Newsletter Keyvisual

Guten Morgen! Falls Sie (noch) eine Erinnerung brauchen, um 17 Uhr startet die JugendArena, um 18:30 die WahlArena zur Landtagswahl, hier finden Sie das Programm. Wir übertragen die Veranstaltung ab 17 Uhr auf in-gl.de und auf Facebook live, aktiv beteiligen können Sie sich aber nur vor Ort im Bergischen Löwen.

Wir wünschen Ihnen einen erkenntnisreichen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Flüchtlinge: Stadt zahlt Pauschale für Betriebskosten
  • Erster Ersatz für gefällte Buche an der KGS Sand
  • Weniger Einbrüche, mehr Demonstrationen
  • Wo es legale Maibäume gibt
  • Das Recht auf das eigene Geschlecht
  • Frühjahrsputz in Schildgen
  • Corona-Inzidenz steigt

Das sollten Sie wissen

Auf Forderungen aus den Flüchtlingsinitiativen reagiert die Stadt und zahlt an die vielen Bergisch Gladbacher:innen, die Menschen aus der Ukraine aufgenommen haben, einen pauschalen Zuschuss für Heizung, Strom und andere Betriebskosten. in-gl.de

Als ersten Ersatz für die gefällte riesige Buche an der KGS Sand hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eine fünf Meter hohe Rotbuche finanziert. Zum Fototermin kamen der Vorsitzende Rainer Deppe und viele CDU-Vertreter, bis hin zum Landtagskandidaten. Bürgermeister Frank Stein kündigte für den Herbst weitere Ersatzpflanzungen an. in-gl.de, KSTA*

Die Polizei musste in der Pandemie deutlich weniger Einsätze bewältigen. Vor allem die Zahl der Einbrüche ging zurück, im vergangenen Jahr waren aber sehr viel mehr Einsätze bei Demonstrationen erforderlich. Bei Meldungen von Einbrüchen mit „Tätern am Ort“ war die Polizei im Schnitt in weniger als sechs Minuten vor Ort. KSTA*

Zur Erinnerung: Forstamt bietet legale Maibäume an. in-gl.de

+ In eigener Sache +


Corona Spezial

439 Neuinfektionen weist das Landeszentrum Gesundheit für Sonntag und Montag in Rhein-Berg aus. Mit der Nachmeldung für den technischen Ausfall am Sonntag erhöht sich die offizielle Inzidenz wieder um 76 Punkte auf 692 und liegt damit wieder auf dem Niveau wie vor Ostern. in-gl.de/Liveblog

Bergische Köpfe

Leon Arenz, Radrennfahrer von der Staubwolke Refrath hat bei der Bundessichtung des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) das Ausscheidungsfahren gewonnen und belegt Platz 8 in der Einerverfolgung über 3000 Meter. Per Mail

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Constantin Martinsdorf: Unfair verhandelt?
Elke Strothmann: Die Planung einer Hauptversammlung
Pia Patt und Birgit Lingmann: Unser Buchtipps im April

Die lieben Nachbarn

Das Heidezentrum Turmhof in der Wahner Heide feiert nach zwei Jahren Coronapause am 1. Mai wieder das traditionelle Weidefest. Es markiert den Auftrieb der im Naturschutzgebiet eingesetzten Huftiere wie Esel, Wasserbüffel, Glanrinder und Ziegen. wahner-heide.net

In Odenthal kritisiert die IG Hochwasser die Absicht der Verwaltung, eine große Fläche in der Dhünnaue in Osenau im Regionalplan als Baulandreservefläche einzutragen. KSTA*

Kürten steht im Zentrum des neuen Kurzfilms der Porträtserie über Bergisch Gladbachs Stadtteile und Nachbargemeinden des Immobilienmaklers Knigge. Website

Das könnte Sie interessieren

Die Wanderfreunde Bergisches Land bieten im Mai zahlreiche Wanderungen an, u.a. zur geographischen Mitte Bergisch Gladbachs. in-gl.de

