Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Plakataktion für Tempo-30 in Sand
  • Hörgeräte statt Brötchen
  • Deuta-Werke bauen aus
  • FWG sieht Chancen für Wohnungsbau
  • Elf Corona-Fälle am Wochenende
  • Im Amtsgericht wird wieder gekocht
  • Viel Geld für das Ehrenamt
  • Brand in Schloss Bensberg

Das sollten Sie wissen

Die Anwohner der Ommerbornstraße in Sand haben vier Jahre dafür gekämpft, dass Tempo, Krach und Erschütterungen der Autos und Lastwagen gedämpft werden. Jetzt gilt Tempo 30 – aber kaum einer hält sich dran. Daher schritten die Ommerborner selbst mit einer Plakataktion zur Tat. in-gl.de

Das Markt-Café am Konrad-Adenauer-Platz, bislang eine Kamps-Filiale, wird zu einem Fachgeschäft für Hörgeräte umgebaut. Ein alteingesessenes Familienunternehmen verlegt offenbar seinen Standort an diesen zentralen Platz. in-gl.de, Debatte

Die Deuta-Werke erweitern ihr Firmengebäude an der Paffrather Straße durch einen modernen Neubau, der auf drei Etagen Platz für insgesamt 23 Büros, Meeting- und Kreativräume schafft. Website

Mehr als 200 Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde sind am Sonntag von Kürten-Spitzen nach Herkenrath geradelt. Um für einen sicheren Rad-Schulweg zu demonstrieren. Dahinter steht eine Initiative von fünf jungen Schülerinnen. in-gl.de

Die Freien Wähler begrüßen den Vorstoß der NRW-Landesregierung, das Recycling industrieller Flächen zu fördern. Daraus ergebe sich für Bergisch Gladbach die Chance, bei Zanders nicht mehr genutzte Flächen für den Wohnungsbau herzurichten. in-gl.de

Auf das Ehrenamts-Förderprogramm der Stiftung für Engagement und Ehrenamt weißt der Bundestagsabgeordnete Hermann-Josef Tebroke hin. Das Programm ist hoch dotiert, Antragsberechtigt sind neben gemeinnützigen Organisationen auch Kommunen. Website

Corona Spezial

Elf neue positive Tests hat das Gesundheitsamt am Wochenende bestätigt. Von den Fallzahlen einiger Hotspots in Deutschland ist RheinBerg aber weit entfernt. in-gl.de

Der Nahverkehr Rheinland (NVR) rechnet damit, dass das Fahrgastaufkommen dauerhaft um 20 Prozent unterhalb des Niveaus vor Corona bleibt, weil weniger Personen zur Arbeit pendeln und mehr das Auto bzw. das Fahrrad genutzt werden. KSTA*

Bergische Köpfe

Dieter Hamann ist unter seinem Spitznamen „Röggelchen“ und für sein jahrzehntelanges soziales Engagement in Refrath bekannt. Dafür hat er nun die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach erhalten. in-gl.de

 Yvonne Hoh aus Kürten hat die Führung der Kantine im Bensberger Amtsgericht übernommen. Anders als vor der Pandemie ist die Kantine aber nur noch für die Bediensteten des Gerichts zugänglich. KSTA/BLZ*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Uta von Lonski: Der Umgang bleibt eine Herausforderung für getrennt lebende Eltern
Pia Patt und Birgit Lingmann: Drei Entdeckungen im Lesewald
Elke Strothmann: Wie Unternehmer sich und ihrem Unternehmen mehr Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit verschaffen

Die lieben Nachbarn

In Rösrath plant die Schloss GmbH in Rösrath einen Herbst- und Weihnachtsmarkt mit einem aufwendigen Hygienekonzept. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

In Rösrath stellen die Kandidaten für die Stichwahl zum Bürgermeisteramt, Bondina Schulze (Grüne) und Marcus Mombauer (CDU) ihre Unterschiede im Interview heraus. KSTA/BLZ*

Das könnte Sie interessieren

Eine Aufzugsanlage im Grandhotel Schloss Bensberg in einem ungenutzter Gebäudeteil ist gestern in Brand geraten und stark verraucht worden; die Brandmeldeanlage hatte frühzeitig reagiert. KSTA/BLZ, Feuerwehr

Der Ganey-Tikva-Verein holt die Ausstellung „1948“ zur Entstehung des Staates Israel in den Saal des Wirtshaus am Bock. in-gl.de

Beim „Azubi Social Day“ haben sich viele Azubis, die von ihren Betrieben freigestellt worden waren, für gemeinnützige Organisationen gearbeitet. in-gl.de

Auf Einladung der Tinnitus-Selbsthilfegruppe stellt die Forscherin Heike Argstatter Möglichkeiten und Grenzen der musiktherapeutischen Behandlung vor. in-gl.de

Die Jugendzentren FrESch, Ufo und Q1 beiteiligen sich an der Nacht der Jugendkultur, einer aktionsreichen Nacht für Jugendliche von 14 bis 21 Jahren. in-gl.de

Jumping Special beim TUS Schildgen: Die Teilnehmer haben Spaß an der Bewegung und helfen mit ihren Spenden Bedürftigen in Notlagen. in-gl.de   

Meistgeklickt: Kulturkurier präsentiert selten gespielte Werke von Max Bruch

Blitzer: Diepeschrather Weg, Steinbreche, Reuterstraße, In der Auen

Wetter: Sonnig, 26/9 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Dienstag, 22.9.
19:00 Ideenstammtisch Zanders-Areal, Zanders-Halle

Donnerstag 24.9.
18:00 Ladies Night, Villa Zanders

Freitag 25.9.
19:00 Max Bruch und GL, Vortrag mit Musik, St. Engelbert 
20:00 LöwenLachKultur, Bergischer Löwe

Samstag 26.9.
Radtourenfahrt und Familienradralley, Staubwolke Refrath, Marktplatz Refrath
9:00 Jumping Special, TUS Schildgen 
10:00 Radio Schnuppertag, Katholisches Bildungswerk 
10:30 Künstliche Intelligenz trifft Ethik, Seminar, Kardinal-Schulte-Haus 
11:00 Apfelmost-Tag, Bergisches Museum 
14:00 Dorfkirchen im Bergischen, Kirchenführung, St. Johannes der Täufer 
14:30 Schnuppertur Motte/Zeltkirche, Führung, Motte Kippekausen 

Sonntag 27.9.
14:00 Lesefest Käpt’n Book, Villa Zanders 
17:00 Quirl Open Air, Cosmic Jam, Gnadenkirche

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen:

Der Exoduszyklus von Marc Chagall, St. Engelbert (bis 27.9)
Es wird einmal gewesen sein, Villa Zanders (bis 22.11.)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.21)
Veronika Moos – Werkschau, Partout, (bis 9.10 verlängert)
Der Wald und der Sturm, Thomas-Morus-Akademie (bis 30.9.)
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum (bis 7.2.21)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.