Dieser Liveblog für Mittwoch, 18. November 2020, ist geschlossen. Den aktuellen Liveblog für Donnerstag finden Sie hier, alle Berichte zur Pandemie im Corona-Spezial.

  • Zahl der Patienten in Krankenhäusern steigt
  • Gesundheitsamt meldet 53 Fälle in Rhein-Berg
  • Grundschule und Kita betroffen
  • Allgemeine Allgemeinverfügung zur Quarantäne
  • 17.561 Neuinfektionen in Deutschland

+ 19:00 Liveblog geschlossen +

Nach einem ruhigen Nachmittag in Sachen Corona schließen wir diesen Liveblog für heute, schönen Abend!

+ Anzeige +

+ 13:50 Allgemeinverfügungen für Grundschule und Kita +

In der KGS In der Auen ist die Klasse 1/2 c unter Quarantäne gestellt worden. Per Allgemeinverfügung verordnete das Gesundheitsamt auch für die gesamte Kita Kradepohl die gleiche Maßnahme.

+ 13:11 Inzidenz geht leicht zurück +

Die 7-Tage-Inzidenz geht leicht zurück, allerdings auf hohem Niveau. Im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis liegt der Vergleichswert bei 143, in der Stadt Bergisch Gladbach bei 142,9.

+ 12:44 Kliniken behandeln 50 Corona-Patienten +

Nach Angaben des Gesundheitsamt werden derzeit in den vier Kliniken im Kreis 50 Personen, die an Corona erkrankt sind, stationär behandelt. Am Vortag waren es acht weniger. Inzwischen befinden sich neun Corona-Patienten auf der Intensivstation, vier müssen invasiv beatmet werden.

Das DIVI Intensivregister meldet sogar zehn Corona-Patienten in den Intensivstationen in Rhein-Berg; insgesamt sind demnach hier 40 der 45 Intensivbetten belegt.

Ärzte und Pfleger im Marien-Krankenhaus stehen bereit. Foto: Thomas Merkenich

+ 12:23 Gesundheitsamt bestätigt 53 Fälle +

Das Gesundheitsamt hat am Dienstag im ganzen Kreis 53 Corona-Fälle registriert: 24 in Bergisch Gladbach, 3 in Burscheid, 3 in Kürten, 3 in Leichlingen, 3 in Odenthal, 4 in Overath, 8 in Rösrath und 5 in Wermelskirchen.

Demnach gelten 10 weitere Personen als genesen, 458 Personen sind aktuell infiziert.

In Quarantäne sind 1.019 Personen in Quarantäne, das sind 9 weniger als am Vortag.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) nun bei 147,9.

 Alle aktuellen Zahlen im Überblick +

Ortneue FälleFälle gesamtToteGenesenInfiziertInzidenz
Bergisch Gladbach241260201050190142,9
Burscheid3218118136
Kürten3118010117
Leichlingen3280123841
Odenthal310919612
Overath4267221748
Rösrath8265021550
Wermelskirchen5308324164
RheinBerg532825282339458143

+ 11:55 Allgemeinverfügung räumt Grauzonen aus +

Was eigentlich selbstverständlich ist hat der Rheinisch-Bergische Kreis jetzt in einer Allgemeinverfügung festgeschrieben: Wer erfährt, dass er positiv auf Corona getestet wurde, muss sich sofort in Isolation begeben. Diese Quarantäne gilt für alle Personen, die im selben Haushalt wohnen. Damit vereinfacht der Kreis das Verfahren und schließt Grauzonen.

+ 07:05 Unterricht für Kinder in Quarantäne +

Für den Corona-Kompass sind wir gestern Abend noch der Frage nachgegangen, ob Kinder, die individuell oder mit ihrer Klasse unter Quarantäne gesetzt wurden, Unterricht aus der Distanz erhalten. Die Anwort: Im Prinzip ja, aber in der Praxis wird es kompliziert. Mehr Infos in diesem Beitrag:

+ 06:33 Landeszentrum Gesundheit registriert in RheinBerg Fälle 55 +

Das Landeszentrum Gesundheit hat für Dienstag im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis 55 Fälle registriert – nach nur 19 Fällen am Vortag.

Die 7-Tage-Inzidenz würde in der Statistik des LZG auf 147,9 sinken. Das Gesundheitsamt Rhein-Berg berechnet die Inzidenz mit anderen Stichtagen und hatte bereits gestern einen niedrigeren Wert angegeben, die detaillierten Angaben des Gesundheitsamts folgen am späten Vormittag.

+ 06:10 RKI meldet 17.561 Fälle +

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat für Dienstag mit 17.561 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden erneut einen sehr hohen Wert gemeldet, am Vortag waren es mit 14.419 Fällen deutlich weniger.

Im Vergleich zur Vorwoche hat sich die Fall-Zahl jedoch verringert, am Dienstag vor einer Woche waren es 900 Fälle mehr. Der bisherige Höchststand war am Freitag mit mehr als 23.000 Fällen erreicht worden.

Die Ansteckungsrate, der Sieben-Tage-R-Wert, lag laut RKI-Lagebericht von gestern bei 0,97. Das heißt, dass 100 Infizierte rechnerisch knapp 100 weitere Menschen anstecken. Der Wert bildet das Geschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter eins, flauen die Infektionen allmählich ab.

Die lokalen Nachrichten schicken wir Ihnen frei Haus, morgens um 7 mit dem kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“. Auch auf auf Facebook und Instagram.

+ 6:05 Die Nachrichten von gestern zum Nachlesen +

Im Liveblog gestern hatten wir u.a. gemeldet:

  • Spiel des SV 09 fällt aus
  • Polizei muss nur selten einschreiten
  • Gesundheitsamt meldet 19 positive Tests
  • Inzidenz sinkt deutlich
  • Mehr Corona-Patienten in den Kliniken
  • Bundesweit 14.419 Fälle

+ 06:00 Guten Morgen +

Der Liveblog startet. Für Sie heute im Dienst: Holger Crump und Georg Watzlawek.

Frühere Ausgaben des Liveblogs:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.