Guten Morgen! 30 Jahre sind ganz schön lange, für eine kluge Konversion des Zanders-Geländes aber durchaus angemessen – zumal es schon sehr viel schneller erste neue Nutzungen auf dem Areal geben soll. Das geht aus dem brandneuen und spannenden „Strukturatlas“ für das Areal hervor, und einigen trockenen Beschlussvorlagen für den Stadtrat. Wir haben beides für Sie schon mal vor-gelesen.

Auch heute gibt es wieder ein paar gute Tipps von unserem Kulturreporter Holger Crump – genießen Sie das Wochenende. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Eine Vision für rasche Projekte auf Zanders
  • Neuer Standort für Inovationszentrum digitale Bildung
  • Die Anmeldelage in den Schulen bleibt intransparent
  • EVK, FHDW und bib öffnen sich zur Nacht der Technik
  • Inzidenz steigt zum dritten Mal deutlich

Das sollten Sie wissen

Für den kompletten Umbau des Zanders-Geländes legt das Projektteam dem Stadtrat jetzt einen Strukturatlas vor, der erste Pflöcke für die langfristige Konversion des Zanders-Areals anbietet – und zugleich eine ziemlich konkrete Vision für eine rasche Nutzung des Geländes unter dem Motto „Zanders im Kleinen“ eröffnet. Auch für Zwischennutzungen gibt es Ansätze, ein erster Förderantrag für Gleisharfe und Zentralwerkstatt soll bereits im Herbst gestellt werden. in-gl.de

Das Innovationszentrum für digitale Bildung, eine Regionale-2025-Projekt von Kreis und Kreishandwerkerschaft, soll nicht an der Bensberger Straße, sondern auf dem Zanders-Areal angesiedelt werden. in-gl.de

An der Nacht der Technik beteiligen sich auch in Bergisch Gladbach einige Unternehmen, die FHDW und das bib. Das Evangelische Krankenhaus bietet ein eigenes Programm – und stellt die Nachhaltigkeit und die Robotik in den Vordergrund. in-gl.de

Die Geschichte des Tages

Wie viele Schülerinnen und Schüler gehen im kommenden Schuljahr in Bergisch Gladbach zur Schule? Welche Schule hat noch freie Plätze, welche läuft über? Und wie viele Flüchtlingskinder werden wo beschult? Einfache Fragen, Antworten zu erhalten ist jedoch schwierig. Das Bürgerportal klärt auf, soweit das möglich ist. in-gl.de

#KulturGL

Kulturreporter Holger Crump beobachtet, wie unterschiedlich Musik inszeniert wird: Beim Jazz gehört der spontane Beifall nach gelungenen Soli dazu, in der klassischen Musik sollte das Publikum zwischen den Sätzen nicht mit Geklatsche stören. Warum das so ist, können Sie an diesem Kulturwochende selbst herausfinden.

Für den Applaus zwischendurch: Die Max-Bruch-Musikschule legt am Sonntag das zweite Konzert in ihrem Jazzclub auf: Das Green Smart Saxophon Quartett spielt Eigenkompositionen, Standards und lateinamerikanische Musik.

Für den Applaus danach: Mit Georg Friedrich Händel „Der Messias“ hat Susanne Rohland-Stahlke für ihr Abschiedskonzert als evangelische Kirchenmusikerin eine der populärsten geistlichen Musiken des Abendlandes gewählt. Mitwirkende sind u.a. Andrea Weigt (Sopran) und Silke Weisheit (Alt), die beide in der Fledermaus-Inszenierung zu hören waren. Ebenfalls auf der Bühne sind die Evangelische Kantorei und das Kammerorchester Concertino.

Für Kunst-Freunde: Wenn Künstler:innen über ihr Werk sprechen, erfährt man viel über Konzept und Bedeutung. Und Anekdotisches rund um die Entstehung der Arbeiten. Die Villa Zanders bietet häufig Künstlergespräche an. Wie am Sonntag, wenn Inge Schmidt mit Kuratorin Sabine Elsa Müller redet. Schmidt macht aus kleinen Gegenständen des Alltags große Kunst.

Crumps KulturKolumne mit den Details und allen weiteren Events finden Sie hier.

