Guten Morgen! Der Wahlabend hatte es in sich, mit überraschenden Ergebnissen. Bergisch Gladbach bekommt einen neuen Bürgermeister (der nicht der CDU angehört) und eine neue Mehrheit im Stadtrat. Wenn Sie den Abend nicht verfolgt haben, in unserem Liveblog können Sie das gut nachholen, mit Videos von allen wichtigen Akteuren. Kommen Sie gut in die Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

PS. Für unser Kulturkurier mit Stücken von Max Bruch morgen Abend im Bergischen Löwen gibt es noch ein paar Karten.

Auf einen Blick

  • Frank Stein gewinnt Bürgermeisterwahl in der 1. Runde
  • Ampelbündnis erzielt Mehrheit im Stadtrat
  • CDU und SPD sacken ab, Grüne legen gewaltig zu
  • FWG, AfD und Bürgerpartei können Fraktionen bilden
  • 29 weitere Corona-Fälle in Moschee-Wohnheim
  • Corona-Regeln für Schulkinder in der Kritik
  • Wie die Chöre mit Corona klar kommen

Das sollten Sie wissen

Die Wahl des Bürgermeisters hat Frank Stein (Grüne, FDP, SPD) gleich im ersten Wahlgang mit 52,3 Prozent gewonnen; Christian Buchen erreichte nur 39,2 Prozent. Für Iro Herrmann (Bürgerpartei) stimmten 2093 Wähler:innen (4,3 Prozent), für Günther Schöpf (AfD) 2014 Wähler:innen (4,16 Prozent). Stein und Buchen ordneten im Wahlstudio des Bürgerportals die Ergebnisse ein. in-gl.de, KSTA/BLZ

Im Stadtrat bleibt die CDU mit 36,2 Prozent und 20 Sitzen die stärkste Partei, holt aber das schlechteste Ergebnis seit 50 Jahren. Die SPD verliert erneut fünf Prozentpunkte und landet bei 19 Prozent und nur noch zehn Sitzen im Rat. Die Grünen verdoppeln ihren Stimmanteil fast auf 28 Prozent und erzielen 16 Mandate; in sechs Wahlkreisen jagten sie die Direktmandate der CDU ab. Die FDP liegt mit fünf Prozent auf dem Niveau der vergangenen Wahl. Mit 29 Stimmen hat das Ampel-Bündnis eine absolute Mehrheit im 56-köpfigen Rat.

Die FWG holt aus dem Stand 3,4 Prozent und zwei Mandate. Die AfD kommt auf 4,6 Prozent (3 Sitze), die Bürgerpartei auf 2,9 und ebenfalls zwei Sitze. Damit hat der neue Stadtrat 56 Mitglieder und sieben Fraktionen. in-gl.de, KSTA/BLZ, alle Zahlen im Detail

Die Wahlbeteiligung lag bei schwachen 54 Prozent. in-gl.de**

Die Stimmung und Dramatik des Wahlabends spiegelt die Fotoreportage von Thomas Merkenich auf Facebook. in-gl.de

Im Kreistag erreichte die CDU 34 Prozent, die Grünen 24 Prozent, die SPD 19 Prozent, die FDP 6,5 Prozent, die AfD 4,8, die Freien Wähler 4 und die Linke 2,9 Prozent. CDU und Grüne wollen ihr Bündnis weiterführen. Ein Ampelbündnis würde mit 30 Mandaten nur exakt über die Hälfte der Sitze verfügen. in-gl.de**, RBK, KSTA/BLZ*

Bei der Wahl zum Integrationsrat kam die Wahlbeteiligung nicht über 16 Prozent hinaus. Das Bündnis für Vielfalt und Chancengleichheit erhielt vier Mandate, die Linke Liste ein Mandat. Frank Samirae (Bürgerpartei) gewann mit 172 Stimmen einen Sitz. IT NRW

Corona Spezial

Nach zwei ersten Infektionen unter Schülerinnen einer Ausbildungsstätte an der Bergisch Gladbacher Moschee hatte das Gesundheitsamt die gesamte Bewohnerschaft des Wohnheims testen lassen. Auch diese 29 Tests fielen positiv aus. in-gl.de

Erkältungen bei Schulkindern werden in Zeiten von Corona zur Belastungsprobe. Das Schulministerium hat zwar eine Anweisung herausgegeben, wie Eltern und Lehrer mit diesem Symptomen umgehen sollen – aber die trifft auf Widerspruch. in-gl.de

Die Chöre sind von der Pandemie besonders hart betroffen. Die Gesangskultur kämpft auch in Bergisch Gladbach mit kreativen Lösungen um’s Überleben – mit unterschiedlichem Erfolg. in-gl.de

Mit dem Stärkungsfonds ,,GL hilft der Kultur” stellt die Stadt 100.000 Euro zur Verfügung, um der Kultur durch die Corona-Zeit zu helfen. Ab sofort können Künstler:innen, freie Kultureinrichtungen sowie Kultur- und Heimatvereine Anträge auf einen Zuschuss stellen. in-gl.de

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Gerhard Langmak hat drei Jahrzehnte lang verschiedene Fußballmannschaften trainiert. Und die Mannschaft „Spezial Team“ für Menschen mit Behinderung gegründet. Für sein ehrenamtliches Engagement erhält er die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Elke Strothmann: Wie Unternehmer sich und ihrem Unternehmen mehr Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit verschaffen
Claudia Rottländer: Wie Gesellschafter-Geschäftsführer ihrer GmbH in Liquiditätsengpässen helfen können
Markus Ebenhoch: Baukindergeld geht, Wohnungsbauprämie steigt
Barbara De Icco Valentino: Die Pflicht der Opfer

