🙂 Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Stadt sagt Falschparkern Kampf an
  • Verwaltung eröffnet Serviceportal
  • Rat bestätigt Beschlüsse
  • Musik der Moderne im Kultursommer
  • 2G im Bergischen Löwen
  • Inzidenz geht weiter deutlich zurück

Das sollten Sie wissen

Vor der neuen Schlossgalerie gibt es eine freie Fläche, die irgendwann zum Flanieren und Verweilen genutzt werden soll – seit vielen Monaten aber gnadenlos zugeparkt wird. Die Stadt hatte zunächst auf eine Legalisierung gesetzt, dann auf Einsicht und droht den Falschparkern nun mit Geldbußen. Zudem gibt es Neuigkeiten zu den nächsten Schritten beim Umbau der gesamten Schlossstraße. in-gl.de

Urkunden, Auskünfte, Bescheinigungen und Statusabfragen: Mit vier digitalen Dienstleistungen eröffnet die Verwaltung der Stadt Bergisch Gladbach ihr Serviceportal im Internet. Der gesetzlich vorgeschriebene schnelle Ausbau ist in Schritten geplant. in-gl.de

Der Stadtrat hat die vorangehenden Beschlüsse der Fach- und des Hauptausschusses bestätigt. Das betrifft u.a. die Gründung der Schulbaugesellschaft, das Stadthaus-Projekt auf der RheinBerg Passage und die Aufstockung des Personals der Stadt für die Zanders-Konversion. Kämmerer Thore Eggert gab bei der Einbringung des Haushalts 2022 einen optimistischen Ausblick (Dokumentation). in-gl.de*

Unser Lesetipp

Sogar für Musik der Moderne bietet der Kultursommer einen Raum: Arnold Schönbergs „Pierrot Lunaire Op. 21“ war gleich zweimal in der Stadt zu hören. Eine mutige Entscheidung von Tanja Heesen, Roman Salyutov und einigen Mitstreitern, die durch eine fesselnde Aufführung belohnt wurde. in-gl.de

Corona Spezial

Zehn weitere Corona-Fälle meldet das Landeszentrum Gesundheit für Rhein-Berg. Die Inzidenz reduziert sich damit weiter von 20,8 auf 16,2. Damit befindet sich der Kreis innerhalb von NRW auf dem vorletzten Platz – nur im Landkreis Coesfeld ist Zahl der Fälle je 100.000 Einwohner noch niedriger. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • Zahl der Corona-Patienten in Kliniken steigt

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Bergische Köpfe

Robert Martin Kraus ist zum Fahrradbeauftragten der CDU-Fraktion ernannt worden, die mal ein eigenes Fahrradverkehrskonzept vorstellen will. in-gl.de

Elke Strothmann, Inhaberin der PR-Agentur Strothmann, erläutert in ihrer Expertenkolumne, was Unternehmen bei der Kommunikation im Ausland tun können, um folgenreiche Missverständnisse zu vermeiden. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Birgit Lingmann / Pia Patt: Buchtipps für den Herbst
Constantin Martinsdorf: Wissenswertes zum Lohn
Norbert Hendricks: Datenschutz – auch ohne Stress

Die lieben Nachbarn

Kürten will den Wanderparkplatz bei Hutsherweg um vier weitere Stellplätze erweitern. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Der erste Teil der Renovierung des Turms von St. Nikolaus ist abgeschlossen, der Wetterhahn kehrte an seinen Platz zurück. KSTA*

#ichtuwasfürGL hat mal wieder in Sand aufgeräumt und mit Hilfe der Ortsansässigen eine Rekordmenge an Müll eingesammelt. in-gl.de

Für den SV 09 geht es nach dem starken, aber torlosen Spiel gegen Siegburg n dieser Woche Schlag auf Schlag weiter: Schon heute kommt der FC Hürth in die Belkaw-Arena, am Sonntag geht es nach Wesseling-Urfeld. in-gl.de

Himmlische Zeiten ist eine Revue im Bergischen Löwen mit unvergessener Musik, urkomischen Situationen und schlagfertigen Dialogen. in-gl.de

