Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Urbach kündigt neuen Job auf
  • Ein sicherer Ort für Kinder in Not
  • Bauarbeiten belasten Bahnverkehr
  • EVK bringt Corona auf die Bühne
  • Walter Lindgens in der Villa Zanders
  • Corona-Inzidenz sinkt weiter

Das sollten Sie wissen

Eine dringend benötigte Kinderschutz- und Clearingstelle hat das Kinderdorf Bethanien eingerichtet. Dort können bis zu neun Kinder in Not rund um die Uhr schnell und sicher untergebracht werden. Aus Platzgründen musste das Kinderdorf dafür nach Köln ausweichen. in-gl.de, KSTA*

Die Bedeutung des Klimaschutzes diskutiert das Politikforum Paffrath anhand der Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunen bei seiner Gesprächsrunde am Beispiel eines sehr konkreten Handlungsfeldes: der Baumschutzsatzung. in-gl.de

Die Bauarbeiten im Bahnknoten Köln führen bei der S11, der S19 un der RB25 zu Ausfällen, Verspätungen und übervollen Wagen. Das räumt jetzt auch die Bahn ein. KSTA*

Für die Herbstferien bieten die Jugendzentren und andere Veranstalter wieder viele interessante Programme für alle Altersgruppen. in-gl.de

Corona Spezial

Betroffenen von Corona eine Bühne bieten wollen das Evangelische Krankenhaus und der Theaterpädagoge Karsten Schönwald. Mit den Mitteln des Theaters sollen die Erfahrungen aufgearbeitet werden. Arbeitstitel: „Außer Atem“. Jetzt werden Mitspieler:innen gesucht. in-gl.de

Nur vier weitere Infektionen für Sonntag und Montag meldet das Landeszentrum Gesundheit. Demnach sank die offizielle Inzidenz von 23,7 auf 20,8. Der Wert für den Vortag wurde geringfügig auf 23,7 korrigiert. in-gl.de/Liveblog

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Bergische Köpfe

Lutz Urbach war bis Herbst 2020 Bergisch Gladbachs Bürgermeisters, im Mai 2021 trat er überraschend eine Leitungsposition bei der Bezirksregierung an – die er jetzt innerhalb der Probezeit wieder aufgibt. Hintergrund ist offenbar eine massive Überlastung seiner Mitarbeiter:innen, die er nicht weiter verantworten will. in-gl.de

Pia Patt und Birgit Lingmann von der Buchhandlung Funk empfehlen für den Herbst einen Unterhaltungsroman über das Älterwerden, einen subtilen Psychothriller über Traumata und ihre Folgen und einen Roman im Spagat zwischen historischen Schrecken und idyllischer Gegenwart. in-gl.de/Liveblog

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Constantin Martinsdorf: Wissenswertes zum Lohn
Norbert Hendricks: Datenschutz – auch ohne Stress
Claudia Rottländer: So hilft das Finanzamt den Flutopfern

Das könnte Sie interessieren

Mit der Kabinettausstellung „Walter Lindgens: Fremde und Vertraute“ startet das Kunstmuseum Villa Zanders in den Kulturherbst. Lindgens Frauendarstellungen lassen Leben und Schaffensphasen des Künstlers Revue passieren, der mit Schenkungen den Grundstock für die Villa Zanders als Museum gelegt hat. in-gl.de

Last Minute-Day bei der Polizei: Am Donnerstag gibt es eine letzte Infoveranstaltung für die Bewerbung zum Bachelor-Studiengang zum Kommissar, am Freitag läuft die Bewerbungsfrist ab. in-gl.de

Der Seniorenstammtisch trifft sich wieder regelmäßig im Wirtshaus am Bock. Thema sind Vollmachten zur Verhinderung rechtlicher Betreuungen. in-gl.de

Im Bilderbuchkino Pino und Lela helfen die Tiere im Wald, Pinos Wintervorräte wiederzufinden. in-gl.de