Das Sportabzeichen soll der Gesundheit und Erholung vom Alltagsstress dienen. Es setzt sportliche Vorbereitung und Training voraus, aber auch Menschen mit Behinderungen brauchen nicht zurückzustehen. Jetzt startet die neue Saison. in-gl.de

Die Basketball-Spielerinnen der Rheinland Lions haben nach dem Auftaktsieg das zweite Finalspiel um die deutsche Meisterschaft in Freiburg verloren; das dritte Spiel findet am Mittwoch in der Halle in Herkenrath statt. KSTA*, Facebook

Die Körper intergeschlechtlicher Menschen lassen sich vorherrschenden Geschlechts-Definitionen nicht zuordnen. Viele dieser Menschen sind Opfer von Ausgrenzung und Diskriminierung. Mit diesem Thema setzt sich die Ausstellung „Jede*r hat das Recht auf ein Geschlecht: das eigene“ von Amnesty International in der VHS auseinander. in-gl.de

Die Jugendverbände aus Schildgen laden zum Frühjahrsputztag ein. Wald und Wegesränder wollen vom Müll gesäubert werden. Alle Schildgener Bürger – egal ob jung oder alt, Single, Familie oder Gruppe sind willkommen. in-gl.de 

In einer Künstlerbegegnung trägt Petra Christine Schiefer die Glosse zu „König Midas“ von Franz Hohler vor und erläutert damit humorvoll die zentrale Arbeiten zu „König Midas“ in der Ausstellung von Friedrich Förder im Partout Kunstkabinett. in-gl.de

Guiseppe Verdis Oper Aida, ein Massenspektakel und ein Individualdrama, ist Thema eines Musikseminars im Laurentiushaus. in-gl.de

Meistgeklickt: Ratsinfo zu Tempo 30

Das Wetter: Sonnig, etwas Regen; 13/8 Grad

Die Blitzer: Kippekausen, Ball, Dellbrücker Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im April

Dienstag
17:00 WahlArena zur Landtagswahl, Bergischer Löwe
17:00 Runder Tisch für Inklusion im Sport, online
18:00 Mein Darm und ich, Selbsthilfegruppe
18:00 Die Unbeugsamen, Film und Diskussion, Cineplex 
19:30 Energiewende GL, Vortrag, Büggel 
19:30 Literarische Soirée, französische Literatur, Himmel un Ääd 

Mittwoch 27.4.
9:30 Still- und Babytreff, EVK Elternschule

Donnerstag 28.4.
9:00 Backtag im Museum, Bergisches Museum
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders 
18:00 Lesen ohne Grenzen, Stadtteilbücherei Bensberg 

Freitag 29.4.
17:00 Aida – Massenspektakel und Individualdrama, Seminar, Laurentiushaus 

Samstag 30.4.
9:30 Geburtsvorbereitung für Paare, PUR 
10.00 Kinderflohmarkt, Kirche zum Heilsbrunnen 
11:00 Frühjahrspflanzentauschbörse, Peter-Bürling-Platz
11:00 Gründungsfeier Ernährungsrat Bergisches Land, metabolon Lindlar
14:30 Schnuppertour Stadtmitte, Rathaus
14:30 Till Eulenspiegel, Familienoper, Bergischer Löwe; Nachholtermin
15:00 Informationstag Netzwerk W(iedereinstieg), Opel Gieraths Bensberg 
20:00 MM – die multimediale Improshow, Theas Theater 
20:00 Rock in den Mai, handerCover, Himmel und Ääd 

Sonntag 1.5.
7:00 Radtourenfahrt und Familienrallye, RSV Staubwolke
11:00 Sonntagsatelier, Villa Zanders

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Friedrich Förder – Ich spiele und tanze, also bin ich, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Neonrot -Bilder von Kai „Semor“ Niederhausen, Kardinal-Schulte-Haus (bis 30.4.)
Melaten für die Ewigkeit, Fotografie, St. Johannes der Täufer (bis 26.4.)
Kurt Soiron – Erlebniswelten für Entdecker, Schröder u.Dörr (bis 14.5.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Rote Rosen, schwarze Rosen: „Nachtzauber“ mit Silke Weisheit und Philipp Schepmann

Sie arbeiten beide mit der Stimme, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen: Silke Weisheit ist Mezzosopranistin und Gesangspädagogin, Philipp Schepmann Schauspieler und viel beschäftigter Sprecher für TV und Hörbuch. Unter dem Titel „Nachtzauber“ geht das Bergisch Gladbacher Paar nun auf eine kleine Tournee: Mit Liedern und Gedichten, die sich der dunklen Hälfte des Tages widmen.

