Guten Morgen! Die Inzidenz ist nun auch in RheinBerg weit über 100 gestiegen. Wir müssen uns also mehr mit Einschränkungen als mit Lockerungen beschäftigen – damit möglichst bald doch wieder Öffnungen möglich werden. Uns beeindruckt, wie pragmatisch die Schulleiter:innen bei aller Kritik mit der ständig neuen Herausforderung umgehen. Das ist der Geist, in dem die Pandemie zu bewältigen ist. Wir wünschen Ihnen eine starke Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • 252 Corona-Fälle in vier Tagen
  • Inzidenz bei 130
  • Wie die Schulen den Distanzunterricht angehen
  • GL wird nicht Modellprojekt für Öffnungen
  • Container für das AMG
  • Drachenwiese in Hebborn abgesperrt
  • Gute Aussicht für grünen Bundestagsabgeordneten
  • FDP stellt sich bereits auf Landtagswahl ein
  • SV 09 verliert deutlich gegen RW Essen

Das sollten Sie wissen

Heute startet der Unterricht (für eine Woche?) auf Distanz. Viele Schulleiter:innen reagieren abgebrüht und pragmatisch: Sie haben Routine in der Umsetzung kurzfristiger Vorgaben. Große Probleme sehen sie dennoch: bei Klassenarbeiten, Abiprüfungen und den Impfungen für Lehrer:innen. Nach wie vor habe das Land kein Konzept – und kein echtes Bewusstsein, wie wichtig Bildung ist. in-gl.de

Im Albertus-Magnus-Gymnasium fehlen bereits jetzt elf Räume mit etwa 550 Quadratmeter. Daher sollen einige der Container aus dem Flüchtlingsdorf in Lückerath zu Klassenräumen umgebaut werden. Ein Bezug ist aber erst im November realistisch. KSTA*

Das Politikforum Paffrath der SPD hat mit Interessierten und Expertinnen über „Moderne Lernkonzepte und pädagogische Architektur” diskutiert und dabei zwei konkrete Vorschläge erarbeitet, wie die von der Stadt geplante Schulbaugesellschaft begleitet werden kann. in-gl.de

25 Kilometer neue Radwege entlang von Kreisstraßen will der Kreis bauen, bis 2035. Der Radweg zwischen Bergisch Gladbach-Löhe und Overath-Immekeppel soll noch in diesem Jahr erneuert werden. KSTA*

+ Anzeige +

Corona Spezial

Inzidenz: RBK 130 / NRW 131 / D 136
Impfquote: NRW 15,3 / D 15,2 (10.4.)

Für Sonntag hat das Landeszentrum Gesundheit weitere 25 Fälle gemeldet. Damit erhöht sich die Inzidenz in Rhein-Berg zum sechsten Mal in Folge auf jetzt 130. Noch sechs Tage zuvor lag sie bei 72. in-gl.de/Liveblog

Von Donnerstag bis Samstag waren 227 Fälle im Kreis erfasst worden; damit wurde offenbar auch ein Rückstau aus den Ostertagen nachgearbeitet. Die Inzidenz stieg in Bergisch Gladbach schon am Sonntag auf 145. in-gl.de/Liveblog

Modellprojekte: Bei der Auswahl der Städte und Kreise in NRW, die Lockerungen in der Pandemie testen dürfen, ist Bergisch Gladbach durchgefallen. Erst nach dieser Entscheidung berichtet die Stadt, wie ihr Modellprojekt ausgesehen hätte. Und warum die Arbeit nicht umsonst war. in-gl.de, KSTA*

Bei Krüger sind in den vergangenen Wochen insgesamt 49 Corona-Infektionen entdeckt worden. in-gl.de/Liveblog

Neue Schnellteststellen in Bergisch Gladbach:

  • Zwei Refrather Apotheker errichten gemeinsam in der Steinbreche ein Testzentrum. in-gl.de
  • Zwei junge Digitalunternehmer betreiben eine Teststelle am S-Bahnhof, die eine komplett digitale Abwicklung verspricht. in-gl.de
  • Mehr als 60 Schnellteststellen gibt es im Rheinisch-Bergischen Kreis. in-gl.de