Ein 18-Jähriger ist am Freitagabend im Durchgang zwischen Buchmühlenparkplatz und Hauptstraße von fünf Täter überfallen und beraubt worden; die Täter werden auf 15 bis 17 Jahre geschätzt. Polizei

Ein 10jähriger Junge ist am Freitag am Bensberger Busbahnhof von zwei etwa 14 bis 15 Jahre alten Jugendlichen beraubt worden. Polizei, KSTA*

Meistgeklickt: Schildchen Bräu verkauft Heimat aus der Flasche

Heiß diskutiert: Was bringen Bio- und Synthesekraftstoffe?

Das Wetter: Wolken und Regen, 18/11 Grad

Die Blitzer: Steinacker, Altenberger-Dom-Straße, Am Wapelsberg

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Aus dem Terminkalender

Das ganze Programm des Kultursommers

Dienstag 5.10.
15:00+15:30 Seniorenkino, Der Rausch, Cineplex 
18:00 „Brüder“ – Buch für die Stadt, Lesung, telefonisch 
19:30 „What Happines is“, Filmabend, St. Engelbert

Mittwoch 6.10.
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders 
11:30 Seniorenstammtisch, Wirtshaus am Bock
16:00 Pino und Lela, online-Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Bensberg 
18:00 Spirit of Dance, Kultursommer, St. Engelbert

Donnerstag 7.10.
14.00 Freier Eintritt, Villa Zanders 
18:00 Stammtisch Förderverein Papiermuseum, Wirtshaus am Bock
18:00 Literatur über den Dächern, Kardinal-Schulte-Haus
18:30 Major Seven Ensemble, Garten der Begegnung
19:00 Klimaschutz konkret: Baumschutzsatzung, Politikforum Paffrath
19:30 Himmlische Zeiten, Revue, Bergischer Löwe 

Freitag 8.10.
18:00 JazzStones Trio, Kultursommer, St. Engelbert
18:00 Critical Mass, S-Bahnhof 
19:00 Das grüne Gold, Dokumentarfilm, VHS 
19:30 Rum oder Ehre, Autorenlesung, Café Credo 
19:30 Velco-Divo Deluxe, Conrads Couch 
20:00 Allein mit Audrey Hepburn, Theater, Theas

Samstag 9.10.
10:30 Von Berlioz bis Fauré, Seminar, Kardinal-Schulte-Haus 
11:00 Künstlergespräch mit Michael Broermann, Partout Kunstkabinett 
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders 
15:00 Beethoven ganz bei sich, Musikseminar, Kath. Bildungswerk 
15:00 Zählst du noch oder tanzt du schon? Kultursommer, Musikschule
9:30 Dancing Willow, Irish Folk, Conrad’s Couch 

Sonntag 10.10.
11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders 
14:00 Duo Pacals Gitarren-Workshop, Kultursommer, Forumpark
14:00 Handwerker-Vorführung: Spinnen, Bergisches Museum 
14:30+16:15 Wochenend und Sonnenschein, Kultursommer, Waldcafé Steinhaus
18:00 Deutsche Juden im Ersten Weltkrieg, Podiumsgespräch, Rathaus Bensberg 
18:00 Zwei Männer-zwei Leben, Lesung mit Musik, Theas

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Spiegelungen – Perspektivwechsel, Fotografie, Himmel un Ääd (bis 25.9.)
Augenblicke, basement16 (bis 30.9.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.22)
Michael Broermann – Frühstück im Grünen, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum, (verlängert bis 10.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, Thomas Morus Akademie ( bis 16.1.22)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute – Dauerausstellung, Schulmuseum Katterbach

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Berens & Becker: Pas de Deux von Lyrik und Skulptur

Das Künstlerpaar Gisela Becker-Berens und Georg Becker zeigt seine Werke in der Thomas-Morus-Akademie. Gedichte der Lyrikerin stehen den Holzarbeiten des Bildhauers gegenüber. Eine sehenswerte Ausstellung, die ihren Reiz aus dem Kontrast von lyrischer Imagination und physischer Präsenz der Skulpturen schöpft. Und daher viel über die Parallelen im kreativen Prozess dieses Paars offenbart.