Um Rum oder Ehre geht es, wenn sich Martin Stortebäcker von Flensburg nach Jamaika aufmacht, um seinen verschollenen Bruder zu suchen. Autor Carsten Sebastian liest im Café Credo aus seinem Buch. in-gl.de

Tommy Engel und Band folgen bei ihrem Konzert im Bergischen Löwen der WahlArena des Bürgerportals und lassen nur Geimpfte und Genesene (G2) ein. KSTA*

Meistgeklickt: Lutz Urbach kündigt

Heiß diskutiert: Lutz Urbach kündigt, Facebook

Das Wetter: Sonne und Regen, 12/10 Grad

Die Blitzer: Asselborner Weg, Nußbaumer Straße, Ommerbornstraße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Aus dem Terminkalender

Das ganze Programm des Kultursommers

Mittwoch 6.10.
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders 
11:30 Seniorenstammtisch, Wirtshaus am Bock
16:00 Pino und Lela, online-Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Bensberg 
18:00 Spirit of Dance, Kultursommer, St. Engelbert
19:00 Meet & Greet, Volt, Klausmann

Donnerstag 7.10.
14.00 Freier Eintritt, Villa Zanders 
18:00 Stammtisch Förderverein Papiermuseum, Wirtshaus am Bock
18:00 Literatur über den Dächern, Kardinal-Schulte-Haus
18:30 Major Seven Ensemble, Garten der Begegnung
19:00 Klimaschutz konkret: Baumschutzsatzung, Politikforum Paffrath
19:30 Himmlische Zeiten, Revue, Bergischer Löwe 

Freitag 8.10.
18:00 JazzStones Trio, Kultursommer, St. Engelbert
18:00 Critical Mass, S-Bahnhof 
19:00 Das grüne Gold, Dokumentarfilm, VHS 
19:30 Rum oder Ehre, Autorenlesung, Café Credo 
19:30 Velco-Divo Deluxe, Conrads Couch 
20:00 Allein mit Audrey Hepburn, Theater, Theas

Samstag 9.10.
10:30 Von Berlioz bis Fauré, Seminar, Kardinal-Schulte-Haus 
11:00 Künstlergespräch mit Michael Broermann, Partout Kunstkabinett 
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders 
15:00 Beethoven ganz bei sich, Musikseminar, Kath. Bildungswerk 
15:00 Zählst du noch oder tanzt du schon? Kultursommer, Musikschule
9:30 Dancing Willow, Irish Folk, Conrad’s Couch 

Sonntag 10.10.
11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders 
14:00 Duo Pacals Gitarren-Workshop, Kultursommer, Forumpark
14:00 Handwerker-Vorführung: Spinnen, Bergisches Museum 
14:30+16:15 Wochenend und Sonnenschein, Kultursommer, Waldcafé Steinhaus
18:00 Deutsche Juden im Ersten Weltkrieg, Podiumsgespräch, Rathaus Bensberg 
18:00 Zwei Männer-zwei Leben, Lesung mit Musik, Theas

Oktober-Programm Wanderfreunde Bergisches Land
Das Touren-Programm des ADFC im Oktober

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Spiegelungen – Perspektivwechsel, Fotografie, Himmel un Ääd (bis 25.9.)
Augenblicke, basement16 (bis 30.9.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.22)
Michael Broermann – Frühstück im Grünen, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum, (verlängert bis 10.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, Thomas Morus Akademie ( bis 16.1.22)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute – Dauerausstellung, Schulmuseum Katterbach

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Die Fledermaus hebt ab: Operette bringt „Karneval für die Augen“

Großes Musiktheater im Bergischen Löwen: Gut vier Jahre nach „Don Giovanni“ kommt „Die Fledermaus“, wiederum produziert und aufgeführt von Bergisch Gladbacher Künstlern und Gästen. Regie führt Tanja Heesen, die jetzt einige Details der Inszenierung verrät. Ihre Fledermaus wird nicht modern und karg sondern prunkvoll, überbordend und sinnlich. Noch sind Restkarten erhältlich.