Die lieben Nachbarn

In Kürten ziehen Willi Heider (parteilos) und Marc Beer in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt. RBK, KSTA/BLZ*

In Odenthal gewinnt Amtsinhaber Robert Lennerts mit 73 Prozent die Bürgermeisterwahl. RBK, KSTA/BLZ*

In Overath gewinnt Christoph Nicodemus (CDU, Grüne, FDP) mit 61 Prozent. RBK, KSTA/BLZ*

In Rösrath tritt Amtsinhaber Marcus Mombauer (40 Prozent) in der Stichwahl gegen Bondina Schulze (Grüne) an, die 22,4 Prozent im ersten Wahlgang erreichte. RBK, KSTA/BLZ*

In Köln holt Oberbürgermeisterin Henriette Reker zwar 45 Prozent, muss damit aber in die Stichwahl gegen SPD-Kandidaten Andreas Kossiski (27 Prozent). Die Grünen gewinnen 28,5 Prozent und werden mit Abstand stärkste Fraktion im Stadtrat. KR 

Das könnte Sie interessieren

Der SV 09 verliert 0:4 gegen Preußen Münster. WN

Am 17. September bietet die Arbeitsagentur eine virtuelle Messe zur Berufsorientierung an. Unter dem Titel „Sofastart“ sollen die Jugendlichen direkt erreicht und auch in Corona-Zeiten bestmöglich bei der Berufswahl unterstützt werden. Auch in diesem Jahr sind noch viele Stellen offen. in-gl.de

Um Strategien und Konzepte der Gegenwartskunst geht es bei den Gesprächen im Roten Salon der Villa Zanders mit dem Architekten Georg Dittrich. in-gl.de

Lernen Sie Bergisch Gladbach kennen bei einer Stadtrundfahrt für Senior*innen mit dem Stadtführer Hermann-Josef Rodenbach. in-gl.de

Im Erzähl-Café auf Gut Schiff werden Geschichten und Anekdoten aus dem Leben der Teilnehmer ausgetauscht. in-gl.de

Meistgeklickt: Trumps Corona-Hilfe erreicht Bergisch Gladbach

Blitzer: Mohnweg, Franz-Hitze-Straße, Jägerstraße

Wetter: Sonnig, 30/15 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Montag 14.9.
10:00 Denk-Pfad, Gedächtnistraining unterwegs, Refrather Treff 
15:00 Bilderbuchkino, Pfui Spucke, Lama!, Stadtbücherei Forum 

Dienstag 15.9.
11:15 Sitzgymnastik, Schnupperstunde, Mittendrin 
14:30 Stadtrundfahrt für Senior*innen, Busbahnhof 
15:00 Erzähl-Café bei Kaffee und Kuchen, Gut Schiff 
15:00 Origami, Annahaus 
19:30 Gesrpäche im Roten Salon, Villa Zanders 

Mittwoch 16.9.
09:30 Rollatortag, Forum Park
16:00 Offenes Malen, Schnupperstunde, Mittendrin 

Donnerstag 17.9.
14:30 Literarischer Nachmittag, Lesung, Mittendrin 
16:00 Der SES sucht Verstärkung, Vortrag, VHS 
17:00 Schwierige Kinder, schwierige Klassen, Vortrag, Bergischer Löwe
20:00 “jetzt auf gestern 2020”, Michael Fitz, Pütz-Roth 

Freitag 18.9.
19:00 Let my people go, Moses in der Musik, Vortrag, st. Engelbert 

Samstag 19.9.
13:00 Botanischer Spaziergang, Parkplatz Lustheide 77 
14:00 Familienflohmarkt, Kirche zum Heilsbrunnen 
14:30 Schnuppertour in Sand, St. Severin 
15:00 Offenes Atelier für Großeltern und Enkel, Klks-Atelier 
19:30 Künstlergespräch mit Jutta Dunkel, Villa Zanders 

Sonntag 20.9.
9:30 Tag des Geotops: Grube Blücher, Parkplatz Haus Hardt 
11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders 
12:30 Tag des Geotops: Grube Weiß, Bergisches Museum 
14:00 Handwerkervorführung: Stellmacher, Bergisches Museum 
15:00 Tag des Geotops: Der Lüderich, Golfplatz Overath 
15:00 Dialog mit dem Original, Villa Zanders
16:00 Führung durch Chagall-Ausstellung, St. Engelbert 
17:00 Jonas Kaufmann: Mein Wien, Konzert, Cineplex 
17:00 Quirl Open Air, Pütz und Band, Gnadenkirche 
17:00 Das Gesamtorgelwerk von J.S.Bach, St. Johann Baptist 
18:00 Aus der Asche zur Freiheit, Diskussion und Konzert, AMG

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen:

Der Exoduszyklus von Marc Chagall, St. Engelbert (bis 27.9)
Es wird einmal gewesen sein, Villa Zanders (bis 22.11.)
Heinrich Jarczyk: Ihr glücklichen Augen, Villa Zanders (bis 13.9.)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.21)
Veronika Moos – Werkschau, Partout, (bis 9.10 verlängert)
Unterwegs, Malerei, Himmel un Ääd (bis 19.9.)
Der Wald und der Sturm, Thomas-Morus-Akademie (bis 30.9.)
Böhm in Schildgen, Fotoausstellung, Herz-Jesu-Kirche
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum (bis 7.2.21)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.