Wie ein Bergisch Gladbacher Verein versucht, das Klima zu retten

Im Forsthaus Steinhaus versteckt sich einer der großen Akteure im Bereich Wald- und Klimaschutz: Der Verein Primaklima gehört zu den Top 3 der Anbieter freiwilliger CO2-Kompensationen. Von GL aus unterstützt er Aufforstung- und Waldschutz-Projekte in der ganzen Welt. Im Interview erklärt die Vorstandsvorsitzende Henriette Lachenit, wie das mit der Kompensation funktioniert – und was Unternehmen,…

#KulturOrte in GL: St. Johannes der Täufer in Herrenstrunden

Im Winter vor zwei Jahren kam Leben in die ansonsten ruhige Kirche St. Johannes der Täufer in Herrenstrunden. Dank eines kleinen Kulturprogramms, das in der Pandemie zunächst wieder ins Stocken kam. Doch nun geht es im Winterhalbjahr mit neuen Veranstaltungen weiter. Wer hinter dem Projekt „Kulturkirche“ steckt und was es dort zu erleben gibt, erzählen…

#MeinLeibgericht: Christel kocht Suppe

In der Serie #MeinLeibgericht sind wir zu Gast bei Christel. Sie kocht ein kleines feines Menü mit herbstlichen Zutaten, bei dem eine köstliche Linsensuppe die Hauptrolle spielt. Und sie überrascht uns auch mit einer Mini-Ausstellung zum Thema Suppe. Kochen hat sie am heimischen Herd und in der Schule gelernt. Große Portionen bereitete sie später in…

Corona: „Ein dauerhafter Rückgang ist nicht zu erwarten“

Die Indikatoren für die Infektionslage sind niedrig, im Rheinisch-Bergischen Kreis sogar besonders niedrig. Dennoch geht Sabine Kieth, die Leiterin des Gesundheitsamtes, noch nicht von einem Ende der Pandemie aus. Hier beantwortet sie die wichtigsten aktuellen Fragen rund um die Pandemie. Es geht u.a. um die Wirksamkeit der Impfungen, die aktuellen Regeln und die neuen Indikatoren.

Der Wetterhahn von St. Nikolaus leuchtet wieder über Bensberg

Nach fünf Monaten ist der goldene Hahn auf den Kirchturm von St. Nikolaus zurückgekehrt – frisch vergoldet und als Anzeiger der Windrichtung wieder voll funktionstüchtig. Auch die Plane konnte wieder vom Turm entfernt werden – dennoch ist erst der erste Abschnitt der Sanierung geschafft. Und nach dem Turm müsste eigentlich das Kirchenschiff überholt werden.

Partout Kunstkabinett zeigt vielfältige Werkschau von Michael Broermann

„Frühstück im Grünen“: Die aktuelle Ausstellung von Michael Broermann im Partout Kunstkabinett zitiert ein Werk des französischen Künstlers Manet. Und verweist damit auf eine spannende Serie des Kölner Malers. Dass sein Oeuvre weit über die Malerei hinausgeht, zeigt die putzmuntere, absolut sehenswerte Werkschau in Herkenrath.

Frank Stein: „Kurs halten in schwierigen Zeiten“

Bürgermeister Frank Stein hat seine Haushaltsrede genutzt, um eine erste Bilanz zu ziehen, auf Corona und die Flut zu schauen und einen Ausblick auf die wichtigsten Projekte zu geben – vom Schulbau und dem Stadthaus bis zur Feuerwache und Zanders. Wir dokumentieren die Rede im Wortlaut.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.