Beratungen in allen Lebenslagen, nicht nur Corona-Zeiten, finden Sie hier

+ Anzeige +

Der besondere Tipp zum Anschauen

Das verwilderte Areal hinter den Kalköfen am S-Bahnhof ist komplett verschwunden: das ehemalige Cox-Gelände ist gerodet, der Hügel abgegraben, das zwei Hektar große Baufeld vorbereitet. Aus der Luft lässt sich die Dimension dieses Projektes abschätzen, mitten in der Baustelle erkennt man, welche Erdmassen hier bewegt wurden. Unsere aktualisierte interaktive Panoramatour zeigt, was sich hier in zwei Jahren getan hat – und was entstehen soll. in-gl.de

Bergische Köpfe

Thomas Els ist Leiter der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie der GFO Kliniken Rhein-Berg. Im Video erklärt er, wie wichtig die sofortige Diagnose und Therapie eines Schlaganfalls gerade auch für jüngere Patienten ist. Und er lädt zu einer Video-Sprechstunde der GFO unter dem Titel „Frag den Arzt” ein. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Peter Lautz hat seine Weiden in Hebborn mit Stacheldraht eingezäunt, um uneinsichtige Spaziergänger davon abzuhalten, Hundekot und Müll zu hinterlassen. Die beliebte Rodel- und Drachenwiese ist damit nicht mehr zugänglich. KSTA (kostenpflichtig)

Maik Außendorf, Ko-Fraktionschef der Grünen im Stadtrat, ist auf Platz 18 der NRW-Landesliste für den Bundestag gewählt worden und hat damit gute Aussichten auf ein Mandat in Berlin. KSTA, Website

Johanna Satler ist zur neuen Ko-Sprecherin des Ortsverband der Grünen gewählt worden. in-gl.de

Alexander Engel, Fraktionschef der FDP im Kreistag, ist von den Liberalen zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2022 bestimmt worden. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Tobias Wohlfromm: Wieviel mehr Wert steckt im Mehrwertkonto?
Pia Patt & Birgit Lingmann: Lieblingsbücher für den April
Constantin Martinsdorf: Impfpflicht für Arbeitnehmer?

+ Anzeige +

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Der SV 09 hat sich tapfer gewehrt, am Ende war der große Favorit aber eine Nummer zu groß. Bei Rot-Weiß Essen, dem Tabellenzweiten der Regionalliga, verloren die Gladbacher deutlich und bleiben im Kampf um den Klassenerhalt unter dem Strich. in-gl.de

Die Rheinland Lions haben nach über einem Monat Pause gegen die TG Neuss Tigers gespielt – und deutlich gewonnen. Allerdings gibt es noch viel Luft nach oben – und zwei wichtige Spiele für die Basketball-Frauen vor dem Ende der Bundesliga-Saison. in-gl.de

Meistgeklickt: So läuft die Impfung bei den Hausärzten

Das Wetter: Regen, 8/0 Grad

Die Blitzer: Kürtener Straße, Schützheider Weg, Reiser 

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Unser Terminkalender enthält fast ausschließlich digitale Veranstaltungen. Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

14.4. 18:30 Selbsthilfegruppe Angsterkrankung
15.4. 18:00 Facetten des Antisemitismus, Online-Vortrag, Caritas
15.4. 19:30 Wie Jesus glauben lernte, Kath. Bildungswerk, Online-Vortrag
17.4. 18:00 Zugabe, Herz-Jesu-Kirche
17.4. 20:00 Das Vorfreude Konzert, Alte Bekannte, Bergischer Löwe, Livestream
17.4. 20:00 ReimbergSlam, Facebook

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen und Galerien sind wieder geöffnet, mit Terminvereinbarung.

