16 bis 18 Uhr eine telefonische Sprechstunde an. Website

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Constantin Martinsdorf: Homeoffice-Regeln für Arbeitgeber und -nehmer
Birgit Lingmann + Pia Patt: Drei Bücher für den Sommer 
Oliver Fink empfiehlt besondere Blaubeeren für den Balkon

Ferien & Urlaub daheim

Wander- und Radtouren durch die Stadtteile schlägt der ADFC vor. Die Rundtouren enthalten kindgerechte Rätsel, Spielplätze und Bachläufe, sind aber nicht nur für Familien mit Kinder geeignet. in-gl.de

Die Kultur-Woche der Kreativitätsschule in Refrath fand mit beschränkter Teilnehmerzahl, aber großer Produktivität, in der ersten Ferienwoche statt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. in-gl.de

Für Schüler:innen der Oberstufe biete die FHDW einen Programmierkurs für Spiele an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber eine Anmeldung ist wichtig. in-gl.de

Im Kunstmuseum Villa Zanders gibt es zwei ungewöhnliche Kurse: Zunächst geht es um die Statik von Papier beim Möbelbau. Und dann sollen Geräusche von Papier hörbar gemacht werden. in-gl.de

Schwerpunkt: Alle Ferienangebote für Kinder und Jugendliche, viele Hinweise und Tipps für Familien und Erwachsene

Die lieben Nachbarn

In Overath ist auch der Vilkerather Erntezug abgesagt worden, nachdem das Land das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober verlängert hatte. KSTA/BLZ*

Das könnte Sie interessieren

Die Pandemie und die anlaufende Sanierung der Schule stellten das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium bei der Verabschiedung der Abiturienten vor eine besondere Herausforderung. Am Ende wurde es dennoch eine würdige Feier. in-gl.de

Der Startschuss für die neue Fußballsaison auf Verbands- und Kreisebene soll am 5. September fallen. KSTA/BLZ*

Den Senioren im Peter-Landwehr-Haus spendierte der Round Table 215 zwei neue Hochbeete für Kräuter und Gemüse. in-gl.de

Éin Päckchen Ecstasy hat eine Mutter im Zimmer ihres 20-jährigen Sohns gefunden und ihn angezeigt. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Meistgeklickt: Krach bei der Linken

Blitzer: liegen noch nicht vor

Das Wetter: Sonne und Wolken, 19/12 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Montag 6.7.
15:00 Bilderbuchkino “Neinhorn” Stadtteilbücherei Paffrath

Mittwoch 8.7.
15:00 Mittmach-Mittwoch, Villa Zanders (P)
16:00 Telefonsprechstunde Hermann-Josef Tebroke (CDU)

Donnerstag 9.7.
9:00 Bilderbuchkino “Lenny”, Stadtbücherei Forum
10:30 Bilderbuchkino “Lenny”, Stadtbücherei Forum

Samstag 11.7.
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders

Sonntag 12.7.
11:00 Liedermatinée, Sinngewimmel
17:00 Quirl Open Air, Ex’n Rock, Coverband, Gnadenkirche

Schwerpunkt: Urlaub daheim, alle Ferienangebote für Kinder und Jugendliche, viele Hinweise und Tipps für Familien und Erwachsene

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen:

Kunst vor Ort, Kabinettausstellung, Villa Zanders (bis 6.8)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.21)
Innehalten, Himmel un Ääd (bis 1.8.)
Veronika Moos – Werkschau, Partout, (bis 15.8.)
Der Wald und der Sturm, Thomas-Morus-Akademie (bis 30.9.)
Böhm in Schildgen, Fotoausstellung, Herz-Jesu-Kirche
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum (bis 7.2.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.