Bergische Köpfe

Michael Ufer ist vom Caritasrat des Caritasverbandes Rhein-Berg zum Vorstand für Personal und Finanzen bestellt worden. Der Betriebswirt war Geschäftsführer des Verbandes der Katholischen Kirchengemeinden in Rhein-Berg und bis zur Fusion der Rendanturen Leiter der Rendantur RheinBerg und der Rendantur Oberberg. Zudem bringt er 20 Jahre Führungserfahrung aus der Automobilindustrie mit. Per Mail

Michael Becker von Gartenbau Becker erläutert in seiner Expertenkolumne, wie man durch eine geschickte Aufteilung mehr aus seinem Garten machen kann. Und wo man sich an diesem Samstag Inspirationen holen kann. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt und Birgit Lingmann: Fesselnder Lesestoff für laue Nächte
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Corona Update

326 weitere Fälle hat das Lagezentrum Rhein-Berg für die zurückliegenden Tage erfasst, die offizielle Inzidenz erhöht sich damit am dritten Tag in Folge kräftig um 54 Punkt auf jetzt 384 – und damit leicht über dem NRW-Wert. Die reale Inzidenz inklusive der Nachmeldungen liegt nun wieder über 400. Zuletzt war dieses Niveau Mitte Mai erreicht worden, seither war er kontinuierlich zurück gegangen. Inwieweit der erneute Anstieg auf die Feiertage zurückgeht ist nicht klar. in-gl.de

Das könnte Sie interessieren

Im letzten Spiel der Saison in der Mittelrheinliga tritt der SV 09 in der Südstadt an und hat gegen Fortuna Köln II ein klares Ziel vor Augen: In der Rückrunde ungeschlagen bleiben und Vizemeister werden. in-gl.de

Viele Alternativen, um ohne Auto von A nach B zu kommen, bietet der Kreis Rhein-Berg. Damit die ganze Palette der Mobilität noch bekannter wird startet er jetzt mit einigen Partnern die Kampagne „einfach.besser.ankommen.“ Dabei schreckt er auch vor Superlativen nicht zurück. in-gl.de

Anselm Grün sprach in der ersten großen Veranstaltung im Bestattungshaus Pütz-Roth vor 280 Besucher:innen  über das, was in einer unsicheren Welt Halt, Orientierung und Zufriedenheit gibt. KSTA*

Vierbeiner bringen frischen Wind in Seniorenheime, Hospize oder Behinderteneinrichtungen. Vor dem ersten Einsatz der sogenannten Besuchshunde steht jedoch eine Eignungsprüfung. Die nimmt der Arbeiter-Samariter-Bund Bergisch Land jetzt wieder in Refrath ab. in-gl.de

Mit einem virtuellen Escape Room, einer Game Challenge und virtuell versteckten Objekten sorgt das bib international College am Samstag für Unterhaltung in der RheinBerg Galerie . in-gl.de

Die Rheinisch Bergische Bläserphilharmonie veranstaltet ihr Sommerfest im Bürgerzentrum Steinbreche in Refrath. in-gl.de

Im Max-Bruch-Jazzclub spielt das Smart Saxophone Quartett unter der Leitung von Wolfgang Molinski im Kammermusiksaal der Musikschule. in-gl.de

Auszüge aus „Messias“ präsentiert ein Konzert in der Kirche zum Frieden Gottes. in-gl.de

Die Udo Klopke Band spielt und singt Songs aus dem neuen Albung „The King is dead“. Open Air im Quirl. in-gl.de

Rami Elhanan und Bassam Aramin sind „Wanderer zwischen den Welten“ Palästina und Israel. Sie berichten von ihrer Arbeit im Parents Circle, in dem sich palästinensische und israelische Familien austauschen. in-gl.de

Einen Flohmarkt zugunsten der Kita Krebsweg veranstaltet der Förderverein der Kindertagesstätte. in-gl.de

Meistgeklickt: Der Tod als Kunstwerk

Das Wetter: Wechselhaft, 21/11 Grad

Die Blitzer: Franz-Heider-Straße, Rheinhöhenweg, Dellbrücker Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Juni
Die Radtouren des ADFC im Juni

Freitag 10.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
10:30 Aktionstag „Engel der Kulturen“, Beit Jala Platz 
17:00 Entspannte Schulter, gelöster Nacken, Kurs, EVK
17:30 Sommerkonzert der Musikschulkinder, Rathaus Bensberg 
18:00 Nacht der Technik 
19:00 16. Großes Schulkonzert, Schulzentrum Kleefeld 
19:00 Künstlerbegegnung mit Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett 

Samstag 11.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
10:00 Aktionstag gegen Kinderarbeit, Trotzenburgplatz
10:00 Ausbildungsmesse „Beruf live“, Jugendzentrum Megafon, Burscheid
11:00 Schlossstadtfest Bensberg, Schlossstraße
11:00 bib House of Code, virtuelle Abenteuer, RheinBerg Galerie 
13:00 Vereins und Familienfest, Förderverein Papiermuseum 
15:00 Schnuppertour Refrath, Marktplatz Kahnweiher
15:00 Kunstlabor, Villa Zanders
15:00 Piano Solo – Beethoven, Teil IV, Laurentiushaus
16:00 Youngsters und Max-Bruch-Blasorchester, Konzerte, Rathaus Bensberg 
20:00 Impro-Deluxe, Kursabschluss, Theas 