Landtag: Wie Bergisch Gladbach wirklich gewählt hat

Wir haben die Ergebnisse der Landtagswahl für Bergisch Gladbach genauer angeschaut – und sind auf fünf interessante Details gestoßen: Die Stadt ist besonders grün, aber die Grünen waren schon mal stärker. Immer weniger wählen, vor allem in sozial benachteiligten Wohnlagen. Darum haben (mit einer einzigen Ausnahme) alle Parteien ziemlich drastisch verloren. Und Hochburgen gibt es…

Thomas Cüpper in der Fledermaus: „Ech mache de kölsche Höppekrad!“

Thomas Cüpper ist als „Et Klimpermännche“ eine feste Größe im traditionellen Karneval. In der bergischen Operette „Die Fledermaus“, die Ende Mai im Bergischen Löwen zu sehen ist, gibt er nun den Frosch. Die Besetzung der Rolle mit humoresken, lokalen Charakteren ist eine Tradition. Cüpper, so viel ist klar, wird dem Frosch eine ganz eigene Prägung…

Landtagswahl: Die lokalen Kandidat:innen im direkten Vergleich

Der digitale Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung gehört zur gründlichen Vorbereitung einer Wahlentscheidung, er geht aber nicht auf die lokale Ebene runter. Daher hat das Bürgerportal zur Landtagswahl in NRW wieder einen analogen Wahl-O-Mat gebaut. Der macht es Ihnen einfach, die inhaltlichen Schwerpunkte aller acht Direktkanidat:innen zu vergleichen.

Nach der Flucht aus der Ukraine: „Wir wissen nicht, wie es hier läuft“

Das Leben gerettet, aber was ist mit der Existenz? Über verschiedene Etappen landet Familie Aziz/Zouaoui aus Kiew in Bergisch Gladbach. Während Mutter Ghada Aziz die Zukunft vor allem der Kinder in Deutschland sieht hadert Vater Ahmed Zouaoui mit seinem Schicksal. Er ist Geschäftsmann, will zurück in sein Unternehmen in Kiew. Eine Existenzgründung in Deutschland? Das…

Neue Option für Stadthaus: AOK-Gebäude an der Bensberger Straße

Der Plan, das neue Stadthaus auf der RheinBerg Passage am Bahnhof zu platzieren, hat sich in vergaberechtlichen Problemen verheddert. Doch nun ist eine neue Option aufgetaucht: Das weitläufige Gebäude der AOK Rheinland an der Bensberger Straße steht zur Miete bereit. Eine Option, die laut Stadtverwaltung preiswerter und auch noch schneller umsetzbar sein könnte als alle…

Kreis Rhein-Berg beendet Arbeit des Corona-Krisenstabs

Nach zwei Jahren und zwei Monaten stellt der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreises seine Arbeit bei der Pandemie-Bekämpfung ein. Zwar sei Corona nicht vorbei. Aber das Gesundheitsamt könne die restlichen Aufgaben nun mit den normalen Strukturen bewältigen – und sich gleichzeitig auf neue Herausforderungen einstellen.

Für den Bachelor nach Beit Jala: „Ich nehme so vieles mit nach Hause“

Als Zwölfjährige unternahm Joline Kemp mit der IGP ihre erste Reise nach Beit Jala. Das Ziel damals war ein Theater-Workshop mit palästinensischen und israelischen Schülern. Jetzt reiste die heute 24-Jährige erneut in die palästinensische Partnerstadt: als angehende Ergotherapeutin, mit Laptop und Lehrbüchern im Gepäck. Bei einem Studienpraktikum in der Behinderteneinrichtung Lifegate sammelte sie Stoff für ihre…

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Seit geraumer Zeit fällt mir auf, dass es zu den „Auf einen Blick“ Nachrichten teilweise gar keine weiteren Informationen gibt. Beispiel heute:
    Stadt sagt Falschparkern Kampf an
    2G im Bergischen Löwen

    1. Wir kündigen oben nur das an, was weiter unten auch ausgeführt wird. Die Infos zu den Falschparkern finden Sie unter „Was Sie wissen müssen“ beim Stichwort Schlossgalerie, die 2G-Nachricht ganz unten bei „Das könnte Sie interessieren“.