Kontrapost: Mauel & Neisser, Partout Kunstkabinett (bis 17.4.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 25.4.)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.)
Die Welt dazwischen – Gruppe Neun, Online Ausstellung (bis 30.4.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Die gar nicht mal so leeren Kisten von Joseph Beuys in der Villa Zanders

Das Kunstmuseum würdigt den Hundertsten Geburtstag von Joseph Beuys mit einer Ausstellung im Kabinett. Die Villa Zanders zeigt mit dem Werk „Intution” nur scheinbar leere Kisten des Düsseldorfer Kunstprofessors. Sie sind eine gewitzt gemachte Einladung an den Betrachter zur Reflexion. Das stellen der Kurator Hartmut Kraft und der Kunstlehrer Piet Beuys im Gespräch miteinander fest. Wir haben zugehört – und stellen die Ausstellung im #KulturKurier vor.

Auf der Intensivstation: Die verborgene Seite der Pandemie

Seit einem Jahr sind Ärzt:innen und Pflegekräfte auf den Intensivstationen der Krankenhäuser außergewöhnlichen Belastungen ausgesetzt. Ein Ortstermin im Vinzenz Pallotti Hospital und im Evangelischen Krankenhaus zeigt, wie die Menschen mit Corona umgehen. Vor allem für die Pflegenden ist der körperliche und emotionale Druck sehr hoch. Denn oft sind sie auch die einzigen Sterbebegleiter.

Was Zanders für Bergisch Gladbach bedeutet hat

Über viele Jahrzehnte hinweg war Zanders Bergisch Gladbach, und Bergisch Gladbach war Zanders. Nach 199 Jahren* wird diese Tradition zu Grabe getragen, die zweite Insolvenz hat die Papierfabrik nicht überlebt. In einer dreiteiligen Serie zeichnen wir die Erfolgsgeschichte Zanders nach, und die vielen Jahre des Niedergangs. Mit vielen historischen Fotos – und einigen Beiträgen zur Kultur.

Zanders wird endgültig liquidiert

Insolvenzverwalter Mark Boddenberg gibt bekannt, dass eine Rettung der Papierfabrik Zanders nicht mehr möglich ist. Die verbliebene Investor habe sich gegen ein weiteres Engagement entschieden habe. „Die Liquidation wird nun unumgänglich”, sagte Boddenberg dem Bürgerportal. Bürgermeister Stein spricht von einem schwarzen Tag für die ganze Stadt und kündigt einen Runden Tisch für die Mitarbeiter an.

Corona treibt die Schulden in die Höhe

Die Pandemie sorgt nicht nur für gesundheitliche und psychische Probleme, es kommen bei immer mehr Menschen finanzielle Sorgen hinzu. Warum sich Schulden infolge von Corona oft erst jetzt, mit einem Jahr Verzögerung bemerkbar machen, erklärt Thomas Penkert, Leiter der Schuldnerberatung RheinBerg. Er zeigt, wie Inkassounternehmen agieren – und wie man aus der Schuldenfalle wieder rauskommt.

Frühlingswanderung von Altehufe in die Dombach

Das sonnige Wetter lockt raus. Außer wandern darf man ja kaum noch was machen. Also schulterte unsere Wanderreporterin die Kamera und suchte Frühlingsmotive. Der Frühling ist noch jung, aber Motive gibts schon reichlich.

Heider druckt nicht mehr

Das Unternehmen Johann Heider Druck & Verlag ist aus Bergisch Gladbach eigentlich nicht wegzudenken – und dennoch verschwindet die 1889 gegründete Druckerei in wenigen Wochen vom Markt. Der Niedergang gedruckter Zeitungen hat das Familienunternehmen in Turbulenzen gebracht, Corona hat den Prozess beschleunigt. Jetzt zieht die vierte Heider-Generation die Reißleine, um das Familienunternehmen ordentlich abzuwickeln.

Click, Test & Meet: „Wir sind für Sie da“

Die offizielle Inzidenz liegt im Rheinisch-Bergischen Kreis unter 150. Daher dürfen Geschäfte erneut für Kund:innen öffnen, die einen Termin buchen und einen aktuellen negativen Test mitbringen oder vollständig geimpft sind. Viele Geschäfte bieten „Click, Test & Meet” an, einige beschränken sich auf Abholstationen (Click & Collect), andere haben ganz geschlossen. Wir listen auf, wer in Bergisch Gladbach geöffnet hat – und nennen die Kontaktmöglichkeiten.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.