Sonntag 12.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
9:30 Flohmarkt, Kita Krebsweg 
10:00 Bergische Landpartie, Kardinal-Schulte-Haus 
10:00 Konemplation, Wege zur Ruhe, Kurs, EVK
11:00 Schlossstadtfest Bensberg, Schlossstraße
11:00 Jesus von Texas, Theater, AMG 
12:00 Künstlergespräch – Inge Schmidt, Villa Zanders 
14:00 Handwerker-Vorführung: Schmieden, Bergisches Museum 
16:00 Konzert der Bigband Bergisch Gladbach, Park Villa Zanders
17:00 Auszüge aus Messias, Konzert, Kirche zum Frieden Gottes 
17:00 Quirl Open Air – Udo Klopke Band, Gnadenkirche 
18:00 Sommerkonzert der RBB Bensberg, Steinbreche 
18:00 Max-Bruch-Jazzclub, Saxophon-Quartett, Musikschule

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Herkenrath stellt aus, Schulzentrum Herkenrath (7. bis 11.6.)
Lithografie-Ansichtskarten von Bergisch Gladbach, VHS (bis 15.6.)
Memories are made of this, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 20.6.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter, Linkedin und Facebook.

Weitere Lesetipps

Umbau der Schlossstraße auf 2023 vertagt

Die Ausschreibung für die weiteren drei Bauabschnitte der neuen Schlossstraße in Bensberg ist heute veröffentlich worden, mit großer Verzögerung. Der eigentliche Baustart wird damit ein weiteres Mal vertagt, auf das kommende Jahr. Zieldatum für die Fertigstellung ist jetzt 2026 – aber es gibt noch eine große Unsicherheit.

Altes renovieren, Neues organisieren: Was Sonja Nanko im Papiermuseum vorhat

Aus der Not eine Tugend macht die neue Leiterin des Papiermuseums Alte Dombach, Sonja Nanko. Und bringt mit der Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Sommer 2021 gleich die Dauerausstellung auf Vordermann. Welche weiteren Schwerpunkte die Kulturwissenschaftlerin mit ihrem Team setzt und warum das Museum das Erbe der Stadt bewahrt, erläutert sie gemeinsam mit ihrer Kollegin…

Ortsverband der Linken tritt in Bergisch Gladbach neu an

Nach der Auflösung des Ortsverbands der Linken durch den Kreisvorstand und einer zweijährigen Auszeit gibt es jetzt wieder einen lokalen Vertretung der Partei in GL mit einem neuen Vorstand. Der Neustart wurde vom Kreisvorsitzenden Tomas Santillán initiiert; seine Widersacher haben die Partei verlassen, wurden ausgeschlossen oder sind von Ausschluss bedroht.

Stillgelegter Sportplatz Katterbach soll Freizeitanlage werden

Die Stadt Bergisch Gladbach will Freizeitsportler:innen auch außerhalb der Vereine mehr Angebote machen. So soll der ehemalige Sportplatz an der GGS Katterbach schon bald zu einer Freizeitsportanlage umgebaut werden. Und auch für den alten Aschenplatz in Paffrath gibt es große Pläne.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Nachfrage unverändert, Leidensdruck steigt

Seit über 50 Jahren gibt es die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Bergisch Gladbach, kurz EFL. Der aktuelle Jahresbericht zeigt: Weder Pandemie noch Kirchenskandale haben die Nachfrage nach Beratung beeinträchtigt. Warum dies so ist, und warum sie sich für die Beratung aller Menschen – auch queerer – stark macht, erläutert die neue Leiterin der EFL,…

Isotec und mehr: Was auf dem Köttgen-Gelände gebaut wird

2019 waren die Überreste der früheren Köttgen-Gießerei an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße abgerissen worden, jetzt wird auch diese Industriebrache hinter dem Bahnhof neu bebaut: Neben dem neuen Isotec-Firmensitz mit 60 Arbeitsplätzen entstehen hier drei Riegel mit 60 teuren Wohnungen, später ist auf dem Gelände noch mehr möglich.

Collagen, Skulpturen und Malerei im basement16

Mit Heike Sistig, Georg Becker und Salvatore Picone präsentiert die Galerie basement16 in Bensberg drei Künstler:innen aus der Region. „In between colours“ lautet der Name der Schau – dabei sind es vor allem drei exzellente Einzelausstellungen, die hier in einem Raum zu finden sind.

Ist unverpackt Einkaufen in GL bald Geschichte?

Der Bensberger Unverpackt-Laden „Martas“ verkündet seine Schließung, und auch der „Büggel“ in der Innenstadt steckt in der Krise. Inhaberin Stefanie Marx-Bleikertz erklärt, was den Laden ausmacht, wie die Preise zustandekommen und wie man im „Büggel“ sparen kann.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.