Die Letzten ihres Standes: Räke baut Plattenspieler

Beste Klangqualität aus Vinyl: Seit über 50 Jahren baut Jochen Räke mit seiner Firma Transrotor Schallplattenspieler für sehr anspruchsvolle Audio-Fans in der ganzen Welt. Das Unternehmen hat große deutsche Marken, die CD und Spotify überlebt. Zusammen mit seinem Sohn Dirk erzählt der Gründer, wie sich die legendäre Manufaktur mit einer sehr konservativen Strategie gegen Trends…

Wie die Stadt den 1. Teil des Zanders-Areals öffnen und nutzen will

Nach dem Beschluss für einen offenen Strukturplan werden die Konzepte für die neue Nutzung des Zanders-Areals jetzt allmählich fassbarer. Unter dem Titel „Zanders 1.0“ legt die Stadtverwaltung ein Konzept vor, wie ein Teil des Areals vorläufig nutzbar gemacht werden kann. Dazu gehören einige neue Projekte, gleichzeitig drohen den Planer aber einige Abstriche aus Kostengründen.

Anna und Richard „zwitschern“ die Geschichte der Gartensiedlung Gronauer Wald

Sie ist so etwas wie die bessere Hälfte von Bergisch Gladbach: Die Gartensiedlung Gronauer Wald. Gegründet vor 125 Jahren, ist sie die älteste Gartenstadt Deutschlands. Das Bürgerportal wirft in einer kleinen Serie einen Blick auf Geschichte und Geschichten des malerischen Viertels. Wir starten mit den „Zwitscherkisten“ am Platz an der Eiche“, mit deren Hilfe Anna…

Gut essen – mit wenig Geld

Wie kann ich mich und meine Familie in Zeiten steigender Lebensmittelpreise gesund und nachhaltig ernähren, ohne viel Geld auszugeben? Darüber haben wir mit der Expertin Barbara Steinrück gesprochen – und eine Rundum-Anleitung mit mehr als einem Dutzend praktischer Tipps erhalten.

CDU fordert Klarheit bei Zanders und neue Identität für Bergisch Gladbach

Bei der Konversion des Zanders-Geländes drängt CDU-Fraktionschef Michael Metten erneut auf eine Konkretisierung des Strukturplans – damit klar ist, was stehen bleibt, was abgerissen wird, wo neu gebaut wird, was für Investoren zur Verfügung steht. Zudem fehle noch ein Oberthema – aus dem eine neue Identität für die ganze Stadt hergehen kann.

Kein Hitzeaktionsplan, aber ein Konzept

Seit fünf Jahren gibt es eine bundesweite Handlungsempfehlung, wie Kommunen mit einem Hitzeaktionsplan auf steigende Temperaturen reagieren und ihre Bürger:innen schützen können. Einige wenige Städte wie zum Beispiel Köln kümmern sich seit Jahren um das Thema, in Bergisch Gladbach wird es nun im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes bearbeitet.

Habitat for Humanity will „Flüchtlinge und Vermieter zusammenbringen“

Kriegsvertriebene mit einer eigenen Wohnung versorgen: Das gehört nach wie vor zu den drängenden Aufgaben in der Flüchtlingshilfe. Seit kurzem unterstützt die Organisation Habitat for Humanity Deutschland e.V. die Stadt Bergisch Gladbach bei der Vermittlung von eigenen vier Wänden. Was der Verein genau macht, und warum die Aufgabe nicht einfach ist, erklärt Koordinatorin Annette Klaas.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.